Bilder

Beiträge zum Thema Bilder

Ratgeber
Aktuelle News, Videos und ein reger Austausch über Themen, die bewegen, gibt es in den beiden Facebookgruppen des Stadtanzeigers.
3 Bilder

Schaun' Se doch mal rein
Ihre Region auf Facebook entdecken: News und freundliche Community beim Lokalkompass Hagen/Herdecke

Mit virtuellem Sekt hat der Stadtanzeiger sein tausendstes Mitglied in der Facebookgruppe „Lokalkompass Herdecke/Wetter“ begrüßt. Gleich zehnmal so viel tummeln sich bereits in der Facebookgruppe „Lokalkompass Hagen“. Aber was genau hat es mit der Gruppe auf sich und was für Vorteile bietet es die-ser Beizutreten? Ganz einfach; News aus erster Hand und Mitgestaltung unseres Anzeigenblattes. Der Lokalkompass auf www.lokalkompass.de ist die BürgerCommunity des Stadtanzeiger Herdecke / Wetter und...

  • Hagen
  • 19.01.21
  • 1
Blaulicht
Pluto, Minnie Mouse und weitere Disney-Stars statten dem Herdecker Viadukt einen Besuch ab. Möglich macht dies der Künstler Sharyar Azhdari, der die Comicfiguren und die Herdecker Landmarke auf einem Bild vereinigte.
3 Bilder

Wenn Mufasa mit dem Schiff kommt...
Disneyland Herdecke: Disney-Stars besuchen Herdecker Viadukt in neuem Kunstwerk

Kunst mit „Wow-Effekt“, Bilder, die bereits auf den ersten Blick fesseln und dann mit jedem weiteren Blick Neues offenbaren: Das möchte der Essener Architekt und Künstler Sharyar Azhdari mit seinen Werken erreichen, die aktuell auch im Ambulanticum zu sehen sind. Eine der farbenreichen Collagen wurde vom Künstler eigens für das Therapiezentrum angefertigt. Das Herdecker Viadukt ist das bestimmende Motiv des 2,50 Meter x 1,40 Meter messenden Kunstwerks, das einen der Flure verschönert. „Mir war...

  • Hagen
  • 10.10.20
  • 1
Kultur
Großformatige Bilder des chinesischen Künstlers Zhong Biao sind in Hagener Osthaus Museum zu bestaunen.

Riesige Bilder
Kunst hinter der Corona-Maske: „Zhong Biao. Revelation“ im Osthaus Mueseum Hagen zu sehen

Wie alle Museen in der Bundesrepublik musste das Osthaus Museum Hagen seine Tore Mitte März wegen der Corona-Pandemie schließen. Seit dem 19. Mai ist hier jedoch die Ausstellung "Revelation" von Zhong Biao zu sehen. In der Zwischenzeit hat der chinesische Künstler zwei großformatige Zeichnungen von etwa 2x5 Meter sowie neun mittelformatige Zeichnungen zum Thema „Corona“ realisiert, die seit Freitag im Osthaus Museum präsentiert werden. Die Zeichnungen beschäftigen sich explizit mit der...

  • Hagen
  • 27.06.20
Kultur
Anne Hirschel und Christian Isenbeck stellen im Kunstschaufenster in der Rathaus-Galerie ihr Werk "Interview mit der Natur" aus.

Kunst-Schaufenster
„Interview mit der Natur“: Neue Ausstellung in der Rathaus Galerie Hagen

Mit dem Kunst-Schaufenster im ersten Obergeschoss der Rathaus Galerie Hagen wurde in Zusammenarbeit mit dem Osthaus Museum Hagen ein Raum geschaffen, der Künstlern aus Hagen und der Region die Möglichkeit für Ausstellungen bietet. Bislang haben hier Kunstschaffende ihre Werke aus unterschiedlichen Kunstrichtungen und Werkstoffen gezeigt. Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Fotocollagen, Lampen aus Strohhalmen, Rost- und Papierarbeiten waren schon zu sehen. Seit dem 13. Februar und noch bis zum 4....

  • Hagen
  • 14.02.20
  • 1
  • 1
Kultur
Erika Diederich freut sich auf ihre erste Einzelausstellung.

