Bibliothek

Beiträge zum Thema Bibliothek

Ratgeber
Seit sechs Wochen ist die Stadtbibliothek an der Hollestraße geschlossen.

Mitarbeiter stehen in den Startlöchern
Stadtbibliothek Essen öffnet ab 5. Mai unter Auflagen

Lockerungen in der Corona-Krise werden bekanntlich von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt. In Nordrhein-Westfalen sind Möbelhäuser bereits geöffnet, in Niedersachsen bleiben sie bis auf weiteres geschlossen. Ein ähnlicher Flickenteppich zeigt sich aber auch innerhalb des Landes. In manchen Städten sind beispielsweise Stadtbibliotheken schon wieder geöffnet, in Essen sind die Zentrale an der Hollestraße un die Stadtteilbibliotheken noch zu. Allerdings stehen die Mitarbeiter...

  • Essen-Süd
  • 28.04.20
  • 1
  • 2
Kultur
Leidenschaftlicher Hobby-Koch: Bibliotheksdirektor Klaus-Peter Böttger.

Direktor der Essener Stadtbibliothek geht Ende Mai in den Ruhestand
Chef der Essener Stadtbibliothek sattelt auf Kochbuch um

Er kann sich für Literaturnobelpreisträger begeistern, aber auch für Kinderbücher, in denen Spinnen und Fliegen als "best buddies" gemeinsam auf dem Sofa sitzen. Klaus-Peter Böttgers Spektrum ist breit. Das bringt der Beruf mit sich, denn noch bis Ende Mai ist er Chef der Essener Stadtbibliothek. Bereits mit 17 Jahren startete er seine Laufbahn mit einem Praktikum in der benachbarten Stadtteilbibliothek Rüttenscheid. "Wir wohnten damals quasi gegenüber vom Alten Rathaus in Rüttenscheid",...

  • Essen-Süd
  • 21.04.20
  • 1
Kultur
3 Bilder

Ein Bibliotheksausweis für die Schultüte

Bald ist es wieder soweit: Der erste Schultag steht vor der Tür. Ein besonderer und spannender Tag im Leben aller Erstklässler. Aus diesem Grund hat sich die Stadtteilbibliothek etwas Besonderes für die I-Dötzchen einfallen lassen: Vom 10. Juli bis 29. August haben Eltern wieder die Möglichkeit, sich in der Stadtteilbibliothek Freisenbruch einen kostenlosen Bibliotheksausweis für ihr Kind ausstellen zu lassen. Dieser wird von den Mitarbeitern mit einem kl. Überraschungsgeschenk überreicht....

  • Essen-Steele
  • 30.06.17
  • 1
  • 1
Kultur
3 Bilder

"Ich schenke dir eine Geschichte!"

Die Stadtteilbibliothek Freisenbruch in Kooperation mit Bürgerhaus Oststadt feiert den Welttag des Buches 2017! Seit 21 Jahren bekommen Schulkinder am 23. April Bücher geschenkt. Seit 1996 wird in Deutschland der UNESCO-Welttag des Buches gefeiert. Das Ziel ist, Kinder mit spannenden, eigens für diesen Anlass verfassten Geschichten für das Lesen zu begeistern und ihre Lesekompetenz zu stärken. Auch in diesem Jahr beteiligen sich wieder zahlreiche Klassen am Welttag des Buches, etwa die...

  • Essen-Steele
  • 10.04.17
  • 1
  • 2
Kultur

Schulbibliothekarin aus Syrien macht Praktikum in der Stadtteilbibliothek Freisenbruch!

Das Team der Stadtteilbibliothek Freisenbruch freut sich über die Zusammenarbeit mit der Schulbibliothekarin Frau Sawan. Sie wird bis Ende Mai als Praktikantin bei uns tätig sein und somit die Arbeitsabläufe einer Stadtteilbibliothek vor Ort kennen lernen. Der Erfahrungsaustausch ist für uns allen ein wichtiger Schwerpunkt, um unsere Angebote für die Familien aus Syrien zu optimieren. Wir können auf Wunsch der Schulen und Kitas für die kommenden Wochen, Klassenführungen und Bilderbuchkinos in...

