Betrüger

Beiträge zum Thema Betrüger

Blaulicht
Die Polizei warnt vor verdächtigen oder kriminellen Geschäftsangeboten an der Haustür. Symbolfoto: Siegfried Fries/pixelio.de

Vorsicht, Haustürgeschäfte!
Polizei warnt vor kriminellen Geschäftsangeboten

Bergkamen. Immer wieder kommt es zu verdächtigen oder kriminellen Geschäftsangeboten an der Haustür. Die Polizei rät daher: "Schließen Sie nicht vorschnell Verträge ab und vergleichen Sie in Ruhe und Abstand Angebote. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen." Am Montag, 28. September, wurde in Bergkamen, ein "Messerschleifer" gemeldet, der zwar gut sein Angebot präsentieren konnte, die Messer aber stumpf blieben. Im Streitgespräch wurden 135 Euro verlangt. Jetzt ermittelt die Polizei wegen des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.09.20
Blaulicht
Auch am Telefon sollte man sich vor Betrügern in Acht nehmen. (Symbolfoto)

Bergkamen: Polizei bittet mit Täterbeschreibung um Zeugenhinweise
Seniorin übergibt fünfstellige Summe an Trickbetrüger

Bislang unbekannte Täter haben am Freitag (18.09.2020) durch eine Betrugsmasche einen fünfstelligen Bargeldbetrag von einer 73-Jährigen aus Bergkamen erbeutet. Gegen 12.00 Uhr erhielt die Seniorin einen Anruf von einer männlichen Person, die sich als ihr Sohn ausgab. Der "falsche Sohn" sagte ihr am Telefon, er habe in Düsseldorf einen Verkehrsunfall verursacht. Um die Angelegenheit ohne Polizei zu klären, benötige er die fünfstellige Summe, um damit den Schaden an dem anderen Fahrzeug zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.09.20
Blaulicht
Der Klassiker: Der Täter gibt sich als Polizeibeamter aus. Foto: Lokalkompass

Falsche Polizisten erbeuten Bargeld
Seniorin um mehrere tausend Euro betrogen

Bislang noch unbekannte Täter haben am Montag (22. Juni) durch eine Betrugsmasche einen fünfstelligen Bargeldbetrag von einer 80-jährigen Seniorin aus dem Kreis Unna erbeutet. Dabei gingen die Täter nach einem klassischen Muster vor: Die Seniorin wurde dabei von einer falschen Polizeibeamtin angerufen. Diese gab vor, dass jemand festgenommen wurde. Im Verlauf der Festnahme habe die Polizei erfahren, dass die Bank der Seniorin ausgeraubt werden soll. Um ihr Geld in Sicherheit zu bringen, solle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.06.20
Blaulicht
Die Täterin erbeutete mit einer neuen Variante des Enkeltricks 75.000 Euro von einer Seniorin (79) aus dem Kreis Unna. Symbolfoto: Pixabay/S. van Erp

Neuer "Enkeltrick" im Kreis Unna
Täter erbeuten 75.000 Euro von Seniorin

Am gestrigen Mittwoch (3. Juni) ist eine 79-jährige Seniorin aus dem Kreis Unna durch eine dreiste Masche um 75.000 Euro betrogen worden. Dabei gingen die Täter nach einem klassischen Muster vor. Zur Mittagszeit gab sich eine Frau am Telefon als Nichte der 79-Jährigen aus und bat sie um Geld für die Ersteigerung einer Wohnung. Nachdem die Seniorin unter Druck gesetzt worden ist, willigte sie  schließlich ein und beschaffte sich über ihre Bank 75.000 Euro. Ein Mann, der sich als Schwiegersohn...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.06.20
Blaulicht

Polizei warnt vor falschem Corona "Care Pack"
Betrüger geben sich als städtische Mitarbeiter aus

Die Dortmunder Polizei warnt vor einer möglichen neuen Betrugsmasche im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Unter Ausnutzung der Ängste meist älterer Menschen hatte sich in Dortmund ein bislang unbekannter Täter fälschlicherweise als städtischer Mitarbeiter ausgegeben - offenbar in betrügerischer Absicht. Nach Hinweisen bot ein Anrufer einer Seniorin am Telefon ein "Corona-Paket" an, dass unter anderem Schutzmasken und Desinfektionsmittel umfasst. Genau die Artikel, die im Einzelhandel...

