Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Kultur
  17 Bilder

Festival in Zyfflich - Jubiläumsedition: 15 Jahre Blues in Zyfflich

Zyfflich. Wie vervierfacht man die Einwohnerzahl eines 500-Seelendorfes? Ganz einfach. Man etabliert über den Zeitraum von nunmehr 15 Jahren ein Musikfestival, das seinesgleichen im Euregio-Einzugsgebiet sucht. Sind es im Winter die sibirischen Wildgänse, die sich in Zyfflich niederlassen, so sind es am 1. und 2. Juni die Woodstock- und Bluesliebhaber, die sich auf den Weg nach Zyfflich machen. Der Kartenvorverkauf verspricht, dass das Interesse wiederum gewaltig ist. “Aber bei ungefähr 1000...

  • Kranenburg
  • 28.05.18
Kultur
  50 Bilder

Kranenburg Info war mit ihren Stadtführern gestern zu Besuch bei ihren Kollegen in Kevelaer

Nach dem Besuch am Montag den 12. März von Kevelaer Info mit ihren Stadtführern an Kranenburg und dem gestrigen Treffen von Kranenburg Info in Kevelaer ist klar geworden, was beide Orte verbindet, welche Gemeinsamkeiten sie haben und welche charakteristischen Merkmalen beide Orte prägen. Beide Orte sind Wallfahrtsorte. Kranenburg ab 1308 und Kevelaer ab 1642. Beide Orte haben eine Wallfahrtssaison. In dieser Zeit ziehen tausende Pilger nach Keverlaer. In der großen Marienbasilika werden...

  • Kranenburg
  • 03.05.18
Natur + Garten
  4 Bilder

Bekämpfung des Eichenprozessionspinners an Bundes- und Landesstraßen am Niederrhein

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein lässt in den kommenden Wochen an allen Bundes- und Landesstraße in den Kreisen Viersen, Kleve und Wesel die Raupen des Eichenprozessionsspinners an befallenen Bäumen bekämpfen. Ab Mitte April beginnt die Raupenzeit des Eichenprozessionsspinners, einer von Juli bis September aktiven Mottenart. Die Raupen sind für den Menschen auf Grund ihrer giftigen Behaarung gefährlich. Bei Kontakt mit der Haut können starke Juckreize oder...

  • Wesel
  • 19.04.18
  •  1
Ratgeber
  16 Bilder

Radtour Nationaal Park De Maasduinen (De Hamert)

Gestern waren wir mit dem Rad bei sehr schönem Wetter, schon fast Sommerwetter, im südlichen Teil, unterhalb von Nieuw-Bergen, im Nationaal Park De Maasduinen unterwegs. Der langgestreckte Park liegt zwischen den Ortschaften Heijen im Norden und Arcen im Süden, im Westen begrenzt von der Maas (Nationalstraße 271) und im Osten im Wesentlichen von der deutschen Grenze. In der Nord-Süd-Ausrichtung beträgt die Länge 23 Km bei einer durchschnittlichen Breite von 2 bis 4 Km und kommt damit auf eine...

  • Bedburg-Hau
  • 19.04.18
  •  3
  •  5
Überregionales
  6 Bilder

Zahnlücke in der Kranenburger Mühlenstraße

Gestern haben die Abbrucharbeiten in der Mühlenstraße begonnen. Die Straße ist an zwei Teilen gesperrt.Tiefbau Gebr. Siebers hat den Auftrag erhalten das Dreifamilienhaus Mühlenstraße 11 abzureisen. Neulich berichtete ich über den letzten Blick auf die Mühlenstraße. Heute ist schon die erste Wohnung des Mehrfamilienhauses abgerissen worden. Die Backsteine sind in der Stiftsgasse aufgestapelt. Steine aus dem 1960er Jahren.  Bald werden die zwei restlichen Wohnungen abgebrochen und entsteht...

  • Kranenburg
  • 18.04.18
Kultur
  23 Bilder

Schlagerparty im eXcited - In Goch bebte die Tanzfläche - Spaß mit Norry und Anna Maria Zimmermann

Im Gocher eXcited an der Borsigstraße 5 - 7 brannte am Wochenende die Tanzfläche, waren die Gocher Schlagerfans ganz aus dem Häuschen. Das Beste , was die Schlagerwelt zu bieten hat, gab sich in der Veranstaltungshalle Borgmann ein Stelldichein. Zunächst trat mit Norry das Andreas Gabalier Nr1 auf die Bühne und heizte den Musikfreunden schon mal ordentlich ein. Anschließend zeigte Anna Maria Zimmermann, was sie meint, wenn sie 100 Prozent auf der Bühne gibt. Die Fans kamen kaum zum Luftholen,...

