Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Vereine + Ehrenamt
Direkt nach der Spendenübergabe erhielt der aus dem Iran stammende Massoud Kashkalarian gleich das erste Tablet, übergeben von (v.l.) Sybille Averdung (Koordinatorin Migrationsdienst und Flüchtlingshilfe), Spender Rainer Hans, SkF-Vorsitzende Jutta Beeking und SkF-Geschäftsführer Giancarlo Cillis.

Erfolgreicher Spendenaufruf
Ehepaar aus Hochlar spendet 79 Tablets fürs Homeschooling

Das Hochlarer Ehepaar Petra Bischof-Hans und Rainer Hans spendet 79 Tablet-Computer. Damit nicht genug: Die Firma Infotech unterstützt den Start einer „SkF-Web-Class“. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. hattein den Medien dazu aufgerufen, gebrauchte Tablets zu spenden, um damit Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende aus Familien zu unterstützen, die nicht jedem Kind einen Computer zur Verfügung stellen können. Der Aufruf stieß auf unerwartete Resonanz. Der...

  • Recklinghausen
  • 09.03.21
Politik

Aus der Not eine Tugend machen!
Das Homeoffice-Quartal: Aus der Not eine Tugend machen!

Nur wie? Das ist die Frage, die sich in diesen Tagen doch jeder stellt, der dieses Sprichwort kennt. Nun ja! Konstruktiv mit dieser Zeit umzugehen ist sicherlich nicht leicht. Es gibt viele Kritiker doch wenige gute Vorschläge. Zu groß scheinen die Risse in der Gesellschaft zu sein und die Ansichten einfach zu unterschiedlich. Doch gibt es immer Gemeinsamkeiten. Man muss sie nur finden! Einig sind wir uns in dem Punkt, dass der Winter in jedem Jahr die meisten Opfer fordert durch Krankheiten,...

  • Recklinghausen
  • 19.01.21
Vereine + Ehrenamt

Wandel bei Frauen in Arbeit e. V.
Wandel bei Frauen in Arbeit e. V.

Der Oktober wird spannend für den Verein Frauen in Arbeit. Der gemeinnützige Trägerverein, der seit 2001 in Recklinghausen ansässig ist, legt alle Standorte zusammen. Ab dem 12. Oktober ist der Verein und die Dienstleistungsagentur Pro-Fix in der Blitzkuhlenstraße 81, 45659 Recklinghausen zu finden. Auch die Qualifizierungsmaßnahme wird an dem neuen Standort stattfinden. Alles an einem Ort. Die nächste Qualifizierungsmaßnahme SeniorenassistentIn beginnt im Herbst 2020. Natürlich unter...

  • Recklinghausen
  • 28.09.20
Politik

„Bildung ist das Fundament der integrativen Gesellschaft“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) des Kreises Recklinghausen schließt sich der Forderung ihres Bundesvorsitzenden Dr. Carsten Linnemann an, Kinder deren Deutschkenntnisse nicht ausreichend sind, verpflichtend auf den regulären Unterricht intensiv vorzubereiten. Die MIT des Kreises Recklinghausen ist davon überzeugt, dass Bildung das Fundament ist, auf dem jede integrative und erfolgreiche Gesellschaft aufbaut. Um aber teilhaben zu können am deutschen Bildungssystem ist es...

  • Recklinghausen
  • 12.08.19
Ratgeber
Berufskollegs im Kreis erweitern ihr Angebot.

Recklinghausen: Sechs neue Bildungsgänge - Berufskollegs im Kreis erweitern ihr Angebot

Ab August 2019 gibt es am Paul-Spiegel-Berufskolleg in Dorsten, am Berufskolleg in Gladbeck, am Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen und am Berufskolleg Ostvest in Datteln insgesamt sechs neue Bildungsgänge. Sie ergänzen das bestehende Angebot in den Bereichen Gesundheit, Soziales sowie Naturwissenschaften und Technik. "Mit den neuen Ausbildungsgängen schaffen wir Zukunftsperspektiven für junge Menschen und Unternehmen aus unserer Region. Jugendliche haben nun mehr Möglichkeiten, in den...

  • Recklinghausen
  • 05.01.19
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  • 96
  • 3
Ratgeber
Gerd Lambertz (Leiter der Jugendwerkstatt), die Schüler Jonas Klausewitz, Yasin Durkurt, René Heintze und der Patrick Dülge (stellvertretender Leiter, v.l.) blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Foto: Stadt

Perspektiven bieten: Jugendwerkstatt Quellberg hilft Jugendlichen

Jugendliche, die die Schule mit einem schlechten Zeugnis oder ohne Abschluss verlassen und vorerst keine Aussicht auf einen Ausbildungsplatz haben, können von den Angeboten der Recklinghäuser Jugendwerkstatt Quellberg profitieren. In Kooperation mit der Agentur für Arbeit wird eine Überleitung in Ausbildung, Beschäftigung, Qualifizierung oder weiterführende schulische Bildungsgänge vorbereitet und begleitet. In einjährigen Kursen, die je zu Beginn des zweiten Halbjahres starten, werden...

