Betriebe

Beiträge zum Thema Betriebe

Ratgeber
Die Teilnehmer*innen der Expertenrunde bewerben das kreisweite Ausbildungsmanagement. Foto: privat
2 Bilder

Regionales Ausbildungsmanagement: Passgenaue Beratung als Modell für ganz NRW
Noch keine Lehrstelle?

Ausbildungsfähige Jugendliche finden keine Lehrstelle, Ausbildungsbetriebe können ihre Nachwuchsstellen nicht besetzen, weil sie nicht den passenden Bewerber finden. Diese schon typische Situation der Vorjahre könnte sich im Zuge der Corona-Pandemie bis zum Herbst erheblich zuspitzen, wenn Betriebe in wirtschaftlichen Notsituationen ihre Ausbildungsplätze nicht besetzen können. Das „Regionale Ausbildungsmanagement“ im Kreis Unna hatte es sich erfolgreich zum Hauptanliegen gemacht, Betriebe...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.09.20
  • 1
Wirtschaft
Gabor Leisten berät Unternehmer.

Viele Anfragen an die Dortmunder Handwerkskammer
Hilfe für Betriebe

Mit den angeordneten Schließungen standen in vielen Handwerksbetrieben die Räder still, Inhaber fürchteten um ihre Existenz. Die Unternehmensberatung der Handwerkskammer (HWK) hilft seit März mit Corona-Hotlines. Neben telefonischen Beratungsgesprächen fanden auch Gespräche per Video statt. „Die Anrufe decken die ganze Bandbreite ab – vom Einzelunternehmer bis zum mittelgroßen Handwerksbetrieb“, sagt Gabor Leisten, Leiter der HWK-Unternehmensberatung. Die höchsten Umsatzeinbrüche hätten...

  • Dortmund-City
  • 15.06.20
Vereine + Ehrenamt
Lukas Klostermann ist ein Held, doch in Gevelsberg ist er nur ein Held unter vielen. Dank seiner großzügigen Spende von 100.000 Euro an die Stadt Gevelsberg und der daraus entstandenen Aktion "Coronahelden Gevelsberg" profitieren weitere 700 Bürger-Helden und 68 Geschäfte. Lesen Sie mehr zum Abschluss der Mega-Aktion.
2 Bilder

Coronahelden-Aktion ein voller Erfolg
Gevelsbergs Geldsegen

68 Betriebe bekommen 1.600 Euro und vergeben 700 50-Euro-Gutscheine für Pandemiehelden aus Gevelsberg - das ist die Bilanz der Coronahelden-Aktion in Gevelsberg, die durch die großzügige 100.000 Euro-Spende von RB Leipzig-Fußballprofi und Gevelsberger Jung Lukas Klostermann möglich und durch weitere über 18.000 Euro an Spenden durch Gevelsberger Bürger noch besser wurde. von Nina Sikora "Schön, dass man so vielen Gevelsbergern ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte", resümierte der...

  • wap
  • 06.06.20
Wirtschaft

Schwieriger Arbeitsmarkt im EN-Kreis
Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit steigen weiter an

Der Arbeitsmarkt im Ennepe-Ruhr-Kreis war auch im Mai von den Folgen der Pandemie geprägt. Die Zahl der Arbeitslosen stieg nochmals um fast 700 oder 6,3 Prozent auf über 11.700 und war damit für einen Berichtsmonat Mai völlig untypisch. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich damit um 0,4 Punkte auf 6,8 Prozent. Vor einem Jahr waren es gut 2.300 Arbeitslose weniger, die Quote nur 5,4 Prozent. „Die Arbeitslosigkeit steigt, weil weniger Menschen aktuell eine Beschäftigung finden. Derzeit wird kaum...

  • Herdecke
  • 04.06.20
Wirtschaft
Matthias Wulfert, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer: Mit dem Start der Prüfungen im Mai werde vermieden, dass die Durchführung der Abschlussprüfungen über das übliche Ende der Ausbildungsverhältnisse, den 31. Juli, hinausgehe.

