Betrunken

Beiträge zum Thema Betrunken

Blaulicht
Ein rechtliches Nachspiel haben wird der Eigenunfall, den ein 46-jähriger Gladbecker mit einem E-Scooter auf der Gildenstraße verursachte.

Gladbecker muss nun mit einer Strafanzeige rechnen
E-Scooter-Fahrer war betrunken und stand unter Drogen

In den Abendstunden des 30. August (Sonntag) versuchte ein 46-jähriger Gladbecker an der Gildenstraße mit seinem E-Scooter einen Bordstein hochzuspringen. Dieses Fahrmanöver misslang aber, weshalb der Mann stürzte, sich dabei aber nur leicht verletzte. Bei dem Unfall entstand zudem nur geringer Sachschaden. Rechtliche Folgen hat der Unfall für den Gladbecker trotzdem, auch wenn kein weiterer Verkehrsteilnehmer in die Geschehnisse verwickelt war. Denn nach ersten Erkenntnissen war der...

  • Gladbeck
  • 03.09.20
Blaulicht

Bademeister, Polizisten und Sanitäter attackiert
Betrunkener Jugendlicher beleidigte auf übelste Weise

Ein 14-jähriger Mülheimer sorgte  Donnerstagabend, 20. August, für einen langen Polizeieinsatz, nachdem er einen Bademeister (27) im Naturbad geschlagen hatte. Gegen 18.15 Uhr rückten Polizisten zum Naturbad Styrum aus. Zuvor hatte der Bademeister dem Jugendlichen aus dem Bad verwiesen, da dieser augenscheinlich stark alkoholisiert war und zudem unerlaubt Alkohol mit sich führte. Als der 14-Jährige angesprochen wurde, schlug er unvermittelt in das Gesicht des 27-Jährigen. Um ihn bis zum...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.08.20
  • 1
  • 2
Blaulicht

Polizei nimmt Randalierer in Mülheim Ruhr fest
Spuckhaube und Zelle für aggressiven Mann

Ein aggressiver und laut randalierender Mülheimer sorgte heute Morgen (Dienstag, 18. August) in den sehr frühen Morgenstunden für einen Polizeieinsatz, der für ihn in der Ausnüchterungszelle endete. Mitten in der Nacht, gegen 1.10 Uhr,  fuhren die alarmierten Polizisten zu der Wohnung an der Heidestraße. Schon durch die geöffnete Wohnungstür nahmen die Polizisten lautes Geschrei und Gepolter wahr. Der nur in Unterwäsche bekleidete 39-Jährige war sehr aggressiv und schrie herum. Er...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.08.20
Blaulicht

Betrunkener vertraute auf sein Handy-Navi
Mit dem Rad auf der Autobahn unterwegs

GOCH. Nach einer Feier den kürzesten Heimweg wollte in der Nacht auf Samstag offenbar ein 26-Jähriger aus Kleve mit seinem Rad nehmen. Gegen 01:45 Uhr erhielt die Leitstelle die Meldung, dass sich auf der A57 zwischen den Anschlussstellen Kleve und Goch in Fahrtrichtung Köln ein Radfahrer auf der Autobahn befindet. Die eingesetzten Polizeibeamten entdeckten den jungen Mann rund 500 Meter vor der Abfahrt Goch auf dem Seitenstreifen, wo er mit seinem E-Bike unterwegs war. Auf Nachfrage gab er...

  • Goch
  • 17.08.20
Blaulicht

Hagener bricht ins Freibad Hengstey ein
Betrunkener Eindringling wird zum medizinischen Notfall

Ein 28-jähriger Eindringling im Freibad Hengstey war am Dienstag(11. August) so betrunken, dass er medizinisch behandelt werden musste. Der Hagener ist gegen 5.30 Uhr über den Zaun des Freibades geklettert, um schwimmen zu gehen. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ist der Mann allerdings im Vorbecken einer Dusche kollabiert. Eine alarmierte Polizeistreife leistete erste Hilfe. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Hagner Krankenhaus. Er wurde wegen Hausfriedensbruch angezeigt.