  • Unna
  • 18.04.20
Ratgeber
Die GSW warnen vor unseriösen Anrufern. Foto: Archiv

Anrufer belästigen Bürger
Neue Welle von Telefonbetrug

Die GSW erhielten im Laufe dieser Woche Hinweise aus der Bevölkerung über unerlaubte Anrufe von unbekannten Energieanbietern. Mittlerweile haben die Mitarbeiter der GSW über die Vorgehensweise der Anrufer schon die unterschiedlichsten Geschichten gehört. Von „Ich bin von den Stadtwerken, wir stellen die Tarife um.“ über „Die Stadtwerke erhöhen die Preise, haben Sie das noch nicht gehört?“ bis hin zu „Ihr Zähler ist anscheinend defekt, wir müssen den Stand und die Nummer vergleichen.“ ist...

  • Kamen
  • 27.07.19
Blaulicht
Der Ring glänzt zwar schön, ist aber wertlos. Foto: Jungvogel

So leicht kann man Betrügern auf den Leim gehen
Ring-Trick: Neue Masche auf dem Kamener Markt

„Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich auf diese plumpe Masche hereingefallen bin.“ - Eine 81-jährige Seniorin, die lieber anonym bleiben möchte, wurde Opfer eines Trickbetrügers auf dem Kamener Markt. Ihr ist die Sache zwar peinlich, möchte aber dennoch an die Öffentlichkeit gehen, um andere zu warnen. In der Stadtspiegel-Redaktion schildert sie den Tathergang: „Ich hörte, dass hinter mir etwas zu Boden fiel und sich jemand danach bückte.“ Daraufhin hätte ein Mann sie angesprochen und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.06.19
Blaulicht
Gestern rief eine Betrügerin bei einem 93-jährigen Senior an und versuchte, von ihm Bargeld zu bekommen. Foto: Jürgen Thoms

Angebliche Enkelin ruft an - Bankmitarbeiter wird misstrauisch
Bergkamen: Betrügerin versucht 93-Jährigen abzuziehen

Einem aufmerksamen Bankangestellten in Bergkamen ist es zu verdanken, dass ein 93-Jähriger verschont blieb und nicht um eine hohe Bargeldsumme betrogen werden konnte. Der Senior erhielt am gestrigen Mittwoch einen Anruf seiner angeblichen Enkelin. Die Frau am Telefon wollte sich von ihm eine hohe Bargeldsumme leihen. Der gutgläubige Bergkamener ging daraufhin zu seiner Bank, um das Geld abzuheben. Dem Bankangestellten kam die Sache allerdings komisch vor und informierte die Polizei. Die nahm...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.03.19
Ratgeber
Falsche Polizisten am Telefon. Foto: Polizei Kreis Unna

Gauner mit diversen Betrugsmaschen im Kreis Unna unterwegs
Falsche Polizisten, falsche Enkel, falsche Lottogewinner

Sei es die Masche des falschen Polizeibeamten, der angeblich in der Nähe einen Einbrecher festgenommen hat, der auch Unterlagen über die Vermögensverhältnisse des Angerufenen bei sich führte, als auch der sog. "Enkeltrick", bei dem sich ein angeblich naher Verwandter in Geldnöten befindet, sind Hintergrund der neusten Strafanzeigen. Ein weiteres Phänomen ist das Gewinnversprechen, bei welchem dem vermeintlichen Gewinner angeblich ein teilweise 6stelliger Bargeldbetrag übergeben werden soll....