Zum ersten Mal
Impressionen in Form und Farbe: Malerin Erika Diederich stellt im Glörtal aus

Ab Montag, 9. Dezember, zeigt die Breckerfelder Malerin Erika Diederich, Mitglied der Kunstfreunde Breckerfeld, im Haus Glörtal einen Querschnitt ihrer aktuellen Arbeiten in Acryltechnik unter dem Titel „Impressionen in Form und Farbe“. „Ich setze mir bei der Malerei keine Grenzen und erlaube mir, ganz allein meiner Intuition und Kreativität zu folgen“, erklärt die Künstlerin. Ihre sehenswerte Auswahl an Acrylwerken aus der jüngeren Schaffensperiode sind im Haus Glörtal noch bis zum 29....

  • Hagen
  • 06.12.19
LK-Gemeinschaft
Bei der symbolischen Scheckübergabe kam Freude auf.

Streifenwandkalenders 2020
Mit 6.000 Euro belohnt: Sparkasse unterstützt "Kleine Künstler“

Bereits im Frühjahr rief die Sparkasse alle Hagener und Herdecker Kitas dazu auf, bei der Gestaltung des Streifenwandkalenders 2020 mitzuwirken. Nachdem viele Rückmeldungen eingingen, wurden zwölf Kitas ausgelost. Jetzt waren die kleinen Künstler zusammen mit ihren Erzieherinnen im Sparkassen-Karree und haben vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, Frank Walter, einen symbolischen Scheck über insgesamt 6.000 Euro (500 Euro je Kita) erhalten. „Ich freue mich über diese gelungene Ausgabe unseres...

  • Hagen
  • 24.11.19
Kultur
Stellten den neuen Emil Schuhmacher-Kalender vor (v.r.): Frank Denk, Rouven Lotz und Ulrich Schumacher.

Das zweite Dutzend ist voll
„Engadin“: Der Emil Schumacher-Kalender für 2020 liegt vor

Das zweite Dutzend ist voll: Buchdrucker Frank Denk, Dr. Ulrich Schumacher (Emil-Schumacher-Stiftung) und Rouven Lotz (Emil-Schumacher-Museum) stellten jetzt den 24. Kalender mit Werken des großen Hagener Künstlers Emil Schumacher vor, diesmal dem „Engadin“ gewidmet. Das schweizerische Naturparadies gehörte zu den Lieblingslandschaften des Wehringhauser Malers. Natürlich hat Schumacher die Landschaft nicht gegenständlich gemalt, sondern er hat sie in der ihm eigenen abstrakten Weise erfasst....

  • Hagen
  • 16.11.19
Kultur
Frank Walter , Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HagenHerdecke (re.), freut sich zusammen
mit Bernhard Paura und dessen Frau Helga auf die anstehende Jubiläumsausstellung.)

Ganz große Kunst
"Bernhard Paura = 80 Jahre: Ausgewählte Arbeiten": Ausstellung im Sparkassen-Karree

Die Bilder des bekannten Hagener Künstlers sind unverwechselbar- ebenso wie er selbst. Und so wie an seinen Bildern gehen auch an ihm die Spuren der Zeit nicht vorbei. Die Rede ist von Bernhard Paura, der in diesem Jahr sein 80. Lebensjahr vollendet hat. "Das Thema „Zeit“ ist den Werken Pauras immanent. Die Spuren der Zeit, der Zeitläufe sind seinen Bildern und Skulpturen eingeschrieben. Die Arbeit der Zeit an den Materialien, die der Künstler für seine Werke verwendet, ist deren essentieller...

  • Hagen
  • 15.11.19
Reisen + Entdecken
Hagen blüht auf 2019.
34 Bilder

Hagen blüht auf 2019
So schön blühte Hagen auf: Große Bildergalerie zeigt Mittelaltermarkt und Cityfest

Der Schmied wendet das Eisen im Feuer und der Bäcker holt leckere Stockbrote aus seinem Steinofen. Ein Gaukler lädt zur Unterhaltung ein und die Kinder schossen mit Pfeil und Bogen auf Strohscheiben. Was wie aus einem mittelalterlichen Roman hätte stammen wurde am vergangen Wochenende im Volkspark real. Denn für die diesjährige Ausgabe von "Hagen blüht auf" hat der Hagener Schaustellerverin einiges auffahren lassen. Neben dem Mittelaltermark gab es noch eine Kletterwand zu bestaunen. Hier...