Auch Weiterbildungsprüfungen laufen an / Einladungen werden so umgehend wie möglich verschickt
Niederrheinische IHK startet Abschlussprüfungen

Die Niederrheinische IHK startet in der nächsten Woche die Abschlussprüfungen der beruflichen Ausbildung. Ab dem 18. Mai werden die mündlichen und praktischen Prüfungen durchgeführt. Die schriftlichen Prüfungen starten bundeseinheitlich ab dem 15. Juni. Ziel der IHK ist es, bis zum Ende des laufenden Ausbildungsjahres, den 31. Juli, alle Prüfungen abzuschließen. Enorme Kraftanstrengung „Es ist eine enorme Kraftanstrengung für alle Beteiligten. Ich möchte unseren ehrenamtlichen...

  • Wesel
  • 16.05.20
Wirtschaft
Auch in der Corona-Krise werden Auszubildende dringend gesucht. Das zeigt eine Blitzumfrage der Niederrheinischen IHK bei rund 230 Ausbildungsbetrieben.

Corona-Pandemie: Rund 60 Prozent der Unternehmen nutzen aktuell Videoformate für ihre Bewerbungsverfahren
Niederrheinische IHK: "Azubis auch in der Krise dringend gesucht"

"Wer ausbildet, sichert seinen Fachkräftebedarf" – an diesem Credo halten viele Unternehmen auch in der aktuellen Krise fest. Das zeigt eine Blitzumfrage der Niederrheinischen IHK bei rund 230 Ausbildungsbetrieben. Die IHK unterstützt Betriebe und Bewerber mit digitalen Beratungsformaten. Rund 70 Prozent der befragten Unternehmen beabsichtigen, trotz der aktuell schwierigen wirtschaftlichen Lage mindestens auf dem gleichen Niveau des Vorjahres auszubilden. „Unseren Unternehmen ist klar: Um...

  • Wesel
  • 13.05.20
Vereine + Ehrenamt
Das Menschenkicker-Turnier um den Volksbank Rhein-Ruhr-Wanderpokal gehörte immer zu den Highlights eines jeden Mai-Käfer-Festes.
Archivfotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Der Werbering Hamborn empfiehlt „Heimat shoppen“ vor Ort
„Zusammenhalt ist wichtig“

„Natürlich“, so Andreas Feller, Vorsitzender des Werberings Hamborn, „geht die Corona-Krise nicht spurlos an uns vorüber.“ Die Einschränkungen haben sich sowohl in der Kasse als auch beim Gemüt und in der „allgemeinen Stimmungslage“ bemerkbar gemacht. „Eigentlich“ hätte Alt-Hamborn am ersten Mai-Wochenende reichlich Grund zur Freude gehabt, denn dann wäre das diesjährige und längst traditionelle Mai-Käfer-Fest auf dem und rund um den Hamborner Altmarkt an den Start gegangen. Mit diesem...

  • Duisburg
  • 25.04.20
Politik
Der absolute Coronaheld für Gevelsberg ist sicherlich Fußballprofi Lukas Klostermann, der für seine alte Heimat Gevelsberg unglaubliche 100.000 Euro spendet, um in der Corona-Krise zu helfen. Was es mit dem damit verbundenen Projekt "Coronahelden Gevelsberg" auf sich hat, lesen Sie im Bericht.
3 Bilder

Gevelsbergs Coronahelden

Nationalspieler Lukas Klostermann spendet 100.000 Euro an seine alte Heimat Gevelsberg. Mitten in der Corona-Krise möchte er so unkompliziert helfen. So ist das Projekt "Coronahelden Gevelsberg" entstanden. von Nina Sikora "Sie müssen sich das wirklich so vorstellen: Sie kriegen einen Anruf und da sagt jemand, ich möchte gerne 100.000 Euro zur Verfügung stellen", erzählt Bürgermeister Claus Jacobi, der seine Dankbarkeit und Begeisterung über die tatsächlich fast unglaubliche Spende von RB...