  • Recklinghausen
  • 27.07.17
Überregionales
Foto: privat

Lehrer für 40 Jahre Schuldienst geehrt

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke ehrte Lehrerinnen und Lehrer für ihre 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen. "Sie können mit Stolz auf eine große Lebensleistung zurückblicken. Der Lehrerberuf ist einer der am meisten fordernden Berufe in der Gesellschaft. Kaum etwas ist wichtiger als Wissen, Erfahrung und moralische Prinzipien an die nächste Generation weiterzugeben. Guter Unterricht setzt Einfallsreichtum, volle Konzentration, Geduld und...

  • Recklinghausen
  • 10.05.17
  • 1
Politik

Wilhelm Neurohr: PRIVATISIERUNGSWELLE BEI AUTOBAHNEN UND SCHULEN PER GRUNDGESETZÄNDERUNG

Sämtliche Medien richten derzeit ihren Fokus vor allem auf Erdogan, Trump und Schulz. Dabei versäumen sie, über die wichtigsten und skandalösesten innenpolitischen Weichenstellungen im Endstadium der großen Koalition im Bundestag zu berichten: Dort wird nämlich in diesem Monat März klammheimlich ohne öffentliche Diskussion das größte Privatisierungsvorhaben noch schnell vor der Bundestagswahl mit Zweidrittelmehrheit durchgeboxt: Per Grundgesetzänderung in 14 Artikeln wird Tür und Tor geöffnet...

  • Recklinghausen
  • 22.03.17
Kultur

Vorsicht! Beeinflussung!

...ein gesellschaftskritischer Artikel... Heute las ich einen Bericht der besagte, dass immer mehr Menschen sich kaum noch mittels der klassischen Medien über das Weltgeschehen informieren. Der Trend, sich nur kurz in den sozialen Netzwerken auszutauschen nimmt leider immer mehr zu. Da diese oft nach dem „Stille-Post-System“ funktionieren und man den Wahrheitsgehalt schlecht überprüfen kann, sind somit Falsch-und Fehlinformationen Tür und Tor geöffnet. Wir lieben unsere Freiheit, die mit großen...

  • Recklinghausen
  • 17.01.17
  • 1
Kultur

Die kulturelle Globalisierung, der „Islam als Geburtshelfer Europas“ und Deutschlands Kleinbürgertum

Die kulturelle Globalisierung gibt es ebenso lange wie die wirtschaftliche: Kulturgüter (Kunst, Wissen, religiöse Vorstellungen, Wertvorstellungen, Philosophien), ganze Kulturen z. B. aus Asien gelangten bereits seit 115 vor unserer Zeitrechnung auf Handelswegen nach Europa (Seidenstraße) und haben die so genannte christlich-abendländische Kultur mitgeprägt. Ebenso arabische Muslime → https://stahlbaumszeitfragenblog.wordpress.com/2015/08/14/das-christliche-abendland-eine-legende-leserbrief/...

  • Recklinghausen
  • 30.08.16
  • 2
Politik
Schulministerin Sylvia Löhrmann, Prof. Dr. Gunter Thielen, Vorstandsvorsitzender der Gütersloher Walter Blüchert Stiftung, Landrat Cay Süberkrüb und Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche nach der Vertragsunterzeichnung mit den Flüchtlingen vom Paul-Spiegel-Berufskolleg.

Angekommen in deiner Stadt: Projektstart im Kreis Recklinghausen

Ankommen in einer fremden Stadt, in einem fremden Land: aktuell ein Schicksal vieler Jugendlicher im Kreis Recklinghausen. Diese jungen Menschen wollen lernen, sich integrieren, hier arbeiten und ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten. Sie sind hoch motiviert, aber oft fehlen ihnen Grundvoraussetzungen, um sich in der neuen Heimat zurechtzufinden. Deshalb fördert die Walter Blüchert Stiftung gemeinsam mit dem Schulministerium des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Kreis Recklinghausen seit...

  • Recklinghausen
  • 24.08.16
Überregionales
Taxifahrer, Polizist oder Rentner: Wäre das was für euch?
2 Bilder

Bücherkompass: Von Jobs, Berufen und Berufung

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diesmal haben wir für euch ganze sechs Titel zum Thema "Berufe" ausfindig gemacht. "Astronaut" und "Cowboy" sind allerdings nicht dabei. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten schicken können! Hubertus F. U. Schmige: Können Sie mich abholen? Als jemand, der in der...

