Bewerbungen

Beiträge zum Thema Bewerbungen

Politik

Weseler Klimaschutzpreis 2019
Mit insgesamt 5.000 Euro ein Zeichen für Klima- und Umweltschutz setzen

Die Stadt Wesel und innogy SE zeichnen in diesem Jahr wieder mit dem innogy Klimaschutzpreis Wesel lokale Projekte aus, die die Umwelt und das Klima schützen. Energieeinsparung, umweltfreundliche Mobilität, der Schutz von Insekten und anderen Arten oder Umweltbildung für Jung und Alt: die unterschiedlichsten Projekte können gewinnen, ganz gleich ob sie schon umgesetzt oder noch in Planung sind. Vom 01. Juli bis 30. September 2019 können sich Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Unternehmen,...

  • Wesel
  • 28.06.19
Kultur

Bewerbungen möglich
Weltmusik-Wettbewerb "Creole" lädt ein

Mülheimer Bands zum Bewerben aufgerufen Bereits zum siebten Mal lädt der Weltmusik-Wettbewerb Creole NRW Bands aus Nordrhein-Westfalen ein, die Musikkulturen zusammenbringen und für die kulturelle und stilistische Vielfalt von heute stehen. Der NRW-Landeswettbewerb sucht Bands und Ensembles, die im Bereich populärer Musik spielen und diese Vielfalt mit ihrem besonderen Profil bereichern. Bands und Ensembles sind daher aufgerufen, sich bis Freitag, 10. Mai, zu bewerben. Nach einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.03.19
Politik

Europawahl-Helfer gesucht
Jetzt bei der Stadt für den 26. Mai bewerben

Langenfeld. Am 26. Mai findet in Deutschland die Europawahl statt. Dazu braucht die Stadt Langenfeld für 22 Urnenwahlbezirke und 22 Briefwahlbezirke Bürger, die als ehrenamtliche Wahlhelfer mithelfen möchten. Zu den Aufgaben in den Wahllokalen gehören unter anderem die Überprüfung der Wahlberechtigung der Wähler, die Ausgabe der Stimmzettel, das Überwachen des Wahlgeschäftes und das Auszählen der Stimmen. Die Wahlhelfer treffen sich am Wahlsonntag, 26. Mai, um 7.30 Uhr im zugeteilten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 31.01.19
Politik
Der Zweitplatzierte Philipp Elsbrock mit Ulrike Westkamp.
2 Bilder

Entscheidung der Jury: Kein Nachrücken beim Konrad-Duden-Journalistenpreis
Platzierte sollen sich nicht als Lückenfüller fühlen / Neue Bewerbungsphase ist angelaufen

Entgegen anderslautender Meldungen wird es beim vergebenen Konrad-Duden-Journalistenpreis kein Nachrücken der Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten auf die Plätze eins, zwei und drei geben. Dies hat die Jury des Konrad-Duden-Journalistenpreises, die mit namhaften Persönlichkeiten aus dem Bereich der Medien und des öffentlichen Lebens besetzt ist, mehrheitlich entschieden. Die Diskussion um ein mögliches Nachrücken war entstanden, als der im Januar 2018 ausgezeichnete erste Preisträger, Claas...

  • Wesel
  • 11.01.19
  •  2
  •  4
Politik
Damit der Preis richtig herum zu sehen ist, haben wir Gertrud Liman und Ulrike Westkamp gekontert (seitverkehrt abgebildet). Entschuldigung, werte Damen!

Einsendeschluss: 21. September / Weitere Vorschläge für den Ehrenamtspreis 2018 gesucht

Bis zum 21.09.2018 können noch Vorschläge für den diesjährigen Ehrenamtspreis der Stadt Wesel eingereicht werden. Vorschläge aus den Vorjahren, die bisher nicht berücksichtigt wurden, können gerne erneut eingereicht werden. Jeder kann geeignete Personen für den Ehrenamtspreis 2018 vorschlagen. Vorschlagsbögen erhalten Bürgerinnen und Bürger im Rathaus (Büro der Bürgermeisterin) und auf der Internetseite der Stadt Wesel (unter www.wesel.de - "Ehrenamt"). Zudem verschickt die Stadt Wesel auf...