  • wap
  • 24.04.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  • 1
Wirtschaft
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
Ratgeber
Solo-Selbstständige, Freiberufler, Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, können seit dem 27. März Anträge auf finanzielle Unterstützung von Land und Bund stellen.

Corona Dorsten
Knapp 1.300 Dorstener Unternehmer haben Anträge auf NRW-Soforthilfe gestellt

Solo-Selbstständige, Freiberufler, Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, können seit dem 27. März Anträge auf finanzielle Unterstützung von Land und Bund stellen. Insgesamt sind in der ersten Antragwoche 42.562 Anträge für den Regierungsbezirk Münster eingegangen, davon alleine 10.214 Anträge aus dem Kreis Recklinghausen. Insgesamt waren es in NRW 380.338 Anträge. Die 10.214 Anträge verteilen sich auf die Städte wie...

  • Dorsten
  • 03.04.20
LK-Gemeinschaft
85 Prozent aller Unternehmen sind in der Weiterbildung aktiv. Auch im Haus der Unternehmer in Duisburg werden die Beschäftigten fit etwa für den digitalen Wandel gemacht. Fotos: Haus der Unternehmer
2 Bilder

Unternehmerverband betont, wie wichtig Weiterbildung gerade in schlechteren Zeiten ist
Bildungsoffensive jetzt!

Nicht obwohl, sondern weil es konjunkturell abwärts geht, muss das Thema Bildung offensiv angegangen werden – das sagt Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. „Unsere aktuelle Konjunkturumfrage für Duisburg, Oberhausen, Mülheim und die Region Ruhr-Niederrhein hat ergeben, dass die Unternehmen nach starker Zurückhaltung im vergangenen halben Jahr – hier haben nur sechs Prozent der befragten Betriebe Personal neu eingestellt – wieder aktiver werden: 24 Prozent planen in...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 02.03.20
Wirtschaft
Wer echte Wettbewerbsvorteile im eigenen Betrieb erzielen möchte, muss in digitale Technik investiert. Foto: HWK

Für die digitale Zukunft
Handwerkskammer berät zu Förderungsmöglichkeiten

Um echte Wettbewerbsvorteile erzielen zu können und den Betrieb für den potenziellen Fachkräftenachwuchs attraktiv wirken zu können, muss in digitale Technik investiert. Solche Investitionen sind für Unternehmen jedoch nicht immer einfach zu stemmen. Deshalb bietet die Handwerkskammer (HWK) Dortmund gezielte Beratungen zu Förderungsmöglichkeiten an. Kreis Unna. Ein Beispiel, so HWK-Unternehmensberater Karlheinz Thom, sei der InnoScheck RUHR, der Betriebe kostenlos unterstütze,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.02.20
Politik
In drei Betrieben mussten die Kontrolleure Lebensmittel aus dem Verkauf nehmen.

Lebensmittelüberwachung bei hochsommerlichen Temperaturen
Fast alles noch frisch

Die vergangenen hochsommerlichen Tage haben die Lebensmittelkontrolleure erneut zum Anlass genommen, um in einer weiteren Schwerpunktaktion die Kühlkette zu überprüfen; dieses Mal in mobilen Imbisswagen, in „Container“-Imbissen und in mobilen Fahrzeugen auf Wochenmärkten. Es wurden insgesamt 36 Betriebe überprüft, darunter 10 mobile Imbisswagen, 15 Imbiss-Container und 11 mobile Stände auf Wochenmärkten. Sechs Verwarnungen ausgesprochen Die Kontrollen haben gezeigt, dass sich die...

  • Duisburg
  • 01.09.19
Sport
Hier begegnen sich die Mannschaften der Firma Beyer & Müller (schwarzes Trikot) und Gündüz Metallbearbeitung.

