Bezirk III Essen West

Beiträge zum Thema Bezirk III Essen West

Politik

Fraktion Die Linke lädt ein
Bürgersprechstunde zum Thema Schulverpflegung im Bezirk III im Bürgeramt Frohnhausen

Am kommenden Donnerstag, 14. Februar, findet eine Bürgersprechstunde in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Bürgeramt Frohnhausen, Freytagstraße 29, statt. Hierzu lädt die Fraktion Die Linke in der Bezirksvertretung Essen-West ein. Das Büro der Fraktion befindet sich in der III. Etage. Dort soll die Sitzung der Bezirksvertretung nächste Woche Donnerstag Thema sein, in der der Linke Antrag zur Berichterstattung über die Schulverpflegungssituation an den Schulen im Bezirk behandelt wird. „Wir...

  • Essen-West
  • 11.02.19
Politik
Fragten ganz genau nach: Die Klasse 4b der Bodelschwinghschule zu Gast bei der Bezirksvertretungssitzung.
5 Bilder

Was macht eine Bezirksvertretung?

Die Bodelschwinghschule zu Gast in der Lokalpolitik Laufen die Sitzungen der Bezirksvertretung stets nach dem selben Muster ab, gab es bei der vergangenen Sitzung eine kleine Planänderung, die zeigt, dass schon kleine Bürgerinnen und Bürger Interesse an den politischen Strukturen im Stadtteil haben. Zu Gast war dieses Mal nämlich die Klasse 4b der Bodelschwinghschule aus Altendorf. Diese hatte schon im Vorfeld Fragen an den Bezirksbürgermeister Klaus Persch, seine Stellvertreter...

  • Essen-West
  • 04.02.18
  •  1
Politik

Grüner Stammtisch im Essener Westen am 6. September

Die GRÜNEN im Essener Westen treffen sich zu Ihrem Stammtisch am 6. September 2017, um 19:30 in der Gaststätte Nefeli, Grunert/Ecke Nöggerathstraße. Gäste und Iteressierte sind herzlich wilkommen. Themen des Abends sin u.a.: - Berichte aus der BV, - Anträge und Anfragen - Neues aus den Stadtteilen, Veranstaltungen in unserem Bezirk: (Bsp.: Aktion Altendorferstraße am 17.9.17, GRüne Hauptstadt.) - Konzert am Niederfeldsee, Diskussion mit den Bürgern zum Thema Gesamtschule Bockmühle...

  • Essen-West
  • 04.09.17
Politik
Der Bezirksbürgermeister Klaus Persch äußerte sich zur Sondersitzung Haushalt und zum desolaten Zustand der Gesamtschule Bockmühle.

Keine gerechte Verteilung

BV III Essen-West nimmt Haushaltsplan zur Kenntnis Kurz und knackig. So verlief die 18. Sitzung der BV III Essen-West in der Aula der Gesamtschule Bockmühle. Als Sondersitzung hatte die Versammlung die Sichtung und Kenntnisnahme des Haushaltsplans für die Jahre 2017/18 zum Thema. Allgemein ging es in der Sondersitzung um den gesamtstädtischen Haushalt und die finanziellen Mittel, welche für die kommenden beiden Jahre dem Bezirk III Essen-West zur Verfügung gestellt werden sollen....

  • Essen-West
  • 06.11.16
  •  1
Natur + Garten
Wollen die Bürger informiert sehen: Heike Kretschmer (DIE LINKE), Simone Raskob (Beigeordnete der Stadt) und Wolfgang Freye (DIE LINKE).
5 Bilder

Stockholm, Kopenhagen...Essen

Ein Gespräch über die Grüne Hauptstadt Essen 2017 In Nordrhein-Westfalen ist Essen die grünste Stadt, in Deutschland liegt Essen nach Hannover und Magdeburg auf Platz drei des grünen Rankings. Zeit also, sich mit dem Thema Grüne Hauptstadt im kommenden Jahr intensiver auseinander zu setzen und zu erfahren, was genau geplant ist. Eingeladen haben hierfür DIE LINKE Essen-West zu einer öffentlichen Diskussion in der neuen Begegnungsstätte des Mehrgenerationenhauses in der...

