Bewerbungsstart

Beiträge zum Thema Bewerbungsstart

Blaulicht
Vom 1. Juni bis zum 8. Oktober können sich Interessierte für den Polizeiberuf bewerben.

Bewerbungsstart zur "Fachoberschule für Verwaltung und Rechtspflege mit Schwerpunkt Polizeivollzugsdienst"
Mit Fachoberschulreife zur Polizei NRW

Vom 1. Juni bis zum 8. Oktober können sich Interessierte mit mittlerem Bildungsabschluss (Fachoberschulreife) oder mit der Berechtigung zum Besuch einer gymnasialen Oberstufe bereits für den Polizeiberuf bewerben. Unter der Bezeichnung "Next Level" startet der neue zweijährige Bildungsgang am 1. August 2022 unter anderem auch in Duisburg am Walther-Rathenau-Berufskolleg. Hierdurch wird jungen Menschen mit mittlerem Schulabschluss ermöglicht, sich über ein Berufskolleg für das Bachelorstudium zu...

  • Duisburg
  • 31.05.21
Kultur
Eindrücke der Pottwall 2017 im Gladbecker Schürenkamptunnel.

Eine Wand voller Kunst

Die streetart-Initiative von den Falken Gelsenkirchen und dem Jugend-Kultur-Zentrum Spunk organisiert am Sonntag, 2. September, einen Graffiti-Jam im Ückendorfer Kreativviertel rund um die Bochumer Straße. Ge. Ab sofort können sich Sprayer um eine Wand bewerben. Dazu genügt es, eine Skizze oder Fotos von eigenen Kunstwerken bis zum 19. August per E-Mail an pottwall@streetart-ini-ge.de einzusenden. Am 20. August folgt die Rückmeldung, ob eine Teilnahme mit einer eigenen Wand im Ückendorfer...

  • Gelsenkirchen
  • 28.07.18
  • 2
Kultur

Für Nachwuchsjournalisten: Start der Bewerbungsphase für den Konrad-Duden-Journalistenpreis

Print, Online, Hörfunk oder Fernsehen – gute Inhalte, beeindruckend in korrekter Sprache erzählt, das sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Abschneiden beim Konrad-Duden-Journalistenpreis. Bis zum 15. Juli 2019 können Jungjournalisten ihre Arbeiten für den bundesweit ausgeschriebenen und mit 3.500 Euro dotierten Preis beim Presseclub Niederrhein einreichen. Zugelassen sind Beiträge, die zwischen dem zwischen dem 30. Juni 2017 und dem 30. Juni 2019 in deutscher Sprache...

  • Hamminkeln
  • 12.03.18
Kultur
Oliver Teske, Chef der Sparkasse Ennepetal, Heike Gräfe, Johannes Dennda und Bianca zur Nieden von der Stadtsparkasse organisieren zusammen mit Lutz Otto von Smithy  die Sparkassen-Waldweihnacht an der Musikmuschel im Hülsenbercker Tal.

Schon jetzt bewerben für die "1. Sparkassen WaldWeihnacht" in Ennepetal

Das wird sicher sehr stimmungsvoll: Im heimeligen Hülsenbecker Tal gibt es am 1. und 2. Dezember die „Erste Sparkassen-WaldWeihnacht“. „Wir möchten einen Weihnachtsmarkt der Gefühle als sinnliches Erleben anbieten - unverwechselbar und einzigartig soll dieses Ereignis für alle Besucher, für Jung und Alt werden“, erzählt das fünfköpfige Organisatoren-Team, das schon jetzt mit den Vorbereitungen beschäftigt ist. An der Musikmuschel im Hülsenbecker Tal werden am ersten Dezemberwochenende lauschige...

  • Gevelsberg
  • 05.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.