Alles zum Thema Betrunken

Beiträge zum Thema Betrunken

Blaulicht

Hüsten: Jugendlicher fährt ohne Fahrerlaubnis betrunken auf geklautem Cross-Motorrad

Am 10. Mai um 21.35 Uhr fiel Anwohnern des Müscheder Wegs in Hüsten ein Cross-Motorrad ohne amtliches Kennzeichen auf, auf dem zwei Personen saßen, die beide laut grölten. Der Fahrzeugführer wurde durch Anwohner angehalten. Da er auf diese einen angetrunknen Eindruck machte, wurde die Polizei hinzugezogen. Die Polizeibeamte stellten fest, dass der 16-jährige Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand und dass er nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis für das Motorrad war. Wie die...

  • Arnsberg
  • 13.05.19
Blaulicht
Mit 2,32 Promille Alkohol im Blut verursachte ein Hildener Radler einen Unfall.

Rund 2000 Euro Schaden in Hilden
Volltrunkener Radfahrer fährt Auto an

Am späten Dienstagabend, 7. Mai, ist gegen 23.20 Uhr ein 25-jähriger Mann aus Hilden mit seinem Fahrrad gegen einen am Fahrbahnrand der Benrather Straße stehenden Peugeot Origin gefahren. Glücklicherweise verblieb der Radfahrer unverletzt. An dem Auto entstand ein Sachschaden am linken Außenspiegel, am Kotflügel sowie am vorderen Stoßfänger. Die Schadenssumme beträgt insgesamt rund2.000 Euro. Radler betrunken Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Radfahrer...

  • Hilden
  • 08.05.19
Blaulicht
Am Mittwochabend, 24. April, stürzte ein Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit seinem Fahrrad in Neheim. Eine Personenüberprüfung ergab, dass gegen den 47-jährigen Mann ein Haftbefehl vorliegt.

Betrunken und unter Drogen gegen Straßenschild gefahren
Durch Sturz "aufgeflogen" - Haftbefehl gegen 47-Jährigen

Am Mittwochabend gegen 21.50 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei in Arnsberg. Ein Mann war mit seinem Fahrrad gegen ein Straßenschild Im Ohl gefahren und gestürzt. Hierbei verletzte sich der Mann und ging daraufhin mit seinem Rad nach Hause. Dank Zeugen konnten die Polizeibeamten den Mann an seiner Anschrift antreffen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille. Außerdem besteht der Verdacht, dass der Mann Drogen konsumiert hat. Eine...

  • Arnsberg-Neheim
  • 25.04.19
Ratgeber

Betrunkener Fahrer aufgegriffen. Polizei sucht Zeugen eines möglichen Unfalls

Ein stark alkoholisierter Autofahrer begann wahrscheinlich Unfallflucht. Die Polizei sucht nun Zeugen. Ein Zeuge hatte bemerkt, wie ein 43-jähriger Wittener am Montagabend, 25. März, gegen 22 Uhr sein Auto auf der Straße Bodenborn abstellte, ausstieg und dabei einen alkoholisierten Eindruck machte. Das Auto wies zudem einen Unfallschaden auf. Der Zeuge verständigte die Polizei. Ein Atemalkoholtest bei dem 43-Jährigen ergab einen Wert von knapp 2,6 Promille. Die Beamten...

  • Witten
  • 28.03.19
Blaulicht
Erst in Duisburg konnte die Polizei einen 36-jährigen Lkw-Fahrer stoppen, nachdem der Pole zuvor in Gladbeck einen Verkehrsunfall verursacht und anschließend die Flucht ergriffen hatte.

Polizei verfolgt Lkw von Gladbeck bis nach Duisburg
Betrunken und ohne Führerschein

Gladbeck. Eine Art "Verfolgungsjagd" lieferte sich am Freitag, 22. März, ein polnische Lkw-Fahrer mit der Polizei. Kurz nach 18 Uhr war der 36-jährige mit seinem Lkw auf der B 224 (Essener Straße) in Richtung Essen unterwegs, als er auf einen vor ihm befindlichen verkehrsbedingt anhaltenden Pkw aus Lengerich auffuhr. Der polnische Lkw-Fahrer und auch der 43-jährige Fahrer aus Lengerich stiegen aus ihren Fahrzeugen aus, um den Schaden in Augenschein zu nehmen. Plötzlich aber kletterte der...

  • Gladbeck
  • 25.03.19
Blaulicht

59-jährige Fahrerin aus Gladbeck war eventuell alkoholisiert
Mit Pkw gegen Grundstücksmauer

Ellinghorst. Schreck am frühen Morgen: Am Dienstag, 26. Februar, befuhr gegen 5.50 Uhr eine 59-jährige Gladbeckerin mit ihrem Pkw die Durchholzstraße in Ellinghorst. An der Einmündung zum Lökensweg kam die Frau mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Grundstücksmauer. Die Fahrerin blieb unverletzt, der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei aber mit stolzen 12.000 Euro angegeben. Doch damit nicht genug: Da sich bei der Unfallaufnahme der Verdacht...

