Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

LK-Gemeinschaft
  14 Bilder

Interessante Vogelbeobachtungen ;-)
Im Winterwunderland Niederrhein

Das Schwarz-Weiß-Grau heute Morgen verlangte nach farbigen Akzenten. Da traf es sich gut, dass ich auf meinem Weg auf eine kleine Gruppe Enten stieß, die sich bereitwillig fotografieren ließ. An der Kaskade gerieten sie jedoch außer Kontrolle und ignorierten frech alle Verbotsschilder. Die Schwäne an der Brücke schliefen dagegen noch tief und fest, erst als sich die Sonne für ungefähr 5 Minuten zeigte, wurden auch sie munter.

  • Kleve
  • 01.02.19
  •  21
  •  4
Kultur
  24 Bilder

Kultur
Die Weihnachskrippe in der Stifts- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul - jedes Jahr anders. Eine Analyse

Jedes Jahr wird im Dezembermonat eine Weihnachtskrippe in der Stifts- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Kranenburg aufgestellt – eine Darstellung der Geburt Christi mit Gegenständen und Figuren. Für diese Krippe wird vor der Pilgerpforte eine Bühne aufgebaut. Die Krippenfiguren sind Lindenholzschnitzereien des Klever Künstlers Wilhelm Matthäi. Sie gehören zu den bedeutendsten in der Region. Diese sind mit drehbaren Gelenken ausgeführt, so dass sie mit unterschiedlichen...

  • Kranenburg
  • 23.12.18
Vereine + Ehrenamt
  129 Bilder

Prinz Peter, der Praktische übernimmt das Narrenzepter

Das Geheimnis ist gelüftet...Kranenburg hat einen neuen Prinzen. Nach der Verabschiedung von Markus, dem Treffenden und seinem Funkenmariechen Julii, den Tänzen der Krunekroane Garden und einer tollen Bütt von Andreas van Wickeren als letztem Geburtstagsgast, stieg die Erwartung im vollbesetzten Bürgerhaus in Kranenburg. Die Arbeitsbienen machten es spannend und erzählten eine Geschichte rund um eine Holzpuppe, die lebendig wurde und der immer wieder eine gute Fee zur Hilfe kam. Und dann...

  • Kranenburg
  • 11.11.18
  •  2
Sport
  40 Bilder

35. Eurorun Volks- und Straßenlauf in Nütterden

Heute bei sehr schönem Wetter und einer angenehmen Lauftemperatur startete dieses Jahr für das erste Mal auf dem Sportplatz am Antoniusweg in Nütterden innerhalb einer Stunde Läufer und Läuferinnen, die in sechs Kategorien eingeteilt waren: 1 km: Schülerinnen Grundschule, Schüler Grundschulen, 1,6 Euro-Meile weiterführende Schulen, 10 km Hauptlauf, 5 km Jugend-, Jogging-, Firmen-, Gruppenlauf und 333 m: kleine Talente. Bevor Schüler der St.-Georg-Grundschule das Sportgelände betraten, wurde...

  • Kranenburg
  • 07.10.18
  •  1
  •  1
Überregionales
  11 Bilder

50 Jahre St. Georg Grundschule in Nütterden

Mit einem bunten Fest für die ganze Familie feierte die St. Georg Grundschule in Nütterden, am vergangenen Wochenende, ihr 50-jähriges Bestehen. So wurde gerade für die Kleinsten einiges angeboten, damit einem perfekten Mittag mit der Familie, nichts mehr im Wege stand.

  • Kranenburg
  • 30.09.18
Überregionales
  48 Bilder

50-jähriges Jubiläum der St.-Georg-Grundschule in Nütterden

Viele sind heute zum 50-jährigen Jubiläum der Grundschule am Hohen Weg gekommen. Der Pferdewiese hinter der Schule war als Parkplatz für die Autos der Gäste und Geladenen ausgewiesen. Pastor Monier eröffnete mit den Klassen 3a und 4b die Feierlichkeit mit einem Wortgottesdienst. Spezial für diese Gelegenheit haben sie eine Stola für dessen Gewand gemalt. Die Leiterin der Schule Verena Nakat begrüßte die Kinder, Eltern, Großeltern, Kollegen, ehemaligen Kollegen und das Team des Offenen...

  • Kranenburg
  • 29.09.18
LK-Gemeinschaft
  19 Bilder

Nicht kleckern, klotzen: Ein ganzes Potpourri ;-) voller schöner Lokalkompass-Erlebnisse

Als ich den Aufruf von Miriam Dabitsch las, wusste ich direkt - das... wird schwierig. Das schönste LK-Erlebnis? Kann ich echt nicht sagen, was das war! Nicht dass jetzt ein falscher Eindruck entsteht, es gäbe keine schönen Erinnerungen ;-) ganz das Gegenteil ist der Fall. Auch auf die Gefahr hin, dass ich nun am Thema vorbei schreibe - huch, ich eskaliere gerade - kommt hier ein bunter Jubiläums-Strauß schöner Begebenheiten.  Eigentlich beginnt die Vorfreude und Spannung ja schon bei der...

