Bettwäsche

Beiträge zum Thema Bettwäsche

Wirtschaft
Tatkräftig mit angepackt haben die Mitarbeiter der Kliniktransportgruppe unter der Leitung von Jürgen Janssen (2.v.r.) und der Gartengruppe mit ihrem Arbeitspädagogen Helmut Leygraaf (3.v.r.). Beim Beladen ebenfalls vor Ort waren der Koordinator Schutzmaßnahmen des LVR-Klinikverbundes Klaus Kösling (2.v.l.), der Fahrer des LKW, Vasil (v.l.), und der Kaufmännische Direktor der LVR-Klinik Bedburg-Hau, Stephan Lahr (v.r.).
5 Bilder

LVR-Kliniken Bedburg-Hau und Langenfeld schickten Hilfsgütertransporter
Gegen die Not im Winter – Betten, Bettwäsche, Stühle, Rollstühle und Behandlungsliegen für die Ukraine gespendet

Rund neun Tonnen Hilfsgüter sind in der LVR-Klinik Langenfeld und in Bedburg-Hau, sowie der LVR-Krankenhauszentralwäscherei in Bedburg-Hau, auf drei Lastwagen verladen worden und in das über 1.500 Kilometer entfernte Psychiatrische Krankenhaus in Lviv (ehemals Lemberg) in die Ukraine gebracht worden.  52 Krankenhausbetten, Rollatoren und Rollstühle, Behandlungsliegen, zahlreiche Matratzen und jede Menge Wäschesäcke mit Bettwäsche und Textilien aller Art, sowie ausrangiertes Porzellan und...

  • Bedburg-Hau
  • 19.10.20
Vereine + Ehrenamt
In Brechten werden die Spendenpakete gepackt und für den Transport ins südwestafrikanische Land Namibia auf den Weg gebracht.

Kleider- und Wäschespenden sowie Hygieneartikel sind bis zum 17. März am Heinrich-Weber-Haus abzugeben
St.-Antonius-Gemeinde in Brechten sammelt wieder für Bedürftige in Namibia

Die katholische St.-Antonius-Gemeinde in Brechten sammelt ab sofort und noch bis zum 17. März wieder einmal gut erhaltene Gebrauchtkleidung für Babys und Kleinkinder, Schulkinder und Erwachsene in bedürftigen Familien in Namibia. "Obwohl mit dem 10.000. Paket eine spürbare Hilfe in das arme afrikanische Land geschickt werden konnte, ist die Hilfe nach wie vor dringend nötig und wird mit offenen Armen und großer Dankbarkeit angenommen", so Mitorganisator Klemens Wittig. Gesammelt wird...

  • Dortmund-Nord
  • 28.02.19
Ratgeber

Zeit zum Bettwäschwechsel - Die perfekte Bettwäsche wenn es kalt wird

Wenn die ersten Blätter von den Bäumen fallen, der Nebel sich auch tagsüber nicht mehr auflösen will und die Temperaturen rapide sinken, wird es höchste Zeit, die Winterbettwäsche hervorzuholen. Und schon beim Beziehen von Decke und Kissen fühlt man wie flauschig und weich diese Bettwäscheist – vorausgesetzt, man hat das richtige Material ausgesucht. Wie sieht Ihr Schlafklima aus? Im Sommer wie im Winter ist das Schlafklima der wichtigste Faktor für einen gesunden und erholsamen Schlaf....

  • Castrop-Rauxel
  • 20.10.16
Überregionales

Essener Tierheim bittet um Bettwäschespenden

Im Essener Albert-Schweitzer-Tierheim wird derzeit dringend Bettwäsche für die tierischen Schützlinge benötigt (Bettbezüge und Laken, auch Spannbettlaken, aber bitte k e i n e Inlets bzw. Oberbetten). Wer gut erhaltene Bettwäsche entbehren kann und helfen möchte, bringt seine Spende bei der Einrichtung an der Grillostraße 24 vorbei. Kontakt unter Tel.: 0201/32 62 62; E-Mail: th-info@tierheim-essen.org

  • Essen-Nord
  • 09.01.14
Überregionales

Wäsche- reck- und streckaktionen in den 60 ern

Manchmal erzähle ich meinen Kindern von den Hausfrauenübungen, als bei uns Großkampftag in Wäsche waschen war. Montag wurde alle 3 Wochen die Bettwäsche gewaschen. Für jedes unserer 8 Betten fielen an: 1 Kissenbezug, 1 Paradekissenbezug, 2 Bettlaken, 1 Plümobezug und 1 Steppdeckenbezug; für heutige Verhälnisse unverstellbar. Bei dieser Menge an Wäsche hatten wir schon früh in den 60 ern eine vollautomatische Waschmaschine: eine Constructa. Da sie aber noch nicht so gut schleuderte, hatten wir...

  • Düsseldorf
  • 10.08.12
  • 5
Überregionales

An die Liebenswürdigen Duisburger

Wir hatten im Wochenanzeiger einen Spendenaufruf für warme Kleidung,Decken us w. für Menschen mit winzigem Geldbeutel veröffentlicht.Die Resonanz war mehr als überwältigend.Herzlichen Dank und vergelts Gott .Alle Namen zu veröffentlichen ist uns unmöglich weil es so viele liebe Menschen sind,aber ein Name sei Stellvertretend für die engagierten Menschen in Duisburg-Hochfeld erwähnt:Bestattungsunternehmen W.Mühl Gerokst.4 hat vielen betroffenen Menschen mit seinen warmen Jacken eine große Freude...

  • Duisburg
  • 30.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.