Beute

Beiträge zum Thema Beute

Blaulicht
Die Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon. Im aktuellen Fall erbeuteten falsche Polizisten in Gelsenkirchen mehrere tausend Euro.

Seniorin in Gelsenkirchen fiel auf Telefonbetrüger herein / Polizei appelliert an Bürger und sucht Zeugen
Falsche Polizisten in Gelsenkirchen erbeuten mehrere tausend Euro

Unbekannte Trick-Betrüger haben am Dienstag, 23. Februar, an der Boystraße in Horst einer Seniorin Geld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Die Seniorin wurde von einem angeblichen Polizeibeamten des Polizeipräsidiums Gelsenkirchen angerufen, der sich in akzentfreiem Deutsch mit dem Namen Boland meldete. Unter dem Vorwand, dass im Verlauf der Nacht womöglich in ihr Haus eingebrochen werden soll, brachte er die Frau in mehreren Gesprächen zwischen 16.30 und 18.45 Uhr dazu,...

  • Gelsenkirchen
  • 25.02.21
Blaulicht
Moers: Einen Raubüberfall auf einen Getränkemarkt hat ein Unbekannter in Moers verübt. Der Täter bedrohte den Kassierer am Dienstag mit einem Hammer und zwang ihn, Geld herauszugeben. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber gegen 21 Uhr vom Tatort an der Uerdinger Straße.

Polizei Wesel: Moers - Räuber erbeutet Geld aus Getränkemarkt
Zeugen gesucht!

Einen Raubüberfall auf einen Getränkemarkt hat ein Unbekannter inMoers verübt. Der Täter bedrohte den Kassierer am Dienstag mit einem Hammer und zwang ihn, Geld herauszugeben. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber gegen 21 Uhr vom Tatort an der Uerdinger Straße. Der Räuber ist 25 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, hat dunkle Haareund eine kräftige Figur. Er trug einen Schnäuzer, eine schwarze Lederjacke in Blousonschnitt - darunter eine blaue Kapuzenjacke -, graue Hose und weiße Schuhe...

  • Moers
  • 30.12.20
Blaulicht
Die zuständige Ermittlungsgruppe Jugend sucht nach Zeugen, die Hinweise zu einer möglichen Schussabgabe und/oder der flüchtigen Person im Bereich Bergmühle/ Weizenstraße/Hirsestraße/Bocholder Straße geben können.

Betreuer mit Schusswaffe bedroht
Unbekannter verschafft sich Zutritt zu Jugendeinrichtung in Bochold

Er wolle einen Bewohner der Einrichtung besuchen, erklärte der unbekannte junge Mann gestern Abend (7. September) dem Betreuer einer Jugendeinrichtung im Essener Stadtteil  Bochold. Der bat den Besucher trotz der späten Stunde herein,  erlebte dann aber eine mehr als böse Überraschung mit dem nächtlichen Gast. Auf dem Weg zum Bewohnerzimmer zückte der Unbekannte plötzlich eine Waffe und hielt sie dem 41-Jährigen in den Nacken: Der Unbekannte wollte keine Besuch machen, sondern Bargeld...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.20
Blaulicht
Kurz nach dem Raub alarmierten die beiden Frauen die Polizei, welche jedoch bei einer sofort eingeleiteten Fahndung keine verdächtigen Personen mehr antreffen konnte.

Gemüsestand in Velbert ausgeraubt
Trickdiebe entwenden mehrere Tausend Euro

Vier bislang unbekannte Männer haben am Samstag aus einem Gemüsestand auf dem Parkplatz eines großen Möbelhauses am Flandersbacher Weg in Velbert mehrere Tausend Euro entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet bei der Suche nach den Tätern um Mithilfe aus der Bevölkerung. Um kurz nach 15 Uhr betraten zwei Männer das Verkaufshäuschen in der hinteren Ecke des großen Parkplatzes vor dem Möbelhaus. Die beiden Männer verwickelten die beiden zu dieser Zeit dort tätigen...