  • Hagen
  • 12.08.20
Blaulicht
Am Sonntag bedrohte ein mann Rettungskräfte in Olsberg mit einer Schusswaffe.

Mann mit Schusswaffe bedroht Rettungskräfte

Am Sonntag gegen 6:50 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einer augenscheinlich betrunkenen Person in die Hüttenstraße in Olsberg gerufen. Der Mann lag in einer Böschung und war nicht bei Bewusstsein. Als die Rettungskräfte nach dem Ausweis der Person suchten, zog diese eine Schusswaffe und bedrohte der Rettungswagenbesatzung. Die Sanitäter zogen sich zurück und der Mann floh in Richtung Gierskopp. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit Unterstützung des Polizeihubschraubers verlief negativ.Der...

  • Arnsberg
  • 20.07.20
Blaulicht
Betrunken mit dem Auto unterwegs: Polizei stoppt Fahrzeug auf der Walder Straße.

Widerstand in stark berauschtem Zustand
Gefährliche Autofahrt in Hilden

Am noch frühen Freitagmorgen des 17. Juli, informierte ein Zeuge die Polizei über einen offenbar betrunkenen Autofahrer auf dem Ostring. Gegen 7 Uhr meldete sich der aufmerksame Verkehrsteilnehmer und sagte, dass er aktuell einem schwarzen PKW Volvo V70 mit Solinger Kennzeichen folgte. Der fahre in erkennbaren Schlangenlinien, aus Richtung der Autobahn A46 kommend, über den Ostring in Hilden. Dabei sei die Schlangenlinienfahrt des Volvos so extrem, dass der V70 mehrmals bis in den...

  • Hilden
  • 20.07.20
Blaulicht
Der 37-Jährige trat die Tür seiner Nachbarin auf und verspeiste ihr Abendessen. Symbolfoto: Archiv

Gewaltbereiter Nachbar
Tür aufgetreten und das Abendessen verspeist

Am Freitag, 10. Juli, hat ein 37-Jähriger gegen 1.30 Uhr "Im Sundern" in Bergkamen die Wohnungstür seiner 22-jährigen Nachbarin eingetreten, sich in ihr Wohnzimmer gesetzt und ihre Pizza aufgegessen. Bergkamen. Zu diesem Zeitpunkt war die junge Frau nicht zu Hause. Als sie zurückkam und ihre Wohnung betrat, wurde der alkoholisierte Mann handgreiflich. Sie rief daraufhin die Polizei.Weil er aggressiv auf die Beamten reagierte, brachten ihn die Einsatzkräfte zur Verhinderung weiterer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.07.20
Blaulicht
Der betrunkene Wuppertaler wehrte sich gegen die Festnahme und trat nach den Polizisten.

Unfall in Hilden / Schaden rund 10.000 Euro
Betrunken ohne Führerschein unterwegs

Am Samstagmittag, 27. Juni, hat ein volltrunkener Mann aus Wuppertal einen Polizeieinsatz ausgelöst: Der 38-Jährige hatte auf der Straße "Schalbruch" in Hilden zunächst mit seinem Opel Omega einen Verkehrsunfall verursacht und war dann von der Unfallstelle geflüchtet. Aufgrund des Handelns eines couragierten Zeugens konnte die Polizei den Mann jedoch stellen und in Gewahrsam nehmen - dabei trat der Wuppertaler nach den Beamten und versuchte, sie anzuspucken. Gegen 12.45 Uhr war der...

  • Hilden
  • 29.06.20
Blaulicht

Zwei 19-Jährige stürzten betrunken vom Mofa
Alkohol und ohne Führerschein, das wird teuer

Am Sonntag stürzte der 19jährige Fahrer eines Kleinkraftrades im Kreuzungsbereich Klever Straße/Bahnhofsplatz. Hierbei verletzte er sich schwer, sein ebenfalls 19jähriger Sozius wurde leicht verletzt. Beide Personen wohnen in Goch. Da im Rahmen der Unfallaufnahme in der Atemluft des Fahrzeugführers Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Auch das Fehlen der erforderlichen Fahrerlaubnis wurde zur Anzeige gebracht. Aufgrund...

