Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Politik
Oberbürgermeister Frank Baranowski gratulierte Anne Heselhaus mit Abstand zur Wahl.

Rat der Stadt Gelsenkirchen folgt Vorschlag der Findungskommission
Ex-Polizeipräsidentin wird Beigeordnete für Kultur

Der Rat der Stadt Gelsenkirchen hat Anne Heselhaus zur Beigeordneten für den Vorstandsbereich Kultur, Bildung, Jugend, Sport und Integration gewählt. Sie wird Nachfolgerin von Annette Berg, die zum 30. September aus dem Dienst der Stadt ausscheidet. Die vom Rat der Stadt eingesetzte Findungskommission hatte Anne Heselhaus mehrheitlich als Beigeordnete empfohlen. Dieser Empfehlung ist der Rat der Stadt gefolgt. Anne Heselhaus ist seit Mai 2019 als leitende Ministerialrätin im Ministerium des...

  • Gelsenkirchen
  • 03.07.20
Kultur
  3 Bilder

Women in Europe 2020 and Gender (In-)Equality
Frauen in Europa 2020! Ein EU-Projekt am Berufskolleg Königstraße

Frauen in Europa 2020 EU-Projekt 2019/20, FOS11 +12 Im Rahmen des Englischunterrichts beschäftigten sich die Klassen FOS12B/C und FOS11A/B mit dem Thema Women in Europe 2020 and Gender (In-)Equality. Die Schülerinnen und Schüler analysierten u.a. den von der Zeitschrift Girls!Girls!Girls! initiierten Videoclip “Be a lady they said“, in dem die Schauspielerin Cynthia Nixon einen Text von Camille Rainville vorliest, welcher westliche Schönheitsideale und Anforderungen an Frauen heutzutage...

  • Gelsenkirchen
  • 15.06.20
Kultur
  9 Bilder

Expedition ins Ungewisse erfolgreich abgeschlossen -
17 staatlich geprüfte Betriebswirtinnen und Betriebswirte am BK am Goldberg verabschiedet

Am vergangenen Samstagnachmittag konnten die 17 Absolventen der Fachschule für Wirtschaft / BK am Goldberg bei der Zeugnisübergabe ihren Abschluss als staatlich geprüfte Betriebswirte mit dem Schwerpunkt Marketing bejubeln. Im feierlichen Rahmen der Abschlussfeier wurde gemeinsam mit vielen Freunden und Familienmitgliedern aber auch mit bereits pensionierten ehemaligen Lehrern wie Herrn Haverbeck auf die vergangenen sieben Semester zurückgeblickt. Die Expedition ins Ungewisse, wie das Motto...

  • Gelsenkirchen
  • 19.02.20
Kultur

Back-Wettbewerb unter dem Motto "Superhelden"
Berufskolleg Königstraße kürt die jahrgangsbesten Bäckergesellen/*innen

Beim alljährlichen Back-Wettbewerb der angehenden Bäckergesellen/*innen des Berufskollegs Königstraße traten die Auszubildenden des 3. Ausbildungsjahres mit Mehrstrang-Hefezöpfen und Brotgebilden zum Thema „Filmhelden“ gegeneinander an. Am Ende gewann Marie Bakos, Auszubildende der Bäckerei Kiefer knapp vor Andre Fines, Auszubildender der Bäckerei Gatenbröker, der sich den 2. Platz sicherte. Der 3. Platz wurde nach einem Unentschieden zwischen Alikhan Hossini (Bäckerei Beukenberg) und Burak...

  • Gelsenkirchen
  • 06.02.20
Kultur

Information über Studienangebote
Tagesausflug zum „Studieninformationstag 2020“ nach Bochum

Tagesausflug der Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit zum „Studieninformationstag 2020“ in Bochum. Die Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit besuchte am 16. Januar 2020 den „Studieninformationstag“ an der Hochschule für Gesundheit in Bochum. Auf dem Programm standen Vorträge zum Studienangebot, Beratungen durch den Studierendenservice, spannende Exponate und Mitmach-Aktionen. Vertreter aus den einzelnen Studiengängen, Studierende und der...

  • Gelsenkirchen
  • 02.02.20
Kultur
Gerne ausprobiert wurde auf einem früheren Hochschulinformationsnachmittag der automatisierte Getränkemixer, der verschiedene alkoholfreie Getränke nach eigener Vorstellung oder vorgegebenem Rezept zubereitete - per Technik und Steuerungselektronik von Lehrenden und Studierenden der Standorte Gelsenkirchen und Bocholt.

