Bibliothek

Beiträge zum Thema Bibliothek

Ratgeber
Ab Januar 2020 ist die Velberter Zentralbibliothek in neuen Räumlichkeiten zu finden.

Vorübergehender Umzug
Velberter Zentralbibliothek ab Januar in der Friedrichstraße 115

Die Velberter Zentralbibliothek ist seit Samstag geschlossen. Grund hierfür sind die geplanten Arbeiten am künftigen Bürgerforum Niederberg. Auch die Außenrückgabe der Zentralbibliothek steht ab Dezember nicht mehr zur Verfügung. Im Januar 2020 ist das Team dann auf der Friedrichstraße 115 anzutreffen. In der Zentralbibliothek wurden die Leihfristen der Medien so angepasst, dass keine Medien während der Schließungszeit verlängert oder abgegeben werden müssen. Die Rückgabedaten von...

  • Velbert
  • 02.12.19
Kultur

Gesamtschule Wanne-Eickel
Besuch aus Tralien in der Schülerbibliothek

Besuch aus Tralien erschien in der Bücherei der Gesamtschule Wanne-Eickel am bundesweiten Vorlesetag. Das Team "Leseförderung" hat diesen besonderen Besuch gemeinsam mit einer Theaterpädagogin des THEATERKOHLENPOTT ins Leben gerufen. Ein sehr lebendig betonter Vortrag mit verteilten Rollen erwartete die Kinder des sechsten Jahrgangs, die sich die Mittagspause versüßen konnten, indem sie sich vorlesen ließen aus dem Kinderbuch von Martin Baltscheit. Dazu erstellten sie passende Bilder. Ein...

  • Herne
  • 20.11.19
Politik
Das bisschen Haushalt…
... macht sich auch in Duisburg nicht von selbst. Die GroKo im Stadtrat, bestehend aus SPD und CDU, hat jetzt den Haushaltsplan des Kämmerers im wesentlichen gebilligt, zugleich aber eigene Anträge auf den Weg gebracht.
Foto: Pixabay
2 Bilder

SPD und CDU ziehen beim neuen Doppelhaushalt an einem Strang
„Sparen ist kein Selbstzweck“

Einstimmig haben SPD und CDU im Rat der Stadt in getrennten Mammutsitzungen den von Kämmerer und Stadtdirektor Martin Murrack vorgelegten Doppelhaushalt für die Jahre 2020/21 genehmigt. Zudem haben beide Fraktionen jeweils Einzel- und Gemeinschaftsanträge auf den Weg gebracht, die von beiden Partnern der „Stadtkoalition mit Verantwortung und Weitsicht“, wie selbst sagen, getragen werden. Neue Vorschläge, die Geld kosten, bedürfen einer realistischen Gegenfinanzierung. Dieses Gebot der...

  • Duisburg
  • 08.11.19
Kultur
Große Freude herrschte bei allen Beteiligten - und besonders bei Kita-Leiterin Sandra Helmrich (r.) - über die Verleihung des neuen Gütesiegels Buchkindergarten an das Familienzentrum Regenbogen.
7 Bilder

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Herzlichen Glückwunsch! Borbecker Familienzentrum Regenbogen darf sich Buchkindergarten nennen

Kennen Sie schon Furzipups, den Knatterdrachen? Das lustige Bilderbuch ist zurzeit der Hit im Evangelischen Familienzentrum Regenbogen! Die Kindertagesstätte fördert die frühe kindliche Leseerfahrung in ganz besonderem Maße und wurde deshalb vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Deutschen Bibliotheksverband als „Buchkindergarten“ ausgezeichnet. Die Verleihung des Signets wurde am Mittwoch (23.10.) in den Räumen der Kindertagesstätte an der Matthäuskirchstraße 33 gefeiert. Über...

  • Essen-Borbeck
  • 24.10.19
Politik

Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” will schnelle Umsetzung des Bilbliotheksstärkungsgesetzes.
Sonntagsöffnung für die Bochumer Stadtbücherei.

Mit dem Bibliotheksstärkungsgesetz hat der Landtag NRW einstimmig den Weg zur regelmäßigen Sonntagsöffnung für Stadtbüchereien frei gemacht. Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” will dies nun schnellstmöglich in Bochum umsetzen. “Gerade Sonntags haben Menschen ausreichend Zeit, die Stadtbücherei zu besuchen”, begründet Vorsitzender Felix Haltt einen entsprechenden Ratsantrag seiner Fraktion für die Sitzung am 07.11.2019. “Erfahrungen in anderen Modellkommunen zeigen, dass...

