Bewegung

Beiträge zum Thema Bewegung

Sport
Die Teilnehmer der Selbsthilfegruppe für Adipöse in Herne und Witten um Lars Bätz, Leiter der Adipositas Selbsthilfegruppe Witten, (vordere Reihe, 2. v. l.) und Carolin Noack, Teilnehmerin der Adipositas Selbsthilfegruppe Witten, (vordere Reihe, 3. v. l.) erlebten einen bunten Lauf in Dortmund.

Fünf Kilometer gemeinsam
Selbsthilfegruppe für Adipöse in Herne und Witten war beim Farbenfest

Fünf Kilometer Strecke, 15 Hindernisse, viel Farbe – und Mitglieder der Selbsthilfegruppe für Adipöse in Herne und Witten mittendrin. Denn 23 Teilnehmer für die Selbsthilfegruppe gingen beim „Color Obstacle Rush“ in Dortmund an den Start. Im Vordergrund stand vor allem das Gruppenerlebnis und die Freude an der Bewegung. Während der Corona-Pandemie sind die Teilnehmer der Selbsthilfegruppe für Adipöse in Herne und Witten am Marien-Hospital Witten über Online-Formate in Kontakt geblieben. Nun gab...

  • Witten
  • 03.08.21
Sport

Intensive Prüfungsvorbereitung bei heißen Temperaturen

FunFoto nach dem anstrengenden Training - Foto Muhammed Kocer Trotz hoher sommerlicher Temperaturen fanden an zwei aufeinander folgenden Wochenenden Sondertrainingseinheiten im Bereich der Taekwondoo Grundtechniken und des Poomsae, einer Art des imaginären Kampfes ähnlich einer Kür. Taekwondo - Lehrgang bringt Taekwondo-Techniken voran An beiden Tagen waren eine große Anzahl von Sportlern des Taekwondo Team Kocer e.V. vor Ort, so der 1. Vorsitzende. Die Bereitschaft, über den Tellerrand zu...

  • Dortmund-West
  • 15.06.18
Politik
Das Angebot der Fahrräder auf Messen wird immer vielfältiger. 70 - 80% der verkauften Räder in Deutschland haben einen Elektromotor!
3 Bilder

Der Stadt aufs Rad helfen

Während das Stadtradeln läuft, stellen die Wittener Grünen jetzt einen Antrag, um das Radfahren bei der Stadt und ihren Tochtergesellschaften zu fördern. Beim Stadtradeln sind bereits Teams der Verwaltung, der Sparkasse wie der Stadtwerke beteiligt. Die Grünen wollen erreichen, dass die Stadt Witten für ihre Beschäftigten eine fahrradfreundliche Infrastruktur schafft. Die Nutzung von Dienstfahrrädern auch für den privaten Gebrauch soll möglich werden. Zinslose Arbeitgeberdarlehen könnten den...

  • Witten
  • 13.06.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

35-jähriges Jubiläum der Morbus Bechterew Selbsthilfegruppe Witten

Am Freitag den 13.10.2017 hat die Morbus Bechterew Selbsthilfegruppe Witten ihr 35-jähriges Bestehen in der Sportlerklause ausgelassen gefeiert. Gruppensprecher Rainer Dietrich konnte mit den geladenen Ehrengästen aus dem Landesverband und befreundeten Gruppen über 90 Teilnehmer begrüßen. Nach den Grußworten wurden nicht nur vier Mitglieder mit einer 35-jährigen Dazugehörigkeit wie Hannelore Gabelt-Kassebaum, Margret Zentini, Lilli Niepmann und Lothar Kreß sondern auch drei Jubilare mit...

  • Witten
  • 04.11.17
Vereine + Ehrenamt
Mit Cross-Boccia werden interessierte Senioren ab dem 1. Februar jeden Mittwoch auf Trab gehalten.
3 Bilder

Annener Senioren kommen in Bewegung

Mobilität und Bewegung im Alter zu fördern – das hat sich das Projekt „Annen – immer in Bewegung“ des Quartiersmanagements der AWO auf die Fahnen geschrieben. Mit neuen Angeboten für Senioren geht es jetzt ins neue Jahr. Gemeinsam möchten die AWO und die DJK Blau-Weiß Annen eine immer älter werdende Gesellschaft möglichst fit halten. „Das Quartier ist eine gute Basis, um den Sport in die Breite zu tragen“, hat Susanne Fuchs von der DJK Blau-Weiß Annen während einer „Testphase“ in vergangenen...

  • Witten
  • 18.01.17
Sport
Die Kinder haben sichtlich Spaß beim Projekt "Mach mit bei Felix Fit".

Mach mit bei Felix Fit

So lautet das Motto des neuen Projektes in der Awo Kita Kreisstraße in Kooperation mit der "AOK NORDWEST.Schwerpunkte". Dieses ganzheitlich orientierte Bewegungsprogramms beinhaltet Spiele zur Verbesserung der Koordination und Körperwahrnehmung. Hier lernen die Kinder, sich gerne, gesund und rückengerecht zu bewegen. Die Kinder werden bei allen Aktivitäten von der Leitfigur "Felix Fit" begleitet, die ihnen als Vorbild für rückenfreundliches Bewegungsverhalten dient. (Text: Veranstalter)

  • Witten
  • 17.01.17
Vereine + Ehrenamt
Der TuS Bommern hat sein Angebot  „Sportlich über Mittag“ vorgestellt, das Menschen mit Demenz helfen soll, in jeder Hinsicht in Bewegung zu bleiben. Nach der sportlichen Aktivität wird auch gemeinsam gekocht und gegessen. Am Ball sind (v. l.): Anke Steuer (Koordinatorin Netzwerk Demenz), Frieda Holland (Bundesfreiwilligendienst beim TuS Bommern), Björn Pinno (Vereinsmanager TuS Bommern) und Kursleiterin Petra Möller.

Thema Demenz: Bewegung und Kontakt

Bereits seit Februar dieses Jahres treffen sich jeden Donnerstag mehrere ältere gesunde und an Demenz erkrankte Menschen in der Selbsthilfe-Kontaktstelle an der Dortmunder Straße. Sie sind Teilnehmer des Betreuungsangebots „Sportlich über Mittag“, das in Kooperation vom TuS Bommern und der Alzheimer-Gesellschaft Witten-Wetter-Herdecke durchgeführt und vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW sowie den Landesverbänden der Pflegekassen gefördert wird. Im...

  • Witten
  • 09.10.15
Kultur
Ensemble ChaMelEon Berlin : Leslie Leon, Stimme - Charlotte C. Frisch, Bewegung
2 Bilder

Performance: Kompositionen für Stimme, Bewegung und Klavier

Ensemble ChaMelEon aus Berlin am 9.11.2012 zu Gast in Witten: Kompositionen für Stimme, Bewegung und Klavier von Mela Meierhans werden am Institut für Waldorf-Pädagogik zum Erlebnis Interaktive Partituren Vielschichtigkeit und Offenheit, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Entwicklung von interaktiven Partituren in den Bereichen Musik, Tanz, Film, Performance, Theater, Installation und Architektur - das zeichnet Kompositionen der 1961 in Schweiz geborenen Komponistin Mela Meierhans aus. Lyrik in...

  • Witten
  • 08.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.