  • Gladbeck
  • 26.02.19
Blaulicht
In einer Straßenbahn in Dinslaken kam es am Sonntagmorgen zu einem unerfreulichen Vorfall.

Zeugen gesucht
Renitenter Fahrgast randaliert in Dinslakener Straßenbahn

In einer Straßenbahn kam es am Wochenende in Dinslaken zu einem unerfreulichen Zwischenfall. Am Sonntagmorgen, 10. Februar, gegen 6.40 Uhr stellte ein 52-jähriger Duisburger Straßenbahnfahrer am Bahnhofplatz fest, dass sich an der Endhaltestation noch ein Unbekannter in der Bahn befand. Nach der Aufforderung, die Bahn zu verlassen, protestierte der Mann lautstark und beleidigte den Duisburger. Plötzlich trat er nach dem Straßenbahnfahrer und verletzte ihn. Danach flüchtete er in unbekannte...

  • Dinslaken
  • 11.02.19
Blaulicht

Eis und Alkohol
Hoher Schaden bei Unfall auf dem Dillenweg

Lavesum. Auf dem Dillenweg ist am Mittwoch (30. Januar) , gegen 20.30 Uhr, ein 45-jähriger Autofahrer aus Haltern am See verunglückt. Der Mann war in Richtung Lavesum unterwegs. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Begrenzungsstein und prallte danach in einen Zaun. Dabei wurde sein Auto massiv beschädigt, er selbst blieb aber unverletzt. Der 45-Jährige gab an, auf schneeglatter Fahrbahn gerutscht zu sein. Die Polizeibeamten konnten außerdem eine Alkoholfahne...

  • Haltern
  • 31.01.19
Blaulicht

Sachbeschädigungen an geparkten Autos
20-jähriger Gladbecker in Kirchhellen festgenommen

Gladbeck/Kirchhellen. Zunächst unbekannte Vandalen zogen am vergangenen Wochenende durch Kirchhellen. Alleine entlang der Burgstraße wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag (19. auf den 20. Januar) an mindestens zwölf geparkten Autos die Außenspiegel beschädigt. Die Polizei beziffert den angerichteten Schaden auf mehrere tausend Euro. Dank der Aufmerksamkeit eines Anwohners der Burgstraße konnten aber zumindest zwei Tatverdächtige ermittelt und vorübergehend festgenommen werden. Der...

  • Gladbeck
  • 22.01.19
  •  1
Blaulicht
An der Hebewerkstraße/B235 hat es am Donnerstag (17. Januar) gegen 19.10 Uhr einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem drei Menschen verletzt worden sind. Bildquelle: Stadtanzeiger

Unfall an der Hebewerkstraße/B235
Offenbar betrunken abgebogen: Drei Verletzte

An der Hebewerkstraße/B235 hat es am Donnerstag (17. Januar) gegen 19.10 Uhr einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem drei Menschen verletzt worden sind. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Eine 53-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel wollte von der Hebewerkstraße nach links auf die Straße Alter Kirchplatz abbiegen. Dabei prallte sie mit einer entgegenkommenden 56-jährigen Autofahrerin aus München zusammen, die auf der Hebewerkstraße in Richtung A2 unterwegs war. Bei dem Unfall wurde die...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.01.19
Blaulicht
Eine 32-Jährige Frau wurde auf der Lange Straße zu Fall gebracht und ihre Handtasche gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Raubüberfall
Betrunkene Frau nachts in Hagen überfallen: Polizei sucht Täter

Am Diensttag, 15. Januar, ging eine 32-jährige Frau gegen 1.50 Uhr über die Lage Straße. Sie war stark alkoholisiert. Nach bisherigen Ermittlungen näherte sich eine unbekannte Person, vermutlich ein Mann, der Hagenerin von hinten. Kurz darauf stieß er die Frau um, ergriff ihre Handtasche und flüchtete in unbekannte Richtung. Ein Passant fand die Frau wenig später und rief einen Krankenwagen und die Polizei. Eine Fahndung nach dem Täter mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos. Die Kripo...

  • Hagen
  • 15.01.19
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt in Hohenlimburg
43-jähriger Autofahrer hatte 2,6 Promille

Einer 40-jährigen Zeugin fiel am Samstagabend, 18.30 Uhr, in einem Lebensmitteldiscounter am Alten Reher Weg ein Mann auf, der einen alkoholisierten Eindruck machte. Da der Mann auch stark nach Alkohol roch, verfolgte ihn die Zeugin zu seinem Auto, folgte ihm und informierte die Polizei, als er losfuhr. Polizeibeamte konnten das Auto und auch den 43-jährigen Fahrer des Pkw in der nahe gelegenen Wohnung antreffen. Er hatte 2,6 Promille in der Atemluft und stritt ab, den Wagen gefahren zu...