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.06.20
Blaulicht
Alkohol am Steuer sorgte für eine Unfallfahrt mit anschließender Flucht in Ennepetal.

Betrunkener Fahrer rammt parkendes Auto in Ennepetal und flüchtet
Polizei findet Promillefahrer schlafend im Auto

In Ennepetalk verursacht ein Mann alkoholisiert einen Unfall, flüchtet und schläft dann auf dem Lenkrad ein. Am Sonntag, gegen 3.30 Uhr, fuhr ein 25-Jähriger auf der Severinghauser Straße in Richtung Heilenbecker Straße. Er kam mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den am rechten Fahrbahnrand geparkten Seat. Er schob den Seat etwa sechs Meter in Fahrrichtung Heilenbecker Straße und flüchtete anschießend unerlaubt von der Unfallörtlichkeit in Fahrtrichtung...

  • wap
  • 16.06.20
Blaulicht
In Schlangenlinien flüchtete ein Betrunkener auf einem gestohlenen Roller in Schwelm.

Betrunkener Rollerfahrer flüchtet mit gestohlenem Fahrzeug aus Gevelsberg
Schlangenlinienfahrt durch Schwelm

In Schwelm ist ein betrunkener Rollerfahrer mit gestohlenem Fahrzeug in Schlangenlinien vor der Polizei geflüchtet. Am Donnerstag, 11. Juni, gegen 1.30 Uhr wurde ein Verkehrsteilnehmer auf einen Rollerfahrer auf der B483 aufmerksam, der deutliche Schlangenlinien fuhr und zudem ohne Helm und Licht unterwegs war. Polizeibeamte konnten den Fahrzeugführer an der Drosselstraße in Schwelm feststellen, wo er in einen Fußweg abbog und die Polizisten mit dem Streifenwagen nicht mehr weiterfahren...

  • wap
  • 12.06.20
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstagabend (2. Juni) einen Verkehrsunfall an der Essener Straße beobachtet haben.

Betrunkener Radfahrer
Zeugen nach Unfall mit Fahrradfahrer gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstagabend (2. Juni) einen Verkehrsunfall an der Essener Straße beobachtet haben. Ein 39-jähriger Mann aus Dorsten meldete sich bei der Polizei, nachdem er gegen 22.20 Uhr mit einem Fahrradfahrer zusammengestoßen war. Der Fahrradfahrer soll ihm ohne Licht entgegengekommen sein und dann gegen das Auto geprallt sein. Nach dem Unfall ist der Fahrradfahrer verschwunden, obwohl er möglicherweise verletzt war. Es gab mehrere Hinweise darauf, dass es sich bei...

  • Dorsten
  • 03.06.20
Blaulicht

Am Frohnhauser Platz
Alkoholisiertes Ehepaar belästigt Passanten und äußert sich lautstark fremdenfeindlich

Gestern Abend (18. Mai gegen 19 Uhr) meldeten mehrere Passanten am Frohnhauser Platz ein stark alkoholisiertes Paar, dass lautstark fremdenfeindliche Äußerungen und Beleidigungen von sich gaben. Auch im Beisein der zur Hilfe gerufenen Beamten äußerten sich die beiden Essener (50/61) weiterhin fremdenfeindlich und herablassend. Als die Polizisten die Ausweise verlangten, sprang der 61-Jährige plötzlich auf, schlug mit der Faust auf die Parkbank und ging mit erhobenen Armen auf die Beamten zu....

  • Essen-West
  • 20.05.20
Blaulicht
Am gestrigen Mittwoch kam es Nachmittags auf dem Resser Weg zu einem Auffahrunfall.

Unfallfahrer wird vergeblich kreativ
Blaue Flüssigkeit statt Urin abgegeben

Blau war dieser Hertener auf jeden Fall: Am gestrigen Mittwoch kam es Nachmittags auf dem Resser Weg zu einem Auffahrunfall. Ein zunächst unbekannter Autofahrer fuhr an einer roten Ampel auf das Auto einer 44-Jährigen aus Herten auf. Als sie den Mann auf den Unfall ansprechen wollte, flüchtete er, obwohl noch weitere Zeugen versucht hatten das Auto festzusetzen. Die 44-Jährige schaffte es den Fahrer und das Auto zu fotografieren. Dieselben Beamten wurden gegen 18.30 Uhr zu einer...