  • Essen-West
  • 10.06.16
  •  1
Politik
Waren auch dieses Mal anwesend: (v.li.) Der Bezirksbürgermeister Klaus Persch, der 1. stellvertretende Bezirksbürgermeister Rolf Dieter Liebeskind (CDU) und die 2. stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Doris Eisenmenger (Die Grünen).
7 Bilder

Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt

Bezirksvertretung III Essen West tagt zum 14. Mal Der Frühling steht in den Startlöchern und die BV III gleich mit. Getagt wurde dieses Mal wieder hinter den Türen des Ev. Lighthouses, ehemals Pfarrkirche St. Mariä Geburt in der Liebigstraße 1. Neben dem Bezirksbürgermeister Klaus Persch, dem 1. stellvertretenden Bezirksbürgermeister Rolf Dieter Liebeskind (CDU) und der 2. stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin Doris Eisenmenger (Die Grünen), waren auch alle anderen Parteienvertreter...

  • Essen-West
  • 19.03.16
Politik

Bezahlbare Wohnungen für Flüchtlinge

Der riesige Strom von Asylsuchende bringt neue, in seinen Auswirkungen noch gar nicht abschätzbare Probleme in unsere Stadt. Die Menschen, soweit sie hier in Deutschland bleiben. werden gerade im Bereich des sozialen Wohnbestandes und bezahlbarer Miete bald zusätzlich mit dem Normal- und Geringverdiener konkourrieren. Für die Probleme, die mit dem fest zu erwartenden zusätzlichen Zuzug entstehen, sowohl für die hier schon lebenden Bürger wie auch für die hinzukommenden Menschen, haben bisher...

  • Essen-West
  • 22.09.15
Politik
Gönül Eglence bei der Aktion für den Erhalt von Bus und Bahn in Essen vor dem Rathaus. Veranstalter Ver.di

Gönül Eglence zu Gast bei den GRÜNEN im Stadtbezirk III

ÖPNV-Angebot in Essen erhalten Der GRÜNE Stammtisch im Essener Westen tagt und stellt diesmal den ÖPNV in den Mittelpunkt der Debatte. Gute Bus- und Bahnsysteme können nur gesamtstädtisch, am besten noch in guter Zusammenarbeit mit den Nachbarstädten gesichert und entwickelt werden. Real steht der EVAG aufgrund der finanziellen Schieflage der städtischen Finanzen das Wasser bis zum Hals Guter ÖPNV ist eine wesentliche Zukunftschance für Großstadtregionen wie das Ruhrgebiet. Nur so können...

  • Essen-Süd
  • 03.06.15
Politik
Metropolradruhr Fahrradausleihstation Nr. 7560 "Röntgenstraße"
4 Bilder

Verschwindet die Fahrradausleihstaion Röntgenstraße

Noch immer stehen sie dort, wild abgestellte Leihfahrräder der Metropolradruhr. Ungeordnet sind sie mit Sicherheitsschlösser an der Umzäunung der anliegenden ARAL Tankstelle befestigt. Inzwischen hat die Leihstation Zuwachs bekommen. Ein Fahrradanhänger und Schrottfahrräder gesellen sich zu den registrierten Leihrädern. "Noch länger können die Nutzer und die Bürgerinnen und Bürger in Altendorf den Zustand nicht hinnehmen, sonst entwickelt sich hier ein Schrottplatz für Altfahrräder und...

  • Essen-West
  • 12.05.14
  •  1
Politik

Baukostenexplosion bei Altendorfer Straße

Über fünfzig Prozent Erhöhung der Umgestaltungs und Umbaukosten der Altendorfer Straße sind der Grund, warum zum zweiten Mal die Verwaltung vom Bau- und Verkehrsausschuss Mehrkosten einfordert. Für die Fertigstellung der Baumaßnahme werden noch in diesem Jahr 1.040.000 € benötigt. In einem Bürgergespräch am Dienstag teilte Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS mit, dass die ursprüngliche Baukostenplanung eine Summe von 1.625.000 € vorsah. Aufgrund eines höheren Leistungsumfangs, wie...

  • Essen-West
  • 08.04.14
  •  1
Politik

Keine Entscheidung zur Unterbringung von Asylbewerbern

Der Rat hat in seiner gestrigen Sondersitzung keinen Beschluss gefasst an welchen Standorten in Essen die zukünftigen zu erwartenden Asylbewerberinnen und Asylberwerber unter gebracht werden. Der Tagesordnungspunkt wurde verschoben. Damit liegt die Entscheidung für oder gegen den Umbau der drei ehemaligen Schulstandorte Markscheideschule, Tiegelschule und Schule an der Schwanhildenstraße zu Behelfsunterkünften auf Eis. Somit kann bis zu Ratsentscheidung die Bauverwaltung keine Umbauaufträge...