  • Essen-Steele
  • 05.04.17
  • 1
  • 2
Kultur

Aufruf zu Sachspenden für Flüchtlinge: Bilderbücher, Sprachbücher u.a.m.

Die Stadtbibliothek Essen möchte die Flüchtlinge unserer Stadt unterstützen, Deutsch zu lernen und ihre Freizeit mit Medien angenehmer zu gestalten. Zusammen mit den verantwortlichen Organisationen haben wir folgende Idee entwickelt: Die Bibliothek stellt Regale zur Verfügung, füllt diese mit Ihren Spenden und verteilt sie an die Unterkünfte. Dort wird unter fachlicher Betreuung mit den Medien gearbeitet. Benötigt werden: * Bücher zum frühkindlichen Spracherwerb -Bilderbücher + 1....

  • Essen-Steele
  • 02.03.16
  • 1
Kultur
2 Bilder

Stadtbibliothek Essen lädt Grundschüler zum Junior-Leseclub

Eintauchen in fremde Welten, einfach mal für einige Zeit abschalten und „den lieben Gott einen guten Mann sein lassen“ ... Ein Buch lässt sie auf wundersame Weise entstehen, die Geschichten im Kopf. Und in der Sommerferien ist sogar Zeit dafür. „Wir freuen uns auf viele Grundschüler, die sich hier bei uns ihr Logbuch abholen“, erklärt Klaus-Peter Böttger, Direktor der Stadtbibliothek Essen. Der Sommerleseclub ist bereits seit Jahren bekannt und beliebt, richtet sich aber hauptsächlich an...

  • Essen-Süd
  • 27.06.14
Sport
12 Bilder

Wann wurde Deutschland zum ersten Mal Weltmeister?"...Das große Fußball-WM-Quiz" in der Stadtteilbibliothek Freisenbruch.

Das größte Fußball-Ereignis der Welt, das alle Fans in Atem hält, hat schon begonnen. Und unsere 4. Klässler von der Schule im Bergmannsfeld haben gestern anlässlich des Auftaktspiels: Deutschland gegen Portugal ihr Können auf der Probe gestellt und wurden als Sieger geehrt. Wer die richtige Antwort z. B. auf die Frage: "wie oft ist Brasilien Weltmeister geworden?" oder "Welcher deutsche Fußballer hat am meisten bei den Länderspielen mitgespielt?", wusste, durfte auf die Torwand schießen und...

  • Essen-Steele
  • 17.06.14
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft
Welttag des Buches - welches Werk ist Euer liebstes?
42 Bilder

Foto der Woche 16: Bücher, Leseratten und Bücherwürmer - Welttag des Buches

Am Mittwoch, 23. April, ist der Welttag des Buches. Ein Festtag für Autoren und Leseratten, für Poeten und Bücherwürmer, für Bibliothekare und Büchereien jeder Art. Lasst uns diesen Tag mit zahlreichen Bildern zelebrieren - zeigt uns Eure Bücherfotos! Der Welttag des Buches und des Urheberrechts ist ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren. Im Lokalkompass erfahrt Ihr nicht nur...

  • Essen-Süd
  • 21.04.14
  • 15
  • 17
Kultur
4 Bilder

Der lesefreudige Ferienspatz zu Besuch in der Stadtteilbibliothek Freisenbruch!

Eine nette Überraschung in Freisenbruch. Obwohl unser Ferienspatz alle Hände voll zu tun hat, wollte er sich jedoch das Angebot des SommerLeseClubs nicht entgehen lassen! "Freiflug in deine Fantasie" Unter diesem Motto wird die Stadtbibliothek Essen in den Sommerferien nun zum vierten Mal den SommerLeseClub (SLC) durchführen. Alle Kinder und Jugendlichen ab der 5. Klasse dürfen mitmachen. Alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen können sich noch kostenlos bis zum 16.08.13...