  • Goch
  • 18.04.18
Natur + Garten
  30 Bilder

Auch das Auge will im Armenveen genießen - tut es aber nicht mehr!

Der Kranenburger Bruch ist eine in der dritten Eiszeit durch eine Zunge des Nordpoleises gebildete Mulde. Darin mäandrierte der Rhein. Am Südrand befindet sich eine Rinne - ein toter Rheinarm. Arme Bauern dürften zwischen den dortigen Wall- und Moorwässerung unentgeltlich Streu und Brennholz entnehmen. Deshalb bekam dieses Gebiet den Zusatznamen "Armenveen". Nachdem dessen landwirtschaftliche Nutzung beendet war, renaturalisierte dieses Gebiet sich zu einer Region mit Landschaftsmosaiken, in...

  • Kranenburg
  • 16.04.18
  •  1
  •  2
Kultur
  42 Bilder

Erstkommunionfeier in St. Peter und Paul in Kranenburg

Heute haben 17 Kinder den ersten Empfang des Sakraments der heiligen Kommunion gefeiert. Die Kirche war voll mit Gläubigen und selbstverständlich den Eltern, Geschwistern, Großeltern, Verwandten und Freunden der Kommunionkinder. Im Pfarrheim warteten die Kommunionkinder bis Pastor Scholten und Diakon Gendritzki mit Messdienern sie dort abholten. Gudrun Gendritzki, die in der langen Vorbereitungszeit immer dabei war, konnte die aufgeregten Kinder kaum bändigen. Gemeinsam ging es zur Kirche und...

  • Kranenburg
  • 08.04.18
  •  1
Überregionales
Christine Neubauer
  64 Bilder

Stars und Sternchen bei der TV Gala "Goldene Sonne 2018"

Zahlreiche prominente Gäste waren zum TV-Event an den Niederrhein gereist, um im Wunderland Kalkar Ehrenpreise, Tourismus-Oscars oder andere Trophäen entgegen zu nehmen oder an Preisträger zu überreichen. Eine Nacht der Stars und Sternchen! Einen Artikel zum Abend liest man hier

  • Kalkar
  • 08.04.18
Natur + Garten
  18 Bilder

Aufstieg zum Brandenberg und die ersten Veilchen

In der dünnen Höhenluft schleppten sich die Wanderer mit letzter Kraft zum Gipfelkreuz auf... 90 m Höhe ;-) Karfreitag Blut geleckt haben wir heute ein weiteres Hügelchen im Reichswald in Angriff genommen. Dabei kamen wir auch an einem seltsamen aufgeschütteten Hügel vorbei. Alter Bunker? Wasserspeicher? Eelco Hekster, kannst du es mir sagen? :-)  Ausgangspunkt der Wanderung heute war Frasselt. Im Wald gibt es immer etwas zu entdecken, sei es den magischen Baumriesen mit den verschlungenen...

  • Kranenburg
  • 02.04.18
  •  7
  •  12
Natur + Garten
  14 Bilder

Nach der Abholzung eines langen Streifens Gehölz mehr Lebensraum für Vögel in der Großen Straße in Kranenburg

Die Große Straße in Kranenburg schläft immer tiefer ein. Das große Ladensterben setzt sich fort. Blinde und mit Papier zugehängte Schlaufenster sind ein schlechtes Aushängeschild für die einst dynamische Hauptstraße Kranenburgs. HIstorische Gebäude "verludern", weil sie nicht gepflegt werden. Verpackungsmaterialen trift man auf der Straße an. Es sind einige Gewerbetreibenden im historischen Ortskern auf die Idee gekommen für die Vögel mehr Lebensraum in Kranenburg zu schaffen. In der Gemeinde...

  • Kranenburg
  • 01.04.18
  •  2
Natur + Garten
  18 Bilder

Karfreitag auf 3-Gipfel-Tour im Reichswald: die alte Rodelstrecke, bemooste Baumriesen und ein Tausendfüßler

In Sachen Karfreitag bin ich relativ altmodisch. Karfreitag ist ein stiller Tag für mich. Und wo könnte man ihn bei diesem herrlichen Sonnenschein besser verbringen als im Wald?  So starteten wir diesmal vom 1. Parkplatz hinter Frasselt aus. Parkplatz Rendez-vous, wie ich später noch lernen sollte. Ein Schelm, wer... ;-) Ziel war der Feuerwachturm auf dem Geldenberg. Meine alte Rodelstrecke übrigens, für Niederrheiner eine rasante Abfahrt (Bild 10). Das einzige Grün, was wir zu sehen...

