Betrunken

Beiträge zum Thema Betrunken

Blaulicht
Flop der Woche: Ob der 33-jährige Kamener auch für die elf ähnlich begangenen PKW-Aufbrüche Mitte November in Kamen verantwortlich ist, wird nun ermittelt.

Flop der Woche: Betrunkener zertrümmert fünf Autos
Ist das der gesuchte Kamener Vandale?

Die Polizei hat am frühen Freitagmorgen (29.11.) einen 33-jährigen Kamener vorläufig festgenommen, der dabei beobachtet wurde, wie er auf dem Parkplatz Nordenmauer mit einem Absperrpfosten die Scheiben von fünf Autos zertrümmert hat. Der 33-jährige Kamener konnte in der Nähe des Tatortes gefasst werden. In einer Jackentasche entdeckten die Beamten unter anderem ein Navigationsgerät, das aus einem der aufgebrochenen Fahrzeuge entwendet wurde. Ein Alkoholtest ergab, dass der Mann 1,4 Promille...

  • Kamen
  • 30.11.19
Blaulicht

Fahrer stark betrunken
LKW kippt in Straßengraben

Bönen. Ein alkoholisierter LKW-Fahrer ist am späten Donnerstagabend, 31.Oktober, gegen 22.15 Uhr mit seinem Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen und auf der Beifahrerseite im Straßengraben liegengeblieben, als er beim Verlassen des Kreisverkehrs Rhynerner Straße/Edisonstraße die Kontrolle über seinen 3,5-Tonner verlor. Zeugen, die den Unfall beobachteten, haben sofort angehalten und den leicht verletzten Fahrer geborgen. Wie ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab, hatte der 48-jährige...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.11.19
Überregionales
Der 30-Jährige streckte eine Hand aus dem Fenster raus und zeigte der Fahrzeugbesatzung den "Stinkefinger". Foto: Bundespolizei

Polizeibeamten den "Stinkefinger" gezeigt

Unglücklich gelaufen ist am gestrigen Donnerstag, 19. April, eine Autofahrt für einen 30-jährigen Mann aus Lünen. Bergkamen. Er befuhr mit seinem Fahrzeug gegen 20.45 Uhr den Heiler Kirchweg in Richtung Hammer Straße. In der Verkehrsverengung auf der Brücke über den Datteln-Hamm-Kanal kam ihm ein PKW entgegen, welcher Vorrang hatte. Also musste er zurück fahren, um das Fahrzeug durchzulassen. Das schien ihm nicht zu gefallen, so dass er eine Hand aus dem Fenster streckte und der...

  • Kamen
  • 20.04.18
Überregionales
Der Parkplatz auf der Leitplanke war nicht ganz freiwillig gewählt. Foto: Polizei

A44: Betrunken auf der Leitplanke "geparkt"

Offenbar Alkohol im Spiel war beim Unfall am Donnerstagabend auf der Autobahn. Ein 34-jähriger Mann aus dem Kreis Unna war gegen 22.25 Uhr auf der A 44 in Fahrtrichtung Kassel unterwegs und wollte die Autobahn an der Ausfahrt Unna-Zentrum verlassen. Dabei kam er von der Fahrbahn ab, schlitterte dort in den Grünstreifen und blieb schließlich auf der Leitplanke stehen. Als die Beamten der Autobahnpolizei eintrafen, nahmen sie deutlich Alkoholgeruch im Atem des 34-Jährigen wahr. Einen...

  • Kamen
  • 12.01.18
Überregionales
Ein Retungshubschrauber brachte den schwerverletzten Mann ins Krankenhaus. Archiv-Foto: DRF

Betrunkener Bergkamener bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Der Betrunkene, der bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Mittwoch schwer verletzt worden ist, wurde von der Polizei nun identifiziert. Es handelt sich um einen 36-jährigen Mann aus Bergkamen. Er schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Am Mittwoch wurde auf der Westicker Straße ein offensichtlich stark alkoholisierter Fußgänger von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Der zunächst unbekannte Mann konnte als ein 36-jähriger Bergkamener identifiziert werden. Sein Gesundheitszustand wird...

  • Kamen
  • 16.11.17
Ratgeber
So nicht: Wer zuviel Bier getrunken hat, sollte die Hände vom Lenker lassen, sonst ist der Führerschein bald noch schneller weg.

Besoffen mit dem Rad unterwegs?

Fällt alle paar Minuten ein betrunkener Radfahrer von seinem Drahtesel? Den Eindruck könnte man bekommen angesichts der Forderung der Landesverkehrswacht NRW nach strengeren Alkoholgrenzen für Radler. Wilfried Prenger, ehemaliger Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) des Kreises Unna, hat den Eindruck, dass sich die Politik momentan auf die Radfahrer einschießt. Vor ein paar Wochen war es Verkehrsminister Peter Ramsauer mit seiner Forderung nach härteren Strafen gegen...

  • Kamen
  • 08.05.12
  •  1
Überregionales
Endstation an einem Baum: Aus dem Wrack musste die Feuerwehr die Verletzte befreien.
2 Bilder

Betrunken? Frau kracht mit Auto vor Baum

Schwerer Unfall auf der Lünener Straße: Zwischen Lünen und Bergkamen kam eine Frau mit ihrem Auto von der Straße ab, krachte vor einen Baum. Feuerwehrleute mussten die Verletzte befreien. Die Polizei sagt: Die Frau war betrunken. Der Unfall passierte am Dienstag gegen 13.30 Uhr. Der rote Kleinwagen, mit dem die 44-Jährige aus Bergkamen fuhr, bohrte sich in einen Baum neben der Straße, die Fahrerin wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr musste das Dach abtrennen. Mit dem Rettungshubschrauber...

  • Lünen
  • 10.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.