bewaffneter Überfall

Beiträge zum Thema bewaffneter Überfall

Blaulicht
Schon wieder wurde in Dorsten ein Supermarkt überfallen. Gestern traf es einen Markt, der bereits vor wenigen Wochen von einem bewaffneten Mann überfallen wurde.

Zusammenhänge werden geprüft
Wieder bewaffneter Überfall auf Supermarkt

Schon wieder wurde in Dorsten ein Supermarkt überfallen. Gestern traf es einen Markt, der bereits vor zwei Wochen von einem bewaffneten Mann überfallen wurde. Am Donnerstag, gegen 21:00 Uhr, bedrohte ein unbekannter Mann zwei Mitarbeiterinnen eines Supermarktes am Hinterausgang des Marktes An der Seikenkapelle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe wollte er ins Gebäude. Da sich die Tür nicht mehr öffnen lies, flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Es wurde niemand...

  • Dorsten
  • 08.11.19
Blaulicht
Mit einer Schusswaffe hat ein Unbekannter einen Wulfener Grill überfallen.

Flucht Richtung Shell-Tankstelle
Bewaffneter überfällt Wulfener Grill

Ein bewaffneter Überfall auf einen Wulfener Grill eignete sich Freitag, 25. Oktober. Der Räuber war bewaffnet und erbeutete Bargeld. Gegen 22:00 Uhr, betrat ein unbekannter Mann einen Imbiss an der Dülmener Straße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von einer Angestellten Bargeld. Mit dem Geld aus der Kasse flüchtete er in Richtung Shell-Tankstelle. Der Mann kann beschrieben werden: ca. 166 cm groß, schmale Statur, schwarzer Kapuzenpulli, insgesamt dunkel gekleidet, maskiert...

  • Dorsten
  • 28.10.19
Blaulicht

Raub am Hermannplatz
Bewaffnete Täter überfallen Kiosk

Düsseldorf. Nach einem bewaffneten Überfall auf einen Kiosk heute Morgen am Hermannplatz in Flingern fahndet die Polizei nach zwei unbekannten jungen Männern und sucht Zeugen. Verletzt wurde niemand. Nach den derzeitigen Ermittlungen der Kriminalpolizei betraten zur Tatzeit zwei maskierte Täter den Kiosk an der Hermannstraße Ecke Platanenstraße. Unter Vorhalt von Schusswaffen forderten sie beide von der Angestellten die Herausgabe der Kasse. Mit mehreren hundert Euro Beute flüchteten sie...

  • Düsseldorf
  • 07.06.19
Blaulicht
Symbolbild

Raub auf Bäckereifiliale
Täter bedrohte Angestellte mit Messer

Als es am Dienstagabend, 10. Februar, gegen kurz vor 19 Uhr an der Hintertür einer Bäckereifiliale an der Weststraße klopfte, vermutete die 36 jährige Angestellte, dass die Reinigungskraft noch einmal zurückgekehrt sei. Ein Trugschluss.  Als sie die Tür öffnete, drängte sie ein unbekannter, maskierter Mann unter Vorhalt eines Messers zurück und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er sah dann die bereits in einem Safetybag verstauten Tageseinnahmen, ergriff diese und flüchtete in unbekannte...

  • Kamen
  • 20.02.19
Blaulicht

Die Polizei Hagen sucht Zeugen
Bewaffneter Mann überfällt Getränkemarkt

Am Freitag betrat ein bislang unbekannter Mann um19.58 Uhr einen Getränkemarkt auf der Poststraße. Der Mann begab sich mit einer Getränkedose zur Kasse und gab vor, das Getränk bezahlen zu wollen. Als der 18-jährige Kassierer die Kasse öffnete, zog der Unbekannte plötzlich eine Pistole. Er bedrohte mit der Waffe den 18-Jährigen sowie zwei weitere Angestellte. Der Räuber schubste die Angestellten dann zur Seite. Anschließend nahm er einen bislang unbekannten Geldbetrag aus der Kasse. Dann...

  • Hagen
  • 28.01.19
Überregionales
Archivfoto: Magalski

Unbekannter mit "Saw"-Maske und Schusswaffe überfällt Spielhalle

Am gestrigen Montagabend, 7. August, überfiel ein bislang unbekannter Mann um 22.15 Uhr eine Spielhalle an der Altenessener Straße, Höhe Vogelheimer Straße. Vermummt war er mit einer Maske - weiß und mit roten Kreiseln auf den Wangen - die einen Charakter aus dem Film "Saw" darstellt. Mit einer Schusswaffe bedrohte der Unbekannte einen 24-jährigen Angestellten und forderte ihn auf, Geld aus der Kasse auszuhändigen. Mit einer vierstelligen Summe, verpackt in eine Papiertüte, flüchtete er...

  • Essen-Nord
  • 08.08.17
Überregionales

Bewaffneter Überfall auf Juweliergeschäft an der Brückstraße / Polizei sucht schlanken 30-Jährigen

Am Freitag (2. Juni) gegen 13:40 Uhr betrat ein Mann ein Juweliergeschäft auf der Brückstraße in Wesel. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von einer Verkäuferin die Öffnung einer Schmuckvitrine. Aus der Vitrine entnahm er eine bisher unbekannte Menge Schmuck und flüchtete anschließend aus dem Laden über die Schmidtstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bisher ergebnislos. Beschreibung: männlich, zirka 30 Jahre alt, etwa 1,70Meter groß, schlanke Statur,...