  • Hagen
  • 13.05.19
  • 2
  • 2
Kultur
Alexander Wöhler, ein junge Künstler aus Wetter, hat jetzt in dem Restaurant Orchidee die Wandgestaltung übernommen.
2 Bilder

Kunst aus Wetter
Mit Pinsel und Farbe: Für Alexander Wöhler wurde die Restaurantmauer zur Super-Leinwand

Kunst aus Wetter in Wetter. Dafür steht Alexander Wöhler, ein junger Maler aus der Ruhrstadt, der jetzt mit außergewöhnlichen Arbeiten auf sich aufmerksam macht. Alexander Wöhler besuchte seit seinem 14. Lebensjahr die Kunstakademie Wetter/Ruhr unter der Leitung von Olga Vinnitskaya. Schon früh wurde sein außerordentliches Talent erkannt und gefördert. Die Kunstakademie Wetter bietet ein breites Spektrum künstlerischer Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Techniken mit...

  • Hagen
  • 04.05.19
Kultur
Der Künstler Hartmut F. K. Gloger stellt in der Hagenring-Galerie aus.

Sonntag große Eröffnung
"BildProjekte": Neue Ausstellung in Hagenring-Galerie

Am Sonntag, 28. April, wird um 11 Uhr in der Hagenring-Galerie die Ausstellung „BildProjekte“ mit Arbeiten des Hagenring-Mitgliedes Hartmut F.K. Gloger eröffnet. Gezeigt werden Arbeiten aus fünf Jahrzehnten. Mit „BildProjekte“ betitelte er künstlerische Vorhaben, die nicht mit einem Werk abgeschlossen wurden, sondern über mehrere Bilder und einen längeren Zeitraum entstanden sind. Seine Serie SpannungsFelder orientiert sich an die Vorgaben, drei Formen und drei Farben auf einzelnen Blättern zu...

  • Hagen
  • 26.04.19
  • 1
Natur + Garten
Irmgard Hartenstein.

Blumige Kunstausstellung
"Blüten aus dem heimischen Garten": Kunsteröffnung von Irmgard Hartenstein eröffnet am Freitag

Die neue Ausstellung von Irmgard Hartenstein (Foto), welche Freitag, 29. März, um 19.30 Uhr, im Trainingszentrum der Hochschulübergreifenden Fortbildung NRW, Lennestraße 89a in Hagen-Halden eröffnet wird, zeigt großformatige Fotos mit Blüten aus dem heimischen Garten. Besichtigungszeiten sind unter Tel. 02331-9874734 zu erfragen.

  • Hagen
  • 28.03.19
Kultur
6 Bilder

Hagener Künstler
Weiter geht’s in Kabel

Hagener Künstler Weiter geht’s in Kabel Nach der erfolgreichen Ausstellung von Peter Wollny geht es weiter mit Hagener Künstlern. Andie-Galerie Schwerter Str. 246 Kabel: Werke von Hagener Künstlern. (Di. 11-14, Do. 15:30-18:30, Sa. 11-14 Uhr)

  • Hagen
  • 22.03.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Chefarzt Kaffer Kara und Oberarzt Mustafa Rahel nutzen eine neue Technik um das Innere des Herzen zu sehen. Das bietet viele Vorteile, zum Beispiel bei der Planung zum Einsetzten eines Stents.:
2 Bilder

Gesundheit
Im Inneren der Herzkranzgefäße: Neue Technik in der Kardiologie am Mops liefert scharfe Herzbilder

Mitten ins Herz schauen können die Ärzte nun am Krankenhaus in Hagen Haspe. Eine neue Technik liefert scharfe Bilder aus dem Inneren der Herzkrankgefäße. Wie das funktioniert und wo man dieses Verfahren einsetzten kann weiß Chefarzt Kaffer Kara. „Die sogenannte optische Kohärenztomografie (OCT) basiert auf Infrarottechnik. Wir erhalten so während einer Herzkatheter-Untersuchung sehr genaue Darstellungen von Veränderungen wie Rissen oder kleinsten Ablagerungen und können diese exakt...

  • Hagen
  • 20.02.19
Kultur
Der gebürtige Hagener Andy Spyra hat mit seinen Fotos den entführten Mädchen und Frauen ein Gesicht gegeben. Zu sehen sind seine Fotos jetzt in einer Ausstellung im Jungen Museum im Osthaus Museum.

