billig

Beiträge zum Thema billig

Ratgeber
Der Bund der Steuerzahler hat die Gebühren für Bestattungen in NRW-Kommunen verglichen. Foto: Bruni Rentzing

Wo ist Sterben am teuersten in NRW?

Der Bund der Steuerzahler NRW hat wieder einen Gebührenvergleich vorgenommen. Für 57 NRW-Städte mit mehr als 60.000 Einwohnern hat er die Grabnutzungs- und Bestattungsgebühren für eine Sargbestattung im Wahlgrab und für eine Urnenbestattung in einem Reihengrab fürs Jahr 2017 ermittelt. Wie bei den Gebührenvergleichen in den vergangenen Jahren zeigen sich enorme Unterschiede. In unserem Verbreitungsgebiet ist Sterben in Bochum am teuersten, wenn man in einem Wahlgrab mit Sarg bestattet werden...

  • Essen-Süd
  • 17.11.17
  • 21
  • 12
Ratgeber

Mein (nicht nur berufliches) Lieblingszitat zum Thema "ganz billig kaufen"

Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und ein wenig billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm...

  • Hilden
  • 12.07.16
  • 2
  • 1
Ratgeber

Der Geist ist willig...

Jetzt ist es also so weit: „Deutschland, wasch dir die Hände, wenn Du Deine Lebensmittel angefasst hast.“ 50 Treffer in Sachen multiresistente Keime. Der Schock: 50 Treffer auf 57 Testprodukte. Das ist eine Quote von fast 88 Prozent. Das corpus delicti: abgepacktes Putenfleisch. Fettarm, eiweißreich und ziemlich verseucht. Was dahinter steht: Die Sucht nach „billig“. „Immer mehr und immer billiger“ sei das Bedürfnis des Verbrauchers, oder das, was die Industrie dem Verbraucher unterstellt, um...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.01.15
  • 1
  • 4
Politik

Geiz ist und bleibt Geil

Anders kann man das nicht mehr nennen, wenn Deutsche Packetdienste mittlerweile auf Osteuropäische Fahrer / Unternehmen zurück greifen, weil die Deutschen zu teuer sind. In der Transport und Logistikbranche welche auch die Drittgrößte Branche in unserem Land ist, ist der Preiskampf enorm. Die Großen Unternehmen wie DPD, UPS, DHL setzen vermehrt auf Subunternehmer aus dem Osteuropäischen Ausland und zwingen somit Deutsche Spediteure in den Ruin. Gerade im Innerdeutschen Güterfernverkehr liegt...

  • Sundern (Sauerland)
  • 29.08.13
Ratgeber

Polnisches Gammelfleisch zu Wurst verarbeitet?

Neuer unappetitlicher Verdacht aus der polnischen Fleischbranche: Nachdem Pferdefleisch in Fleischklopsen nachgewiesen wurde, geht es nun um Gammelfleisch. Ein Betrieb in Nordwestpolen soll Gammelfleisch zu Würsten und Fleischwaren verarbeitet haben. Die Produkte wurden dem Bericht zufolge auch nach Deutschland, Irland, Großbritannien und Litauen geliefert. Die Oberste Veterinärbehörde teilte am Freitagabend mit, dass Inspektoren in dem Firmenlager Produkte mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum...

  • Gladbeck
  • 09.03.13
  • 3
Überregionales
"Bei uns gilt: Am Tage der Herstellung verkaufen und gut!“, sagt Michael Kortmann.
2 Bilder

Pferdefleischskandal: "Verbraucher mutwillig getäuscht!"

