Alles zum Thema Bioethik

Beiträge zum Thema Bioethik

Politik

„Darf der Mensch alles was er kann? – Bioethische Grenzen der Forschung“

KKV-Aufsatzwettbewerb: Preisverleihung in Berlin Mit der Frage: „Darf der Mensch alles was er kann - Bioethischen Grenzen der Forschung?“ beschäftigte sich der Fördererkreis für Bildungsarbeit im Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. (KKV) bei einem Aufsatzwettbewerb an Gymnasien und Seminaren. Bei rund 70 Wettbewerbseinsendungen setzten sich am Ende drei Preisträger durch, aus Rostock mit Richard Neumeyer ein Schüler des Don Bosco Gymnasiums auf dem ersten Platz, Anna...

  • Monheim am Rhein
  • 27.04.15
  • 402× gelesen
Politik

Darf der Mensch alles was er kann? - Aufsatzwettbewerb des KKV

5.000 € Preisgeld warten auf die Gewinner Mit der Frage: „Darf der Mensch alles was er kann?“ beschäftigt sich der Fördererkreis für Bildungsarbeit im Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. (KKV) bei einem Wettbewerb an Schulen, mit den bioethischen Grenzen der Forschung. Der Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft von Alois Glück, dem Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), steht, soll junge Menschen motivieren, sich mit diesem wichtigen und...

  • Monheim am Rhein
  • 27.11.14
  • 673× gelesen
Kultur

Darf der Mensch alles was er kann? – KKV startet Aufsatzwettbewerb mit 5.000 € Preisgeld

„Darf der Mensch alles was er kann? - Bioethische Grenzen der Forschung.“ Unter diesem Motto startet der Fördererkreis für Bildungsarbeit im Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. (KKV) Anfang Juli einen Aufsatzwettbewerb für Schüler an Oberstufen katholischer Gymnasien und anderen konfessionsgebundenen Schulen. Der Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft von Alois Glück, dem Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), steht, soll junge Menschen...

  • Monheim am Rhein
  • 08.07.14
  • 102× gelesen
Ratgeber
Im Studiengang „Molekulare Biologie“ wird gelernt, wie Gene analysiert werden. Im Bioethik-Seminar haben sich die Studierenden damit beschäftigt, welche Folgen das Wissen über die Gene für die Menschen haben kann. Foto: WH/JR

Bioethik-Seminar der Westfälischen Hochschule stellt Ergebnisse am 17. Juni vor

Das Bioethik-Seminar an der Hochschulabteilung Recklinghausen kümmerte sich um die Genanalyse und welche Folgen das Wissen über die eigenen Gene haben kann. Die Ergebnisse sollen am 17. Juni vorgestellt werden. Die Frucht der Erkenntnis traf Adam und Eva im Paradies hart und endete mit deren Vertreibung. Heute wird es technisch immer einfacher und billiger, die eigenen Gene analysieren zu lassen und das Wissen über den eigenen Körper damit auf genetische Daten zu gründen. Doch das Wissen...

  • Recklinghausen
  • 04.06.13
  • 182× gelesen