  • Hagen
  • 07.01.19
Blaulicht

Betrunken geflüchtet
Autofahrer (27) landet nach Unfall in Kellen im Krankenhaus

Martinshorn und Blaulicht am Streifenwagen waren eingeschaltet, als Beamte der Polizei Kleve am Sonntag (23. Dezember 2018) gegen 00:22 Uhr einen Honda Civic mit Klever Kennzeichen in Kellen zur Kontrolle anhalten wollten. Aber der 27-jährige Fahrzeugführer aus Kleve versuchte sich laut Polizeibericht der Verkehrskontrolle durch Flucht zu entziehen. Auf der Kreuzhofstraße übersah er einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß abgestellten VW Polo und fuhr auf diesen auf. Durch den Aufprall...

  • Kleve
  • 23.12.18
Blaulicht

Polizei stoppt 61-jährigen Autofahrer auf Hochdahler Straße
Volltrunken durch die Hildener Nacht

Volltrunken fuhr in der Nacht zum Mittwoch, 19. Dezember, ein 61 Jahre alter Mann aus Hilden an der Hochdahler Straße in einen Funkstreifenwagen der Polizei. Glücklicherweise blieb es bei einem leichten Sachschaden. Hilden. Gegen 1.45 Uhr fiel einem Polizeibeamten aus Hilden, der gerade nach Dienstende auf dem Heimweg war, ein Dacia Dokker auf. Das teilte die Polizei mit. Der Fahrer fuhr über eine rote Ampel und war in Schlangenlinien über die Hochdahler Straße unterwegs. Der Polizist...

  • Hilden
  • 19.12.18
Blaulicht
Der Mercedesfahrer verlor betrunken die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen die Wand eines Hotels.

Betrunken gegen die Hauswand
Hildener Mercedesfahrer verliert Kontrolle

Hilden. In der Nacht zu Samstag, 8. Dezember, ist ein betrunkener Autofahrer über eine Verkehrsinsel auf der Düsseldorfer Straße gefahren. Der 42-jährige Hildener verlor dabei die Kontrolle über seinen Mercedes und krachte in die Hauswand eines Hotels. Das teilt die Polizei mit. Der Mann fuhr um kurz nach 2 Uhr nachts mit seinem Mercedes über die Düsseldorfer Straße in Richtung Solingen. Kurz vor einem Autohaus übersah er, vermutlich aufgrund seines Alkoholkonsums, eine Verkehrsinsel. Der...

  • Hilden
  • 10.12.18
Blaulicht

Recklinghausen: Betrunken vor Polizei geflüchtet

Auf der Friedrich-Ebert-Straße fiel Polizeibeamten in der Nacht auf Mittwoch, 28. November, gegen 2.50 Uhr ein Fahrzeug mit fremdem Kennzeichen auf, was sie kontrollierten wollten. Doch anstatt auf die Anhaltezeichen zu reagieren, gab der Fahrer Gas und fuhr dabei noch über die rote Ampel "Am Leiterchen". In Höhe der "Querstraße" kollidierte der Fahrer dann mit einem geparkten Auto, woraufhin die Fahrt stoppte. Als die Polizeibeamten die Insassen überprüften, war der Fahrersitz leer. Ein Mann...

  • Recklinghausen
  • 28.11.18
Blaulicht

Gesamtschaden summiert sich auf rund 7.500 Euro
Betrunkene Pkw-Fahrerin verursachte gleich drei Unfälle

Rentfort-Nord. Sprichwörtlich "eine Spur der Verwüstung" hinterließ eine Pkw-Fahrerin am Montag, 26. November, im Bereich Rentfort-Nord. Gegen 21.30 Uhr beobachteten Zeugen, wie die Fahrerin eines roten SEAT auf der Schwechater Straße beim Rangieren ein geparktes Auto beschädigte. Ohne sich um den Vorfall zu kümmern, setzte die Frau ihre Fahrt in Richtung Berliner Straße fort. Die Zeugen alarmierten daraufhin umgehend die Polizei, konnten sogar das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges...

  • Gladbeck
  • 27.11.18
  •  1
Blaulicht

Kleinwagen-Fahrerin offenbar betrunken
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Evinger Straße in Brechten

Zwei Autos sind am vergangenen Samstag (10.11.) auf der Evinger Straße in Brechten bei einem Verkehrsunfall frontal zusammengestoßen. Beide Insassen wurden dabei verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 49-jährige Dortmunderin gegen 7.30 Uhr mit ihrem Kleinwagen auf der Evinger Straße in Richtung Norden. Etwa zur gleichen Zeit kam ihr der Wagen eines 26-jährigen Dortmunders entgegen. In Höhe der Einmündung Im Dorfe geriet die 49-Jährige offenbar in den Gegenverkehr. Beide Autos...