HIN: an allen drei Standorten der Westfälischen Hochschule (WH)
Hochschulinformationsnachmittag am 27. Juni in Gelsenkirchen

Informieren, ausprobieren, entscheiden – nach den Hochschulinformationsnachmittagen in Recklinghausen und Bocholt ist dieses am Donnerstag, 27. Juni, in Gelsenkirchen, möglich: von 15 bis 17:30 Uhr. Der NRW-weite „Lange Abend der Studienberatung“ ergänzt das Informationsangebot auf dem Campus in Gelsenkirchen sogar bis 21 Uhr. Kurz vor dem Bewerbungsschluss für die zulassungsbeschränkten Studiengänge am 15. Juli informiert die „Zentrale Studienberatung“ zusammen mit vielen weiteren...

  • Gelsenkirchen
  • 12.06.19
Politik

Linksfraktion Gelsenkirchen
Ilse Bilse - keiner will nach Gelsenkirchen!

Der Lehrermangel in Deutschland ist seit Jahrzehnten bekannt und ständig im Gespräch. Doch der Weg hin zu guter Bildung für alle – wie immer wieder von CDU und SPD versprochen – scheint nicht nur unendlich sondern auch steinig. „Der Bildungsnotstand in Deutschland zeichnet sich schon seit Jahrzehnten ab. Auch Fakten wie ungleiche Bezahlung von Lehrer*innen je nachdem, ob Student*innen die Fachrichtung Grundschule oder Sekundarstufen I und II wählen, lassen diesen wichtigen Beruf unattraktiv...

  • Gelsenkirchen
  • 21.02.19
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Frank Baranowski (rechts) hat nun Dr. Daniel Schmidt zum Leiter des Instituts für Stadtgeschichte bestellt. Schmidt tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Stefan Goch an, der als stellvertretender Leiter in die Planungsgruppe für das Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen gewechselt ist. Stadträtin Annette Berg, zuständig für Kultur, Bildung, Jugend, Sport und Integration, gratulierte dem neuen Kollegen.

Institut für Stadtgeschichte
Erinnerungsschatz heben

Der neue Leiter des Instituts für Stadtgeschichte, Dr. Daniel Schmidt, will den Erinnerungsschatz der Gelsenkirchener Bevölkerung heben. „Alle Geschichte, die passiert, passiert auch in der Stadt, dementsprechend steht einem das gesamte Feld der Geschichte offen.“ Mit dieser Aussage machte jetzt Dr. Daniel Schmidt deutlich, warum er sich auf seine neue Aufgabe als Leiter des Instituts für Stadtgeschichte (ISG) besonders freut. Oberbürgermeister Frank Baranowski übergab nun offiziell das...

  • Gelsenkirchen
  • 15.12.18
Vereine + Ehrenamt
Direkt aus dem 3-D-Drucker: So geht's...

Infoabend im Berufskolleg
Für technisch Begabte

Das Berufskolleg für Technik und Gestaltung informiert am Montag, 19. November, um 18 Uhr im Raum E66/67 am Standort Overwegstraße 63 im Rahmen eines Infoabends über Fachhochschulreife und Abitur. Mittlerer Bildungsabschluss nach Klasse 9 oder 10 und was dann? Viele Jugendliche sind kreativ und technisch begabt und möchten diese Fähigkeiten in ihrem späteren Beruf verwirklichen. Gefragte Ingenieure und Informatiker Dazu passt das Beratungsangebot des Berufskollegs Technik und...

  • Gelsenkirchen
  • 17.11.18
Kultur
Das Bild zeigt ein Werk der Künstlerin Neriman Balzerowiak.

Werke von Neriman Balzerowiak
Vernissage: "Parallelwelten"

Das Wohnzimmer GE, Wilhelminenstraße 174b, lädt am Sonntag, 18. November, um 17 Uhr zur Vernissage "Parallelwelten" ein. Die Ausstellung präsentiert Bilder von Neriman Balzerowiak. Die in der Türkei geborene und aufgewachsene Künstlerin lebt seit den 80er Jahren in Deutschland. Ihre "beiden Heimatländer" haben sie geprägt. Genau wie in ihrem echten Leben arbeitet sie auch in der Form der künstlerischen Darstellung nicht nach dem Motto „entweder - oder“ sondern „sowohl - als auch“. Auf der...

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.18
Kultur
Markus Kiefer und Sylvia Schwietering gedenken mit der Lesung dem Schaffen Michael Starckes.

Aus den Werken Michael Starckes
Lesung mit Markus Kiefer

Markus Kiefer und Sylvia Schwietering lesen am Donnerstag, 15. November, um 19.30 Uhr anlässlich seines dritten Todestages Werke von Michael Starcke unter dem Titel: „tröstlich die grüne decke“. Im Atelier "Kunst in der City", Von-der-Recke-Straße 1, sind Interessierte dazu eingeladen, der außergewöhnlichen Begabung und Persönlichkeit Michael Starckes zu gedenken. Michael Starcke wurde 1949 in Erfurt geboren und zog als Erwachsener ins Ruhrgebiet, wo er sich einen Namen als Dichter...