Bolognese, Lasagne, Tortellini und, und, und: Die Liste der mit Pferdefleisch vermischten Produkte wird länger und länger. „Die Verunsicherung ist groß“, weiß Michael Kortmann von der Fleischerei Schmidt. Michael Kortmann und sein Kollege Willi Bols (Fleischerei Bols) sind sich einig: Auch der Pferdefleischskandal ist aus Preisdruck entstanden. „Wenn Produzenten in Fabriken riesige Mengen an Fleisch herstellen, kaufen sie es dort, wo es am günstigsten ist“, sagt Kortmann. Das Pferdefleisch...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.02.13
  • 3
LK-Gemeinschaft

Preise radikal herabgesetzt und Totalausverkauf in der Thier Galerie an diesem Samstag

"Nur heute, am 22. September 2012, zählt die Aktion TAUSCH IM RAUSCH!!" Ein Mann steht vor der Thier-Galerie und informiert die vorbei eilenden Leute an der geheimen Nacht und Nebelaktion. "Wir haben derzeit soviel Gewinn gemacht, dass wir nur heute auch etwas zu verschenken haben." Die Leute stürmen in Strömen die einzelnen Läden, um etwas von der ungewöhnlichen Aktion mitzubekommen. Preise herabgesetzt auf ein Niveau, wie man ihn nur bei Direktverkäufen aus Lägern von Discount-Artikeln kennt....

  • Dortmund-City
  • 22.09.12
Natur + Garten
Die kleine Malteserhündin wurde aus schlechter Haltung befreit.
3 Bilder

Billigware Hund

„Es war ein furchtbares Bild“, erinnert sich Brigitte Strojnowski und drückt die kleine Malteserhündin fest an sich. Tierschutz in Arnsberg ist nichts für schwache Nerven. Grob vernachlässigt, fast kahl, Wolfskralle in die Haut gewachsen, Nahrungsaufnahme wegen verfaulter Zähne nicht mehr möglich. Die Krallen waren so lang, dass die Hündin nicht mehr laufen konnte. So oder so ähnlich sah der Bericht aus, den Brigitte Strojnowski zu den Akten des Tierschutz HSK legte. Und die Akten stapeln sich:...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.03.12
  • 1
Überregionales

"Löwes Lunch": Keine Schnäppchen?

Merken Sie es noch? Gehören Sie auch zu denjenigen, die den Jagdinstinkt noch in sich tragen? Genau, vor der Abschaffung des Rabattgesetzes wäre es genau heute soweit gewesen: Start des Sommer-Schluss-Verkaufs! Was waren das noch für Zeiten... Frühmorgens stellte man sich vor die Geschäfte, um als Erster die noch unberührten Wühltische zu plündern. Nachbarinnen, die mir bis dahin nur als graue Mäuse bekannt waren, wurden am Bettwäschestand zu Tigerinnen, die ihre Krallen ausfuhren....

  • Essen-Steele
  • 25.07.11
  • 7
Überregionales

Ei, ei, ei - wieder ein Lebensmittelskandal

Nun ist das Geschrei wieder groß. Diesmal ist es Dioxin, das zunächst in Eiern – später auch in Fleisch – festgestellt wurde, weil es im Tierfutter war. Es wurden Industriefette verfüttert, da man mit ihnen – obwohl sie als Futtermittel nicht zugelassen sind – noch mehr Gewinne erzielen kann. Da haben wir in Deutschland sehr strenge Gesetze bei der Lebensmittelerzeugung und -verarbeitung, doch treten alle Jahre wieder solche Skandale auf. Nach Schuldigen wird gesucht und der schwarze Peter...

  • Recklinghausen
  • 07.01.11
Ratgeber

Luxus oder Mogelpackung? Preis / Leistung beim Friseur

Wundern Sie sich auch darüber das in letzter Zeit überall neue Friseursalons entstehen? Die Branche muss boomen sollte man denken, das Gegenteil ist jedoch der Fall! Das Friseurhandwerk hat in den letzten Jahren deutlich an Umsatz verloren (von 2002 bis 2008 rund 18%) Jeder fünfte Beschäftigte verlor seinen Arbeitsplatz. Die Vielzahl der Arbeitssuchenden im Friseurhandwerk konnten auf Grund der schlechten Marktsituation kaum vermittelt werden und flüchteten in die Selbstständigkeit, teilweise...

  • Düsseldorf
  • 30.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.