  • Bochum
  • 24.10.19
  •  1
Kultur

Mitglieder des Fördervereins der Stadtbibliothek in Herten packen die Stofftaschen für die ABC-Lesebeutelaktion
Jedem Kind ein Buch

Mitglieder des Fördervereins der Stadtbibliothek packen die Stofftaschen für die ABC-Lesebeutelaktion 2019. Zum Inhalt gehören unter anderem ein Erstlesebuch, ein Gutschein für ein Abo der Stadtbibliothek und ein Päckchen der Buchstabennudeln. Verteilt werden die Beutel an alle Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen aller Hertener Grund-und Förderschulen im Rahmen einer Vorlesestunde am Bundesweiten Vorlesetag , Freitag 15. November. Organisiert wird dieser Vorlesetag von Sylvia Konze,...

  • Herten
  • 24.10.19
Kultur
Peter Schmatolla zeigt derzeit seine Arbeiten in den Räumen der Borbecker Stadtteilbibliothek.

Peter Schmatolla ist mit seinen Arbeiten zu Gast in der Borbecker Stadtteilbibliothek
Dieser Mann passt in keine Schublade

In seinem Kopf wirbeln die Ideen nur so durcheinander: Ideen für neue künstlerische Projekte. Peter Schmatolla hat unbändige Lust. Auf neue Themen, neue Techniken und neue Arbeiten. "Dabei müssen wir schon jetzt alles fein säuberlich sortieren und ablegen, ansonsten suchen wir uns nach bestimmten Bildern müde", verrät Ehefrau Gabi.  von Christa Herlinger Und so sind im Hause Schmatolla Landschaften, Akte, Aquarelle oder Ölbilder allesamt gelistet. Die Kartons, in denen sie in Regalen und...

  • Essen-Borbeck
  • 20.10.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Ausstellung ist im Foyer der Bibliothek Witten zu sehen.

Bibliothek Witten
Ausstellung: Drei Steine - ein mahnendes Werk gegen Rechtsradikalismus

Im Foyer der Bibliothek, Husemannstraße 12, wurde die Ausstellung „Drei Steine – ein mahnendes Werk gegen Rechtsradikalismus“ eröffnet. Die mit dem Rudolph Dirks Award ausgezeichnete Graphic Novel "Drei Steine" von Nils Oskamp thematisiert autobiographisch die rechtsradikalen Bewegungen in den 1980er Jahren in Dortmund und die aktive Gegenwehr des Autors. Die Ausstellung dokumentiert, wie die damaligen rechtsradikalen Jugendlichen fast unbestraft davonkamen und es später bis in die Politik...

  • Witten
  • 15.10.19
Kultur
2 Bilder

Stadtbibliothek Marl öffnet jetzt an jedem Samstag

Die Bibliothek der Stadt Marl erweitert ab dem 1. Oktober ihre Öffnungszeiten an Samstagen. Die Stadtbibliothek im Marler Stern ist mit Beginn des Monats Oktober  jetzt wieder an jedem Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet (statt an jedem ersten Samstag im Monat). Bücherfreunde können in dieser Zeit die Räumlichkeiten der Erwachsenenbibliothek nutzen und sich fürs Wochenende mit Fachliteratur und Belletristik ausstatten. Neue Bibliothekarin Möglich wurde die Erweiterung der Öffnungszeit,...

  • Marl
  • 01.10.19
Kultur
Rupert Seidl ist nicht nur ein hervorragender Theaterschauspieler, sondern überzeugt auch in seinen Lesungen.           Foto:privat

Vom Theater in die Bücherei
Rupert Seidl liest Theodor Fontane

Theaterschauspieler Rupert Seidl widmet sich in seiner Lesung am Montag, 23. September, ab 20 Uhr in der Zentralbibliothek an der Steinschen Gasse 26 dem literarischen und essayistischen Werk von Theodor Fontane. Seidl liest aus den eher unbekannten politischen Schriften, journalistischen Texte und Reiseberichten des vor 200 Jahren im brandenburgischen Neuruppin geborenen Apothekersohns. Der Name Theodor Fontane steht für große Gesellschaftsromane, Gedichte und Balladen. Er schlug...