Andy Spyra – Stolen Girls
Die geraubten Mädchen: Bewegende Ausstellung im Osthaus-Museum gibt entführten Mädchen und Frauen ein Gesicht

Eine bewegende Ausstellung zeigt das Junge Museum im Osthaus Museum Hagen mit der Bilderschau "Andy Spyra – Stolen Girls". Die geraubten Mädchen sind von Freitag, 22. Februar, bis zum 7. April zu sehen. Das Junge Museum im Osthaus Museum zeigt 30 großformatige Fotos des Fotografen Andy Spyra, die zu den Texten von Wolfgang Bauer entstanden sind. 2014 überfiel die Terrororganisation Boko Haram ein Dorf im Nordosten Nigerias und entführte 276 Schülerinnen. Deren Schicksal ist kein Einzelfall. Bis...

  • Hagen
  • 17.02.19
  • 1
  • 1
Kultur
Die Hagener Künstlerin Karin Heyltjes präsentiert ihre Ausstellung  „Zu Land zu Wasser“.

Ruhrblicke, Strandgut und Unterwasser
Hochdrucke und Monotypien von Karin Heyltjes in neuer Ausstellung

Mit dem Kunst-Schaufenster im ersten Obergeschoss der Rathaus Galerie Hagen wurde in Zusammenarbeit mit dem Osthaus Museum Hagen ein Raum geschaffen, der Künstlern aus Hagen und der Region die Möglichkeit für Ausstellungen bietet. Bislang haben hier Kunstschaffende ihre Werke aus unterschiedlichen Kunstrichtungen und Werkstoffen gezeigt. Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Fotocollagen, Skulpturen aus Holz, Lampen aus Strohhalmen, Rost- und Papierarbeiten waren schon zu sehen. In der Ausstellung...

  • Hagen
  • 30.11.18
Kultur
Daniel Akiva mit den Portraits der beiden Affen Rio und Zidane  stellt seine Werke im Haus Glörtal aus.

Kunstausstellung
Ausstellung Menschenrechte: Daniel Akiva zeigt seine Werke im Glörtal

Nach einjähriger Planung und Vorbereitung zeigt das Haus Glörtal in einer außergewöhnlichen Präsentation die Serie der Affenportraits des Malers Daniel Akiva aus Hilden. Der 1973 in Berlin geborene Akiva fand schon als Kind viel Anerkennung bei seinen toleranten Eltern und Freunden für seine auf der Tapete seines Zimmers gemalten Bilder. Wenn kein Platz mehr zum Malen frei war, wurde das Zimmer einfach neu gestrichen. Akiva studierte an der Kunstakademie in Düsseldorf, ehe er 1999 nach Berlin...

  • Hagen
  • 30.11.18
LK-Gemeinschaft
Eine Reise nach Sylt

„Trauminsel Sylt - die Perle der Nordsee“ +++ Reisevortrag mit Bildern im Alten Stadtbad Hagen

Über eine Reise auf die Insel Sylt berichtet Peter Krause mit einem Bildervortrag im Alten Stadtbad in Hagen-Haspe, Berliner Straße 115. Am Montag, 29. Oktober, um 15 Uhr führt er mit Filmsequenzen und Digitalfotos über die “Perle der Nordsee“. Vom Osten der Insel, der mit der Zucht von Rindern, Schafen und Pferden sehr landwirtschaftlich geprägt ist, geht es über das beschauliche Friesendorf Keitum zum 40 Kilometer langen, feinsandigen Strand von Westerland. In Hörnum kann man die...

  • Hagen
  • 24.10.18
  • 1
Natur + Garten
In unserer Online-Community lokalkompass.de können auch Sie ihre tolle Bilder der breiten Öffentlichkeit zeigen. Das Bild ohne Sticker und ein weiteres gibt es in der kleinen Bildergalerie zu bestaunen.
3 Bilder

Glutrote Sonnenuntergänge

Das Licht, die Farben: Der Herbst ist ein wunderbarer Künstler. Diesen Sonnenuntergang über der Ruhr fing Stadtanzeiger-Medienberater Jürgen Pieper ein. Gelingen Ihnen auch so tolle Fotos? Dann her damit! In unserer Online-Community lokalkompass.de können Sie diese einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

  • Hagen
  • 12.10.18
  • 3
Kultur
Eine tolle Ausstellung ist bis zum 11. November in der Hagenring-Galerie zu bestaunen.