  • Wesel
  • 13.07.18
Politik
Heike Sobotta zeigt eine der Karten.
2 Bilder

Ehrenamtskarte beantragen: Wer alle Kriterien erfüllt, kann in Wesel einen Preis gewinnen!

Ehrenamtliches Engagement verdient Anerkennung und Respekt. Mit der Ehrenamtskarte NRW erhalten Ehrenamtliche in vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen Vergünstigungen als Zeichen der Wertschätzung. Beispielsweise bietet die Städtische Bäder GmbH einmal jährlich einen kostenlosen Saunabesuch in der Heubergbad-Sauna an. Die Ehrenamtskarte wird kostenlos ausgegeben. Sie gilt landesweit in allen teilnehmenden Kommunen (aktuell 216 Städte und Gemeinden) und in allen gekennzeichneten...

  • Wesel
  • 19.02.18
WirtschaftAnzeige
Die IGH Infotec AG sucht Mitarbeiter für die tatkräftige Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.

Stellenausschreibung: IGH Infotec AG sucht engagierte Mitarbeiter für die Veranstaltungsorganisation in Langenfeld

Die IGH Infotec AG erweitert das Team und sucht engagierte Mitarbeiter (m/w) für die Veranstaltungsorganisation (B2B) – in Vollzeit (m/w) für den Hauptstandort in Langenfeld an der Berghausener Straße 98. Hier das Profil und die Infos der IGH Infotec AG: Ihre Aufgaben: • Wir setzen auf Ihr fundiertes Know-how sowie auf Ihre tatkräftige Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung unserer Veranstaltungen. • Mit großem Spaß reisen Sie innerhalb von Deutschland, Österreich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.02.18
Überregionales
Rund 300 Bewerberinnen und Bewerber erhielten die Chance, mit Arbeitgebern beim "Job Speed Dating in Kontakt zu treten. Foto: privat

Stadthalle Kamen: Job-Speed-Dating im 10-Minuten-Takt

Zahlreiche Kurzgespräche boten beim gestrigen "Job-Speed-Dating" in der Stadthalle Kamen die Möglichkeit, den richtigen Job und geeignetes Personal zu finden.  Rund 300 Bewerberinnen und Bewerber erhielten die Chance, mit Arbeitgebern aus der Region in Kontakt zu treten. Insgesamt 50 mittelständische Unternehmen präsentierten in diesem Rahmen ihre Stellenangebote in der Stadthalle Kamen und deckten dabei zahlreiche Berufsfelder ab: Sie suchten geeignete Mitarbeiter im kaufmännischen Bereich...

  • Kamen
  • 30.11.17
Politik

Wichtige Rats-Entscheidungen am Nikolaustag

Insgesamt 26 Bewerbungen sind bei der Stadt Heiligenhaus für die ausgeschriebene Stelle des ersten Beigeordneten/Kämmerers eingegangen. "Mit dieser Resonanz bin ich sehr zufrieden", so Michael Beck, Bürgermeister der Stadt und zuvor selbst Kämmerer. "Die jeweiligen Unterlagen der Bewerber haben wir nun den Fraktionen der im Rat vertretenen Parteien zur Verfügung gestellt", so Beck weiter. Denn in der nächsten Sitzung des Rates am Mittwoch, 6. Dezember, soll der neue Mitarbeiter, der dann zur...

  • Heiligenhaus
  • 24.11.17
WirtschaftAnzeige
Starkes Team, spannende Aufgaben: Autoglas Pauen sucht neue Servicemonteure. Foto: Autoglas Pauen.