  • Essen-West
  • 09.11.13
  •  3
Politik
Markscheideschule in Altendorf. Eingangsbereich zum Schulhof von der Hüttmannstraße
2 Bilder

Markscheideschule, jetzt doch Behelfsunterkunft für Asylbewerber oder Dauerunterkunft?

Nicht die ganze Wahrheit sagen nennt man lügen. So könnte man das Verhalten und die Aussagen der Verwaltung zur Frage der Unterbringung von Asylbewerberinnen und Bewerber in Essen nennen. In eine öffentliche Vorlage vom 11.09.2013, die Oberbürgermeister Paß gezeichnet hat und in allen politischen Gremien vom Rat, Fachausschüssen und Bezirksvertetungen behandelt wurde steht u.a. zur Markscheideschule in Altendorf: Es handelt sich um eine ehemals 2-zügige Grundschule. Die Toiletten sind...

  • Essen-West
  • 06.11.13
  •  1
Politik

Zahl der Armutseinwanderer steigt auch in Essen

Die Zahl der Armutseinwanderer aus den EU Mitgliedsstaaten Rumänien und Bulgarien steigt auch in Essen. Während in Essen, laut Statistik am 31.12.2012 insgesamt 2.673 Rumänen und Bulgaren gemeldet waren, soll die Zahl Ende Juni 2013 schon die Marke 3.000 überschritten haben. Die offizillen Anmeldezahlen, die sich rasant seit 2010 von insgesamt 1.654 über das Jahr 2011 2.016 nach oben entwickeln, stellt die Kommunalpolitik und die Stadtverwaltung vor großen Problemen. Neben den unklaren...

  • Essen-West
  • 04.07.13
  •  10
Politik

Zehn Bäume fallen der Axt zum Opfer

Voraussichlich müssen zehn Bäume an der Dickmannstraße in Altendorf im Zuge der Verlegung einer Fernwärmeleitung gefällt werden. Hintergrund ist der geplante Um- und Neubau der beiden Straßenbahnhaltestellen Kronenberg auf der Altendorfer Straße. Die Baumaßnahme ist für 2014 geplant. Vorher beabsichtigt die STEAG eine Fernwärmeleitung entlang der Altendorfer Straße, Real-Parkplatz durch die Dickmannstraße bis zur Husmannshofstraße zu verlegen. Eine Ersatzpflanzung der Bäume soll in den...

  • Essen-West
  • 03.07.13
  •  3
Politik

Neuer Straßenname im Essener Westen, wer war "Koppe"

Wer war "Koppe" und was verbindet der Name "Koppe" mit dem Essener Westen? Diese Fragen stellten Mitglieder der Bezirksvertretung III Essen West bei den Beratungen zu einer Verwaltungsvorlage, mit der sie eine neue Straße in Frohnhausen / Altendorf in "Koppestraße" benennen wollte. Die Erschließungsstraße, die in der geplanten Wohnanlage mit 77 Einfamilienhäusern in der Oberdorfstraße / Güterbahnhof Essen West liegt, soll eine ordnungsgemäße und übersichtliche Hausnummerierung erhalten. Dazu...

  • Essen-West
  • 29.06.13
Politik

Wird die Altendorfer Straße zur Landesstraße

Wird die Altendorfer- und Frintroper Straße zur Landesstraße? "Die Frage, ob die Altendorfer Straße Bundesstraße bleibt muss geklärt werden". Das meinte Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS bei einem Gespräch mit Seniorinnen und Senioren aus Altendorf. Bis 2015 sollen insgesamt 40 Abschnitte bisheriger Bundesstraßen in NRW zur Landesstraße herabgestuft werden. Die Herabstufung der Straßen ist Teil eines Programms, das der Bund bereits seit Jahren vorantreibt. Davon betroffen sind...

  • Essen-West
  • 18.06.13
  •  2
Ratgeber

Weitere Verkehrsbehinderung in Altendorf

Eine weitere Verkehrsumleitung erfolgt in Altendorf für einige Wochen. Die Stadtwerke Essen AG erneuern einen Entwässerungskanal auf der Oberdorfstraße, in der Nähe zur Berliner Brücke. Der Verkehr auf der Oberdorfstraße wird in Fahrtrichtung Frohnhausen über die Straße In der Hagenbeck umgeleitet. Die Kanal-Baustelle soll vom 27.03.2013 bis 19.04.2013 dauern.