  • Kranenburg
  • 30.03.18
  •  6
  •  16
Natur + Garten
Taube UND Eichhörnchen? .... warum nicht?
  11 Bilder

Eichhörnchen im Garten ....

Besuch von vielen unterschiedlichen Vogelarten in heimischen Gärten gehört zum Tagesgeschehen .... aber auch aus den nahen Wäldern gesellen sich liebe Besucher dazu, die Eichhörnchen. Beide Gattungen scheinen sich das Essen zu gönnen .... wie meine Impressionen von heute zeigen ....

  • Kalkar
  • 29.03.18
  •  7
  •  9
Überregionales
Eine Sonderführung durch die Ausstellung "Schichtwechsel" im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund genießen Lokalkompass-Leser mit Museumsführerin Dorothea Csitneki.
  23 Bilder

Kicken im Schatten der Zechen: Lokalkompass-Leser sahen neue Ausstellung im Dortmunder Fußballmuseum als erste

Durch das Ende des Bergbaus steht das Ruhrgebiet vor deutlichen Veränderungen. „Schichtwechsel – FußballLebenRuhrgebiet“ heißt eine aktuelle Sonderausstellung im Dortmunder Fußballmuseum, die sich den Verbindungen zwischen Fußball und Bergbau widmet. Lokalkompass-Leser konnten einen exklusiven Eindruck gewinnen. „Sie sind heute die erste Gruppe, die die Sonderausstellung sieht“, begrüßen Dorothea Csitneki und Henry Mühlhausen die circa 40 Leser, die bei der Steilpass-Verlosung gewonnen...

  • Dortmund-City
  • 26.03.18
  •  1
  •  13
Überregionales
  16 Bilder

Vortag des Frühlings: die Sonne lädt ein, der eiskalte Wind lädt aus

Nach zwei Tagen arktischer Kälte, kletterte heute Nachmittag in Kleve die Temperatur auf 6°C. Die Sonne strahlte am Himmel. Das lockt nach draußen. Ein Spaziergang am  Prinz-Moritz-Kanal in den Barocken Gartenanlagen an der Tiergartenstraße ist niemals langweilig. Bei den Barockinseln kann man einen Blick in den Zoo werfen. Auch noch am Anfang des Prinz-Moritz-Kanals. Faul lagen die beiden ungarischen Steppenrinder auf der Wiese, beweglos wie Skulpturen. Ein Erdmännchen war aus der Umzäunung...

  • Kleve
  • 19.03.18
  •  2
  •  4
Natur + Garten
Vorher
  15 Bilder

Aufräumungsarbeiten an der Bahntrasse der Draisine mit Großhächsler

Beim Abholzen des Geholzes an der Bahntrasse wurden die Stämme, Äste und Zweigen aufgestapelt. Danach ging der Forstmulcher über den abgeholzten Streifen, damit die Reste der Bewachsung entfernt wurden. Danach war es spannend, wie lange es dauern wird, bevor die große Zahl Holzstapel entfernt sind. Denn die Draisinen sollen nächste Woche wieder fahren. Dann muss die ganze Strecke befahrbar sein. Heute habe ich mir mal angeschaut, wie diese Arbeit vorgeht. Zwei Trecker mit einem Anhänger,...

  • Kranenburg
  • 12.03.18
  •  2
  •  1
Kultur
  39 Bilder

Mit Fußwallfahrt wurde gestern die Wallfahrtsaison in St. Peter und Paul in Kranenburg eröffnet

Die Wallfahrtsaison in der Stifts- und Wallfahrtskirche St.Peter und Paul in Kranenburg wurde gestern mit der Fußwallfahrt eröffnet. Wie jedes Jahr fuhren die Gläubigen und Kommunionkinder mit dem Bus von Kranenburg nach der St. Martinkirche in Zyfflich. In der Kirche segnete Pastor Scholten die neue Wallfahrtskerze. Vier vier Kommunionkinder trugen diese nach dem Singen des Lieds "Ich bin da!" aus der Kirche. Dort fing die Prozession an. Dieses Jahr war der Weg nicht der gleiche, wie in den...