Jetzt bewerben: Autoglas Pauen sucht Servicemonteure

Als einer der größten Dienstleister für Fahrzeugverglasung im Raum Langenfeld und Solingen sucht die junited AUTOGLAS Autoglas Pauen GmbH zum nächstmöglichen Eintrittstermin zuverlässige Servicemonteure in Langenfeld und Solingen.   Seit 1985 im Autoglasbereich tätig  Autoglas Pauen ist seit 1985 im Autoglasbereich tätig und auf die Reparatur und Austausch von Autoscheiben für alle Fahrzeuge spezialisiert. Empfohlener Partner von vielen Versicherungen Autoglas Pauen ist...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.10.17
Ratgeber
Vorsicht: Bewerbung via Arbeitsagentur von Rebecca Marquardt enthält Virus

Vorsicht: Bewerbung via Arbeitsagentur von Rebecca Marquardt enthält Virus

Vorsicht: Bewerbung via Arbeitsagentur von Rebecca Marquardt enthält Virus -Zitat- Wer ein Stellenangebot ausgeschrieben hat, sollte aktuell besonders wachsam sein. Unbekannte nutzen die Daten in Stellenanzeigen und verbreiten einen Virus. Die angebliche Bewerbung mit dem Betreff „Stellenanzeige – meinestadt.de“ enthält sogar ein Bewerbungsfoto. Wir erklären, woran Sie die gefälschte Bewerbung erkennen. -Zitat- Vorsicht: Bewerbung via Arbeitsagentur von Rebecca Marquardt enthält...

  • Dorsten
  • 12.05.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Auch in 2017 sucht Gladbeck wieder drei "Shopping-Queens". Unser Foto zeigt die Gewinnerinnen des Jahres 2016 im Kreis der Organisatoren und Sponsoren. Vor einem Jahr durften sich Irene Denhardt (3. von links), Janina Traud (4. von links) und Christiane Schützer-Böckel (5. von links) über ein komplettes Umstyling freuen.

Gladbeck sucht auch in 2017 wieder seine "Shopping-Queen"

Gladbeck. Bewerben lohnt sich! Nach zwei erfolgreichen Wiederholungen sucht Gladbeck auch im Jahr 2017 wieder drei "Shopping-Queens", wobei dieses Mal der Wettbewerb unter dem Motto "Von Kopf bis Fuß auf Sommer eingestellt" stehen wird. An dem erfolgserprobten Wettbewerbsprinzip halten die Organisatoren fest: Das Ziel ist ein perfektes Umstyling, für das den Kandidatinnen 500 Euro, einige Stunden Zeit und eine Stylistin zur Verfügung. Gekürt werden die Shopping-Königinnen von den Gladbeckern...

  • Gladbeck
  • 27.04.17
Natur + Garten

Stadt Wesel sucht volljährige Betreuer für die Freizeiten in den Sommerferien

Das Team Kinder- und Jugendförderung der Stadt Wesel organisiert auch in den diesjährigen Sommerferien wieder die Stadtranderholung. Kindern im Alter von 6-12 Jahren wird hier wochentags in der Zeit von 9 bis 16:30 Uhr ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten. Für die erste Ferienhälfte (17. Juli bis 4. August) werden Betreuerinnen und Betreuer für die jeweils bis zu 100 Kinder an den Standorten Grundschule Ginderich, Grundschule Flüren und Grundschule am Buttendick gesucht....

  • Wesel
  • 09.03.17
  •  1
  •  2
Überregionales

Bezirksregierung nimmt am Girls’ Day 2017 teil

Wie sieht die Arbeit einer Wasserbauerin aus? Was ist denn eigentlich Photogrammetrie? Welche Berufe gibt es rund um das Thema Luftverkehr am Flughafen? Antworten auf diese und weitere Fragen finden neugierige Mädchen am 27. April beim Girls’ Day in der Bezirksregierung Düsseldorf – dem 17. bundesweiten Mädchenzukunftstag. Die Bezirksregierung Düsseldorf bietet Schülerinnen ab der fünften Klasse die Möglichkeit, Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik...

  • Velbert
  • 08.03.17
Überregionales
Banner der Aktion. (Logo:Veranstalter)

Wettbewerb fördert Ehrenamtler

NRW/Dorsten. Auch in diesem Jahr winkt ehrenamtlichen Initiativen und Projekten in Westfalen wieder massive finanzielle Unterstützung durch die Westfalen-Initiative. Im Wettbewerb „Westfalen bewegt“ sind insgesamt 40.000 Euro zu gewinnen. Für den ersten Preis sind 10.000 Euro ausgeschrieben. Die Hälfte gibt es für einen zweiten Rang und immerhin 2.000 Euro für einen dritten Platz. Bewerbungen können eingereicht werden bis Mittwoch, 15. März. Der Wettbewerb würdigt beispielhafte...

