Bislicher Insel

Beiträge zum Thema Bislicher Insel

Reisen + Entdecken
Jürgen Grewer, Michael Zielkowski, Dirk Bruszies (aktuell nicht mehr im Team).

RVR-Ranger wieder in Naturschutzgebieten unterwegs
Naturschutz und Freizeitgestaltung unter einem Hut: Mit den Menschen ins Gespräch kommen!

Ab Mai sind die Ranger des Eigenbetriebs des Regionalverbandes Ruhr (RVR Ruhr Grün) wieder in den Naturschutzgebieten im Kreis Wesel unterwegs. Dort sensibilisieren sie Spaziergängerinnen und Spaziergänger, die bestehenden Regeln der Landschaftspläne einzuhalten und dadurch die Natur zu schützen: Hunde müssen insbesondere in Naturschutzgebieten an der Leine geführt werden, Besucherinnen und Besucher müssen auf den Wegen bleiben, Grillen und offenes Feuer ist verboten. Helmut Czichy,...

  • Wesel
  • 03.05.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Schön, aber gefährlich  -  Hochwasser am Rhein
3 Bilder

Xantener setzt sich für besseren Hochwasserschutz ein
Mehr Polder notwendig

Wer in diesen Tagen am Rhein spazieren geht, kann das Naturschauspiel wieder beobachten – Vater Rhein ist aus seinem Bett gekommen. Doch was Hunderte von Schaulustigen anzieht und von ihnen als Attraktion gesehen wird, bedeutet für viele Betroffene Existenznöte sowie Verlust von Hab und Gut. Fast jährlich tritt der Rhein durch Schmelzwasser aus dem Süden und verstärkte Regenfällen über seine Ufer, mal stärker, mal weniger stark. Auch die Folgen des Bergbaus, die für eine Absenkung des Geländes...

  • Xanten
  • 09.02.21
  • 1
Natur + Garten
4 Bilder

Blässgans
Ein Leben im Dreimonatstakt

Bis zu 200 000 Wildgänse kann man zur Zeit am Niederrhein bestaunen.  Allein 25 000 grasen auf der Bislicher Insel bei Xanten. Ein wohl einmaliges Naturschauspiel. Die meisten von ihnen sind Blässgänse.Diese arktischen Wildgänse überwintern  von November bis Februar bei uns, ehe sie dann für drei Monate wieder die 5000 km lange Rückreise in die arktische Tundra antreten. Dort müssen sie in ca. 100 Tagen ihr Fortpflanzungsgeschäft von der Paarung bis zur Jungenaufzucht erledigen. Wehe das Wetter...

  • Essen-West
  • 06.01.21
  • 2
  • 3
Natur + Garten
Wildgänse im Flug
23 Bilder

Wieder mal eine Tagestour zur Bislicher Insel / 19.10.2020

Zum fotografieren war das herbstliche Wetter sehr gut. Tausende Wildgänse die sich auf der Bislicher Insel versammelten interessierten mich. Es ist immer ein Schauspiel wenn die Wildgänse aufgescheucht und mit lautem Geschrei auffliegen. Auch andere Tierarten wie der Löffler, Falke, Rotmilan, Wasserbüffel sind hier anzutreffen. Stieglitze und Stare die sich versammeln kann man gut beobachten. Auf der Rückfahrt traue ich meinen Augen nicht, da stehen zwei Störche in der Wiese und fressen. Einige...

  • Essen-West
  • 25.10.20
  • 10
  • 4
Natur + Garten
Löfflernest mit Jungvögeln

Erste Löfflerbrut in NRW
Seeadler, Löffler und der Wert der Ruhe

Irgendetwas muss anders sein auf der Bislicher Insel. Warum sonst schlägt der Blitz hier zweimal ein? Vor drei Jahren gelang in den Tiefen der Kernzone der erste Brutnachweis des Seeadlers in Nordrhein-Westfalen. In diesem Jahr dann das gleiche in Weiß: am 4. Mai 2020 entdeckte Ulrich Gräfer, Ranger beim RVR, dort bei einem Kontrollgang gleich mehrere besetzte Nester des Löfflers, wiederum die ersten, die je in unserem Bundesland dokumentiert wurden. Ornithologen vor Ort hatten die Entdeckung...

