Bildungsangebot

Beiträge zum Thema Bildungsangebot

Kultur
Manuela Sieland-Bortz (links) und Sabine Ostrowski (Mitte) haben wieder ein breit gefächertes Programm zusammengestellt. Neben etablierten Angeboten ist auch wieder eine Vielzahl neuer Kurse und Einzelveranstaltungen zu finden. Foto: privat

VHS Bergkamen: Neues Semester startet am 20. Januar
Vielfältiges Bildungsangebot mit 150 Kursen

Das neue Semester beginnt am 20. Januar und umfasst rund 150 Kurse. Das druckfrische Programmheft wird ab Montag im Stadtgebiet verteilt und liegt ab Mittwoch an allen bekannten Stellen aus. Anmeldungen werden ab Veröffentlichung persönlich, schriftlich, telefonisch und online vom VHS-Team angenommen. Die Kontaktdaten können dem VHS-Programm entnommen werden. Der Bereich Ernährung/ Kulinarisches richtet sich an Interessierte, die Fertiggerichten und Fast-Food den Rücken kehren möchten. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.12.19
Überregionales
Freude bei der Neueröffnung: (v.l.n.r.) Christof Weber, Immobilien-Management-Duisburg, Oberbürgermeister Sören Link, die Leiterin der Bezirksbücherei Jutta Flaßhove, Bezirksbürgermeister Winfried Boeckhorst und der Direktor der Stadtbibliothek Jan-Pieter Barbian.
3 Bilder

Bezirksbibliothek Rheinhausen ist nach Sanierungsarbeiten wieder geöffnet

Die Bezirksbibliothek Rheinhausen öffnet nach brandschutztechnischen Sanierungsarbeiten wieder ihre Ausleihe. „Die Bezirksbibliothek ist für viele Rheinhauser von klein auf die zentrale Anlaufstelle für ein vielfältiges Bildungsangebot. Dass die Wiedereröffnung noch in den Sommerferien gelungen ist, ist besonders für die viele Schüler eine tolle Sache“, so Oberbürgermeister Sören Link. Besonders hervorzuheben ist die sogenannte Brandabschnittsbildung durch den Einbau neuer Brandschutztüren und...

  • Duisburg
  • 03.08.17
Ratgeber

Betreuerverein bietet "Grundkurs Betreuung" an

Nate Rath (82) hat schon vor einigen Jahren ihrem Sohn Tibo eine Vollmacht gegeben für den Fall, dass sie selbst nicht mehr ihre Angelegenheiten besorgen kann. Jetzt ist der Fall eingetreten. Was ist zu tun? Eine ähnliche Frage beschäftigt auch Tiana Wohlauf (70). Sie hatte vor langer Zeit zugestimmt, dass der alleinstehende Hardy Schlau, ihr ehemaliger Arbeitskollege, sie in seiner Betreuungsverfügung als Betreuerin benennt, falls eine Betreuung eingerichtet werden muss. Der Betreuerverein...

  • Wesel
  • 30.01.17
Ratgeber
Dezernent Georg Möllers (erste Reihe, 3.v.l.), Josef Sibila (Fachbereichsleiter Schule und Sport, zweite Reihe, l.), Klaus Herrmann (Leiter Kommunales Bildungsbüro, erste Reihe, 2.v.r.) und Leonie Grage (Kommunales Bildungsbüro, Projekt „Lernen vor Ort“, erste Reihe 4.v.r.) stellten am Theodor-Heuss-Gymnasium gemeinsam mit Schulleitern von weiterführenden Schulen in Recklinghausen den neuen Schulwegweiser vor.

Mit Vollgas durch die Schulzeit: Neuer Schul- und Ausbildungswegweiser soll Entscheidungshilfe geben

Für Eltern ist die Wahl der richtigen Schule und auch der passenden Schulform für ihre Kinder nach der Grundschule gar nicht so einfach: Wo wird das Kind entsprechend seiner individuellen Fähigkeiten und Talente optimal gefördert? Welche Schulabschlüsse sind möglich? Und was für Anschlussmöglichkeiten gibt es? Ähnliche Überlegungen stellen Schüler beim Wechsel zwischen den Sekundarstufen I und II an. Diese und viele weitere Fragen werden im neuen Wegweiser zur Schulzeit und Ausbildung der...

  • Recklinghausen
  • 15.04.14
Überregionales
Die neuen Schulsanitäter der Johannes-Kessels-Akademie.

"Ritterliche" Schulsanitäter von der Kessels-Akademie

Am 19. Januar erhielten acht Schüler der Johannes-Kessels-Akademie aus den Händen von Bastian Prittwitz, Ortsbeauftragter der Malteser in Gladbeck, die Ernennungsurkunde zum Schulsanitäter. „Wir ergänzen damit das Bildungsangebot der Schule“, erklärt Bastian Prittwitz. Es gehe nicht nur um Erste Hilfe, sondern auch um einen „wichtigen Beitrag zur Werteentwicklung“ und den Aufbau sozialer Kompetenz. „Malteser Schulsanitäter lernen, ritterlich zu handeln und Verantwortung zu übernehmen“, so...

  • Gladbeck
  • 21.01.13
Überregionales

Freiwillige mit handwerklichem Geschick gesucht

Das Betreute Wohnen der Lebenshilfe Unterer Niederrhein sucht im Raum Wesel freiwillig Engagierte mit handwerklichem Geschick. Die Freiwilligen sollten Freude am Umgang mit Menschen mit Behinderung haben und kleinere Reparaturarbeiten für sie in ihren Wohnungen übernehmen. Dazu zählen zum Beispiel das Anbringen von Bildern, Lampen oder Gardinenstangen. Die Lebenshilfe Unterer Niederrhein ist stets auf der Suche nach neuen Freiwilligen, die sich für Menschen mit Behinderung einsetzen und ihnen...

  • Wesel
  • 24.07.12
Politik
Logo Bündnis 90 / Die Grünen
4 Bilder

Gemeinsames Bildungspapier von ZDH und Grünen

Der ZDH und die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen haben ein gemeinsames bildungspolitisches Grundsatzpapier verfasst, um insbesondere in der Bildungspolitik den Weg für eine konstruktive Zusammenarbeit auf Bundes- und Landesebene zu ebnen. Das Papier wurde am 2. April in der Presse positiv aufgenommen. Es stärkt bildungspolitische Positionen des Handwerks, beispielsweise das Berufsprinzip. Als Ziel wird eine noch bessere Verzahnung des beruflichen mit dem akademischen Bildungsangebot...

  • Düsseldorf
  • 09.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.