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.18
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  •  96
  •  3
Politik

Neue Sekundarschule für Gelsenkirchen

Verwaltung schlägt Standort für die neue Sekundarschule vor Schalker Verein West für den Bau der Schule am besten geeignet Die Stadt Gelsenkirchen will eine neue Sekundarschule bauen. Bis zum Schuljahr 2023/24 soll sie fertig sein. In einem ersten Schritt muss in den Entscheidungsgremien jedoch beschlossen werden, wo sie stehen wird. Nach einer ersten Analyse kamen die Standorte Schalker Verein West, das ehemalige Katastrophenschutzzentrum in Erle (Siedlungsgebiet Berger Feld), der Parkplatz...

  • Gelsenkirchen
  • 08.03.18
  •  1
Kultur
Ein Beispiel unter vielen: An der Sternschule werden vier zusätzliche Klassenräume errichtet und zwei Räume zur Wiedergewinnung von zwei Mehrzweck-/Differenzierungsräumen geschaffen. Foto: Gerd Kaemper

Mehr Raum für Schüler: Wie sich Gelsenkirchen für die Jahre bis 2026 wappnet

Zur Zeit wird in den politischen Gremien Gelsenkirchens die Bedarfsplanung Schule 2018 bis 2026 vorgestellt. Vor allem wegen der Zuwanderung hat sich die demografische Entwicklung verändert. Die Stadt muss handeln. Auch die Anforderungen an eine bedarfsgerechte Gestaltung der Schullandschaft sieht die Verwaltung "in Gelsenkirchen deutlich erweitert." Dies geht aus der entsprechenden Beschlussvorlage hervor, die bereits in der Dezember-Ratssitzung vorgelegt worden war und nun die einzelnen...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.18
  •  1
Kultur
  2 Bilder

Informationsveranstaltung der Fachschule für Wirtschaft für Interessierte und Unentschlossene

Der Karriere neuen Schub geben - Am Donnerstag, dem 27.04.2017, um 19:00 Uhr findet die Informationsveranstaltung für alle Interessierten zur kostenlosen Weiterbildung an der Fachschule für Wirtschaft im Eduard-Spranger-Berufskolleg in Gelsenkirchen-Buer statt (Studienbeginn: 30.08.2017). Ob Fragen zu Workshops, der Projektarbeit oder zu den Karrieremöglichkeiten - die Dozenten der Fachschule stehen an diesem Abend für alle Fragen zur Verfügung. Die Weiterbildung ist als Abendunterricht so...

  • Gelsenkirchen
  • 19.04.17
  •  1
Politik

CDU gegen Aus für Klassen zugewanderter Kinder

Karl fordert Bericht im Ausschuss für Bildung Das Schulministerium des Landes NRW hat mit Datum vom 28.06.2016 einen neuen Erlass für den Unterricht für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler veröffentlich. Markus Karl, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion: „Mit Sorge haben wir den Erlass aus dem Bildungsministerium NRW zur Kenntnis genommen. In diesem Erlass heißt es unter anderem, dass Klassenbildungen mit ausschließlich neu zugewanderten Schülerinnen und Schüler vermieden...

  • Gelsenkirchen
  • 30.08.16
Politik
Jürgen Prekel

Erneute Auszeichnung für Stadt Gelsenkirchen: BNE als Image- und Standortfaktor nutzen

„Nicht zuletzt dank des unermüdlichen und hartnäckigen Einsatzes unseres Mitglieds, des Stadtdirektors Dr. Manfred Beck, erfährt Gelsenkirchen erneut bundesweit Aufmerksamkeit als vorbildliche Kommune“, kommentiert Jürgen Prekel, Sprecher der örtlichen Grünen. „Diese Vorreiterrolle von Gelsenkirchen verdient in Stadt und Region Respekt und auch Stolz auf das Erreichte.“ Am heutigen Tag wird im Rahmen des ersten bundesweiten Agendakongresses BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung)...

  • Gelsenkirchen
  • 11.07.16
Überregionales
Taxifahrer, Polizist oder Rentner: Wäre das was für euch?
  2 Bilder

Bücherkompass: Von Jobs, Berufen und Berufung

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diesmal haben wir für euch ganze sechs Titel zum Thema "Berufe" ausfindig gemacht. "Astronaut" und "Cowboy" sind allerdings nicht dabei. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten schicken können! Hubertus F. U. Schmige: Können Sie mich abholen? Als jemand, der in...

  • 23.02.16
  •  14
  •  5
Kultur
Freude nach der Präsentation
  7 Bilder

Projektpräsentationen der Fachschule für Wirtschaft waren ein voller Erfolg

Im Rahmen ihrer nebenberuflichen Fortbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt präsentierten die Studierenden der Fachschule für Wirtschaft am Eduard-Spranger-Berufskolleg am vergangenen Montag- und Dienstagabend die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten. Das Ziel der zehn wissenschaftlichen Arbeiten war es, Verbesserungsvorschläge zu aktuellen Problemstellungen in den teilnehmenden Projektunternehmen zu entwickeln. Die thematische Bandbreite der Projektpräsentationen war in diesem Jahr...