  • Wesel
  • 09.09.20
  • 1
  • 5
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Update - Personen melden sich
Unbekannte störten Adlerpärchen (+ + + UPDATE + + + siehe Kommentar unten)

Wesel (ots):  Im Naturschutzgebiet Bislicher Insel befand sich der Horststandort des einzigen Seeadlerbrutpaares in Nordrhein-Westfalen, das von 2017 bis 2019 dort erfolgreich brütete. Laut Polizeibericht, kam es am 06.03.2020 (Freitag) zur Störung des erneut brütenden Seeadlerpärchens durch zwei Tatverdächtige, die ihren Hund dort ausführten und mit einem Ball spielen ließen. Durch diese massive Störung ließ das Adlerpaar den Brutplatz verwaist zurück. Ein Zeuge fotografierte die störenden...

  • Hamminkeln
  • 26.08.20
  • 1
Natur + Garten
Löffler der Vogel
5 Bilder

Löffler der Vogel

Am 24.08.2020 hatte ich das Glück,  diesen wunderschönen Vogel zu sehen. Der Schnabel ist meistens unter der Wasseroberfläche und Löffelt, was das Zeug hält. Der Löffler wird auch Löffelreiher genannt.

  • Essen-West
  • 25.08.20
  • 7
  • 4
LK-Gemeinschaft
Auf nach Xanten ;-)
35 Bilder

Sonntag / Radtour / Xanten / Bislicher Insel / Büderich / Wesel / Bislich / Xanten 35 Kilometer
Radtour von der Xantener Südsee nach Wesel

Radtour von der Xantener Südsee nach Wesel,über Bislich nach Xanten zurück. Ja es war wieder mal ein schöner Sonntag, unser Team war wieder gesattelt ;-). Fahrräder verladen und ab zur Xantener Südsee. Da waren wir um 10 : 00 verabredet. Parkplätze waren um diese Uhrzeit noch reichlich vorhanden. Das Team war pünklich, so konnte auch um 10:00 gestarten werden. Bei optimalen Wetter ging es dann los. Wieder einmal fast nur durch Mutter Natur hindurch geradelt. Gleich als erstes die Bislicher...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.07.20
  • 10
  • 1
Natur + Garten
An warmen Tagen transportieren die Altvögel auch Wasser in ihrem Kehlsack zum Nest
8 Bilder

Fütterung der jungen Weißstörche auf der Bislicher Insel
Es ist angerichtet

Fast zwei  Monate und bald flügge müssten die beiden  Weißstorchnestlinge auf der Bislicher Insel bei Xanten jetzt sein. Immer noch werden sie von den Altvögeln gefüttert, was sich vom Weg gut beobachten lässt. Sofort nach der Rückkehr eines Elternvogels wird dieser von den Jungvögeln angebettelt. Zwar kann man die "miauenden" Laute, die die Nestlinge dabei von sich geben, aus der Entfernung nicht hören, aber man sieht, dass sie erregt mit den Flügeln schlagen, gegen den Nestboden oder den...

  • Essen-West
  • 18.07.20
  • 8
  • 1
Natur + Garten
9 Bilder

Weißstorch-- Ausflugstipp
Meister Adebar

Wer von uns kann sich  der Begeisterung entziehen, wenn er vom Auto aus oder beim Wandern den Weißstorch sichtet, jenen Großvogel, der uns schon aus  den Fabeln und Märchen der  Kindheit bekannt ist? Schön, dass wir solche Begegnungen  in der näheren Umgebung wieder häufiger haben können. Störche sind Sympathieträger. Storchenbestände in NRW Für mich war es eine ganz neue Erfahrung, Meister Adebar auch in NRW anzutreffen. 54 Brutpaare gibt es mittlerweile wieder in unserem Bundesland. Dass ich...

  • Essen-West
  • 13.05.20
  • 5
  • 1
Natur + Garten
Seeadler
2 Bilder

Seeadler auf der Bislicher Insel wurden "erheblich gestört"
Rücksichtslose Hundebesitzer / Kreis Wesel gibt den Fall an die Staatsanwaltschaft Kleve weiter

Am Freitag, 6. März, haben Unbefugte die Seeadler in der Nähe des Horstes auf der Bislicher Insel erheblich gestört. Sie führten ihre Hunde ohne Leine bis an die Wasserlinie und ließen diese dort mit einem Ball spielen. Die Situation führte dazu, dass die störungsempfindlichen Seeadler den Horst verließen. In der Pressemitteilung der Kreisverwaltung heißt es: Eine solche erhebliche Störung in der Nähe einer Fortpflanzungsstätte streng geschützter Vögel begründet den Tatverdacht einer Straftat....

  • Wesel
  • 13.03.20
  • 3
Natur + Garten
Matthias Bussen zeigt auf die Brutinsel.
2 Bilder

Naturfrevel - Bedeutender Schlafplatz von Kormoranen in Bislich zerstört
Waren es Angler? Nabu-Experten vermuten mutwillige Abholzung.

