Betreuungsdienst

Beiträge zum Thema Betreuungsdienst

Vereine + Ehrenamt

Neuer Demenzbegleiter-Kurs der Malteser startet im September
Basisqualifikationsschulung ermöglicht besseren Umgang mit Betroffenen

Langenfeld. Ab dem 14. September 2019 können Interessierte bei den Maltesern wieder den qualifizierteren Umgang mit demenziell erkrankten Personen erlernen. Dann nämlich startet erneut eine Basisqualifikationsschulung gemäß nordrheinwestfälischer Anerkennungs- und Förderungsverordnung im Café Malta (Industriestraße 88). Im Mittelpunkt steht dabei das bessere Verstehen und Begleiten der Betroffenen. Wie man ältere und in ihren kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigte Menschen in deren...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.07.19
Vereine + Ehrenamt
42 Bilder

Übungswochenende DRK Gladbeck / THW Gladbeck/Dorsten
Übung macht den Meister - DRK Gladbeck und THW Gladbeck - Dorsten übten den Ernstfall

Der Ernstfall für den Bevölkerungsschutz kann jeder Zeit eintreten. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer müssen sich auf solche Einsatzgegebenheiten intensiv vorbereiten. Diese Vorbereitungen wurden in einer gemeinsamen Einsatzübung des THW (Technisches Hilfswerk) Gladbeck/Dorsten und dem DRK Gladbeck sowie die DRK Rettungshundestaffel im Hochsauerlandkreis geübt. An dieser Übung beteiligten sich über 70 Einsatzkräfte beider Organisationen. Gerade das Zusammenspiel unterschiedlicher...

  • Gladbeck
  • 29.04.19
Blaulicht
Die neuen Betreuungskombis 2.0.erhielten ihre Bewährungsprobe in Gladbeck.

DRK Gladbeck - Einsatzvideo Evakuierung
Einsatzvideo über die Evakuierung am Samstag, 09.02.2019

Man kann viel Schreiben und Bilder einstellen. Erstmalig haben wir unsere Betreuungskombis 2.0 im Realeinsatz getestet. Der IM NRW Herr Herbert Reul hatte 10 neue Betreuungskombis 2.0 im November 2018 an das DRK in Westfalen Lippe übergeben. In Gladbeck ist einer stationiert. Aber bewegte BILDER geben noch einmal den Einsatz wieder. Es waren alle Rotkreuzler ehrenamtlich im EINSATZ. Danke !!

  • Gladbeck
  • 10.02.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
DRK Fachtagung Betreuungskombi 2.0 im Logistikzentrum Nottuln des DRK Landesverbandes Westfalen Lippe e.V.
23 Bilder

Fachtagung Betreuungskombi 2.0
Gladbecker Rotkreuzler unterwiesen 70 ehrenamtliche DRK Helfer und Helferinnen aus 17 Kreisverbänden über die richtige Sicherung von mobilitätseinschränkten Personen im Rollstuhl

Am Samstag, 19.01.2019 fand eine Fachtagung Betreuungskombi 2.0 im Logistikzentrum in Nottuln (Kreis Coesfeld) statt. Im DRK Landesverband Westfalen Lippe e.V. wurden 10 Betreuungskombi 2.0 der neuen Generation im November 2018 durch den Innenminister des Landes NRW Herr Reul an das DRK in Westfalen Lippe offiziell übergeben. Das Gladbecker Rote Kreuz war einer der DRK Kreisverbände die sich über das neue Einsatzfahrzeug im medizinischen Bevölkerungsschutz freuen konnten. Insbesondere können...

  • Gladbeck
  • 20.01.19
Blaulicht
Der neue Betreuungskombi des DRK Gladbeck.
64 Bilder

Innenminister Herbert Reul übergibt einen Betreuungskombi der neuen Generation an das Deutsche Rote Kreuz Gladbeck
„Minister Reul: Wir müssen für den optimalen Schutz der Bürgerinnen und Bürger sorgen“

Der Innenminister des Landes NRW Herbert Reul hat an die Hilfsorganisationen in NRW Betreuungskombis der neuen Generation im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung auf dem Gelände der Messe Düsseldorf übergeben. Auch das DRK Gladbeck konnte einen Betreuungskombi in Empfang nehmen und die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Rotkreuzgemeinschaft freuen sich über das neue, hochmoderne Einsatzfahrzeug Das Ministerium des Inneren NRW hat 25 Betreuungskombis der neuen Generation beschafft und...