  • Dortmund-Nord
  • 12.11.18
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Guten Tag! Morgens am Bahnhof

Als Bahnpendler durchquere ich zweimal täglich den Dortmunder Hauptbahnhof, dies immer strammen Schrittes, denn meine Umstiegszeit ist knapp bemessen. Doch am vergangenen Freitagmorgen habe ich meinen Anschlusszug in Richtung Witten verpasst. Die Folge: Knapp eine halbe Stunde Aufenthalt, Zeit für ein paar Studien an anderen Fahrgästen. Selten habe ich den Bahnhof so voll und lebhaft vorgefunden. Hier eine Gruppe rüstiger Senioren mit Rollkoffern auf dem Weg ins Sauerland, dort eine gute...

  • Witten
  • 01.10.18
  •  1
Überregionales
Ein 27-Jähriger war betrunken mit einem gestohlenem Fahrrad unterwegs.

Recklinghausen: 27-Jähriger kassiert mehrere Anzeigen

In der Nacht zu Freitag, 21. September, wurden zwei Hertener, 18 und 21 Jahre alt, am Königswall von einem Mann bedroht. Gegen 4 Uhr sprach der Unbekannte das Duo in englischer Sprache an und verlangte Alkohol und Drogen. Er wurde immer aggressiver. Dann versuchte er, die beiden Hertener mit Bierflaschen zu bewerfen. Bei der Fahndung nach dem Mann konnten die Polizeibeamten in der Nähe einen 27-Jährigen antreffen. Der Mann, der in Bergheim wohnt, war mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs....

  • Recklinghausen
  • 24.09.18
Überregionales

Betrunkener rammt Autos auf der Straße "Sonnenschein": Sachschaden von rund 26.000 Euro

Auf der Straße "Sonnenschein" hat ein 63-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel heute Nacht (19. September) acht geparkte Autos gerammt. Der Schaden wird auf 26.000 Euro geschätzt. "Mehrere Anwohner hatten um kurz nach Mitternacht Unfallgeräusche gehört, woraufhin sie den Autofahrer anhielten und auf die Polizei warteten. Weil der 63-Jährige einen betrunkenen Eindruck machte, wurde bei ihm ein Alkoholtest gemacht, der sofort ein positives Ergebnis anzeigte. Der Mann musste daraufhin mit zur...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.09.18
Überregionales
Foto: Polizei

Betrunken ohne "Fleppe" von Polizei geschnappt

Wickede. Kurios, was die Kreispolizei Soest da aus Wickede mitteilt. Am Dienstag, um 18.20 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung den Fahrer eines Mazda CX 5 auf einem Tankstellengelände an der Nordstraße. Die Beamten stellten schnell Alkoholgeruch bei dem 59-jährigen Fahrer aus Soest fest. Er konnte lediglich die Fahrzeugpapiere vorweisen. Zu seiner Identität gab er mündlich Auskunft. Ein Alkoholvortest ergab den Wert von 0,64 Promille. Zur Identitätsfeststellung und einem weiteren...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 29.08.18
Überregionales
Symbolbild

Polizei findet betrunkenen Unfallfahrer ohne Führerschein im Gebüsch

Holsterhausen. Ein 29-jähriger Dorstener befuhr am Samstag (4. August) um 4:35 Uhr mit drei weiteren Insassen aus Dorsten die Heinrichstraße in Richtung Holsterhausen. Im Bereich der Bismarckstraße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Seitengraben. Bei Eintreffen der Polizei flüchtete der 29-Jährige, wurde jedoch kurze Zeit darauf in einem Gebüsch versteckt gefunden. Ein weiterer Insasse flüchtete ebenfalls. Dieser ist jedoch namentlich bekannt. Der Fahrer ist nicht im...

  • Dorsten
  • 06.08.18
Überregionales
Auf der Alten Landstraße verlor der Fahrer eines PKW Chrysler in Höhe des Hebbenshofes die Kontrolle über sein Fahrzeug,
2 Bilder

Unter Alkohol gegen Baum geprallt: Klever (35) festgenommen

Ein 35-jähriger Klever hat am frühen Morgen (28. Juli 2018) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und wurde leicht verletzt. Er befuhr gegen 2.35 Uhr die Alte Landstraße in Hau Richtung Hebbenshof. Innerhalb der dortigen Baustelle kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Danach überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle...

  • Bedburg-Hau
  • 28.07.18