  • Kamen
  • 05.02.19
Blaulicht
Die Betrüger drohen damit, dass sie den Computer gehackt hätten und dort Kontrolle über die Kamera übernommen haben. Foto: Anja Jungvogel

Weitere Betrugsmasche im Kreis Unna
Täter drohen mit Veröffentlichung peinlicher Sexvideos

Nachdem in der letzten Zeit mehrere Betrugsversuche durch falsche Polizeibeamte angezeigt wurden, meldeten sich jetzt vermehrt Bürger bei der Polizei, dass sie mit angeblichen Sexvideos erpresst werden. Seit Anfang des Jahres wurden im Bereich der Polizei Unna mehr als 30 Fälle bekannt. Dabei drohen Unbekannte damit, dass sie den Computer der Geschädigten gehackt hätten und dort Kontrolle über die Kamera übernommen haben. Es würde jetzt ein Video existieren, das die jeweiligen Benutzer beim...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.01.19
Blaulicht
Neu Masche: Betrüger, die sich als Polizeibeamte ausgeben. Foto: Polizei Kreis Unna

Die Masche: "Bei Ihnen wird demnächst eingebrochen!"
Kreis Unna: Mehr als 50 Betrugsversuche mit falschen Polizisten

Mehr als 50 Anzeigen zu Betrugsversuchen durch falsche Polizeibeamte gingen in den letzten Tagen bei der Kreispolizeibehörde Unna ein. Hauptsächlich riefen die Betrüger in Schwerte, Werne und Bergkamen an und gaben immer wieder die gleiche Geschichte zum Besten. Angeblich habe man ganz in der Nähe ausländische Einbrecher festgenommen, bei denen man Unterlagen über den Angerufenen oder die Angerufene gefunden habe. Zur Sicherheit solle man nun Bargeld und Schmuck zusammenpacken und an die...

  • Kamen
  • 14.01.19
Blaulicht
Betrüger versuchen weiterhin mit den Maschen wie der "falsche Polizist", die des Enkeltricks oder dem angeblichen Geldgewinn Senioren abzuzocken. Foto: Archiv

Seniorenabzocke
Falsche Polizisten, Enkeltrick und angeblicher Geldgewinn weiterhin Masche von Betrügern

In der zurückliegenden Woche erhielten mehrere Senioren im Kreis Unna Anrufe von angeblichen Polizeibeamten oder Verwandten. Kreis Unna. Bei einem Ehepaar in Unna rief am Donnerstag eine männliche Person an und gab sich als deren Sohn aus. Er behauptete in einer finanziellen Notsituation zu sein und benötige dringend Bargeld. Eine angebliche Mitarbeiterin eines Geldinstitutes würde sich mit dem Ehepaar in der Nähe treffen und das Geld in Empfang nehmen. Die beiden glaubten dem Anrufer und...

  • Kamen
  • 07.12.18
Überregionales
Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat die Autos, die noch auf dem Hof standen, vorerst beschlagnahmt. Foto: Kerstin Zenker
4 Bilder

Betrugsmasche in Bergkamen: Wagen bezahlt, Autohaus liefert nicht - Geld ist weg!

Michael Höring ist nicht das erste Opfer, das auf die Betrugsmasche eines Autohändlers in Bergkamen hereingefallen ist. Inzwischen hat sich sogar eine Facebook-Gruppe mit Geschädigten zusammengetan. Denn der unseriöse Autohandel florierte im Netz wohl deutschlandweit. Dabei hatte sich Michael Höring sehr auf das neue Auto gefreut. Wochenlang ist er herumgefahren, um endlich den passenden Wagen in Bergkamen bei „UnitedCar“ zu finden. „Das Angebot war verlockend“, verrät er. „11.999 Euro für...

  • Kamen
  • 03.05.18
  • 1
Überregionales

Kamen: Wer kennt diesen EC-Karten-Betrüger?

Die Polizei sucht mit Lichtbildern nach einem mutmaßlichen EC-Karten-Betrüger. Der Mann steht im Verdacht, am 25. Oktober 2017 Geld mit einer gestohlenen EC-Karte abgehoben zu haben.Die EC-Karte wurde mitsamt eines Rucksackes am Morgen des 25. Oktober aus dem Auto eines 60-jährigen Kameners entwendet. Dieser hatte sein Auto an der Niederadener Straße in Lünen abgestellt. Nur kurze Zeit später fertigte eine Überwachungskamera eines Geldinstituts an der Preußenstraße Bilder des Tatverdächtigen....

