Bezirksvertreter

Beiträge zum Thema Bezirksvertreter

Politik
Nicht nur im Duisburger Rathaus gilt es, die Nachwirkungen der Kommunal zu verarbeiten. In den Bezirksvertretungen vor Ort gibt es in den nächsten Wochen viele Gespräche, um die Bezirksbürgermeister zu wählen und erste Inhalte zu besprechen. Foto: Kirchner
4 Bilder

Duisburger Westen: Wahl-Nachlese und Vorschau Bezirksvertretungen
Im Westen nichts Neues? Denkste!

„Abgerechnet wird erst am Schluss“, heißt es so schön, aber treffend. Diese Erfahrung mussten die Bezirkspolitiker in Rheinhausen am Wahlabend machen. Sah es am Sonntag um 22.30 Uhr noch so aus, dass SPD und CDU jeweils fünf Sitze in der Bezirksvertretung (BV) haben, war am Ende doch alles anders. Der Satz „Hätte, hätte, Fahrradkette“ machte die Runde, des einen Freud, des andern Leid.  Die SPD schnappte der Linken das zweite Mandat weg und hat jetzt zumindest sechs Sitze im künftigen...

  • Duisburg
  • 19.09.20
Ratgeber

Direkter Draht zu Bezirksvertreter und Ratskandidat
Peter Lübben und Emanual Gabriel hoffen auf viele Anrufer heute

Um auch in Corona-Zeiten den  Bürgern die Möglichkeit zu Dialog und Austausch zu geben, bietet Bezirksvertreter und Ratskandidat der SPD Peter Lübben eine „Telefon-Bürgersprechstunde“ an. Damit soll in der Zeit, in der das Büro in der Germaniastraße für den Besucherverkehr geschlossen ist, den  Bürgern der „direkte Draht“ ermöglicht werden. Der Bezirksvertreterkandidat Emanuel Gabriel wird an dieser Sprechstunde teilnehmen. Am heutigen Freitag, 22. Mai, von 17.30 bis 19.30 Uhr stehen...

  • Essen-Borbeck
  • 22.05.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Hanne Möhring und Herbert Schermuly freuen sich, dass der Werdener Bücherschrank jetzt endlich steht. 
Foto: Henschke
3 Bilder

Der offene Bücherschrank Werden zaubert ein wenig Lesefreude in graue Pandemiezeiten
Entdecken, lesen, tauschen

Goethe passt immer: „Die guten Leutchen wissen nicht, was es einem an Zeit und Mühe kostet, um lesen zu lernen. Ich habe achtzig Jahre dafür gebraucht und kann auch jetzt nicht sagen, dass ich am Ziel wäre.“ Ein gutes Buch kann Herz und Hirn nähren. Die Ortspolitik sieht es als Auftrag, das Lesen zu fördern und das Kulturangebot zu erhalten. So kam die Idee auf, im Bezirk sogenannte offene Bücherschränke der Stadtbibliothek aufzustellen. Sie bieten ein öffentliches und niederschwelliges...

  • Essen-Werden
  • 30.03.20
  • 1
  • 1
Politik
Die Fußverbindung „Tannenberg“ wird auch von etlichen Schülern des nahe gelegen Mariengymnasiums genutzt. 
Foto: Henschke
2 Bilder

Der Werdener Tannenberg ist nur noch unzureichend gesichert
Gefährlicher Fußweg

Bezirksvertreter Herbert Schermuly schlägt Alarm: „Das ist eine gefährliche Situation, die bereinigt werden muss.“ Die Fußverbindung „Tannenberg“ von der B224 hoch zu Dingerkusweg und Graf-Luckner-Höhe wird von vielen älteren Menschen und auch von etlichen Schülern des nahe gelegenen Mariengymnasiums genutzt. Die am Tannenberg schon unzählige Jahre vor sich hin verrottende Hausruine ist nun endlich niedergelegt, doch sieht die Baustelle wüst aus und ist nur unzureichend abgesichert. Was umso...

  • Essen-Werden
  • 27.02.20
Politik
Ratsherr Uwe Kutzer stellt sich am Aschermittwoch, 29. Februar, in der Gaststätte Bückmannsmühle den Fragen der Bürger.