  • Dorsten
  • 24.02.17
Überregionales
Foto: PR
2 Bilder

Schüler üben Bewerbungsgespräche

Das erste Vorstellungsgespräch gehört zu den schwierigsten und entscheidendsten Momenten für Jugendliche. Es geht um ihre Ausbildung und von ihrer Selbstpräsentation hängt es ab, ob sie den Ausbildungsplatz bekommen oder nicht. Dabei fühlen sich sehr viele Jugendliche nicht ausreichend vorbereitet und sehen dem Gespräch mit dem Personaler nervös entgegen. Anders 120 Schülerinnen und Schüler der neunten Stufe der Gesamtschule Velbert. Sie lernten in vier Workshops, wie sie sich optimal auf...

  • Velbert
  • 05.10.16
  •  1
Überregionales
Die Mendener Stadtverwaltung hat Konsequenzen aus der "Kirmesaffäre" gezogen und lange an einem neuen Konzept für das Vergabeverfahren der Stellplätze an die Schausteller gearbeitet. Dies erläuterten  gestern der 1. Beigeordnete Sebastian Arlt und Ordnungs-#+amtschefin Martina Potthoff (r.) der Presse und stellten die neue Marktmeisterin (oder auch "Städtische Eventmanagerin") Cordula Braun vor.

Mendener Pfingstkirmes im Wandel

"Die Pfingstkirmes ist wichtig und wir müssen nach vorne blicken", betonte gestern Mendens 1. Beigeordneter Sebastian Arlt, bevor er und Ordnungsamtsleiterin Martina Potthoff geplante Änderungen der Kirmes erläuterten. Menden. Es ist kein Geheimnis, dass es bei der Abwicklung der Kirmes zuletzt "Probleme" gegeben hatte. "Die Staatsanwaltschaft gibt uns aber über den aktuellen Stand der Ermittlungen keine Informationen", so Arlt weiter. Gestern wurde die Nachfolgerin der ehemaligen...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.09.16
Ratgeber
Auch Gladbecker können sich um den Bundespreis "Zu gut für die Tonne" bewerben. Die Aktion richtet sich gegen die Verschwendung von noch ess-/genießbaren Lebensmitteln.

Aktion gegen Lebensmittelverschwendung: „Zu gut für die Tonne!“

Gladbeck. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Sven Volmering appelliert an die Gladbecker, sich um den Bundespreis 2017 für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung „Zu gut für die Tonne!“ zu bewerben. Aufgrund der hohen Anzahl an weggeworfenen noch genießbaren Lebensmitteln in Deutschland, wurde die Initiative „Zu gut für die Tonne!“ im Jahr 2012 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ins Leben gerufen. Mit Hilfe dieser Initiative soll bis 2030 die Anzahl der vermeidbaren...

  • Gladbeck
  • 09.08.16
LK-Gemeinschaft
Katja Krischel (2. von rechts) von der Firma "TOP HAIR" wird auch in diesem Jahr den Gewinnerinnen der Aktion "Gladbecks Shopping-Queen" mit Rat und Tat in Sachen Kleidung und Styling zur Seite stehen. Unser Foto zeigt Katja Krischel gemeinsam mit den Vorjahresgewinnerinnen Wiebke Neumann, Ursel Fricke und Karola Polte (von links nach rechts).

Gladbeck sucht drei neue Shopping-Queens

Gladbeck. Im Jahr 2015 war es noch eine echte Premiere. Eine Premiere, die allerdings zu einem vollen Erfolg wurde. Weshalb vor rund zwölf Monaten eigentlich schon klar war, dass 2016 eine Neuauflage folgen muss. Und nun ist es so weit: Unter dem Motto "Von Kopf bis Fuß auf Sommer eingestellt" startet erneut die Aktion "Gladbecker Shopping Queen", werden drei neue Einkaufsköniginnen gesucht. 500 Euro Guthaben, einigen Stunden Zeit und am Ende ein perfektes Styling. Da ist, stark verkürzt...