  • Wesel
  • 03.06.17
Überregionales

Bewaffneter Raubüberfall auf Getränkehandel an der Carl-Duisberg-Straße in Marl

Marl, Carl-Duisberg-Straße: Bewaffneter Raubüberfall auf Getränkehandel. Am 10.10.2016 betrat ein maskierter Einzeltäter gegen 20.45 Uhr den Verkaufsraum des Getränkehandels. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von der 48-jährigen Kassiererin die Herausgabe des Geldes aus der Kasse. Ein weiterer im Verkaufsraum befindlicher 17-jähriger Angestellter wurde zwischenzeitlich ebenfalls bedroht. Nachdem die Kassiererin das Bargeld aus der Kasse ausgehändigt hatte flüchtete der Täter...

  • Marl
  • 11.10.16
Überregionales

Kupferdreh: Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle

Nach einem bewaffneten Raubüberfall am Donnerstag, 22. September, auf eine Spielhalle in Kupferdreh bittet die Kriminalpolizei um Hinweise. Gegen 23.50 Uhr betraten zwei maskierte Männer das Geschäft auf der Bahnstraße. Mit einer gezogenen Schusswaffe hielten die Kriminellen den 38-jährigen Angestellten in Schach. Aus der Kasse nahmen sie Bargeld und steckten es in einen schwarzen Plastikbeutel. Mit der Beute flüchtete das Duo in unbekannte Richtung. Die Flüchtigen sind ca. 1,85 Meter...

  • Essen-Ruhr
  • 28.09.16
Überregionales

17-Jähriger mit Messer bedroht

Einen bewaffneten Überfall meldet das Polizeipräsidium Recklinghausen: Heute nacht (2. Juli) befand sich ein 17-jähriger Gladbecker gegen 00.35 Uhr,auf der Schürenkampstraße. Hier bedrohten ihn zwei unbekannte Männer mit einem Messer. Der Gladbecker flüchtete in Richtung Buersche Straße. Als die Täter bemerkten, dass der Geschädigte mit seinem Handy die Polizei informierte, flüchteten sie in Richtung Goethestraße. Täterbeschreibungen: 1. 19 - 20 Jahre alt, 190 cm groß, bekleidet mit einer...

  • Gladbeck
  • 02.07.14
Ratgeber
Die Fahnung der Polizei nach den Räubern blieb bisher ergebnislos. Foto: Benjamin Thorn/ pixelio.de

Bewaffneter Raubüberfall auf Lebensmittelmarkt - Von den Tätern fehlt jede Spur

Am Dienstag, 3. Dezember, gegen 21 Uhr, betraten zwei maskierte Männer ein Lebensmittelgeschäft auf der Marienstraße. Sie bedrohten beiden Verkäuferinnen mit einer Pistole und einem Brecheisen und forderten Bargeld. Die Täter ergriffen die gesamte Kassenlade und flüchteten mit einem vor dem Geschäft abgestellten Auto in unbekannte Richtung. Täterbeschreibungen: 1. Täter: 1.70 Meter groß, bekleidet mit einer dunklen Sweatshirtjacke und einer Jeanshose, maskiert mit einer schwarzen...

  • Recklinghausen
  • 05.12.13
Überregionales

Bewaffneter Überfall: 20-Jähriger gesteht Tat

(Text von Patricia Prange) Drei Prozesstage lang hatte der mutmaßliche CineStar-Räuber vor dem Hagener Landgericht geschwiegen. Am Donnerstag dann die Wende: Der erst 20-jährige Iserlohner gestand alles. Er hat durch seinen Anwalt nicht nur den bewaffneten Überfall auf das Kino CineStar in Iserlohn eingeräumt. Er gab auch zu, drei Raubüberfälle auf Spielhallen und einen besonders brutalen Überfall auf eine Taxifahrerin begangen zu haben. Die Beweislast gegen den Angeklagten war erdrückend. Und...

  • Hemer
  • 30.03.13
Überregionales
7 Bilder

Kunde prügelt sich mit bewaffnetem Räuber im Penny-Markt

Am Donnerstagabend kam es in Dorsten zu einem kuriosen bewaffneten Raubüberfall, bei dem sich der letzte Kunde mit einem der beiden maskierten Täter noch im Geschäft prügelte. Gegen 21.55 Uhr, kurz vor Ladenschluss des Penny Marktes an der Lembecker Strasse im Dorstener Ortsteil Rhade, wollte noch ein letzter Kunde schnell etwas zu Essen und zu Trinken kaufen. Als er den Laden betrat, wunderte er sich, dass sonst niemand im Geschäft war. Trotzdem kaufte der letzte Kunde wie üblich ein. An der...

  • Dorsten
  • 07.09.12
Überregionales
"Wer kennt den Mann?" fragt die Polizei. Es folgt ein weiteres Bild...
2 Bilder

Überfall auf Spielhalle in Sölde. Polizei: "Wer kennt diesen Mann?"

Bei einem Raub auf eine Spielhalle an der Sölder Straße in Sölde erbeutete ein bewaffneter Mann am Samstag, 26. Mai, gegen 23.20 Uhr einen niedrigen vierstelligen Geldbetrag. Mit Lichtbildern einer Überwachungskamera fahndet die Polizei jetzt nach dem Täter. Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann? Zeugen beschreiben ihnwie folgt: Etwa 30 Jahre alt, cirka 175 cm groß, schlanke Gestalt, dunkle Jeans, quer gestreifter grau-schwarzer Pulli. Was ist bei dem Überfall genau passiert? Nach Angaben...

  • Dortmund-Süd
  • 27.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.