  • Gladbeck
  • 03.11.18
  • 1
Überregionales
DRK Gladbeck auf dem Weg nach Paderborn
7 Bilder

UPDATE und Abschlussmeldung - DRK Gladbeck berichtet; Einsatz in Paderborn - Evakuierung von 26.000 Menschen

DRK Gladbeck berichtet Einsatz in Paderborn - Evakuierung von 26.000 Menschen Am Samstag, 07.04.2018 gegen 18:00 Uhr kam die ALARMWARNUNG wegen einer Großevakuierung in Paderborn. Nach LAGEEINSCHÄTZUNG und vorbereitende Maßnahmen durch die Einsatzzentrale Gladbeck und dem diensthabenden Leiter vom Dienst (LvD) des DRK Gladbeck wurden die  ehrenamtlichen Gladbecker Rotkreuzler alarmiert für den bevorstehenden Einsatz in Paderborn. LAGEBILD:  Für die Entschärfung einer 1,8-t-Bombe müssen 26.000...

  • Gladbeck
  • 08.04.18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Der neue - Einsatzfahrzeug Betreuung - Landesverband Nordrhein.
14 Bilder

DRK Gladbeck; Fachtagung Betreuungsdienst

DRK Gladbeck; Fachtagung Betreuungsdienst Ein Unglücksfall trifft Menschen auf unterschiedliche Weise. Wenn Autofahrer in eisiger Kälte stundenlang im Stau stehen, ein Haus abbrennt, eine Flut ganze Lebensgrundlagen zerstört, sind die Betroffenen, auch wenn sie vielleicht nicht verletzt wurden, dennoch auf Hilfen wie Verpflegung, Unterkunft, Pflege oder Bekleidung angewiesen. Der Betreuungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes hilft Menschen in Not mit dem, was sie am dringendsten benötigen. Um...

  • Gladbeck
  • 19.11.17
Vereine + Ehrenamt
Betreuungseinsatz DORTMUND Hbf

DRK Gladbeck; DRK im Dortmund Hbf im Einsatz

DRK Gladbeck DRK im Dortmund Hbf im Einsatz Am Mittwochbend, 13.09.2017 erreichte die DRK Alarmzentrale Westfalen (DRK Einsatzzentrale Gladbeck) ein Hilferuf des DB Fernverkehrs. Im Bereich Norddeutschland sind schwere Sturmschäden aufgetreten und 3 Züge können die Weiterfahrt nach Norddeutschland nicht durchführen. Im Dortmund Hbf werden Reisende erwartet die mit Decken und Kissen versorgt werden müssen und die Nacht im Dortmund Hbf untergebracht werden. Ebenfalls müsste Notverpflegung...

  • Gladbeck
  • 13.09.17
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Reinigung der Ladefläche
6 Bilder

DRK Gladbeck; Betreuungs-LKW wieder einsatzbereit nach Schließung Notunterkunft Gladbeck

BetreuungsLKW wieder einsatzbereit Der Betreuungs-LKW des Deutschen Roten Kreuzes Gladbeck war von Mitte Juli 2015 bis zum 15. Februar 2016 in der Landesnotunterkunft in Gladbeck Rentfort ständig im Einsatz. Alle Ausrüstungsgegenstände mussten mussten nach der Schließung der Gladbecker Notunterkunft nun überprüft und eine Grundreinigung unterzogen werden. Dank an die Betreuungsgruppe der Einsatzeinheit NRW RE 01 (Gladbeck) Die Betreuungsgruppe der Einsatzeinheit NRW RE 01 (Gladbeck) übernahm...

  • Gladbeck
  • 28.02.16
Ratgeber

Alltags- und Seniorenbetreuung mit Herz beim AWO Montagsfrühstück in Goch

Am Montag, 2. November 2015, gibt es wieder das bekannte Montagsfrühstück der AWO Goch (Verbund Goch-Weeze-Kalkar-Uedem) in der Seniorentagesstätte Am Markt 15 in Goch mit anschließender Informationsveranstaltung. Einlass ist ab 8.45 Uhr, Beginn des Frühstücks um 9.00 Uhr und Beginn der Info ca. gegen 9.45 Uhr. Ende der Veranstaltung gegen 11.00 Uhr Gabriele Limbeck aus Goch stellt an diesem Vormittag sich und ihre Betreuungstätigkeiten vor : Unterstützung bieten in vielen Dingen des Alltags,...