  • Kranenburg
  • 11.03.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Hausnummer 11 abbruchreif
  20 Bilder

Ein letzter Blick auf die Mühlenstraße in Kranenburg, wie sie in den letzten Jahrzehnten ausgesehen hat

Die Bagger stehen fertig, um das Reihenhaus Mühlenstraße 11 abzureißen. Die Bewohner sind schon ausgezogen und drei Wohnungen - sicherlich nicht die schönsten im Ort - stehen nun leer, um abgerissen zu werden. Das Grundstück, worauf sie stehen, soll für einen Neubau von Ludwig van der Grinten Platz machen. Die Neubauten aus den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg in der Mühlenstraße sind leider nicht die schönsten Gebäude in Kranenburg. Sie passen überhaupt nicht bei dem ältesten Gebäuden in...

  • Kranenburg
  • 07.03.18
  •  1
Überregionales
  21 Bilder

Trödelmarkt des Lauftreffs in der Grundschule in Nütterden

Wie seit mehreren Jahren immer  am ersten Sonntag im März, ist heute wieder der Trödelmarkt des Lauftreffs Nütterden gehalten. Die Ehrenamtlichen des Trödelteams dieses Vereins haben sich viele Stunden angestrengt den Markt schön einzurichten.Alle Waren wurden sortiert und anziehend auf die Tische ausgestellt, wie Profis das machen. Die vielen Bücher befanden sich in Kartons an den Wänden . Herr Gerd Aengenheister informierte mich darüber, dass die für den Trödelmarkt angebotenen Waren nicht...

  • Kranenburg
  • 04.03.18
Kultur
  16 Bilder

Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kleve probt im Kranenburger Bürgerhaus

Am 7. April um 19.00 Uhr tritt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kleve in der Stadthalle Kleve auf. Bevor es soweit ist, müssen die Musiker noch viel proben. Denn die Ausführung muss erstklassig werden. Deshalb gibt es dieses Wochenende im Bürgerhaus in Kranenburg einen Workshop mit Proben. Als die Musiker in das Bürgerhaus traten, sprach ich mit ihrer Chefin, die Klarinette im Harmonikorchester spielt. Sie lud mich ein, bei der Probe zuzuhören und Fotos zu machen. Der...

  • Kranenburg
  • 03.03.18
Natur + Garten
  14 Bilder

Das Abholzen neben der Draisinenbahn hat sein Ziel am Hettsteeg in Kranenburg erreicht (Folge 3)

Bei klirrender Kälte habe ich heute in Kranenburg geschaut, wie in Folge 2 geschilderte Probleme mit dem Fällen der Bäume und Sträucher gelöst worden sind. Ich erwähnte schon in dieser Folge, dass ich neugierig war, wie das Problem bei dem Elsendeich und dem Draisinenbahnhof gelöst wird. Zwischen dem Galgensteeg und dem Elsendeich wurde einfach einen breiten Streifen Gehölz an der Nordseite der Bahntrasse entfernt, und beim Bahnhof führt dieser abgeholzte Streifen direkt an der Remise der...

  • Kranenburg
  • 27.02.18
  •  3
  •  1
Natur + Garten
  21 Bilder

Das Abholzen neben der Draisinenbahn hat nun Kranenburg erreicht (Folge 2)

Die Abholzarbeiten neben der Draisinenbahn werden superschnell fortgesetzt. Abgeholzt darf nur bis Ende des Monats. Das schaffen die Jungs sicherlich. Waren sie Donnerstag den 22. Februar noch kurz vor dem Erlenbruchwald in Nütterden gelangen. Samstags darauf hatten sie schon fast den ehemaligen Bahnhof in Kranenburg erreicht. Leider ist durch die Rodung in der Nähe der Straße Wolfsboss ein schöner Streifen Erlenbruchwald verloren gegangen. Der größte Teil dieses Sumpfwaldes erstreckt sich...

  • Kranenburg
  • 25.02.18
Überregionales
  3 Bilder

Alarm am Hohen Weg in Nütterden

Nach 18.00 Uhr trifft die Feuerwehr am Hohen Weg in Nütterden ein. Blaulicht! Zwei Löschfahrzeuge stehen vor der Tür. Danach trifft die Polizei ein. Was ist nun in dieser ruhigen Straße los! Es gibt keinen Brandgeruch. Einer der Beamte beruhigt mich, es geht nur um ein Tier. Norbert Jansen, Wehrführer der Feuerwehr, informiert mich danach, was los ist. Die Feuerwehrleute haben gerade einen ....... Schlange eingefangen. Nun befindet er sich in einem Eimer. Also nicht nur Wölfe streifen durch...

  • Kranenburg
  • 22.02.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.