  • 23.02.16
  • 14
  • 5
Überregionales

100 Jahre Marie-Curie-Gymnasium - die Jubiläumsfeier beginnt !

Anlässlich des 100jährigen Bestehens des MCG in Recklinghausen wird in der Aula eine Ringvorlesung angeboten. Ehemalige Schülerinnen und Schüler, die inzwischen im Hochschulbereich oder im wissenschaftlich-ökonomischen Bereich tätig sind, haben dazu ein Format (Vorlesung plus Gespräch) entwickelt, das aus der jeweiligen fachlichen Sicht für Schüler, Studierende und Interessierte von Bedeutung ist. Darüber hinaus sind im Rahmen des Schuljubiläums zahlreiche weitere Programmpunkte geplant: Die...

  • Recklinghausen
  • 08.02.16
Politik

Bildung 2030: Einladung zum kreisweiten Bürgerworkshop

Landrat Cay Süberkrüb und der Hertener Bürgermeister Dr. Uli Paetzel laden zum kreisweiten Workshop „Glückauf in die Zukunft - Bildung 2030“ am Montag, 23. November, ab 14.30 Uhr im Bürgerhaus Süd in Herten ein. Bildungsgerechtigkeit, Integration und Inklusion sind die Themen des Workshops, der allen Bürgern aus dem Kreis Recklinghausen die Chance zum Dialog bieten soll. Wie können wir alle zur Vorstellung einer „Besten Bildung für alle“ beitragen? Und wo müssen wir neue Ideen entwickeln, um...

  • Recklinghausen
  • 10.11.15
  • 2
Ratgeber

Bildung OHNE Grenzen: Fachtagung für Akteure aus dem Schulbereich

Der Schulalltag wird  zunehmend durch die unterschiedliche kulturelle und soziale Herkunft der Schülerschaft geprägt. Die Auseinandersetzungen mit kulturellen Werten, Normen und Regeln sind schon längst kein schulisches Randthema mehr. Die Bildungsverantwortlichen begegnen Schülern mit unterschiedlichsten Lebensbedingungen und verschiedensten Biographien. Teilweise werden sie vor Anforderungen gestellt, die ihnen unbekannt und auch fremd sind, vielleicht sogar dem eigenen Werteschema oder der...

  • Recklinghausen
  • 22.10.15
  • 2
Politik
Den Eröffnungsvortrag für die 6. Regionale Bildungskonferenz hielt Karim Fereidooni (5.v.r.).

Integration im Fokus der 6. Regionalen Bildungskonferenz

Auf der 6. Regionalen Bildungskonferenz drehte sich alles um das Thema „Integration durch Begegnung und Bildung“. Rund 100 Teilnehmer nutzten im Berufskolleg Castrop-Rauxel die Chance zur Vernetzung und zum Austausch. Seit fünf Jahren engagieren sich der Kreis Recklinghausen und die zehn Kreisangehörigen Städte im Regionalen Bildungsnetzwerk, um neue Perspektiven und Ziele für die Bildungslandschaft zu entwickeln. „Wir können stolz sein auf das, was wir schon gemeinsam erreicht haben“, sagte...

  • Recklinghausen
  • 21.07.15
Politik
Der Erste Beigeordnete Georg Möllers (hinten l.), Klaus Herrmann (Leiter Kommunales Bildungsbüro, 2.v.l.) sowie Petra Breiholtz (Kommunales Bildungsbüro, vorne m.) unterzeichnen gemeinsam mit Elisabeth Nawroth (DGhK, vorne r.), Lydia Thies (FBS, vorne, l.) und Ulrike Prinz (Gesprächskreisleitung, hinten r.) die Kooperationsvereinbarung.

Gezielte Begabtenförderung an Schulen

Hochbegabte Kinder haben oft Schwierigkeiten, sich in der Schule zurechtzufinden: Fehlende Lernmotivation, Probleme mit Lehrern und Schulversagen können die Folgen sein. Um eine gezielte Begabungs- und Talentförderung in Kindertagesstätten, Schulen und Bildungseinrichtungen anbieten zu können, haben jetzt Vertreter der Stadt Recklinghausen, der Deutschen Gesellschaft hochbegabtes Kind e.V. (DGhK) sowie der Familienbildungsstätte Recklinghausen (FBS) eine Kooperationsvereinbarung im...