  • Kleve
  • 24.09.18
  •  21
  •  24
Überregionales
  158 Bilder

Bilder aus der Wiesn-Selfie-Box: Auf in die Saison

Auch am Samstag Abend wurde wieder ausgelassen im Klever Oktoberfestzelt gefeiert. Hier sind die Bilder aus der Wiesn-Selfie-Box von Samstag Abend.  Und hier gibt es eine weiter Bildergalerie aus der Selfie-Box.

  • Kleve
  • 23.09.18
Natur + Garten
  8 Bilder

Was hat das Abholzen an der Draisinenbahntrasse nun gebracht?

Es hat Anfang 2018 begonnen. Da wurde den Beginn gemacht mit dem Abholzen eines Streifens mit einer Breite von 6,60 m neben den Schienen der Draisinenbahn. Es gab viele wütende Reaktionen darüber, dass wieder Natur für vernichtet wurde für etwas, wo nicht alle auf warten, die e-Rad-Bahn, die Nimwegen mit Kleve verbinden sollte. Was da geschah, habe ich beschrieben in Beiträgen am 21., 25. Und 27. Februar, 12. März, 6. Mai und 18. August dieses Jahres. Schon einige Zeit sind die Firmas Siebers...

  • Kranenburg
  • 20.09.18
  •  1
Kultur
  56 Bilder

Heute Pontifikalamt und Kreuztracht im Kranenburger St. Peter und Paul

Eine Woche bevor das Pilgerportal in St. Peter und Paul geschlossen wird und die Wallfahrtsaison beendet ist, findet das Pontifikalamt und der Kreuztracht statt. Diesmal ist das Pontifikalamt mit Weihbischof Ulrich Boom aus Würzburg. Die erste Zeremonie sind die Aufstellung und der große Einzug vom Pfarrhaus durch das Pilgerportal in die Stifts- und Wallfahrtskirche. Dieses Jahr sind die Damen und Ritter des Souveränen Malteserordens und des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem, die...

  • Kranenburg
  • 16.09.18
Kultur
  25 Bilder

Das ist Kult: Das Klever Lichterfest, diesmal auch mit Schwan :-) im Forstgarten

Eigentlich ist es jedes Jahr dasselbe und der Sommerabschluss erfüllt mit Wehmut. Aber es ist einfach immer wieder wunderschön und stimmungsvoll - das Klever Lichterfest im September. Und diesmal mit einem besonderen Highlight, dem "Leuchtschwan", den ich bislang erst einmal auf dem Weihnachtsmarkt zu sehen bekam. Bestimmt eins der meist fotografierten Objekte heute Abend!  Dazu die roten Laternchen in den Gräben, die beleuchteten Inseln und die Laubengänge unterhalb des Kupfernen Knopfs....

  • Kleve
  • 08.09.18
  •  14
  •  26
Politik
  9 Bilder

Kulturerbe "Brieftaubenwesen"? NEIN DANKE!

Mit diesem Schreiben wandten wir uns an Düsseldorf, damit das Brieftaubenwesen auf keinen Fall in die Landesliste der Kulturgüter eingetragen wird:  Stadttaubenprojekt Wesel-Hamm e.V. c/o Silja Meyer-Suchsland, Henningstege 15, 46485 Wesel Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW 40190 Düsseldorf Wesel, den 06.09.2018 Aufnahme des Brieftaubenwesens als Kulturerbe Sehr geehrte Damen und...

  • Wesel
  • 08.09.18
  •  4
  •  2
Natur + Garten
Tage 1 - 4 - Start und Ziel in Nimwegen an der Kaserne
  24 Bilder

Nijmeegse Fiets4daagse 2018 - ein Nachbericht in Bildern!

Die 3. Auflage der Fiets4daagse der Neuzeit in und um Nimwegen war auch 2018 ein voller Erfolg für alle, die gerne mit dem Rad die Natur erleben wollten verbunden mit tollen Haltpunkten. Jeder Teilnehmer konnte die Geschwindigkeit und die Länge der Wunschroute von 25 bis 75 Kilometer selbst bestimmen und in seinem persönlichen Tempo an 4 Tagen in unterschiedlichen Richtungen rund um Nimwegen Natur, Geschichte und Delikatessen genießen. Die neue Regelung von Donnerstag bis Sonntag bietet auch...

  • Kleve
  • 04.09.18
Kultur
  26 Bilder

Großes Waldkonzert an den Forellenteichen an der Grenze von Nütterden

Heute um 15.00 Uhr war wieder ein Waldkonzert an den Forellenteichen. Wie bis jetzt, organisierten der Förderverein „Walderlebnispfad Sieben Quellen“ und der Landbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen, Regionalforstamt Niederrhein dieses traditionsreiche Konzert in diesem idyllischen Teil des Reichswalds. Es gehört zur Stadt Kleve und liegt in nächster Nähe von Nütterden. Deshalb denken viele Nütteraner, dass die Forellenteiche und Sieben Quellen zur Gemeinde Kranenburg gehören. Es ist...