  • Kamen
  • 05.02.18
Ratgeber
Bundesnetzagentur verhängt Rekordbußgeld. Foto: LK-Archiv

GSW kämpfen gegen unlautere Wettbewerber

Kamen. Bergkamen. Bönen. Unerlaubte Telefonanrufe fallen unter die Rubrik „Unlauterer Wettbewerb“, doch unseriöse Unternehmen schrecken davor nicht zurück. Betroffene Kunden berichten auch den GSW nicht selten von den plötzlichen Belästigungen am Telefon. Oft sind die Kunden verunsichert, denn die Anrufer geben sich mitunter als Mitarbeiter des örtlichen Energieversorgers aus oder behaupten, mit diesem zusammenzuarbeiten. Stets mit dem Ziel, die Verbraucher zum Wechsel des Stromlieferanten zu...

  • Kamen
  • 13.08.17
Überregionales
Symbolfoto: privat

Unbekannter versuchte Hausbesitzer abzulenken

Kamen. (ots) - Am Donnerstag (10.08.2017) arbeitete ein Hausbesitzer an der Heerener Straße in der Zeit von 10 Uhr bis 18.15 Uhr in seinem Garten. Als er zurück in sein Haus kam, bemerkte er, dass ein Fenster auf gartenabgewandten Hausseite beschädigt war. Ins Haus waren die Täter offensichtlich nicht eingedrungen. Erst jetzt konnte er einen Zusammenhang mit einem Mann herstellen, der ihn zwischen 14 Uhr und 15 Uhr nach einem Glas Wasser gefragt hatte. Der Hauseigentümer reagierte jedoch...

  • Kamen
  • 11.08.17
Ratgeber
Vorsicht, wenn fremde Menschen an der Tür klingeln. (Foto: Magalski)

Betrüger an der Haustür: Drückerkolonnen in Bergkamen unterwegs

In Bergkamen sind momentan dreiste Drückerkolonnen unterwegs. Die Damen und Herren, die plötzlich und unangemeldet vor der Tür stehen, geben sich dabei als Mitarbeiter der RWE, GSW oder anderer Stadtwerke aus. So oder auf andere Art und Weise wird das Vertrauen der Bürger betrügerisch ausgenutzt. Die Zählernummern werden notiert und man wird gebeten, auf einem Laptop eine Unterschrift zu leisten. Die Betrüger versuchen so, durch die Hintertür einen Energieversorgerwechsel...

  • Kamen
  • 13.06.17
  • 1
  • 1
Überregionales
Mehrere Bürger haben Anrufe eines angeblichen Polizeibeamten erhalten. Foto: privat

Vorsicht vor Betrügern am Telefon!!!

Bönen. (ots) - Gestern gingen bei der Polizei mehrere Anrufe besorgter Bürger ein, dass sie einen Anruf eines angeblichen Kriminalbeamten aus Hamm erhalten hätten. Angeblich habe man bei einem festgenommenen Wohnungseinbrecher persönliche Daten der Angerufenen gefunden. Anschließend habe der Mann sie gezielt nach Bargeld und Wertgegenständen ausgefragt. Nach bisherigen Erkenntnisse haben die Betroffenen keine Auskünfte gegeben und das Gespräch beendet. Im Display sei die Rufnummer 02381/110...

  • Kamen
  • 05.05.17
Überregionales

Bergkamen: Falscher Polizist ruft an und fragt Senioren aus

Mehrere ältere Damen und Herren sind am heutigen Dienstag (07.03.2017) in den Vormittagsstunden von einem Mann angerufen worden, der sich als Polizist Matthias Lorenz von der Kripo Hamm ausgegeben hat. Den Angerufenen wurde gesagt, dass bei ihnen in der Nähe eingebrochen worden sei. Im Verlauf des Gespräches wurden Fragen nach Wertsachen und Bewohnern im Haus gestellt. Außerdem wurde behauptet, dass die Kontodaten der Senioren bekannt wären. Bei einem anderen Telefonat gab sich eine...