  • Goch
  • 28.10.15
  • 1
  • 3
Überregionales
3 Bilder

Tom Jahnke ein Mann für alle (Betreuungs-)Fälle!

Sachlich betrachtet ist das Deutsche Rote Kreuz einer der großen caritativen Dienstleister in Deutschland. So nüchtern muss man Tom Jahnke aber erst gar nicht kommen. „Mir ist das Rote Kreuz in Wattenscheid eine Heimat, die Aktiven teilweise Freunde geworden“, sagt der Rettungssanitäter. „DRKler ist man auch nicht allein. Unsere Stärke wächst aus der Gemeinschaft“, hat Tom Jahnke nach einen ehrenamtlichen Jahren beim Roten Kreuz bereits verinnerlicht. Das DRK gibt es in Wattenscheid schon seit...

  • Wattenscheid
  • 12.05.15
Vereine + Ehrenamt
Aufbau der Betreuungsstelle schnell und zügig
9 Bilder

DRK Gladbeck; Einsatz in Dorsten bei Bombenentschärfung

Einsatz in Dorsten bei Bombenentschärfung Bei Bauarbeiten wurde auf dem Grundstück an der Clemens-August-Str. / Gahlener Str. eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Anwonher im Umfeld von 250 bis 300 m um die Fundstelle herum wohnen wurden evakuiert. Betreuungsstelle DRK Gladbeck Die evakuierten Bewohner konnten in einer Betreuungstelle in der Geschwister Scholl Schule die Entschärfung abwarten. Diese Betreuungsstelle wurden vom Deutschen Roten Kreuz - Kreisverband Gladbeck...

  • Dorsten
  • 25.02.15
Vereine + Ehrenamt
Das junge Team aus der Hellwegstadt rang bei den "Einsatzdiensten" um Wettbewerbspunkte beim Landeswettbewerb in Borken.
2 Bilder

Alles nur gespielt und trotzdem ernst für DRK- und JRKler!

Der 60. Landeswettbewerb des Deutschen Roten Kreuzes in Westfalen-Lippe wurde am vergangenen Wochenende, 5.-7. Juli, im münsterländischen Borken durchgeführt. Neben einem bunten Rahmenprogramm am Freitag- und Samstagabend mussten die Teilnehmer am Samstag anspruchsvolle Wettbewerbsaufgaben bewältigen. Die Bevölkerung wurde mit in das Tagesprogramm eingebunden und nutzte die vielzähligen Möglichkeiten, sich über die Rotkreuzarbeit zu informieren. Durchgeführt wurde der Landeswettbewerb der...

  • Wattenscheid
  • 09.07.12
Vereine + Ehrenamt

"Helfen steht jedem gut"

Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Langenberg e.V. Hauptstraße 112 42555 Velbert-Langenberg Wir suchen…. ehrenamtliche Helfer/innen für die Bereiche Sanitätsdienst Betreuungsdienst Katastrophenschutz Technischer Dienst Blutspende-Dienst Jugendarbeit Seniorenarbeit Wir bieten interessante Tätigkeiten in einem innovativen, aufstrebenden DRK Ortsverein. Wenn Sie bereit sind, im Team zu arbeiten und auch Verantwortung zu übernehmen, dann rufen Sie uns an, oder kommen Sie einfach mal vorbei....

  • Velbert-Langenberg
  • 16.09.10
Vereine + Ehrenamt

„Peter Kolibius neuer DRK Bereitschaftsleiter in Langenberg“

Nachdem im vergangenen Jahr Heiner Lehr die kommissarische Leitung der DRK Bereitschaft Langenberg für ein Jahr übernahm, wählten die aktiven Helfer nun anlässlich ihrer ordentlichen Bereitschaftsversammlung Peter Kolibius zu ihrem neuen Bereitschaftsleiter. Peter Kolibius kam von der Feuerwehr in Teltow in die „Bücher- und Senderstadt“ Langenberg und hier vor drei Jahren zum DRK in Langenberg. Der langjährige stellvertretende Bereitschaftsleiter Friedhelm Witt, wurde von den Mitgliedern der...

  • Velbert
  • 03.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.