  • Essen-Steele
  • 07.08.13
Kultur
Foto der Woche: Der Student von morgen
15 Bilder

Foto der Woche 46: Zeit für Studenten

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Zeit für Studenten Am kommenden Samstag, 17. November, ist "international students day" - lasst uns das auch hier vorab ein wenig feiern: was verbindet ihr mit Begriffen wie Studium, Studenten, Universität, Hochschule...? Lauer Lenz oder lebenslanges Lernen? Mensa, WG, AStA? Pauken am PC oder Büffeln über...

  • Essen-Süd
  • 12.11.12
  • 13
Politik

Neues Konzept statt Bibliotheksschließungen

Nein zu den geplanten Bibliotheksschließungen Die Jungen Grünen Essen lehnen Schließungen der Bibliotheksstandorte in Kray, Stoppenberg und Holsterhausen ab und fordern stattdessen eine konzeptionelle Neuausrichtung der Stadtteilbibliotheken um einen kontinuierlichen Leserstamm weiter ausbauen zu können sowie Engpässe beim Personal und beim Medienbestand zu vermeiden. Hierzu erklärt der Sprecher der JGE, Matthias Friedrich: „Es ist nicht zu fassen, warum diese Schließungen in...

  • Essen-Nord
  • 10.05.12
Kultur

Bundesverdienstkreuz für Krayerin Petra Haake

Petra Haake hat durch ihr jahrelanges Engagement im kulturellen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Kürzlich überreichte Oberbürgermeister Reinhard Paß ihr die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Bei der feierlichen Übergabe im Essener Rathaus ging der Oberbürgermeister auf das langjährige Engagement der Krayerin ein. Seit neun Jahren leitet Petra Haake die Katholische öffentliche Bücherei (KöB) der Kirchengemeinde St. Barbara in Essen-Kray....

  • Essen-Nord
  • 17.02.12
Kultur

Den Kindern "Lesen schenken" - Aktion der Stadtteilbibliothek Kray

Seit Jahren bemüht sich Anke Küpper, Leiterin der Stadtteilbibliothek Kray, vor allem um die Leseförderung der Jüngsten. Immer öfter stößt die engagierte Bibliothekarin aber an ihre Grenzen, denn wenn die kleinen Leser zwölf Jahre alt werden und für ihren Bibliotheksausweis bezahlen müssen, bleiben sie der Institution fern. Weil in vielen Familien das Geld knapp ist, fehlen die acht Euro Jahresgebühr für den Bücherei-Ausweis. Die traurige Folgen: Die Kinder lesen weniger und verbringen ihre...

  • Essen-Steele
  • 03.01.12
Überregionales

Training: Steeler Fünftklässler werden zu "Viellesern"

„Meine LeseZeit“ heißt das Projekt, das die Fünftklässler der Erich-Kästner-Gesamtschule (EKG) mit Ende des Schuljahres abschließen werden. Doktorandin Juliane Dube von der Universität Duisburg-Essen hat mit praktischen Ansätzen geholfen, den Spaß fürs Lesen (wieder) zu entdecken. "Lesen lernt man durch lesen“, das ist das Motto, das sich Juliane Dube auf die Fahnen geschrieben hat und gleichzeitig die These, die sie in ihrer Doktorarbeit untersuchen möchte, in dem sie die Fünftklässler der...

  • Essen-Steele
  • 12.07.11
Kultur

Vorlesewettbewerb mit dem "Sams" in Kray

Auch dieses Jahr veranstaltete die Bücherei St. Barbara in Essen-Kray wieder einen Lesewettbewerb mit den Schülerinnen und Schülern der Christopherus-Schule Kray. Jedes Kind durfte vor einer dreiköpfigen Jury beweisen, was es in seiner Altersklasse schon an Lesekunst beherrscht. An der Siegerehrung nahmen alle 100 Beteiligten teil. Damit den Kindern noch etwas Unterhaltung geboten wurde, trat Gisela Kühnt als „das Sams“ auf.

  • Essen-Steele
  • 12.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.