Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Ratgeber
Die öffentliche Sitzung der Kreisverwaltung findet am Montag, 9. März, statt.

Informationssitzung der Kreisverwaltung Ennepe-Ruhr
Themen im Ausschuss vor allem Integration und Bildung

Die Kreisverwaltung wird die Mitglieder des Ausschusses für Schule, Bildung und Integration des Ennepe-Ruhr-Kreises in der Sitzung am Montag, 9. März, über die Arbeit des Regionalen Bildungsbüros informieren und eine Nachlese zur Bildungskonferenz des Jahres 2019 liefern. Debattiert wird zudem über das Landesvorhaben "Kommunales Integrationsmanagement" und über die regionale Schulberatungsstelle. Wie gewohnt stehen auch die Punkte Mitteilungen und Anfragen sowie die Einwohnerfragestunde auf der...

  • Schwelm (Region)
  • 03.03.20
  • 1
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  • 96
  • 3
Kultur
Warten auf Anmeldungen: Torben Agethen, Ana Cabello González, Petra Kamburg und Bernd Baumhold (v.l.). Foto: Stadt Hattingen

VHS Hattingen: Neues Programm - Anmeldungen ab 26. August

Wenn sich am Samstag, 26. August, die Hintertüre zur VHS in Hattingen-Blankenstein (Marktplatz 4) öffnet, stehen die Interessenten bereits Schlange. "Vor allem die freiwilligen Deutsch-Kurse sind begeht", weiß das Team um VHS-Leiterin Petra Kamburg. Aber auch für Aqua-Kurse, Kreativangebote und Fremdsprachen lassen die Hattinger (und auch die Sprockhöveler, Bochumer, Essener, ...) ihr Frühstück ausfallen. Das neue Programm ist seit Freitag, 18. August, offiziell zu haben. Und die Palette der...

  • Hattingen
  • 18.08.17
Kultur
Freuen sich auf das neue Programm (v.l.) Bernd baumhold, Vhs-Leiterin petra Kamburg und Berit H‘Loch Foto: Stadt Hattingen

VHS: Das neue Programm ist da

Die Volkshochschule Hattingen startet mit einem attraktiven Programm ins neue Semester. Über 300 Veranstaltungen aus den verschiedensten Bereichen werden den Bildungsinteressierten im neuen Programm angeboten. Ob Gesundheit, Sprachen, Kreatives oder EDV – die Auswahl ist vielfältig. Das VHS-Programm für den ersten Arbeitsabschnitt 2016 erscheint heute am 23. Januar und ab Samstag, 30. Januar 2016 sind Anmeldungen zu den darin enthaltenen Kursen und Veranstaltungen möglich. „Das ist bereits die...

  • Hattingen
  • 22.01.16
Politik

Das geht uns alle an: Unterrichtsausfall an unseren Schulen

Unterrichtsausfall an unseren Schulen: Was machen eigentlich die Lehranstalten, wenn der Unterricht ausfällt, weil Lehrer krank sind? Können sie überhaupt schnell und flexibel reagieren? Wir haben einige Aussagen der Schulen zusammengestellt. Pensionierungswelle im Lehrerberuf, kein Nachwuchs, Unterrichtsausfall. „In bestimmten Fächern ist ein deutlicher Lehrermangel zu erwarten“, so der Münchner Bildungsökonom Ludger Wößmann. „Mathematik, die Naturwissenschaften, Informatik und technische...

  • Hattingen
  • 27.05.14
  • 1
Überregionales
Hildegard Neuhaus in Hattingen
2 Bilder

Wer kennt die Hattingerin Hildegard Neuhaus?

Eva Amann-Brockhaus lebt in Siegburg und hat auf den ersten Blick mit dem STADTSPIEGEL gar nichts zu tun. Auf den zweiten Blick aber sehr wohl, denn über den STADTSPIEGEL hofft sie auf Informationen über ihre verstorbene Verwandte Hildegard Neuhaus. Die nämlich könnte in Hattingen bei vielen Menschen Erinnerungen wecken. „Die Cousine meines Vaters, Hildegard Neuhaus, wurde am 16. Oktober 1906 in Hattingen geboren und starb am 11. November 2001 in Schwelm. Sie wohnte mit ihrer Familie in der...

  • Hattingen
  • 11.02.14
Kultur
Dr. Barbara Rupp, ehemalige Lehrerin an einem Bochumer Gymnasium, gründete 2007 in Sprockhövel die Initiative „Mentor – Die Leselernhelfer“. Mittlerweile gibt es am Ort rund 100 Mentoren. Für sie gibt es am Freitag, 14. Februar, 19 Uhr, in der Artothek eine vergnügliche Leseveranstaltung (Anmeldung!)

Das Lesen lernen hilft, die Seele zu stärken

Kinder und Jugendliche lesen immer weniger. Sie bekommen auch im Elternhaus immer weniger vorgelesen. „Mentor – Die Leselernhelfer“ wollen dem entgegenwirken. Die Initiative wurde 2007 in Sprockhövel durch die ehemalige Gymnasiallehrern Dr. Barbara Rupp gegründet. Der STADTSPIEGEL hat sie zu Hause besucht. Die Schule vermisst sie nicht wirklich und den Umgang mit Kindern hat sie sich erhalten – Dr. Barbara Rupp unterrichtete Sprachen und ist in der Welt der Bücher zu Hause. In diese Welt möchte...

  • Hattingen
  • 21.01.14
  • 1
Politik
Das Schulzentrum in Holthausen beheimatet neben dem Gymnasium auch die Marie-Curie-Realschule Foto: Stadt Hattingen
3 Bilder

Marie-Curie-Realschule braucht 52 Anmeldungen

Lehrer, Eltern und Schüler sind hoch zufrieden mit der Marie-Curie-Realschule im Schulzentrum Holthausen, die im Herbst 2003 an den Start ging. Kleine, überschaubare Einheiten, viele Projekte, Fahrten und Arbeitsgemeinschaften und mit ihrer Qualifikation zum Abi liegt die Schule zehn Prozent über dem Landesdurchschnitt. Doch vielleicht nützt das alles nichts. Entscheidend sind die Anmeldezahlen der neu zu bildenden Fünfer. Zwei Eingangsklassen muss die Schule bilden können, 52 Schüler braucht...

  • Hattingen
  • 05.02.13
Überregionales
Felix und Bianca lassen sich von Frank Steffens und „Kollege Computer“ bei der Berufswahl beraten    Foto: Pielorz

Auf der Suche nach dem eigenen Beruf

In der 9. Klasse der Realschule stellt sie sich, die Frage, was man eigentlich mal werden will. Soll es nach der 10. Klasse mit entsprechender Qualifikation weiter zur Schule gehen oder macht man vielleicht doch lieber eine Ausbildung? Diese Frage können die Schüler besser nach einem Termin im Berufswahlorientierungsbüro ihrer Schule beantworten. Das Berufsorientierungsbüro, kurz „BOB“ genannt, will erste Hilfe und Antworten für den Einstieg in Ausbildung und Beruf geben. Die Schüler der...

  • Hattingen
  • 14.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.