  • Duisburg
  • 21.09.19
Kultur
Peter Schmatolla und Ehefrau Gabi: Die Ausstellungsflächen in der Bibliotheksfiliale in der Gerichtsstraße sind für die beiden kein unbekanntes Terrain. 2017 hat die letzte Ausstellung des Mülheimers dort stattgefunden.

Peter Schmatolla kehrt mit 34 neuen Arbeiten nach Borbeck zurück
Borbecker Allerlei in der Bibliotheksfiliale

Borbecker Ansichten und anderes Allerlei - so ließen sich die Arbeiten von Peter Schmatolla auf einen einfachen Nenner bringen. Seit Anfang der Woche ist der Künstler, der während seiner Borbecker Zeit in verschiedenen Künstlergruppen aktiv war, jetzt allerdings in Mülheim lebt, mit einer aktuellen Präsentation in der Stadtteilbibliothek Borbeck vertreten. 34 Arbeiten zeigt er dort bis Jahresende. Die Location an der Gerichtsstraße ist für Schmatolla (hier im Bild mit Ehefrau Gabi) keine...

  • Essen-Borbeck
  • 19.09.19
  •  2
  •  1
Kultur
Viele Familien genossen das Angebot, am Samstag, 7. September, ein neues Spiel zu spielen.
2 Bilder

Bibliothek Moers sorgte für Spannung, Spiel und Spaß
Stadt-Land-Spielt

Für Spannung, Spiel und Spaß hat die Bibliothek Moers gesorgt. Die Einrichtung hat zum ersten Mal an dem Projekt „Stadt-Land-Spielt!“ teilgenommen. In ganz Deutschland, Österreich und in der Schweiz kamen an dem Wochenende Jung und Alt zusammen, um gemeinsam zu spielen. So auch in der Bibliothek Moers. Besucherinnen und Besucher sowie die Veranstalter waren sich einig: „Nächstes Jahr gerne wieder!“ Die Besucher hatten die Möglichkeit, viele neue Spiele kennenzulernen. Sie konnten auch auf...

  • Moers
  • 17.09.19
Kultur
Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Globus am Dellplatz haben mit Werken von Pablo Picasso auseinandergesetzt.            Fotos: Stadt Duisburg
2 Bilder

Ausstellung kubistischer Portraits in der Zentralbibliothek Duisburg
„Zersplittert“ zeigt Merkel, Picasso und Neuer

Die Zentralbibliothek im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in Duisburg-Mitte zeigt aktuell unter dem Titel „Zersplittert“ kubistische Portraits. Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Globus am Dellplatz haben sich im Unterricht bei Lehrerin Julia Strankmann mit Werken von Pablo Picasso auseinandergesetzt. Die Auflösung in geometrische Formen, Multiperspektivität und Zersplitterung haben sie in ihren eigenen Werken umgesetzt. Dabei entstanden 19 farblich ausdrucksstarke Portraits,...

  • Duisburg
  • 15.09.19
Kultur
Das Jubiläum steht bevor: die Mitarbeiterinnen stellen die spannenden Angebote vor.

Bibliothek im zib feiert 111-jähriges Bestehen
Escape-Room-Abenteuer für Jugendliche und Erwachsene

Die Bibliothek und die VHS Unna feiern in diesem Jahr beide Jubiläen. Während die Volkshochschulen bundesweit ihr 100-jähriges Bestehen begehen, gibt es die Bibliothek in Unna bereits seit 111 Jahren. Es begann 1908 mit 850 Büchern im Gebäude der Heiligengeistschule. Heute beherbergt die Bibliothek im zib in ihren Räumlichkeiten über 70.000 Medien. Aus diesem Anlass möchte die Bibliothek mit den Bürgerinnen und Bürgern am Freitag, 20. September, feiern. Neben dem gemeinsamen Abendprogramm...