Kutzer im Doppelpack - Ratsherr und Bezirksvertreter stehen Rede und Antwort
CDU im Essener Norden lädt zur Bürgersprechstunde

Am Aschermittwoch ist nicht alles vorbei. Ganz im Gegenteil - die CDU im Essener Norden beginnt das Wahljahr 2020 mit ihrer traditionellen Bürgersprechstunde. Die steht unter dem Motto: " Kutzner im Doppelpack ". Dazu stehen der Vorsitzende der CDU Altenessen, Ratsherr Uwe Kutzner und Bezirksvertreter Stefan Patrick Kutzner interessierten Bürgern Rede und Antwort. Die Sprechstunde findet statt amMittwoch, 26. Februar, zwischen 18 und 19.30 Uhr in den Räumen der Gaststätte Bückmannsmühle an der...

  • Essen-Nord
  • 13.02.20
Politik
FREIE WÄHLER Garath-Hellerhof

FREIER WÄHLER Effekt wirkt
Politische Gremienarbeit wird nun auch für Bezirksvertreter und Bürgermitglieder leichter möglich

Düsseldorf, 12. September 2019 Die Stadt Düsseldorf beschlossen, alle Ratsmitglieder bzw. Bürgermitglieder in Fachausschüssen mit I-Pads auszustatten, damit dadurch viel Papier gespart und die Gremienarbeit vereinfacht wird. Während den Ratsmitgliedern auch der dazu prassende Stift und eine externe Tastatur zur Verfügung gestellt wurden, wurde dies bei den Bürgermitgliedern eingespart. „Wie soll ich als gewähltes, ordentliches Mitglied in der Bezirksvertretung 10 und auch im...

  • Düsseldorf
  • 12.09.19
Politik
Die Politiker der Bezirksvertretung trafen sich zum Ortstermin in Kettwig, um Probleme zu lösen. Foto: Heuer

Deckschicht für Baumbeete

Bezirkspolitiker kümmern sich vor Ort Die Politiker der Bezirksvertretung IX nehmen ihre Aufgaben ernst und besuchen die Problemorte in ihrem Zuständigkeitsbereich. Dazu zählen auch die Baumbeete am Kettwiger Markt. Durch einen speziellen Belag, der wasserdurchlässig ist, aber bei Regen nicht vermatscht und trittfest bleibt, sollen die Baumbeete verschönert und geschützt werden. Mitarbeiter der Verwaltung informierten die Politik über die demnächst anstehenden Arbeiten. Auch der...

  • Essen-Kettwig
  • 28.03.17
Kultur
Ausstellungsplakat
17 Bilder

"Blickwinkel" - Ausstellungseröffnung im Bezirksrathaus Rheinhausen

Neuer Flächennutzungplan für die Ausstellungsflächen im Bezirksrathaus Rheinhausen Über Änderungen des Flächenutzungsplanes hat die Bezirksvertretung Rheinhausen in ihrer Sondersitzung am 9. März 2017 beraten. Wie man Flächen auch nutzen kann, konnte die Bezirksvertreter nach dem Ende der Sitzung in der zweiten Etage des Bezirksrathauses sehen. Dort nämlich kamen die Bezirksvertreter vorbei - und die meisten blieben, um zu sehen und zu würdigen, wie die Duisburger Künstlerin Serap Riedel die...

  • Duisburg
  • 11.03.17
Politik
Udo Seibert im Nachbarschaftsgarten
3 Bilder

Ich bin ein ruhiger Zeitvertreter mit vollem Terminkalender

Udo Seibert, Bezirksvertreter in Essen-West, stellt sich vor und gibt Einblicke in seinen Wochenablauf „Wenn man sich ehrenamtlich engagiert, hat man immer genug zu tun“, beschreibt Udo Seibert seine Freizeitgestaltung. Diese würde sich hauptsächlich um die Politik drehen, auch wenn nicht alle Aktivitäten auf den ersten Blick damit in Verbindung gebracht werden. So geht er jeden Mittwoch in den Nachbarschaftsgarten an der Diergartenstraße, der für alle Bürger zugänglich ist. Als der...

  • Essen-West
  • 07.06.16
  • 1
Politik
Verweigerte LINKEN-Vertreter Dieter Polz rechtswidrig das Rede- und Stimmrecht im Ausschuss für Stadtplanung und Umweltschutz: Bürgermeister Klaus Strehl.