Am Bergen See in Bislich ist der zweitbedeutendste Schlafplatz für Kormorane im Kreis Wesel mit der Motorsäge plattgemacht worden. Matthias Bussen, Leiter der NABU-Ortsgruppe in Hamminkeln, traute seinen Augen nicht, als er am 11. Januar diesen Naturfrevel dort feststellte. Der renommierte Vogelkundler zählt dort seit Jahren an bestimmten Stichtagen die Kormorane für die Nordrhein-Westfälische Ornithologengesellschaft NWO e.V. An wenigen Zähltagen hatten dort sogar gut 100 Kormorane zur Ruhe...

  • Wesel
  • 10.02.20
  • 6
  • 2
Natur + Garten
Eine imposante Erscheinung: Der Bison ist eine der prägenden Gestalten der nordamerikanischen Tierwelt.

Vom Bison bis zum Weißkopfseeadler
Diavortrag als Streifzug durch die Tierwelt Nordamerikas

Vom Bison bis zum Weißkopfseeadler - einen Streifzug durch die Tierwelt Nordamerikas kann man bei einem Vortrag von Dr. Ilka Weidig, der Leiterin des NaturForums auf der Bislicher Insel erleben. Die Bilderreise nach Nordamerika zu der der Regionalverband Ruhr seine Gäste am Sonntag, 9. Februar, einlädt, findet um 16 Uhr statt. Die Leiterin des NaturForums, Dr. Ilka Weidig, entführt  die Besucher anhand zahlreicher Fotos in die Tierwelt dieses Kontinents, „Vom Bison bis Weißkopfseeadler“ ist...

  • Xanten
  • 05.02.20
Natur + Garten
Achtung - Wildgans im Anflug. Zwei Exkursionen führen Naturfreunde zu den sibirischen Wintergästen am Niederrhein.

Wildgänse führen spektakuläres Schauspiel auf
Busexkursionen mit dem Experten Dr. Johan Mooij zu den gefiederten Wintergästen am Niederrhein

Eines der spektakulärsten Naturschauspiele, die der Niederrhein zu bieten hat, kann man bei einer Exkursion zu den Wildgänsen erleben. Eine Bustour mit dem Gänseexperten Dr. Johan Mooij führt zu den Rast- und Äsungsplätzen der arktischen Wildgänse auf der Bislicher Insel und in der Umgebung der Stadt Xanten. Auf seine ganz besondere, unterhaltsame Art wird Dr. Mooij den Tourteilnehmern Wissenswertes über Bläss-, Saat-, Weißwangengans und Co. berichten und auch auf aktuelle Entwicklungen etwa...

  • Xanten
  • 20.01.20
  • 1
Natur + Garten
Der Sonsbecker Bruno Gasthaus in seinem Element: Er erklärt gerade die Vogelwelt und wie sie funktioniert. Dabei macht ihm vor allem die Futterknappheit für viele Arten Sorgen.
2 Bilder

Vogelkundler Bruno Gasthaus bringt Interessierten die Natur näher
Ein Blick in die Vogelwelt

Wenn einer etwas zu erzählen hat, dann ist das Bruno Gasthaus. Seit 40 Jahren ist er Vorsitzender der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Sonsbeck. Regelmäßig lädt er zu Führungen in die Welt der Wildvögel ein. Von Christoph Pries Sonsbeck/Xanten. Das Aufgabengebiet des Vogelkundlers ist im Prinzip klar umrissen. "Vögel beobachten und alles aufschreiben, was man sieht", sagt Bruno Gasthaus. So einfach ist es natürlich nicht. Auch wenn die Evolution, wie der Sonsbecker beobachtet haben will,...

  • Xanten
  • 13.11.19
  • 1
Natur + Garten
28 Bilder

Bislicher Insel Xanten
Natur Auenlandschaft Bislicher Insel

Hier auf dem Lokalkompass schreiben einige gute Natur Fotografen, ich zähle mich nicht dazu, aber versuchen kann man es ja mal wenn es die Zeit zulässt. Ich habe mir ein neues Teleobjektiv mit einer Brennweite von 150-600mm zugelegt, und dieses wollte ich einfach mal in der Natur ausprobieren. Nach ein paar Recherchen bin ich auf die Bislicher Insel bei Xanten gestoßen. Dort, direkt am Ufer der Auen wurden drei Aussichtspunkte gebaut, von denen aus man die Tier und Vogelwelt beobachten und auch...