  • Gladbeck
  • 18.03.16
  •  1
Sport
Die Fotografen und Gestalter des Fotostudios Tölle mit den beiden prämierten Magazinen.

Zweimal Gold für das Tölle-Team für zwei tolle Roosters-Magazine

Bereits im September titelte der STADTSPIEGEL auf einer der Sonderseiten vor dem Roosters-Start: „Das Roosters-Magazin wird Kult-Charakter erlangen“. Und genau so ist es auch gekommen. Denn Lutz Tölle und seine Mitarbeiter dürfen sich gleich über zwei Gold-Medaillen beim „5. International Creative Media Award“ (ICMA) in den Sparten „Zeitschriften, Magazine, Illustrierte“ sowie „Fotografie allgemein“ freuen. Die international besetzte Jury sah in beiden Sparten das von Lutz Tölle...

  • Iserlohn
  • 29.12.14
Überregionales
Das Foto von Nicole Bergmann stammt von Verena Gautzsch.
73 Bilder

Countdown läuft: Bewirb Dich rasch als "Gesicht des Sommers" beim Weseler/Xantener!

Der Weseler und der Xantener suchen das Gesicht des Sommers. Seid Ihr auch dabei? Über 80 Kandidat(inn)en haben sich getraut. Man muss kein Model sein. Wir suchen einfach ein nettes Sommergesicht! Uns ist es völlig schnuppe, ob 18 oder 88, ob weiblich oder männlich, wir freuen uns auf Deine/ Ihre Bewerbung. Und mit ein bisschen Glück (und Ausstrahlung) gewinnt Ihr einen schönen Preis. Teilnahmebedingungen - So kann man mitmachen ... - Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein,...

  • Wesel
  • 29.07.14
  •  19
  •  17
Ratgeber

Stadt Hamminkeln sucht Schiedsleute für sämtliche Ortsteile

Die Stadt Hamminkeln sucht eine Schiedspersonen (Männer und/oder Frauen) die Bezirke Brünen, Dingden, Mehrhoog, Loikum und Wertherbruch sowie eine stellvertretende Schiedsperson für den Bezirk Mehrhoog, Loikum und Wertherbruch. Nach dem Schiedsamtsgesetz NW hat der Rat der Stadt Hamminkeln Schiedspersonen, die ehrenamtlich tätig sind, für die Dauer von fünf Jahren zu wählen. Schiedspersonen haben die Aufgabe, bei bestimmten strafrechtlichen Delikten wie zum Beispiel Beleidigung,...

  • Hamminkeln
  • 06.03.14
Überregionales

Bewerbung für "Rock am JUZ" bis zum 28. Februar 2014

Das Jugendzentrum Voerde (JUZ) veranstaltet am Samstag, den 28. Juni 2014, von 17 bis 22 Uhr das Open-Air-Konzert „Rock am JUZ“ auf seinem Außengelände. Dafür sucht das JUZ-Team Bands aus Voerde und der Umgebung, die Interesse an einem Auftritt beim „Rock im JUZ“ haben und die lokale Musikszene unterstützen möchten. Gesucht werden Bands aller Genres und Stilrichtungen. Interessierte Bands müssen für eine Bewerbung folgende Angaben einreichen: - ein Link zu einer Webseite mit Demomaterial...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.02.14
Kultur
Angela Schunke und Thomas Johannsen mit den Bewerbungs-Ordnern sowie einigen der Hochglanz-Unterlagen der Großfahrgeschäfte.

Vorarbeiten für die 2014 Kilians-Kirmes sind geleistet

Bewerbungsschluss für die Letmather Kilian-Kirmes (18. bis 21. Juli) war Ende Dezember. Die vergangenen Wochen wurden genutzt, um die Angebote genau zu prüfen. Gesichtet haben die Unterlagen Klaus-Peter Knops, Leiter Ressort Sicherheit, Bürger, Feuerwehr, Angela Schunke, Leiterin Bereich Sicherheit und Ordnung, ihr Mitarbeiter Thomas Johannsen, der in erster Linie für die Letmather Kilian-Kirmes verantwortlich zeichnet, und in diesem Jahr die Auszubildende Sophia Posselt, die derzeit...

  • Iserlohn
  • 05.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.