Betrug am Telefon

Beiträge zum Thema Betrug am Telefon

Blaulicht

Dreister Trickbetrug
Hagener Senior fällt auf Coronatrick rein

HAGEN. Ein 85-jähriger Mann aus Boele ist am Mittwoch, 8. September, Opfer von dreisten Trickbetrügern geworden. Der Senior erhielt am Vormittag einen Anruf von einer Frau, welche sich als seine Cousine ausgab. Diese gab an, dass sie schwer an Corona erkrankt sei und nun in einem Hamburger Krankenhaus liege. Weiterhin redete die Frau dem 85-Jährigen ein, dass sie für eine medikamentöse Behandlung 35.000 Euro benötige. Der ältere Herr wurde beauftragt nachzusehen, wieviel Bargeld er im Haus hat....

  • Hagen
  • 09.09.21
Blaulicht
Trickbetrüger hauten eine Chinesin übers Ohr.

Trickbetrug in Überruhr-Hinsel
Junge Chinesin ausgenommen

Die Trickbetrüger hatten es offenbar gezielt auf ein chinesisches Opfer angelegt. Sie riefen erstmals am 14. April bei der jungen Chinesin an und sprachen auf Mandarin mit ihr. Die Betrüger behaupteten von der chinesischen Polizei zu sein und teilten ihr mit, dass ein Dokument aufgetaucht sei, aus dem hervorginge, dass sie möglicherweise in Straftaten verwickelt sei. Aus diesem Grund bestünde ein Haftbefehl gegen sie, der in Zusammenarbeit mit der deutschen Polizei vollstreckt werden solle,...

  • Essen-Ruhr
  • 04.05.21
Blaulicht
Wieder wurde eine Seniorin Opfer von Telefonbetrügern.

Schockanruf
Seniorin aus Wulfen um Bargeld und Schmuck betrogen

In Wulfen ist eine 84-jährige Frau am Mittwoch (31. März 2021) Opfer von Betrügern geworden. Die Seniorin bekam einen so genannten Schockanruf. Eine Frau erzählte der 84-Jährigen, ihre Tochter habe einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht – aus diesem Grund müsse die Tochter sofort in Untersuchungshaft. Dann schaltete sich ein angeblicher Anwalt am Telefon ein und gab an, die Tochter würde freikommen, wenn eine Kaution gezahlt werde. Die Seniorin hob daraufhin Geld von ihrem Konto ab und...

  • Dorsten
  • 01.04.21
Blaulicht
Symbolfoto

Von wegen "Notfall eines Kindes"
Telefonbetrüger scheitern an Senior in Isselburg

Mit dem lauten Ruf "Betrugsversuch" hat ein Senior in isselburg dreiste Telefonbetrüger in die Flucht getrieben. Der Fall: Bereits am Dienstag, 9. Februar, kam es zu betrügerischen Anrufen in Isselburg. Opfer der dreisten Masche "Notlage eines Kindes" sollte ein älterer Herr werden. Obwohl er während des Telefonats bereits Verdacht geschöpft hatte, packte er, wie in dem Telefonat gefordert, Wertsachen zusammen, um diese einer angeblichen Botin des Amtsgerichts Bocholt zu übergeben. Am Rathaus...

  • Isselburg
  • 22.02.21
Blaulicht

Ratingen:
83-Jähriger wurde durch falsche Gewinnversprechen abgezockt

Ein 83-jähriger Ratinger ist in der Zeit vom 01. November bis 10. Dezember 2020 durch falsche Gewinnversprechen am Telefon um mehrere tausend Euro betrogen worden. Das war geschehen:Nach eigenen Angaben war der Senior am 1. November 2020 von einer Angestellten eines Verlages angerufen worden. Sie habe ihm mitgeteilt, dass er im Rahmen eines Zeitschriftenabonnements Gewinner von 100.000 Euro geworden sei. Um den Gewinn erhalten zu können, habe er jedoch zunächst drei Überweisungen an...