  • Gelsenkirchen
  • 14.09.15
  •  1
Kultur
Die Jurygruppe versammelt im Hans-Sachs-Haus mit: Anna Konrad vom aGEnda 21-Förderverein, den drei Jugendlichen Juryvertretern Merve Pilavci, Selin Özkaya und Tolga Öztürk sowie Dr. Manfred Beck (Vorstand für Kultur, Bildung, Jugend und Sport der Stadt Gelsenkirchen)und Wilhelm Uhlenbruch (Volksbank Ruhr Mitte).

Jugend-Nachhaltigkeits-Fond

In Gelsenkirchen startet ein neues Projekt: Der Jugend-Nachhaltigkeits-Fond wurde ins Leben gerufen. Warum das für Jugendliche eine besonders spannende Angelegenheit ist... Der Jugend-Nachhaltigkeits-Fond ist für Gelsenkirchener Jugendliche eine neue Möglichkeit sich für Gleichaltrige und ihre Stadt einzusetzen. Mitmachen können dabei alle Jugendlichen, die eine eigene Projektidee zu verschiedenen Themenfeldern der nachhaltigen Entwicklung und zu einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung für...

  • Gelsenkirchen
  • 11.09.15
Ratgeber
„Agentin Schlaumeise - dem Wissen auf der Spur“ geht in eine neue Runde! Der Stadtspiegel Gelsenkirchen sucht gemeinsam mit „Gelsensport“ eine Internationale Förderklasse des dritten oder vierten Jahrgangs, die an einer Zoorallye in der Zoom Erlebniswelt teilnimmt.
  2 Bilder

„Agentin Schlaumeise“ sucht mit Gelsensport eine internationale Förderklasse

Die ZOOM Erlebniswelt ist der ehemalige und umgestaltete Ruhr-Zoo, der in die vier Themenbereiche Alaska, Afrika, Asien und Grimberger Hof eingeteilt ist. Circa 900 Tiere und 100 Tierarten sind an der Bleckstraße versammelt. Das ist vielleicht soweit nichts Neues für die kleinen und großen Gelsenkirchener. Doch selbst wenn: Gemeinsam mit einer interessierten und internationalen Förderklasse des dritten oder vierten Jahrgangs möchten der Stadtspiegel und „Gelsensport“ nun der Frage auf den...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.15
Überregionales

Erste Schritte in die Politik: Schülerschaft mischt mit

Stadtschülerschaft als legitimiertes Netzwerk präsentiert erste Ideen „Bildung hat Gesichter“ wird es im nächsten Newsletter des kommunalen Bildungsbüros heißen. Ganz speziell gehören diese Gesichter dem Vorstand der neuen Stadtschülerschaft, der auf diesem Wege vorgestellt werden soll. Die Stadtschülerschaft als demokratisch legitimiertes Netzwerk wurde im Dezember vergangenen Jahres aus den Schülervertretungen aller Gelsenkirchener Schulen gewählt. Nun präsentiert das junge Gremium den...

  • Gelsenkirchen
  • 25.03.15
  •  1
Politik
Die U18-Wahl soll Jugendliche und Kinder für Politik interessieren.
  2 Bilder

Erste U18-Wahl in Gelsenkirchen

Auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können in diesem Jahr den Gang zur Wahlurne machen: Bei der der ersten U18-Wahl in Gelsenkirchen. Doch wer wählt, sollte auch informiert sein, finden auch die vielen Jugendeinrichtungen im Stadtgebiet und engagieren sich in dieser Sache. Auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können in diesem Jahr den Gang zur Wahlurne machen: Bei der der ersten U18-Wahl in Gelsenkirchen. Doch wer wählt, sollte auch informiert sein, finden auch die vielen...

  • Gelsenkirchen
  • 11.09.13
Politik

Klug: Ergebnis der Elternbefragung stärkt die Gymnasien

"Das Ergebnis ist eindeutig. Das Gymnasium ist mit Abstand die beliebteste Schulform in Gelsenkirchen. Fast 50% der befragten Eltern wünschen sich, dass ihr Kind nach der Grundschule ins Gymnasium wechselt. Dies ist besonders erfreulich, sollte doch nun die Diskussion über die Zukunft unserer Gelsenkirchener Gymnasien endlich aufhören!", so Klug. "Auch die Wahl der Realschule zur zweitbeliebtesten Schulform durch die Eltern zeigt, dass Rot-Grün auf dem Holzweg ist, wenn sie immer die...

  • Gelsenkirchen
  • 02.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.