Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Kultur
  53 Bilder

Fotos: Wacken 2018 - wo ist der Schlamm?

Huch, kein Matsch? Ist das noch Wacken? Die üblichen Ballermann-Vorwürfe der ach so "trven" Metalfans (meist von denen, die kein Ticket bekommen haben) werden in diesem Jahr von der gnadenlosen Mallorca-Sonne untermauert. Zum Glück ist musikalisch mit Bands wie Running Wild, Judas Priest, Nightwish oder Ghost alles in bester Ordnung und mit Friesenjung Otto Waalkes rockt ein echtes Nordlicht die Louder-Stage am Freitag - nordish by nature sozusagen. Hier gibt es Bilder vom Mega-Metal-Monster...

  • Herten
  • 04.08.18
  •  17
  •  13
Natur + Garten
  9 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Es hat sich etwas verändert in unserem Leben - ein Havaneser!

Ja ich muss es eingestehen, früher war ich da überhaupt nicht von begeistert und ich hätte niemals gedacht das aus mir mal ein Hundefreund wird. Ich sage Euch, es gab Gespräche über Gespräche seitdem unsere Tochter einen Hund bekommen hat. Das ging so über 2 Jahre und ich hatte immer die einleuchtenden Erklärungen weshalb es noch zu früh ist für einen eigenen Hund. Doch dann kam da dieser Anruf am vergangenen Wochenende, die Eltern des Hundes unserer Tochter hätten nach längerer Zeit einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.08.18
  •  47
  •  34
Natur + Garten
  8 Bilder

Entengroßputz im Ententeich in Kranenburg trotz Hitze

Mit diesen Temperaturen ist Putzen nicht gerade eine anlockende Beschäftigung. Da kommt man schnell ins Schwitzen. Aber auch mit Temperaturen von 34° C und höher lässt Frau Ente sich nicht von der Hitze davon abhalten. Über längere Zeit konnte ich von einer im Schatten stehenden Bank auf dem Rütterswall beobachten, wie sie eine Ente auf einem der sieben treibenden, blauen Objekte von Marjoke van de Plassche (Ausstellung Kreislauf) ihr Gefieder sauber hielt. Bei diesem Vorgang reibt sie mit...

  • Kranenburg
  • 03.08.18
Überregionales
  8 Bilder

Die Große Straße in Kranenburg - eine farbenprächtige Straße

Die bunten Regenschirme in der Großen Straße bilden noch immer nicht wie in der portugiesischen Stadt Agueda einen neuen Himmel, aber die Ansicht ist schon viel besser als vor ein paar Wochen der Fall war. Die Schirme mit den politischen Farben wurden mit mehr und anders gefärbten Artgenossen über die ganze Große Straße erweitert. Dafür mussten die Fähnchen, die dort ab Mai hingen, entfernt werden. Die bunten Farben der Schirme passen gut zu den vielen Kübeln mit Blumen und anderen gefärbten...

  • Kranenburg
  • 01.08.18
  •  2
  •  1
Natur + Garten
  12 Bilder

Glut-Sonne ging unter, Blut-Mond ging auf

Glut-Sonne ging unter, Blut-Mond ging auf Sonnenuntergang Standort Erfgen. Mondaufgang Standort Westrich. Habe es mal versucht, mit meiner Sony Cyber-SHOT DSC-HX50V, die eigentlich für Dunkelaufnahmen eher schlecht geeignet, sehr rauschempfindlich ist. Und doch sind die Bilder ganz ordentlich, wobei ich dann auch noch ohne Stativ, freihändig fotografiert habe.

  • Bedburg-Hau
  • 28.07.18
  •  6
  •  12
Natur + Garten
  3 Bilder

Mondfinsternis am späten sommerlichen Abend

Es war wieder 37°C in Nütterden. Endlich ging die Sonne unter und kühlte es ab. Heute Abend spät gab es ein Schauspiel, kein Bühnenstück, sondern etwas, das wenig vorkommt. Ein Mondfinsternis, der den Mond rot färbte. Langsam kam der Mond hoch. Um 23.00 Uhr hatten sich in Nütterden Schaulustigen an einem günstigen Platz an der Römerstraße aufgestellt, um von diesem Ereignis zu genießen. Ich war kurz dabei und machte auch ein paar Fotos, leider ohne Stativ. Das war mir zu umständlich. Hier...