  • Ratingen
  • 11.12.20
Blaulicht
BETRUG AM TELEFON

Achtung! - Falsche Polizeibeamte - Zeugen gesucht!
81- jährige Gelsenkirchenerin um einen hohen Geldbetrag betrogen

Die Polizei sucht einen oder mehrere Unbekannte, die eine 81-jährige Gelsenkirchenerin um einen hohen Geldbetrag betrogen haben. Am Sonntag, 18. Oktober 2020, wurde die Seniorin in den Abendstunden mehrfach von einer männlichen Person angerufen, die sich ihr gegenüber glaubhaft als Polizeibeamter ausgab. Nachdem er ihr Vertrauen in mehreren Telefonaten erschlichen hatte, überzeugte der Unbekannte die Seniorin davon, dass die Polizei aktuell mehrere Personen beobachten würde, die es auf das Geld...

  • Gelsenkirchen
  • 21.10.20
Blaulicht
Die Senioren wurde durch Trickbetrüger am Telefon gnadenlos ausgebeutet. Archiv-Foto: pixabay.de

Polizei sucht nach Zeugen
Trickbetrüger beuten Seniorin gnadenlos aus

Vergangenen Mittwochmorgen, 12. August, erhielt eine Bergkamener Seniorin einen Anruf, in dem sich die Anruferin als Tochter ausgab, die auf der Intensivstation eines Krankenhauses liegen würde und dringend behandelt werden müsste. Für diese kostenpflichtige Behandlung benötige sie umgehend Bargeld, da der behandelnde Professor den Eingriff sonst nicht vornehmen würde. Bergkamen. Danach übergab die Seniorin absprachegemäß einen Umschlag mit einem 4-stelligen Bargeldbetrag an einen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.08.20
Blaulicht

Betrug am Telefon
Trickbetrüger in Holsterhausen gaben sich als Mitarbeiter der Deutschen Post aus

Trickbetrüger gaben sich am Freitag, 12. Juli, am Telefon als Mitarbeiter der Deutschen Post aus und betrogen so eine Kiosk-Angestellte in Holsterhausen. Am Freitagnachmittag schellte im Kiosk das Telefon und der Anrufer stellte sich der Mitarbeiterin als Geschäftsleiter der Deutschen Post vor. Er tischte der Angestellten die ausgeklügelte Lüge auf, dass es ein Problem mit Guthabenkarten für Streamingdienste gebe. Diese müssten nun aus dem Bestand genommen werden. Dafür leitete er das Gespräch...

  • Essen-West
  • 15.07.19
Ratgeber

Polizei warnt ältere Menschen vor Betrügern
Achtung, Anruf!

Die Polizei im Kreis Unna warnte bereits mehrfach vor der Betrugsmasche mit falschen Polizeibeamten, jetzt ist wieder eine ältere Dame Opfer der betrüger geworden. Die 68-Jährige Unnaerin übergab einem vermeintlichen Boten der Polizei Handtasche mit Schmuck und EC-Karte inkl. Geheimnummer.  Die Kreispolizeibehörde rät den Bürgern daher, sofort misstrauisch zu werden, wenn Anrufer sich als Polizeibeamte ausgeben, die 110 im Display erscheint - diese Nummer dient nur dem Notruf - und nach...

  • Unna
  • 16.04.19
Ratgeber
Die falschen Polizeibeamten fragen die angerufenen Senioren angeblich zu ihrer Sicherheit nach Wertsachen und Geldvermögen aus.

Kripo warnt: Dreiste Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus

Haltern. Mindestens dreimal hat der dreiste Betrüger in Haltern schon zugeschlagen, bisher zum Glück ohne Erfolg. Aber die Polizei warnt: Seit Ende vergangener Woche (10.06.) treten im ganzen Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen mehrfach Fälle auf, in denen meist ältere Personen einen Anruf angeblicher Polizeibeamter bekommen. Der Behörde liegen seit Anfang Juni insgesamt sieben Anzeigen vor. In allen 7 Fällen blieben ist kein Schaden entstanden, der Betrugsversuch wurde...

  • Haltern
  • 16.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.