  • Essen-West
  • 25.03.13
Politik

Keine Asylbewerberunterkunft in der Marktscheideschule

Die seit einigen Jahren geschlossene katholische Grundschule an der Markscheide in Altendorf ist für die Unterbringung von Asylbewerbern nicht geeignet. Dies äußerte Bernd Schlieper (EBB) bei einem Gespräch mit Nachbarn der Schule. Hatten diese doch jüngst von einem Gerücht gehört, dass die Markscheideschule kurzfristig für die Unterbringung von Asylbewerber aus Serbien und Mazedonien genutzt werden sollte. Die Fachverwaltung hat das Objekt geprüft und kam zu dem Ergebnis, dass die...

  • Essen-West
  • 31.10.12
  •  1
Politik

Ab 5. November ein weiteres Verkehrschaos in Altendorf

"Ab den 5. November 2012 werden für zwei Jahre die Helenenstraße und die Pferdebahnstraße in Altendorf gesperrt", so Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS bei einem Informationsgespräch mit Bürgern aus dem Essener Westen in der Gaststätte "Helenenhof" in Altendorf. Der Grund ist, die Stadtwerke Essen AG setzen in einem zweiten Bauabschnitt die Arbeiten zur Erneuerung der Abwasseranlage im Bereich der Haus-Berge-Straße, Pferdebahnstraße und Helenestraße fort. Bei der Baumaßnahme werden groß...

  • Essen-West
  • 26.10.12
  •  1
Politik

Bezirksbürgermeister mit hellseherische Fähigkeit

"Hellseherische Fähigkeit hat unser Bezirksbürgermeister Klaus Persch", dass sagte Bernd Schlieper (EBB) bei einem Treff am Frohnhauser Markt. Hatte doch der Bezirksbürgermeister im West-Anzeiger verkündet, dass zum Startschuss für den Neubau des Kindergarten Kerckhoffstraße ein Beschluss der Bezirksvertretung III Essen West einstimmig in der letzten Sitzung "absegnet" wurde. Dem ist nicht so. Ein Beschluss über den Neubau der Kindertagesstätte Kerckhoffstraße wurde in der letzten Sitzung...

  • Essen-West
  • 22.10.12
Politik

Mehrgenerationenhaus in Haarzopf

Viele gute Ideen werden in Haarzopf geboren, wie z. B. der Beginenhof, geplant am Rottmannshof und in der Goethestraße realisiert. Warum sollte es diesmal nicht klappen, dass das Gelände und Gebäude der Hatzperschule in ca. zwei Jahren nach Umzug in dem Neubau der Gemeinschaftsgrundschule an der Raadterstraße für ein besonderes Projekt zu nutzen, nämlich ein generationsübergreifendes Wohnprojekt, welches sowohl den Interessen und Bedürfnissen von alt und jung gerecht wird. Gegen Isolation und...

  • Essen-West
  • 22.10.12
Politik

Moschee Neubau in Altendorf

Seit 2008 wird an der DITIB Merkez Moschee in Essen-Altendorf gebaut, die aus den ehemaligen Böhmer-Gebäuden In der Hagenbeck entsteht. Schon im April 2010 verkündete der Architekt Dr. Oylar Saguner bei einem Rundgang durch den 1100 Quadratmetern großen Gebetsraum, die neue Merkez-Moschee wird im Herbst eröffnet. Umplanungen und und echte Handarbeit verzögerten den Bau von Europas größtem Gebetsraum bis heute. Nun sind die Arbeiten soweit abgeschlossen, dass bis Anfang November die...

  • Essen-West
  • 19.10.12
  •  1
Politik

Richtfest Uferviertel Altendorf

Das erste Richtfest für das viel beachtete Neubauprojekt "Wohnen im Uferviertel Altendorf" feiert die Allbau AG. 62 Mietwohnungen am zukünftigen Niederfeldsee in Altendorf, sind soweit fertiggestellt, dass am Montag, 12. November 2012, um 14:00 in der Rüselstraße, in Essen-Altendorf der Richtkranz hochgezogen und gesetzt werden kann. In Anwesenheit von Prominenz aus Land, Stadt und Bezirk wird der Allbau-Vorstand Dirk Miklikowski den derzeitigen Stand des Allbau Stadtumbau-Projektes...

  • Essen-West
  • 18.10.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.