  • Recklinghausen
  • 30.06.15
Überregionales

Bildungsprogramm 2015 der KAB ist erschienen

Recklinghausen. Fotos bearbeiten lernen? Selbst erfahren, was hinter dem geheimnisvollen „Teambuilding“ steckt? Handwerkszeug für die ehrenamtliche Arbeit vor Ort neu kennenlernen und sich mit anderen Ehrenamtlern weiterqualifizieren? Oder kreativ mit Hilfe von „Upcycling“ versuchen, die Welt vor Abfall zu retten? Es gibt viele Wünsche und manchem lässt sich mit dem neuen Bildungsprogramm 2015 der KAB näher kommen. Digitale Fotografie und Bildbearbeitung, Teamtraining auf dem Ijsselmeer,...

  • Recklinghausen
  • 01.12.14
Überregionales
Auch das Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg in Recklinghausen erhielt das offizielle BuG-Schild.

Mehr Gesundheit, bessere Bildung: Schulen erhalten Zertifikat im Rahmen des Landesprogramms

Nun wird endlich sichtbar, was im Alltag schon lange gelebt wird: 18 Schulen im Kreis Recklinghausen haben gezeigt, wie eine gute, gesunde Schule aussehen muss und werden dafür jetzt bei einer besonderen Feierstunde im Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg geehrt. Im Rahmen des Landesprogrammes „Bildung und Gesundheit NRW“ erhielten letzte Woche im Kreis Recklinghausen sechs Berufskollegs, neun Grund- und Förderschulen und drei weiterführende Schulen ihre offizielle Auszeichnung „Bildung und...

  • Recklinghausen
  • 10.06.14
Kultur

Fesselnder Auftritt: „Fair Trade“ erhält auf der Bühne des Kuniberg Berufskollegs ein konkretes Gesicht

Volles Haus und Riesenapplaus in der Aula des Kuniberg Berufskollegs: „Das „Hope Theatre Nairobi“ hat das „The Fair Trade Play“ aufgeführt . Julian Trogant aus der FOS 13 gesteht ehrlich ein, „dass selten eine Doppelstunde so schnell herumgegangen ist wie heute Mittag“. Die Collage mit kurzen Theaterszenen, Videoclips, Interviews, Dokumentarmaterial, Songs und Tänzen öffnet dem Publikum einen politisch-unterhaltsamen Zugang zu unterschiedlichen Aspekten der Fairness und des fairen Handels. In...

  • Recklinghausen
  • 02.04.14
Kultur

Bildung öffnet Türen

Münster. Das Bildungsprogramm 2014 des KAB-Bildungswerkes ist da. Es bietet ein vielseitiges Angebot an Fortbildungen für ehrenamtlich engagierte Menschen, spezielle Seminare für Frauen, Männer oder Menschen, die im "Ruhestand" sind und themenbezogene Kurse. Neu im Programm ist z. B. ein Seminar zur Teamarbeit, ein Angebot Informationsstände gut zu betreuen oder ein Workshop in digitaler Bildbearbeitung. Das Bildungsprogramm 2014 öffnet Türen zu neuen Erfahrungen, Erkenntnissen und Kontakten. …...

  • Recklinghausen
  • 12.11.13
Kultur
Heike Kortenkamp spielt in „Was ihr wollt 2525“. Foto: privat

REspect4you - Das Jahresprogramm für 2013 ist erschienen

Auch in diesem Jahr geht die Jugendkulturoffensive REspect4you mit einem umfangreichen Programm an den Start. Die Angebote für die Altersgruppe zwischen 14 und 27 Jahren sind vielseitig und reichen vom avantgardistischen Theater bis hin zu einem Bildhauerworkshop mit Atelierbesuch. Der Theaterbereich zeigt sich in dieser Spielzeit avantgardistisch und dabei doch höchst unterhaltsam. „Kasperl am elektrischen Stuhl und andere Stücke von Konrad Bayer“ führt das Recklinghäuser Theater Gegendruck...

  • Recklinghausen
  • 12.02.13
Überregionales
Inge Bischof im Gespräch mit Gerd Schenk, Alfred Stemmler holt Infomaterial
7 Bilder

Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung präsentierte sich

Es ist inzwischen schon eine Tradition, dass das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 am Komposttag mit einem Stand vertreten ist. Die Veranstaltung am 14. Mai fand diesmal auf dem Löhrhöf statt. Großformatige Fotos von den Projekten, die an einer Stellwand angebracht waren, dokumentierten die zahlreichen Aktivitäten des Fachforums. Im Rahmen des Projekts „Bildung“ nimmt das Fachforum u. a. seit 2007 an den städtischen Ferienaktionen teil. Dabei ging es z. B. um das...

  • Recklinghausen
  • 14.05.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.