  • Kranenburg
  • 27.07.18
Kultur
  42 Bilder

Fotos: Kiss-Schlabberzunge rockt die Turbinenhalle

Es war DAS Event für Kiss-Fans in diesem Jahr: Für ein einziges Konzert kam Ober-Kiss und Schlabberzunge Gene Simmons anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Musikmagazin "Rocks" nach Deutschland. Im Gepäck hatte er seine Solo-Band und spielte die ungeschminkte Wahrheit! Auf Kiss-Songs musste man natürlich nicht verzichten - im Gegenteil. Das Programm war gespickt mit Klassikern und -noch interessanter - Songs, die die Band noch nie oder schon ewig nicht mehr gespielt hat (etwa "She's...

  • Herten
  • 21.07.18
  •  4
Überregionales
Die Bilder, signiert von den Stars, werden ab kommenden Montag für eine Charity Aktion verlost. Auch eine Corvette mit den Unterschriften aller Künstler geht in die Verlosung. Das Startgebot liegt bei 66.666 Euro.
  44 Bilder

LIVE-Ticker zum PAROOKAVILLE

Die Campsite des Parookaville-Festival ist geöffnet. Ab heute werden vier Tage im niederrheinischen Weeze gefeiert. Live dabei mit Magenta Musik 360 der Telekom 16:34 Uhr - Die finale PressekEs ist voll vor der Mainstage und wir waren gerade als Freund und Helfer aktiv. Eine völlig aufgelöste Festivalbesucherin hatte ihr Handy verloren - das „Wichtigste“ in ihrem Leben. Eben war es noch in der Hosentasche, nun war es weg. Der Hinweis auf Lost and Found war für die junge Frau nicht...

  • Weeze
  • 19.07.18
  •  3
Natur + Garten
  3 Bilder

Unsere Vögel leiden

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

  • Bergkamen
  • 16.07.18
  •  28
  •  41
Natur + Garten
  14 Bilder

Alle Jahre wieder... ne Klaus :-)) im Sonnenblumenfeld

Hitze steht stille auf dem Feld,  und für ein kleines bisschen Geld  kann man hier Sonnenblumen pflücken,  um liebe Menschen zu beglücken.  Recht kleinwüchsig in diesem Jahr  wachsen sie dort in großer Schar.  Leuchtend gelb vor strahlend blau  besondere Gesichter, ganz genau.  Schmetterlinge, Hummeln und auch "Bienen" alle sind sie hier in Düffelward erschienen.  Seelenbalsam oder Honig tanken,  und dem Landwirt für die Blümchen danken. 

  • Kleve
  • 15.07.18
  •  18
  •  26
Natur + Garten
  8 Bilder

Am Ententeich in Kranenburg hat sich was getan

Die Anwohner des Ententeichs an der Wanderstraße und im Neubaugebiet an der Westseite des Groesbecker Bachs in Kranenburg wurden in der letzten Tagen durch Quaken der Frösche in ihrer Nachtruhe gestört. Man konnte es an ihren geschwollenen Augen sehen. Dieser Lärm wurde auch in der Tierwelt wahrgenommen. Die Folgen blieben nicht aus. Nun ernährt ein Reiher sich ergiebig mit den Aphibien im Teich und das Quaken wurde bemerkbar geringer. Nicht nur der Reiher fühlt sich im Ententeich wohl. Die...

  • Kranenburg
  • 13.07.18
  •  2
Kultur
  45 Bilder

Rundgang über das Kirmesgelände in Kleve

Samstag ist die Eröffnung des Klever Kirmes. Schon mehrere Tage davor sind die Schausteller fleißig an der Arbeit mit dem Aufbau ihrer Fahrgeschäfte und die Händler mit der Einrichtung ihrer Buden. Wie jedes Jahr wird er Kirmes auf dem Parkplatz an der Ludwig-Jahn-Straße und an der Überseite des Spoykanals gehalten. Die Buden und Fahrgeschäfte färben die sonst monotonen Flächen bunt. Es kann auf dem Kirmes gespielt werden, Abenteuer erlebt werden, geworfen werden, mit  Autoscooters gefahren...

