Bezirksvertreter Matthias Storkebaum

Beiträge zum Thema Bezirksvertreter Matthias Storkebaum

Politik
Trotz des Tempolimits von 30 km/h werde die Lanstroper Straße wie eine Hauptverkehrsstraße, gerne auch als Umleitungsstrecke für die verstopfte Autobahn genutzt, lauten die Klagen.
2 Bilder

"Unhaltbare Zustände" // Bezirksvertreter Storkebaum (Linke) will Gefahren auf der Lanstroper Straße nicht länger so hinnehmen

Der Scharnhorster Bezirksvertreter Matthias Storkebaum will die gefährliche Verkehrssituation nicht länger so hinnehmen: „Auf der Lanstroper Straße herrschen zuweilen unhaltbare Verkehrszustände“, kritisiert der Stadtbezirks-Politiker der Partei Die Linke. Auf der Straße, auf der ein Tempolimit von 30 km/h gilt, geht es manchmal zu wie auf einer Hauptverkehrsstraße. Etwa, wenn die Lanstroper Straße als Umleitung genutzt wird, weil sich auf der nahe gelegenen Autobahn A2 mal wieder ein Stau...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.