Geist ist geil: Fifty-Fifty-Ausstellung in Hagenring-Galerie

Am Sonntag, 14. Oktober, wird um 11 Uhr die Ausstellung „Geist ist geil“ mit Arbeiten von Annette Reichardt und Stewens Ragone in der Hagenring-Galerie in Eilpe eröffnet. Das Künstlerpaar hat sich zum Projekt Fifty-Fifty gefunden. Zwei Künstler, die sich gegenseitig herausfordern, anspornen, ergänzen und beflügeln. Eine in der Kunst nicht unmögliche, aber eher seltene Kombination. Seit mittlerweile zwölf Jahren malen sie ihre Bilder gemeinsam. „Jeder kann alles, das ist die Grundvoraussetzung“,...

  • Hagen
  • 11.10.18
Kultur
Am Freitag, 12. Oktober, wird eine surrealistisch Ausstellung eröffnet.

Abstrakt und surrealistisch: Werke von Peter Dorn in neuer Ausstellung

Zur Ausstellungseröffnung von Peter Dorn laden der Förderverein LeseZeichen und die Stadtteilbücherei Haspe am Freitag, 12. Oktober, um 18 Uhr in die Bücherei am Torhaus, Kölner Straße 1, ein. Dorn ist selbst vor Ort und stellt einige seiner Ölbilder unter dem Titel "Kontraste" vor. Seine Bilder sind inspiriert von Eindrücken aus der Natur und dem alltäglichen Leben. Beeinflusst durch die jeweilige Jazzmusik beim Malen entstehen Bilder des Abstrakten und zum Teil Surrealistischen, die dennoch...

  • Hagen
  • 05.10.18
Kultur
Eine Foto-Ausstellung zum Tag der offenen Tür am 7. Oktober, zeigt besondere Bilder von Annette Schönrock-Kliebisch.

Fotografie als Kunstform: Annette Schönrock-Kliebisch zeigt Fotos am Sonntag

Beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 7. Oktober, präsentiert das Kunst- und Atelierhaus von 11 bis 17 Uhr die Fotografie als Kunstform. Annette Schönrock-Kliebisch zeigt unter dem Titel „Fotos …“ ihre Bilder von der „U-Bahn Berlin“ bis zum „Strand“. „Das Spannende beim Fotografieren ist für mich, das Sehen“, erklärt die Hagenerin, die sich autodidaktisch in das Medium Fotografie eingearbeitet hat. „Die Motive, die ich fotografiere, sind oftmals so unscheinbar oder banal, dass sie von den...

  • Hagen
  • 05.10.18
Überregionales
Bürgermeister Frank Hasenberg, Christian Konrad (Stadt Wetter), Schulleiterin Julia Vincent und Kunstlehrerin Dagmar Pösel freuen sich mit den drei Künstlerinnen Klara, Marie und Nika.

Kunstwerke zum Hallenbad-Jubiläum: Handgemalte Bilder schmücken das Bad in Oberwengern

Das Hallenbad hat es zum Kunstobjekt geschafft: Zum 40-jährigen Jubiläum des Sport- und Freizeitbades hatte die Stadt Wetter Kinder und Jugendliche, die in Wetter wohnen oder dort eine Schule besuchen, zu einer Malaktion eingeladen. Ganz gleich, ob mit Buntstiften, Filzstiften, Ölkreide, Aquarell- oder Deckfarben: Hauptsache, das Motiv drehte sich um das Hallenbad in Oberwengern. Dass sich das Mitmachen gelohnt hat, zeigte sich kürzlich bei der Prämierung der drei schönsten Bilder: Marie, Klara...

  • Hagen
  • 05.10.18
Kultur
Im Erzählcafé, Lange Straße 30 in Wehringhausen, ist unter dem Titel "Morpheus träumt blau" eine neue Ausstellung von Astrid Haupt zu bewundern

"Morpheus träumt blau": Ausstellung im Erzählcafé

Im Erzählcafé, Lange Straße 30 in Wehringhausen, ist unter dem Titel "Morpheus träumt blau" eine neue Ausstellung von Astrid Haupt zu bewundern. Astrid Haupt lebt und arbeitet seit über Jahren in Wehringhausen. Schwerpunkte ihrer Malerei sind: Tanz und Bewegung, Meer und Boot. Zu den Öffnungszeiten des Erzählcafés kann die Ausstellung besucht werden, dienstags von 14 bis 18 Uhr und freitags 11 bis 18 Uhr.

  • Hagen
  • 17.09.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.