Faire Fußballspiele in Velbert
Grimmert gewinnt den Betriebscup

Der dritte Betriebscup im Fußball der Stadt Velbert war ein voller Erfolg und bot faire Spiele mit zufriedenen Spielern. Hier begegnen sich die Mannschaften der Firma Beyer & Müller (schwarzes Trikot) und Gündüz Metallbearbeitung. Im Endspiel in der BLF-Arena an der Von-Böttinger-Straße standen sich die Stadt Velbert und die Firma Grimmert mit zwei gleichwertigen Mannschaften gegenüber. In einem ausgeglichen Spiel mit Chancen für beide Teams konnten sich nach einem spannenden...

  • Velbert
  • 12.07.19
Wirtschaft
Anja Tilmann-Unkel (von links), Personalverantwortliche bei der Beyer & Müller GmbH & Co. KG, Frank Flanze, Rektor des Berufskollegs Niederberg, Sonia Cohen von der Realschule Heiligenhaus und Dr. Thorsten Enge, Geschäftsführer der Schlüsselregion, werben dafür, Ausbildung und Fachhochschulreife zu verbinden.

Ausbildung und Fachhochschulreife verbinden
Ein Plus zur Ausbildung

Lieber eine klassische Ausbildung im Betrieb oder doch eine Fachhochschulreife, um später studieren zu können? Keine leichte Entscheidung für junge Schüler, die sich mit ihrer beruflichen Zukunft auseinandersetzen müssen. Dass dies in der Region Niederberg nicht länger eine Entweder-Oder-Frage ist, streben der Verein "Die Schlüsselregion" sowie das Berufskolleg Niederberg gemeinsam mit einigen Betrieben aus Velbert und Heiligenhaus an. Ab dem Ausbildungsjahr 2020 möchten sie jungen...

  • Velbert
  • 03.07.19
Ratgeber
Verena van Niersen von der Emmericher Wirtschaftsförderung (links) und Manon Loock-Braun vom infoCenter mit dem neu gestalteten Plakat der Azubibörse.

3. Emmericher Azubibörse bei Firmen äußerst beliebt
Noch mehr Aussteller

Wie wichtig heutzutage das Thema Ausbildung ist, beweist ein Blick auf die Liste der Aussteller der dritten Emmericher Azubibörse, die am 26. März von 17 bis 19 Uhr im PAN kunstforum stattfindet. Denn hier finden sich mittlerweile doppelte so viele Unternehmen, wie noch im Jahr zuvor. Ein neuer Rekord. Mittlerweile stößt man im Multifunktionsraum des PAN kunstforum allerdings auch an die Kapazitätsgrenze. "Wir haben einen Stop machen müssen, weil wir nicht alle Unternehmen unterbekommen...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.03.19
Ratgeber
Ein letzter Blick auf die Ausstellerliste: Joachim Sigmund, Sigrid Weicht und Alfred Weicht (v.l.). Foto: Jörg Terbrüggen

Bei der Top Job-Börse in Emmerich die ersten Kontakte knüpfen

Es ist schon eine Erfolgsgeschichte, die die BürgerGemeinschaft Emmerich im Jahre 2001 erstmals auf den Weg brachte. Mittlerweile ist die Top Job-Börse zu einem wichtigen Treffpunkt zwischen Unternehmen und Auszubildenden geworden. Am 14. September findet sie bereits zum 17. Male statt, seit vier Jahren im Schützenhaus Kapaunenberg. Wer einen Blick auf die Ausstellerliste wirft, der wird schnell erkennen, dass viele Unternehmen seit Anfang an mit im Boot sitzen. Unter anderem sind das...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.09.18
Ratgeber
Eine Illustration zum Thema.

Azubis auf der Suche nach Energiefressern: Die Energie-Scouts Niederrhein gehen in die vierte Runde

Mit ihrem Erfolgsprojekt Energie-Scouts geht die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve bereits in die vierte Runde. 150 geschulte Aus-zubildende aus 50 Unternehmen - das ist die aktuelle Bilanz. Auch 2018 sollen sich Auszubildende wieder auf die Suche nach Energiefressern in ihren Betrieben machen. Am 12. September findet eine erste Informationsveranstaltung für interessierte Unternehmen an der FOM in Wesel statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 4. September...