  • Velbert
  • 19.05.20
Blaulicht
Die Polizei Essen sucht nach dem Tankstelle-Räuber aus Stoppenberg und hofft nun auf Zeugenhinweise.

Täter flüchtet ohne Beute
Überfall auf Tankstelle in Essen gescheitert

Der Überfall auf eine Tankstelle an der Gelsenkirchener Straße im Essener Norden ging für den Täter ziemlich in die Hose. Obwohl der Täter Bargeld forderte, zeigte sich die 35-Jährige Tankstellenmitarbeiterin unbeeindruckt und sagte, dass sie keinen Zugriff auf die Kasse habe. Nachdem sie dem Täter ein Hausverbot aussprach und ankündigte die Polizei zu rufen, flüchtete der etwa 17 bis 20 Jahre alte Täter. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ. Daher sucht die Essener...

  • Essen-Nord
  • 20.01.20
Blaulicht
In dieser leerstehenden Filiale der Sparkasse in Bönen wurde gestern ein Geldautomat aufgebrochen. Foto: Polizei

Einbruch in der Sparkasse Bergkamen / Bönen
Täter entkam ohne Beute - Zeugen gesucht!

Am frühen Samstagmorgen, 23. November, stieg ein Einbrecher durch ein Fenster der leerstehenden Sparkassenfiliale Bergkamen-Bönen in der Bahnhofstraße ein. Im Foyer wurde dann der Geldautomat aufgebrochen. Ohne Beute krabbelte der Täter (nach Angaben eines Zeugen, der auf einenBus gewartet hat) auf allen Vieren wieder aus dem Fenster des Bankgebäudes. Da der Zeuge vom Einbruch nichts mitbekommen hatte dachte er, es handele sich um einen Betrunkenen, der sich im leerstehenden Gebäude aufgewärmt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.11.19
Blaulicht
An der Vinckestraße wurde am Donnerstagabend (7. November) ein Kiosk überfallen. Foto: Stadtanzeiger

Täter erbeuteten Geld und Zigaretten
Überfall auf Kiosk an der Vinckestraße

An der Vinckestraße wurde am Donnerstagabend (7. November) ein Kiosk überfallen. "Gegen 21.30 Uhr betraten zwei maskierte Täter den Kiosk. Ein dritter Täter blieb im Eingangsbereich stehen. Unter Vorhalt von Schusswaffen forderten sie Geld und Zigaretten. Mit der Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung", so die Polizei. Die beiden Täter, den Kiosk betreten hatten, konnten wie folgt  beschrieben werden: ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, jeweils schlanke Statur, dunkel gekleidet,...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.11.19
Blaulicht
An der Hebewerkstraße wurde eine Tankstelle überfallen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Täter erbeuteten Bargeld und Zigaretten
Tankstelle an der Hebewerkstraße überfallen

Eine Tankstelle an der Hebewerkstraße wurde am Samstag (2. November), gegen 1 Uhr, überfallen. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Drei maskierte Täter betraten die Tankstelle. Einer drohte mit einer Schusswaffe, ein anderer mit einem Schlagstock. Die Täter forderten vom 18-jährigen Angestellten, die Kasse zu öffnen. Aus dieser nahmen sie Bargeld und füllten im Anschluss Zigaretten in einen mitgebrachten Rucksack. Zusätzlich nahmen sie einen Karton mit Zigaretten mit und flüchteten. Alle...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.11.19
Überregionales
Geldautomatensprengung in Herdecke.

Geldautomat in Herdecke gesprengt

Heute, 6. Juli, gegen 03:45 Uhr, wurden Anwohner der Mühlenstraße in Herdecke durch einen lauten Knall geweckt. Unbekannte Täter hatten den Geldautomaten einer Bankfiliale im Erdgeschoss gesprengt. Durch ein Gasgemisch, welches sie durch einen selbst hergestellten Funken entzündeten, detonierte der Geldautomat. Die Täter entwendeten das im Automaten befindliche Geld und flüchteten auf einem dunklen Roller vom Tatort. Über die Täter ist lediglich bekannt, dass es sich um zwei Personen gehandelt...