  • Kamen
  • 07.03.17
Ratgeber
Vorsicht am Telefon! Foto: Lokalkompass

Telefonakquise: GSW klagt über unlauteren Wettbewerb

Die GSW erhielten am Montag, 2. Januar, viele Hinweise von Kunden über Anrufe von Unbekannten, die ihnen Energieberatungen anbieten wollten. Diese Beratungen seien im Januar noch kostenlos und deshalb solle man dieses Angebot unbedingt wahrnehmen. Man sei morgen sowieso in der Straße unterwegs. Teilweise gaben sich die Anrufer sogar betrügerisch als Mitarbeiter der GSW aus. Die Kunden schilderten, dass nach Ablehnung dieses Angebots, die Anrufer aufdringlich und sogar frech geworden...

  • Kamen
  • 03.01.17
Überregionales

Taschendieb im Supermarkt

Sie wollte helfen und wurde bestohlen: Eine 73-Jährige reichte am Freitag, 9. Dezember 2016, gegen 17.30 Uhr, in einem Supermarkt in der Hansastraße einem Mann auf seine Bitte Ware aus einem Regal. Danach stellte sie fest, dass ihr Portemonnaie aus der Umhängetasche fehlte. Der osteuropäische Verdächtige ist etwa 45 bis 50 Jahre alt, zirka 1,65 Meter groß und hat eine stabile Figur. Hinweise nimmt die Polizei Unna unter der Telefonnummer 02303/9210 entgegen. Die Polizei rät, Geld und...

  • Bergkamen
  • 12.12.16
Ratgeber
Vorsicht, wenn fremde Menschen an der Tür klingeln. (Foto: Siegfried Fries/Pixelio.de)

GSW versenden Ablesekarten und warnen vor "falschen" Stromablesern

Ab Montag, 14. November, beginnen die GSW mit dem jährlichen Versand der Ablesekarten. In den nächsten Tagen werden etwa 70.000 Kunden ein entsprechendes Anschreiben mit einer abtrennbaren Karte erhalten, in die Zählerstände eingetragen werden können. Die Karte kann dann portofrei zurückgesendet werden. Noch bequemer geht es allerdings über die Internetseite der GSW. Es können allerdings auch noch immer die Zähler vor Ort abgelesen werden. Die Stadtwerke haben damit die Firma ASP aus Unna...

  • Kamen
  • 11.11.16
  • 2
Überregionales
Die Polizei rät, misstrauisch zu sein, wenn sich jemand am Telefon als Polizist ausgibt und sich dabei nicht mit Namen meldet. Archiv-Foto: Polizei

Neue Telefonmasche: Betrüger gibt sich als Polizist aus

Ein falscher Polizist meldete sich am Donnerstag, 6. Oktober, telefonisch bei fünf Haus- oder Wohnungsbesitzern im Hammer Stadtteil Bockum-Hövel und befragte sie zu finanziellen und familiären Verhältnissen. Der Unbekannte rief in der Zeit von 20 Uhr bis 20.40 Uhr bei seinen potentiellen Opfern an und gab sich als Polizeibeamter aus. Er teilte ihnen mit, dass er deren Name und Anschrift auf einer Liste entdeckt habe, die eine festgenommene, osteuropäische Einbrecherbande bei sich hatte....

  • Kamen
  • 09.10.16
Überregionales

Polizei fahndet mit Foto nach EC-Karten-Betrüger

Einer 26-jährigen Lünerin wurde im Dezember letzten Jahres die EC-Karte gestohlen. Am 3. und 4. Dezember hob ein junger Mann am Geldautomaten der Sparkassenfiliale in Bergkamen-Bönen Geld ab. Jetzt liegt ein Beschluss des Amtsgerichts Dortmund für eine Öffentlichkeitsfahndung vor. Wer kennt den auf dem Foto abgebildeten Mann oder hat Hinweise zu seinem Aufenthaltsort? Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

  • Kamen
  • 19.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.