  • Kleve
  • 02.09.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Gemeine Wespe [Vespula vulgaris] - ihr Oberkiefer (Mandibel) ist weit geöffnet
  7 Bilder

Neues zum Buchsbaumzünsler: Fressfeind entdeckt!

In meinem Garten hat die Gemeine Wespe [Vespula vulgaris] die Raupen des Buchsbaumzünslers als Nahrung für die Brut entdeckt. Diese Beobachtung machte ich am 27. August 2018, als ich die Buchsbaumhecke nach Raupen absuchte und die gefundenen in einem kleinen Zinkeimer sammelte. Während der Suche umschwirrten mich dauernd Wespen, was mich wunderte. Das war bisher nicht der Fall. Als ich ein besonders lautes Brummen aus Richtung Eimerchen hörte und nachsah, kam mir schon eine Wespe mit einer...

  • Dinslaken
  • 30.08.18
  •  75
  •  53
Natur + Garten

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde

Ich war mal ein Baum. Wahrscheinlich eine Eiche. Bin ca. 200 Jahre alt und habe nicht daran gedacht hier meinen Lebensabend zu verbringen. Gern erinnere ich mich daran als ich als Eichel von meiner Mama abgefallen bin. Das tat weh. Danach habe ich geschlafen und somit bemerkte ich gar nicht, dass mir Wurzeln wuchsen. Aufgewacht bin ich wieder als ich eine Krone hatte. Bei vielen Schlachten war ich dabei, das um mich herum veränderte sich, ich wurde krank und da das Ausdauerstehen schon immer...

  • Kleve
  • 28.08.18
  •  32
  •  36
LK-Gemeinschaft
  9 Bilder

Bürgerfrühstück auf der Großen Straße in Kranenburg unter kaputten bunten Regenschirmen?

Eine gute Idee: am Sonntag den 26. August von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr wird auf einem Teilstück der Großen Straße ein Bürgerfrühstück organisiert. Es ist eine Aktivität des Initiativkreises "von Bürgern für Bürger". Der Kreis möchte die Menschen im historischen Ortskern in gemütlicher Atmosphäre zusammenbringen. Es wird für Brötchen und Kaffee gesorgt. Ansonsten soll jeder Teilnehmer etwas mitbringen z.B. Marmelade und Wurst. Leider sind viele der bunten Regenschirme vor zwei Wochen, als der...

  • Kranenburg
  • 19.08.18
  •  2
  •  2
Überregionales
  8 Bilder

Da tut sich etwas bei der Euro-RadBahn

Unterwegs von Nütterden nach Kranenburg habe ich schon Bagger von Gebr. Siebers bei der Bahnübergang fahren gesehen. Heute habe ich mir mal angeschaut, was da gemacht wird. Die Mitarbeiter von Siebers haben Wochenende, aber die Draisinenfahrer sind unterwegs. Also keine Bauaktivitäten auf den Fotos! Zwischen Tütthees und der Bahnübergang B9 hat sich etwas getan. Die Bagger haben die Erde ausgegraben und Schotter angebracht. Also der Untergrund von der zu Bauen Straße wird nun vorbereitet.

  • Kranenburg
  • 18.08.18
Natur + Garten
  24 Bilder

Wrack-Stadt Kleve: Große Medienpräsenz und friedlicher Wracktourismus am heutigen Samstag

Eine kurze Auszeit am Rhein sollte es heute werden. Und was eignet sich besser dazu, als bei typisch niederrheinischem Sonne-Wolken-Wind-Mix nach Salmorth zum Rhein zu fahren? Natürlich lockten aber auch der sehr niedrige Rheinpegel und nicht nur die Berichte von Günter van Meegen über das wieder aufgetauchte alte Schiffswrack am Ufer auf dem Weg nach Schenkenschanz.  Schwanenstadt war gestern, Kleve ist aktuell die Wrack-Stadt Deutschlands. Egal ob Spiegel, Welt, Focus, WDR und natürlich...

  • Kleve
  • 11.08.18
  •  14
  •  20
Kultur
  13 Bilder

Dorfrock in Schottheide ist Kult

Nicht nur fast das ganze Dorf Schottheide, sondern auch viele auswärtige Besucher fanden den Weg zur schon legendären Open-Air-Veranstaltung Dorfrock, die seit vielen Jahren mit tollen Bands und einer einmaligen Atmosphäre bei freiem Eintritt begeistert. Ob Kleinkind mit Kopfhörer, Teenie oder älteres Semester, alle feierten gemeinsam auf der von den Bürgerschützenvereins Schottheide bestens organisierten Veranstaltung. Von Anfang an schon gut besucht, herrschte am späten Abend schon drangvolle...

  • Kranenburg
  • 06.08.18
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.