  • Xanten
  • 03.11.19
  • 16
  • 6
Natur + Garten
Markus Botzek lädt zu einem unterhaltsamen Foto-Nachmittag in das NaturForum Bislicher Insel ein.

Dia-Vortrag über die schönsten Naturlandschaften
Markus Botzeks Bildersafari durch Deutschland

Xanten. Auf Deutschlandsafari geht es am Sonntag, 20. Oktober, um 16 Uhr im NaturForum Bislicher Insel bei einem Bildervortrag von Markus Botzek. Im Verlauf seines mehrjährigen Projektes "Deutschlandsafari" besuchte Markus Botzek zahlreiche unterschiedliche Naturlandschaften Deutschlands. Der Vortrag stellt sowohl bekannte als auch weniger bekannte Gegenden sowie deren tierische und botanische Bewohner vor. Das Publikum erfährt, wie und wo es Natur selber erleben kann, aber eben auch, dass all...

  • Xanten
  • 17.10.19
  • 1
  • 1
Blaulicht

Brennende Gasflasche konnte von den Anwohnern gelöscht werden
Nächtlicher Feuerwehreinsatz auf der Bislicher Insel

Xanten. In der Nacht von Sonntag, 7. Juli zu Montag, 8. Juli, um 1.19 Uhr wurden die Einheiten Birten, Mitte und Lüttingen der Freiwilligen Feuerwehr Xanten, sowie die Löschzüge Ginderich und Büderich der Freiwilligen Feuerwehr Wesel zur Bislicher Insel entsandt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Gasflasche eines Katalytofen brannte im Garten, konnte aber bereits von den Anwohnern gelöscht werden. Die Feuerwehr kontrollierte die Einsatzstelle...

  • Xanten
  • 08.07.19
Natur + Garten
Fotoworkshop Tierfotografie am 13. Juli auf der Bislicher Insel in Xanten.

Workshop Tierfotografie in Xanten
In Szene gesetzt

Am Samstag, 13. Juli, klicken wieder die Kameras auf der Bislicher Insel: Im vierstündigen Workshop Tierfotografie gehen die Teilnehmer auf die Pirsch rund um das RVR-Naturforum Bislicher Insel. Wolfgang Charles vermittelt den Teilnehmern Sicherheit im Umgang mit der Kamera und den richtigen Blick für die Aufnahmesituation. Das Angebot richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, Voraussetzung sind Grundkenntnisse bei der Kameraeinstellung. Eine eigene Kamera und ein Teleobjektiv sind...

  • Dorsten
  • 05.07.19
  • 1
Natur + Garten
Karola Geiß-Nettelhöfel, Direktorin des Regionalverbandes Ruhr begrüßte Gäste wie den Abteilungsleiter Hubert Kaiser vom NRW-Umweltministerium, Landrat Dr. Ansgar Müller, die Bürgermeister Ulrike Westkamp und Thomas Görtz sowie Thomas Kämmerling und Dirk Janzen vom Eigenbetrieb Ruhr Grün im Besucherzentrum.
3 Bilder

Ein Naturschutzgroßprojekt entwickelt sich zu einem Besuchermagneten
Bislicher Insel hat Zukunft

Das NaturForum auf der Bislicher Insel bildet seit nunmehr zehn Jahren eine Top-Adresse mit Blick auf den Natur-und Hochwasserschutz. Zum Zehnjährigen gab es einen Festakt des Regionalverbandes Ruhr in der Scheune. Von Christoph Pries Xanten. Karola Geiß-Nettelhöfer, als Direktorin des Regionalverbandes Ruhr, die Gastgeberin der Geburtstagsveranstaltung begrüßte zahlreiche Gäste, darunter Landrat Dr. Ansgar Müller und die Bürgermeister aus Wesel und Xanten, Ulrike Westkamp und Thomas Görtz....

  • Xanten
  • 05.07.19
Natur + Garten
Die Störche füttern ihre Jungen. Damit sie für den Flug in die Winterquartiere fit sind, müssen sie viel Kraft haben.

Das NaturForum Bislicher Insel ist über Pfingsten geöffnet
Störche in aller Ruhe beobachten

Xanten. Das RVR Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel ist am Pfingst-Wochenende einschließlich Pfingstmontag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Dauerausstellung AuenGeschichten informiert detailliert über die Auenlandschaft und ihre tierischen und pflanzlichen Bewohner. Das Naturschutzgebiet Bislicher Insel lädt zum Spaziergang und Vogelbeobachtungen ein – besonders die Störche kann man zur Zeit direkt am Weg bei der Aufzucht ihrer Jungen beobachten. Im Seminarraum des Besucherzentrums wird...

  • Xanten
  • 06.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.