  • Herten
  • 16.04.20
Blaulicht
Bei einer Kontrolle fiel der Polizei in Ratingen der betrunkene und unter Drogen stehende Rollerfahrer auf.

Polizei stoppt Rollerfahrer in Ratingen
Alkohol und Drogen im Blut - aber keinen Führerschein

In der Nacht zu Donnerstag (2. April 2020) hat die Polizei in Ratingen einen unter Drogen stehenden und betrunkenen Fahrer eines Motorrollers aus dem Verkehr gezogen. Der 30-jährige Ratinger hatte zudem keinen Führerschein. Gegen 1.10 Uhr hatten zwei Polizeibeamte im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle einen Ratinger und seine Beifahrerin angehalten, die auf ihrer Vespa über die Straße "Am Schwarzebruch" gefahren waren. Dabei fiel den Beamten auf, dass der Mann augenscheinlich unter...

  • Ratingen
  • 02.04.20
Blaulicht
Eine Gruppe Jugendlicher betrank sich in Schwelm auf einem Schulgelände und warf dann Fensterscheiben ein. Die Polizei sucht die Täter.

Saufgelage und klirrende Scheiben in Schwelm
Besoffene Jugendliche werfen Fenster an Schulgebäude ein

Eine Gruppe Jugendliche hat sich auf dem Gelände einer Schule in Schwelm zunächst betrunken und dann einige Fensterscheiben der Schule zerstört. Ein 30-jährige Zeugin hörte am Montag, gegen 18.30 Uhr, bei ihrem Spaziergang mit dem Hund an der Holthausstraße ein lautes Klirren aus Richtung eines leerstehenden Schulgebäudes. Kurz danach sah sie eine Gruppe Jugendlicher, zwei Jungen, drei Mädchen, aus Richtung Schule davonlaufen. Die Jugendlichen sollen eine Flasche Vodka und Jägermeister mit...

  • wap
  • 31.03.20
Blaulicht
Am frühen Mittwochabend kam es in der Dorstener Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Nachdem ein PKW am Lippetor auf einen stehenden Bus geprallt ist, mussten beide Fahrspuren des Ostwalls gesperrt werden.
2 Bilder

Fahrer betrunken
PKW prallt ungebremst auf stehenden Bus

Am frühen Mittwochabend kam es in der Dorstener Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Nachdem ein PKW am Lippetor auf einen stehenden Bus geprallt ist, mussten beide Fahrspuren des Ostwalls gesperrt werden. Der Verkehr staute stadteinwärts über die Borkener Straße fast bis zum Rathaus zurück. Alle Autos werden an den Mercaden rechts abgeleitet in Richtung Westwall. Wie Zeugen vor Ort berichteten, sei der PKW schon vor dem Zusammenstoß mehrfach gegen den Bordstein gefahren. Dann...

  • Dorsten
  • 18.03.20
  • 1
Blaulicht

In Gevelsberg in den Graben gerauscht
Betrunkener Fahrer schwankt Polizei entgegen

Unter Alkoholeinfluss hat ein Autofahrer seinen PKW in Gevelsberg in einen Graben gefahren. Am Samstag, 29. Februar, gegen 22 Uhr befuhr ein 42-jähriger Ennepetaler mit seinem Pkw der Marke Toyota die Rosendaler Straße in Richtung Schwelm. Kurz vor der Kreuzung Gevelsberger Straße verlor er in einer Kurve plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Straße ab. Festgefahren Bei seiner Fahrt abseits der Straße beschädigte er mehrere Straßenschilder, Leitpfosten und...

  • wap
  • 02.03.20
Blaulicht
Am Donnerstag verfolgte die Polizei einen betrunkenen Autofahrer, der durch die Innenstadt in Gevelsberg raste.