Rechtswidriger Entzug des Stimmrechtes: LINKE beantragt Wiederholung von Sitzung des Stadtplanungsausschusses

In der Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Umweltschutz am 3. Juni wurde dem dortigen Vertreter der LINKEN rechtswidrig Stimm- und Rederecht vorenthalten. Die Sitzung nahm seitens der Sozialisten Bezirksvertreter Dieter Polz als stellvertretendes Ausschussmitglied wahr. Dennoch verweigerte ihm Bürgermeister Klaus Strehl als Sitzungsleiter die Mitwirkung an der Sitzung. „Deshalb muss diese wiederholt werden“, verlangt Dieter Polz. Der Tatbestand des unrechtmäßigen Rede- und...

  • Bottrop
  • 10.06.15
  • 1
Politik
Dieter Polz, LINKEN-Bezirksvertreter im Stadtbezirk Mitte: „Hände weg von unserem Freibad!“

LINKEN-Bezirksvertreter Dieter Polz: „Stenkhoffbad muss erhalten bleiben“

Der WAZ-Bericht „Stenkhoffbad schafft Sparvorgabe nicht“ weckt bei Dieter Polz, LINKEN-Bezirksvertreter im Stadtbezirk Mitte, ärgste Befürchtungen: „Ab Juni 2015 könnte die Ratsmehrheit den Bürgerentscheid zum Erhalt des Stenkhoffbads kippen: Dann läuft der in der Gemeindeordnung festgeschriebene zweijährige Bestandsschutz aus. Der Tonfall dieses Berichts klingt geradezu nach einem Auftakt zur Schließung. Wir fordern SPD und CDU aber mit aller Deutlichkeit auf: ‚Hände weg von unserem...

  • Bottrop
  • 06.01.15
  • 16
Politik

Unsere Lokalpolitiker auf einen Streich

Sie wollten schon immer einmal wissen, wie die Lokalpolitiker ausschauen, die Sie gewählt haben und die für Sie in der Bezirksvertretung III Essen-West aktiv sind? Dann hat der LOKALKOMPASS nun ein aktuelles Foto für Sie. Vordere Reihe, von links: Brigitte Öllig Pro NRW, Jutta Krämer SPD, Karin Sidiropoulos SPD, Ursula Schweitzer B90/Grüne, Doris Eisenmenger B90/Grüne stellv. Bezirksbürgermeisterin. Mittlere Reihe, von links: Nora von der Gathen CDU, Heike Kretschmer Die Linke, Lydia...

  • Essen-West
  • 03.12.14
  • 1
  • 1
Politik
Der Maurermeister Ahmed Sahin kandidiert auch bei dieser Kommunalwahl wieder als Spitzenkandidat für DIE LINKE bei der Wahl für die Bezirksvertretung Lütgendortmund.

DIE LINKE: Kommunalwahl-Bezirksliste für Lütgendortmund steht - Personelle Kontinuität

Die Partei DIE LINKE wird auch in den Wahlkampf für die neue Wahlperiode mit dem bisherigen Bezirksvertreter Ahmed Sahin als Spitzenkandidaten für die Bezirksvertretung Lütgendortmund ziehen. Der Maurermeister Ahmed Sahin sieht seine politischen Schwerpunkte vor allem in den Bereichen Städtebau sowie Migration und Antifaschismus. Auf Platz 2 wurde Rolf Dückering gewählt, der die Ratsfraktion DIE LINKE derzeit mit seiner Erfahrung und Kompetenz im behindertenpolitischen Netzwerk der Stadt...

  • Dortmund-West
  • 20.02.14
Politik
Die Bezirksvertreter Burkhart Jentsch und Manfred Molszich sowie die Schulpflegschaftsvorsitzende Dr. Gudrun Altgassen diskutierten mit Teilnehmern des Rundgangs durch Leithe.

Bezirksvertreter begingen den Stadtteil Leithe

Bei sonnigem Wetter traf sich die Leither Bürgerschaft auf Initiative des Bündnisses für Leithe am letzten Feriensamstag mit Vertretern aller Fraktionen der Bezirksvertretung Wattenscheid. Nachdem im März bereits ein Rundgang durch Leithe mit Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz stattgefunden hatte, waren diesmal Bezirksvertreter aller Fraktionen eingeladen, sich ein persönliches Bild vom besonderen Charme des Stadtteils sowie der durch politische Vorschläge und Entscheidungen entstandenen...

  • Wattenscheid
  • 09.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.