  • Herdecke
  • 06.07.18
Überregionales

19-Jähriger überfallen / Zeugen gesucht

Wie jetzt bekannt wurde, gingen zwei unbekannte Täter am Mittwoch (27. Mai), gegen 20 Uhr, einen 19-jährigen Castrop-Rauxeler an der Straße Am Hügel/Einmündung Gaswerkstraße an. Sie bedrohten ihn mit einem spitzen Gegenstand und forderten Bargeld. Mit der Beute flüchteten die Täter über die Gaswerkstraße in Richtung Nordost bis zur Straße Am Hain. Dort verlor sich die Spur. Die Täter werden wie folgt beschrieben: 1.: 20 bis 30 Jahre alt, 185 bis 190 cm groß, muskulös, trug eine graue Jacke,...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.05.16
Überregionales
Fotos: Mering
2 Bilder

Banküberfall in Ickern

Heute (27. August), um 11.51 Uhr, ging der Notruf bei der Polizei ein: Überfall in der Filiale der Sparkasse Vest an der Ickerner Straße. In sozialen Netzwerken war von Schüssen die Rede. Dies konnte die Polizei nicht bestätigen. "Davon ist nichts bekannt", sagte ein Polizeisprecher. Es habe sich um einen männlichen Einzeltäter gehandelt. Er sei mit der Beute geflohen, hieß es in einer ersten Stellungnahme. Im Bereich Ickerner Straße wurde großräumig abgesperrt. *Update*: 15.50 Uhr: Der Täter...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.08.15
Überregionales
Männer mit Masken überfielen am Abend einen Juwelier in Brambauer.

Räuber erbeuten Gold, Schmuck und Geld

Die Männer trugen Masken vor dem Gesicht und bedrohten die Angestellte in einem Juwelier-Geschäft an der Waltroper Straße in Brambauer. Gold, Schmuck und Geld erbeuteten die Unbekannten und entkamen durch die Hintertür. Die Angestellte des Juweliers verließ am frühen Abend gerade das Geschäft, da packten sie die Männer, hielten der Frau den Mund zu und drängten sie zurück in den Laden. Die Maskierten drohten der Angestellten Gewalt an und zwangen sie so zur Öffnung des Tresors und mehrerer...

  • Lünen
  • 26.11.14
  • 2
Überregionales
Der Räuber bedrohte die Verkäuferinnen mit einem Messer.

Räuber mit Messer überfällt Bäckerei

Albtraum vor dem Feierabend - in Brambauer beraubte ein Räuber am Sonntag die Angestellten einer Bäckerei. Der Maskierte flüchtete mit dem Geld aus der Kasse, die Polizei sucht Zeugen. Der Unbekannte kam kurz vor Ladenschluss gegen 12.39 Uhr in das Geschäft an der Waltroper Straße, doch der Mann wollte keine Brötchen kaufen: Der Maskierte bedrohte die Verkäuferin (37) mit einem Messer und forderte das Geld aus der Kasse. Die schockierte Lünerin rief ihre Kollegin (49), die gerade mit...

  • Lünen
  • 13.01.14
Überregionales
Schwarze Kleidung und Sturmmaske - so beschreiben Zeugen einen Täter in Selm, hier ein Themenbild.

Räuber überfallen Spielhalle in der Nacht

Schock zum Feierabend für eine junge Frau in Selm - die Angestellte wollte den letzten Kunden aus der Spielhalle lassen, als plötzlich Räuber den Raum stürmten. Die Polizei sucht nach den Unbekannten. In der Nacht zu Dienstag wollte sich der letzte Kunde gegen 1 Uhr auf den Weg nach Hause machen, doch Augenblicke später begann der Albtraum. Ein Mann stieß die Angestellte und den Kunden in die Spielhalle zurück, dann kamen zwei oder drei weitere Männer in den laden an der Kreisstraße und...