Betrunken durch Gevelsberger Innenstadt gerast
Mit über einem Promille über Rot und durch Fußgängerzone geprescht

Am Donnerstag, 20. Februar, raste ein betrunkener Autofahrer durch die Fußgängerzone in Gevelsberg. Donnerstagnacht fiel einer Streifenbesatzung die Fahrweise eines 27-jährigen Gevelsbergers auf, der an der Mittelstraße rasant an einer Ampel losfuhr und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in die Fußgängerzone hineinfuhr. Aus dieser fuhr er über die Wasserstraße, ohne auf den fließenden Verkehr Rücksicht zu nehmen weiter auf die Mittelstraße. Über Rot gerast An der Kreuzung Nirgena...

  • wap
  • 21.02.20
Blaulicht
Die Polizei erwischte den betrunkenen Randalierer. Der angerichtet Schaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt.

Hildener schlägt Scheiben ein
Betrunken Autos demoliert

Am Sonntagmorgen,  2. Februar, hat ein 31 Jahre alter Mann an der Hoffeldstraße in Hilden insgesamt acht Autos demoliert. Aufgrund eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei den Betrunkenen noch vor Ort stellen und ein Strafverfahren gegen ihn einleiten. Gegen 7.40 Uhr meldete sich ein Zeuge telefonisch bei der Polizei. Der Anrufer gab an, gerade beobachtet zu haben, wie ein ihm unbekannter Mann über die Hoffeldstraße gegangen sei und dort mehrere Autoscheiben eingeschlagen habe. Bei einer...

  • Hilden
  • 04.02.20
Blaulicht
Nach einem freiwilligen Alkoholtest an der Polizeiwache, stellte die Polizei stellte den PKW-Schlüssel sowie den Führerschein des 45-Jährigen sicher und leitete gegen den Mann ein Strafverfahren ein. Symbolfoto: Archiv

Trunkenheit im Straßenverkehr
Polizei ermittelt gegen einen 45-Jährigen nach nicht alltäglicher "Verfolgungsfahrt"

Die Polizei ermittelt gegen einen 45-jährigen Kamener, der am Donnerstag, 30. Januar, in Kamen für einen nicht alltäglichen Einsatz gesorgt hat. Kamen. Gegen 21Uhr verließen eine 18-jährige Bönenerin und ein 20-jähriger Hammer ein Fitnessstudio an der Gutenbergstraße. Auf dem Parkplatz fiel ihnen ein roter Ford auf, der sich mit Lichthupe bemerkbar machte. Als sie den Fahrer ansprachen, was er denn wolle, pfiff er lediglich ein Lied. Die Bönenerin und der Hammer stiegen in ihr Auto und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.20
Blaulicht
2 Bilder

Unter Alkohol
24-Jährige prallt mit Auto gegen Straßenbaum

Ein Verkehrsunfall in der Dorstener Innenstadt rief am Sonntagmorgen ein Großaufgebot an Rettungskräfte und Polizei auf den Plan. Gegen 07.30 Uhr war eine 24-jährige Dorstenerin mit ihrem Pkw frontal gegen einen Baum am Südwall gefahren. Aufgrund von Notrufen bei der Leitstelle wurde die Feuerwehr, der Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei zur Unfallstelle in die Dorstener Innenstadt gerufen. Vor Ort stellte sich dann aber schnell heraus, dass die junge Fahrerin zum Glück nur leicht...

  • Dorsten
  • 13.01.20
Blaulicht
2 Bilder

Kreispolizeibehörde meldet silvesterbedingte Einsätze im Kreis Wesel 2019
16 Fälle von Randale, zwölf Sachbeschädigungen, acht Körperverletzungs-Delikte

Kreis Wesel: Laut Polizeibericht kam es in der Silvesternacht in der Zeit zwischen 31.12.2019, 18.00 Uhr, und 01.01.2020, 06.00 Uhr, im Kreisgebiet Wesel zu insgesamt 106 Einsätzen mit Silvesterbezug. Der Bericht nennt folgende Details: In 16 Fällen randalierten - überwiegend betrunkene - Personen, wovon eine in Gewahrsam genommen wurde. Es kam zu 12 Sachbeschädigungen. In 8 Fällen wurde die Polizei zu Körperverletzungsdelikten gerufen. Eine Person wurde leicht verletzt. Sexuelle...

  • Hamminkeln
  • 01.01.20
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.