Bienenweiden

Beiträge zum Thema Bienenweiden

Natur + Garten
Insekten wie diese Hummel freuen sich über ein vielfältiges Blütenangebot.
3 Bilder

Kritik an Mäharbeiten vor der Verwaltungsstelle und Einblicke in kleine Privatgärten
Bienenweiden im Sommer

Die Bienenweiden im Stadtbezirk Brackel gehen jetzt in den Sommer. Inzwischen stehen mehr als 25.000 Quadratmeter Blumenwiesen über das Projekt der Bezirksvertretung Brackel in voller Blüte. Zwei Wiesen befinden sich auch im Stadtbezirk Scharnhorst und eine in der Innenstadt-Ost. Da die Brackeler Bienen durchaus auch mal über die Stadtbezirksgrenzen hinaus fliegen, ist auf Bitten auch für diese Standorte Saatgut herausgegeben worden. Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka hat inzwischen...

  • Dortmund-Ost
  • 17.07.19
Ratgeber
Auch Brackel Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka (2. v. l.) engagierte sich beim Bienenweiden-Aktionstag in Brackel.
2 Bilder

„Brackel brummt“ gegen das Insektensterben
Aktionstag Bienenweiden war ein großer Erfolg

Unter dem Motto „Brackel brummt“ fand der erste Bienenweiden-Aktionstag statt. Mehrere hundert Besucher kamen. „Der Stand war dicht umlagert“, freute sich Karl-Heinz Czierpka. Zusammen mit Unterstützern aus der Bezirksvertretung Brackel, vom Werkhof und vom Imkerverein Kurl hatte der Bezirksbürgermeister zu einem Aktionstag Bienenweiden eingeladen, dem ersten im Stadtbezirk Brackel. Vier Stunden lang fand auf dem Gelände der evangelischen Kirchengemeinde am Brackeler Hellweg, direkt neben...

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.19
Natur + Garten
Auf der Talwiese südlich der Brücke auf dem Hauptfriedhof wurde eine Bienenweide angelegt.
3 Bilder

Hilfe für Insekten: Bienenweiden unterstützen Tiere im Stadtbezirk Brackel

Zahlreiche Experten sind sich einig: Die Insekten werden immer weniger. Vor allem unter einem Rückgang der Bienen hätten wir ihrer Meinung nach zu leiden. Der Stadtbezirk Brackel will dem mit einigen Bienenweiden gegensteuern. Bienenweiden bestehen aus Pflanzen, die besonders viel Nektar und Blütenpollen bieten, was als Nahrungsgrundlage für Bienen und andere bestäubende Insekten dient. Eine davon liegt auf der Talwiese des Hauptfriedhofs am Gottesacker. Sie umfasst etwa 1000 Quadratmeter....

  • Dortmund-Ost
  • 30.05.18
Natur + Garten
Die Schüler harken das Feld vor dem Aussäen.
2 Bilder

Schüler kämpfen gegen Insektensterben

Sechstklässler des Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) haben eine Bienenweide hinter dem Asselner Schulzentrum angelegt. Mit dieser Aktion wollen sie dazu beitragen, dass Bienen und andere Insekten wieder mehr Pflanzen und Rückzugsmöglichkeiten finden. Initiiert haben das Projekt die Mitglieder des Runden Tischs Bienenweiden, die sich regelmäßig in Scharnhorst treffen. Dazu gehören auch Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka und Siegfried Rinke, 2. Vorsitzender des Imkerveriens Kurl, die...

  • Dortmund-Ost
  • 17.04.18
Natur + Garten
Es war ein mühsamer Beginn für Vater Wolfgang und Sohn Jan Berlin, die hier mit der einzigen Pflugschar ihres Einachsers vom Typ Agria 3800 G die erste Furche in die Rasenfläche am Grüningsweg gruben.
5 Bilder

Projekt "Bienenweiden" nimmt im Stadtbezirk Brackel Fahrt auf // Pilotprojekt-Fläche in Asseln gepflügt

Im Märzen der Bauer - jeder kennt die Verse, nur dass heute die Rösslein aus leistungsstarken Dieselmotoren generiert werden und Landwirte mit großen Maschinen pflügen. Ein Problem, wenn es um kleine Flächen geht, vielleicht sogar um Flächen in Privatgärten. Darum war eine wichtige Frage des Projekts "Bienenweiden": Gibt es kleine Pflüge? Und das hat die beiden Akteure, Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka und Holger Knöpker, parteiloses Mitglied der Bezirksvertretung (BV) Brackel, eine...

  • Dortmund-Ost
  • 05.04.18
Natur + Garten
Der Runde Tisch zum Thema Bienenweiden im Stadtbezirk Scharnhorst fand bereits zum dritten Mal statt.
2 Bilder

Hilfe für Honigproduzenten: Runder Tisch „Bienenweiden“ will Aktionstag veranstalten

Bienen und andere Insekten brauchen unsere Hilfe – davon sind die Initiatoren des Runden Tischs „Bienenweiden“ im Dortmunder Nordosten überzeugt. Jetzt gab es bereits das dritte Treffen. Eingeladen hatten der SPD-Stadtbezirk Scharnhorst, der Imkerverein Dortmund-Kurl, der Imkerverein Dortmund-Aplerbeck, der Imkerverein Dortmund-Derne und der Kreis-Imkerverein Dortmund. Trotz der etwas schwierigeren Anreise als sonst – der ÖPNV wurde bestreikt und für das Fahrrad war es zu kühl, wie...

  • Dortmund-Nord
  • 22.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.