  • Kleve
  • 12.07.18
  •  1
Natur + Garten
  11 Bilder

Pressen und Wickeln

Hier sieht man einmal ein Case Puma CVX 165 mit einer New Holland BigBaller 1290 Cropcutter und ein John Deere 6910 mit einem Mc Hale Wickler 998. Lohnunternehmen Czislinksky bei der Arbeit :) 

  • Kranenburg
  • 09.07.18
Natur + Garten
Schornsteinfeger auf dem Dach
  10 Bilder

Mein Schornsteinfeger ist nicht auf dem Dach...,

sondern in meinem Garten. Den Schornsteinfeger, den ich meine, ist ein Tagfalter-Schmetterling aus der Familie der Edelfalter. Man nennt ihn auch Brauner Waldvogel (Aphantopus hyperantus) auch bekannt unter Schornsteinfeger. Der Schornsteinfeger gesellt sich oft mit dem Großen Ochsenauge (Maniola jurtina), siehe Bilder 7 u. 8 (auch in meinem Garten). Auf dem Bild 9, Ochsenaugen Weibchen zusammen mit Großer Kohlweißling (Pieris brassicae) Männchen. Das Ochsenauge kann man leicht verwechseln mit...

  • Bedburg-Hau
  • 29.06.18
  •  4
  •  4
Kultur
  21 Bilder

„Für Toleranz – gegen Gewalt“

Courage Festival 2018 .BEDB.-HAU / MOYLAND. Der Schlosspark in Moyland verwandelte sich am Samstag, 23. Juni ab 17 Uhr, in ein mit 8.000 kreischenden, jungen Musikfans besetztes Festivalgelände. Nichts ging mehr, ausverkauft, der Veranstalter der Kreis Kleve zufrieden und die Musikfans vom gebotenen Programm begeistert. Die beiden Moderatorinnen, Jess und Clari, verstanden es geschickt die jeweiligen Darbietungen anzukündigen und das waren keine unbekannten. Begonnen wurde das Spektakel mit...

  • Kleve
  • 24.06.18
  •  1
Überregionales
  22 Bilder

Bischof Felix Genn aus Münster besucht dieses Wochenende Kranenburg

Ein volles Programm hat Bischof Felix Genn aus Münster, wenn er dieses Wochenende Kranenburg besucht. Samstag den 23. Juni zelebriert er um 17.30 Uhr in der Stifts- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul die Vorabendmesse mit den Firmlingen 2018. Vor der Messe weiht Bischof Genn das neue Pfarrheim, dessen Errichtung nun fast beendet ist, ein. In den letzten Tagen haben die Handwerker und Gärtner sich alle Mühe gemacht, das Gelände um das Pfarrheim einzurichten mit Pflasterung, Terrasse und...

  • Kranenburg
  • 22.06.18
Überregionales
„George & Thijs“
  45 Bilder

„I’m an Englishman in Kranenburg…“ – Rock am Kreis 2018 

Kranenburg. „Rock am Kreis 2018“  – ab 16 Uhr war dank vieler ehrenamtlicher Helfer angerichtet. Das Wetter spielte mit (wer die letzten Jahre dabei war, erinnert sich an nasse Füße…), das Gelände war schon früh gut besucht und sowohl Veranstalter und Musiker waren bestens aufgelegt:Für das „warm-up“ sorgten die „De Grens“ aus den Niederlanden mit Coverrock, es folgten Ted‘s Basement Connection mit einer Mischung aus Coversongs und eigenen Stücken, zum Schluss gab es hier eine super...

  • Kleve
  • 17.06.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
  20 Bilder

Leitfaden für einen schönen Urlaubstag bei den Nachbarn im Limburger Flach- und Hügelland

Nur wenige Kilometer von Kranenburg, Kleve, Bedburg-Hau, Goch, Weeze und Kevelaer entfernt erstreckt sich östlich der Maas ein herrliches Flussgelände mit Flugsanddünen und urigen Dörfern. Ein großer Teil davon gehörte Preußen bis 1816 und wurde danach Niederlande. Der preußische Einfluss ist noch immer im heutigen Limburger Land zu erkennen. Der größte Ort in diesem Gebiet ist das mittelälterliche Städtchen Gennep, das viel ähnlichkeit mit Kranenburg hat: Stadtmauer und Stadtwall, enge Gassen,...

  • Kranenburg
  • 14.06.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  10 Bilder

Pirates Action Theater führt in der Freilichtbühne Xanten-Birten "das Gold der Spanier auf"

Die Piraten des Pirates Action Theater mit ihrer hübschen Vorleserin haben wir am Mühlenturm in Kranenburg auf dem Märchenfestival schon kennengelernt. Sie kamen mit ihrem Schiff nach Kranenburg strandeten in der Mühlenstraße. Sie schleppten ihre Utensilien nach dem Mühlenturm und stellten sie dort aus. Jeder Schüler der 4. Klasse bekam auf diese Weise Anschauungsunterricht aus dem Mittelalter. Ich hätte diese Gegenstände meinen Schüler gerne gezeigt, als ich frisch aus dem Lehrerseminar in der...