  • Unna
  • 12.09.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Matthias Rauch führte vor vollem Haus durchs Programm.
2 Bilder

Ausgezeichnete Leseratten

Das neue Format kam gut an: Beim Sommerleseclub in der Bibliothek an der Husemannstraße haben mehr als 300 Leseratten teilgenommen. Wie immer galt es, durchs Lesen von Büchern mindestens drei Stempel in einem Club-Logbuch zu sammeln, um eine Urkunde zu erhalten. Gab es diese Stempel bislang nur fürs Lesen von Büchern, wurde in diesem Jahr zum ersten Mal auch fürs Hören von Hörbüchern und für Besuche von Bibliotheksveranstaltungen gestempelt. Ebenfalls neu: Man konnte nicht nur alleine...

  • Witten
  • 31.08.19
Kultur
Laut Astrid Lindgren ist Wodo Puppenspiel das erste Figurentheater der Welt, welches "Pippi Langstrumpf" als Figurentheaterstück umsetzte.

Mülheimer Figurentheater zu Gast
Pippi kommt nach Holzwickede

Auch in diesem Jahr ist Wodo Puppenspiel wieder zu Gast in der Gemeindebibliothek in Holzwickede. Das Mülheimer Figurentheater zeigt am 4. Oktober, „Pippi Langstrumpf“ nach dem Buch von Astrid Lindgren. Pippi Langstrumpf fühlt sich mit ihrem Pferd und ihrem Affen in der Villa Kunterbunt sehr wohl und hat mit Annika und Thomas gute Freunde. Nur Frau Prysselius möchte nicht, dass ein Kind ganz allein wohnt. Aber auch der Polizei gelingt es nicht, Pippi ins Kinderheim zu bringen. Zum Schluss...

  • Unna
  • 28.08.19
Kultur

Logbücher bis 30. August abgeben
Finale für den Sommerleseclub

Mehr als 250 Mädchen und Jungen haben sich am Sommerleseclub der Stadtteilbibiliothek Kettwig beteiligt. Am kommenden Freitag, 30. August, endet die Abgabefrist für die "Logbücher". In ihnen dokumentieren die eifrigen Leser, mit welchen Büchern sie sich in den großen Ferien beschäftigt haben, wie sie ihnen gefielen und ob sie sie guten Gewissens weiter empfehlen können. Wer mindestens drei Schmöker geschafft hat, bekommt eine Urkunde. Je flotter die kleinen Hefte zurückgegeben werden,...

  • Essen-Kettwig
  • 24.08.19
  •  1
Kultur
Beim Nachmittag mit der Wii-Konsole waren Beamer und Leinwand „im Einsatz“.

Hörde
Wii mit Beamer und Leinwand in der Stadtteilbibliothek

Beamer und Leinwand hat der Förderverein der Stadt- und Landesbibliothek der Stadtteilbibliothek Hörde gespendet. Gute Taten haben bei dem Förderverein Tradition. 2014 wurde dem Verein bereits die Auszeichnung „Freundeskreis des Jahres“ im Bereich Landes- und Stadtteilbibliotheken in Deutschland verliehen. Mehr als 500 Mitglieder, ein ambitioniertes Vereinsleben mit jährlichen Bibliotheksexkursionen, eine enge Einbindung der Mitglieder in Veranstaltungen sowie vielfältige und kreative...

  • Dortmund-Süd
  • 18.07.19
Kultur
Die besten Vorleser an Grundschulen wurden in der Stadt- und Landesbibliothek ermittelt.

Auszeichnung für Grundschüler
Die besten Vorleser

In der Stadtbibliothek wurden jetzt die stadtweit besten Vorleser der Grundschulen ausgezeichnet. Über den 1. Preis freut sich Benjamin Goos von der Eintracht Grundschule, Platz 2 machte Lukas Krone aus der Olpketalschule und der 3. Preis ging an Maya Waldschmidt von der Marienborn Grundschule.

  • Dortmund-City
  • 08.07.19
Kultur
Maria Heitkamp, Leiterin der Bibliotheksfiliale in Borbeck, freut sich auf den Start des SommerLeseClubs. Die große Abschlussveranstaltung für die Stadtteile Altendorf, Frohnhausen und Borbeck findet wie im vergangenen Jahr in Borbeck statt. Und zwar am 14. September.