  • Wesel
  • 29.08.18
Überregionales

SIHK zeichnet 37 Industriemeister aus

Vor drei Jahren haben sie ihre Weiterbildung begonnen. Jetzt hat sich das Lernen für insgesamt 37 frischgebackene Industriemeister der Fachrichtung Metall gelohnt. Sie haben ihre Prüfung vor der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) bestanden und wurden mit der Meisterurkunde ausgezeichnet. In einer Feierstunde würdigte SIHK-Geschäftsbereichsleiter Bildung Thomas Haensel die Leistungen der erfolgreichen Prüflinge. „Seien Sie stolz auf sich und betrachten Sie den Weg, den...

  • Hagen
  • 12.07.18
Ratgeber
Das Innovationszentrum Wiesenbusch ist ebenfalls Ziel der VHS. Foto: privat

VHS Gladbeck: Blick hinter die Firmentore im Revier

Die Volkshochschule setzt ihre Reihe zur Erkundung von Unternehmen in der Region fort. Im neuen VHS-Programm sind zahlreiche Betriebsbesuche im Ruhrgebiet für die nächsten Monate aufgeführt. Besucht werden: ThyssenKrupp Steel Europe AG in Duisburg (22.2.), Amtsgericht Gladbeck (6.3.), Polizeipräsidium Dortmund (15.3.), Kraftwerk Datteln 4 (19.3.), DSK Trainingsbergwerk Recklinghausen (6.4.), Kokerei Prosper in Bottrop (5.4. /5.6.), DSK Trainingsbergwerk Recklinghausen (6.4.),...

  • Gladbeck
  • 14.12.17
Ratgeber
Silvana Gerhardt zeigt Lars Streppel, wie man Cappuccino herstellt.
22 Bilder

Jugendliche entdecken Vielfalt der Berufe

Bäume fällen, Gäste einchecken, Cappuccino zubereiten. So unterschiedlich diese Tätigkeiten auch sind, lockten sie Jugendliche bis spät in die Nacht in verschiedenste Betriebe - im Rahmen der sechsten Lüner Nacht der Ausbildung. 18 Uhr: Die ersten Shuttlebusse der VKU halten am ZOB, kein Sitzplatz bleibt frei. Interessierte Jugendliche und deren Eltern fahren zu 13 verschiedenen Betrieben - und das kostenlos. Bis 23 Uhr gab es am Freitag viel zu entdecken. In diesem Jahr neu mit dabei waren...

  • Lünen
  • 24.09.17
  • 2
Überregionales
16 Betriebe präsentieren sich auf der Jobmesse in Bönen. Archiv-Foto: Jobmesse Dortmund/Veranstalter

5. Ausbildungsmesse in Bönen

Welche Ausbildungsberufe bieten die Betriebe in Bönen an und wie läuft eigentlich ein duales Studium ab? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um die Berufsorientierung erhalten Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen aus der Gemeinde im Rahmen der fünften Ausbildungsmesse Bönen. Bönen. Diese findet am Freitag, 22. September, von 9 bis 13 Uhr in der Aula des Marie-Curie-Gymnasiums statt. 16 Unternehmen werden sich und ihre Angebote im Rahmen der Messe präsentieren,...

  • Kamen
  • 09.09.17
Überregionales

Realisierungswettbewerb für Neubau eines Bürogebäudes und eines Parkhauses

Aktuell plant die Stadt im Bereich des Bahnhofsumfeldes den Neubau eines Bürogebäudes sowie eines Parkhauses mit einem Investitionsvolumen von rund15 Millionen Euro. Als Bauherren treten dabei die WBU auf (Wirtschaftsbetriebe der Stadt Unna GmbH), die auch die Tiefgarage am Bahnhof, am Neumarkt und das Parkhaus an der Massener Straße betreiben. Für die Umsetzungsplanungen wurde ein Realisierungswettbewerb ausgelobt. Das Preisgericht mit Sach- und Fachpreisrichtern tagte zum ersten Mal...

  • Unna
  • 25.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.