  • Kranenburg
  • 10.06.18
Überregionales
  12 Bilder

Wunderschön - war's in der Eifel und in Erkensruhr mit Tamina Kallert!

Zufällig entdeckte mein Mann nach einer Wanderung den Aushang an der Backstube des kleinen Eifelortes. An unserem letzten Urlaubstag würde dort frisches Brot gebacken - und Tamina Kallert und ihr Team von Wunderschön! wären ab 10 Uhr vor Ort. Passte ja wie Popo auf Eimer, denn für 10 Uhr war auch der Abflug aus unserer schönen Ferienwohnung vorgesehen.  Natürlich war ich sehr gespannt, was uns gleich erwartete, als wir mit dem schwer bepackten Auto einen Parkplatz an der Straße suchten. Es...

  • Kleve
  • 10.06.18
  •  13
  •  16
Überregionales
Eröffnung des Festivals mit der Befreiung von Kranenburg
  48 Bilder

Märchenfestival Kranenburg: die ersten Eindrücke

Am Samstag habe ich das Märchenfestival in Kranenburg besucht. Heute Sonntag ist der letzte Tag dieses Festivals. Das Festivalsgelände befindet sich zum größten Teil innerhalb der historischen Stadtumwallung und wird vom Westen bis Osten über die Südseite durch den Rütterswall begrenzt. Außerhalb dieses Gebiets nördlich des Ententeichs, wurden die nördliche Lagerfläche und um den Ententeich das Rabaukenfeld, Jugendheim, der Rüstkammer für Ritter und Freifrauen und davon getrennt der...

  • Kranenburg
  • 09.06.18
  •  1
  •  2
Kultur
  17 Bilder

Beschädigung an der historischen Stadtmauer in Kranenburg mit modern Mauerwerk behoben

Nachdem der Ortskern von Kranenburg im 1368 einen Stadtgraben und Stadtwall bekam, ordnete der Graf 1395 die Ummauerung des Städchens an. Sein neues Schloss sollte in diese Befestigung aufgenommen werden. 1499 zeigte sich heraus, dass die Stadtmauer trotz ihre Abmessung (130 cm breit und 400 cm hoch), den Feind nicht wehren konnte. Die Nimweger konnten bei ihrer Belagerung die Stadt in Brand stecken. Danach verwahrloste man die Stadtmauer. Sie wurde marode und im 18 Jh. begannen Einwohner die...

  • Kranenburg
  • 31.05.18
  •  1
Natur + Garten
  22 Bilder

Unwetter überlebt?

Wie haben diese 18 weiteren Storchenkinder das Unwetter am Niederrhein überstanden? Fotos 1 - 6 drei am Deich bei Keekerdom in NL. 7 - 10 drei in Kleve - Keeken, wo nur ein Elternteil zu sehen war. 11 - 13 Nest Nr. zwei in Zyfflich mit drei Storchenkindern. 15, 16 zwei Kinder zu sehen, dieses Paar habe ich schon mal vor der Dorfscheune erwischt. 17, 18 Nest am Wylermeer mit zwei, im Hintegrund sitzen Graureiher in den Bäumen. 19, 20 drei auf einem Turm in Kranenburg - Wyler, kein...

  • Kleve
  • 30.05.18
  •  18
  •  12
Überregionales
  8 Bilder

Video: Das Unwetter über Kleve am Dienstag

Unser Reporter Tim Tripp war mit der Kamera unterwegs. +++ Der Ortsverband Kleve des THW teilt um 22 Uhr mit: "Die Starkregenfälle hinterlassen ihre Spuren. Eine Gruppe steht zur Zeit in Bereitschaft bei der Feuerwehr. Die haben alle Hände voll zu tun und wir werden dann eingesetzt, wenn die nächste Anfrage kommt. Neuralgisch ist immer noch die Kaskade am Eisernen Mann. Wir haben sie gerade inspiziert, zur Zeit herrscht Ruhe."+++ +++  Im Laufe des Dienstagabends zogen schwere Gewitter...

  • Kleve
  • 29.05.18
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.