SommerLeseClub geht in neuer Ausrichtung an den Start
Auch beim Lesen ist Teamgeist gefragt

Teamgeist ist gefragt beim SommerLeseClub 2019. Das Projekt des Kultursekretariats NRW ging erstmals 2005 an den Start und ist seit langem auch in Essen ein echter Sommerhit. Diesmal geht es jedoch in modifizierter Form an den Start. Erstmals ist es nämlich möglich, als Team anzutreten. Als Lese-Team, mit Freunden, Geschwistern, Eltern, der kleinen Cousine oder Oma und Opa. Gemeinsam gehen die Teammitglieder auf Jagd nach Leseabenteuern, sie lösen kreative Aufgaben und sammeln Stempel für...

  • Essen-Borbeck
  • 06.07.19
  •  1
  •  1
Kultur
Im Medienhaus und in den Stadtteilbibliotheken stehen in den Ferien wieder ausgesuchte Bücher für die Teilnehmer des Sommerleseclubs bereit.

Es gibt einige Änderungen in diesem Jahr
Der SommerLeseClub geht in die nächste Runde

Am 8. Juli startet die Anmeldung für den SommerLeseClub. Dabei müssen die Teilnehmer mindestens drei Bücher oder Hörbücher lesen, beziehungsweise hören, um sich eine Einladung für die begehrte Abschlussfeier zu sichern. „Die Idee stammt nicht von uns, aber wir haben sie gerne angenommen und gesagt: Da machen wir mit. Bis jetzt lief es auch jedes Jahr gut“, freut sich die stellvertretende Bibliotheksleitung Elke Hoffmann über die rege Teilnahme am „SLC“. Kreativer Umgang mit Geschichten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.07.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Auch 2019 bietet das Team der Stadtbibliothek Voerde, Im Osterfeld 22, in den Sommerferien wieder Veranstaltungen für Kindergartenkinder sowie Großeltern und deren Enkel an.

Regelmäßige Angebote
Ferienspaß für Klein und Groß in Voerder Stadtbibliothek

Auch 2019 bietet das Team der Stadtbibliothek Voerde, Im Osterfeld 22, in den Sommerferien wieder Veranstaltungen für Kindergartenkinder sowie Großeltern und deren Enkel an. Jeden Mittwoch um 10 Uhr sind Kindergartenkinder im Alter von drei bis sechs Jahren eingeladen, sich ein Bilderbuchkino anzuhören und anzusehen. Im Anschluss an die Geschichte basteln die Kinder eine Kleinigkeit. Donnerstags um 10 Uhr sind Großeltern und Enkel eingeladen, gemeinsam in der Bibliothek verschiedene Brett-...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 28.06.19
Ratgeber
Regina Hildebrandt leitet seit 1. Oktober die Bibliothek Eving, die unter anderem Tonie-Figuren im Angebot hat.
2 Bilder

Bibliothek Eving ist „zweites Wohnzimmer“
Leiterin Regina Hildebrandt stellt Angebote vor

Seit dem 1. Oktober leitet Regina Hildebrandt die Stadtteilbibliothek in Eving. Sie will das Werk ihrer Vorgängerin fortführen, bringt aber auch eigene Ideen ein. Eving. Als Treffpunkt, Entspannungsort und für alle Altersklassen geeignet sieht Regina Hildebrandt, seit einem halben Jahr Leiterin der Stadtteilbibliothek Eving, ihren Arbeitsplatz. 20.000 Medien, vom klassischen Buch bis zu Tonie-Hörfiguren, die ganze Hörspiele abspielen, umfasst das Angebot der Bibliothek. Zu ihrer...

  • Dortmund-Nord
  • 22.05.19
  •  1
Kultur
Das Bibliotheksteam aus dem Kloster Saarn freut sich auf viele Gäste beim Saarner Bücherfrühling.

Kloster Saarn
Bücherei lädt zum Literaturcafe

Auch in diesem Jahr ist das ehrenamtliche Mitarbeiterteam der Pfarrbücherei St. Mariä Himmelfahrt beim Saarner Bücherfrühlung der Buchhändlerinnen Uesula Hilberath und Birgitta Lange mit von der Partie, Am 14. Mai wird die Klosterbücherei von 10 bis 12 Uhr zu einem Literaturcafe, in dem interessante Neuerscheinungen vorgestellt werden. Am 16. Mai lädt die Katholische Öffentliche Bücherei von 16 bis 18 Uhr zu einem Büchertrödel ein. Und am 18. Mai beginnt in der Saarner Klosterbiblithek um 16...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.