  • Lünen
  • 03.12.13
Überregionales

Spielhallen-Mitarbeiterin mit Pistole bedroht

Eine Spielhalle an der Heiligenhauser Straße in Velbert wurde am heutigen Dienstag um kurz vor 1 Uhr morgens überfallen. Eine maskierte Person betrat die Räumlichkeiten durch einen rückwärtigen Eingang und bedrohte die beiden anwesenden Mitarbeiter mit einer Pistole. Der Täter forderte die Herausgabe von Geld, das die Angestellten in eine vom Täter mitgebrachte blaue Reisetasche stopfen mussten. Anschließend wurden die Mitarbeiter in einen Raum gesperrt, aus dem sie sich erst mehrere Minuten...

  • Velbert
  • 06.08.13
Überregionales

Trickdieb erbeutet mehrere hundert Euro

Ein mutmaßlicher Trickdieb erbeutete gestern Nachmittag (6. Juni) mehrere hundert Euro in einer Wohnung auf der Prosperstraße. Gegen 13:50 Uhr holte die 87 Jahre alte Anwohnerin ihre Post aus dem Briefkasten. Mit ihr zusammen trat anschließend ein unbekannter Mann ins Haus. Er gab vor, die Dame zu kennen und verwickelte sie in ein Gespräch. Kurze Zeit später verließ der Verdächtige das Haus. Am Nachmittag stellte die 87-Jährige schließlich fest, dass in ihrer Kommode eine größere Menge Bargeld...

  • Essen-Borbeck
  • 07.06.13
Überregionales

Kommentar: Her mit dem alten Eisen!

Von Jörg Stengl Es ist schon beängstigend, was sich manche Zeitgenossen einfallen lassen, um mit unredlichen Mitteln zu Geld zu kommen. Mit dem Diebstahl von 20 Gullydeckeln musste sich die Unnaer Polizei jetzt befassen. Im Bereich der Eissporthalle, der Industriestraße und der Zechenstraße legten die Täter die Kanalisations-Einstiege frei und transportierten die schweren gusseisernen Abdeckungen ab. Das Ganze muss schon richtig professionell vonstatten gegangen sein, denn schließlich wiegt ein...

  • Unna
  • 19.07.12
Überregionales

Räuber überfällt Kiosk

Ein bislang unbekannter Täter machte sich am 27. Dezember an sein kriminelles Werk. Gegen 17.35 Uhr näherte er sich der Mitarbeiterin (50) eines Kiosks an der Leibnizstraße in. Unvermittelt zog der Räuber eine Waffe hervor, bedrohte die Frau durch das Fenster zum Verkaufsraum und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als sich die schockierte Frau laut um Hilfe schreiend, in den hinteren Bereich des Kiosks zurückzog, sprang der Kriminelle über den Thekenbereich durch das Fenster in den Innenraum....

  • Herne
  • 28.12.11
Überregionales
Die Polizei sucht zwei Räuber.

Überfall mit Messer und Pistole

Sie drohten mit Messer und Pistole, erbeuteten Bargeld und flüchteten unerkannt. Jetzt sucht die Polizei nach den Räubern. Die Männer hatten gegen Mitternacht in der Nacht zu Dienstag eine Spielhalle an der Münsterstraße betreten. Über das Gesicht hatten sie sich schwarze Skimasken gezogen. Sie bedrohten die 58-jährige Angestellte mit einer Pistole und einem Messer. Mit einem geringen dreistelligen Geldbetrag aus der Kasse flüchteten sie danach zu Fuß in Richtung Persiluhr. So werden die Männer...

  • Lünen
  • 20.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.