bissiger Hund

Beiträge zum Thema bissiger Hund

Blaulicht
In Bergkamen wurden ein Kleinkind und ein Baby von einem schwarzen Hund gebissen und dabei schwer verletzt. Die Polizei warnt vor ihm und bittet um Hinweise zum Halter. Symbolfoto: ST

Bergkamen: Polizei warnt vor bissigem Hund
Schwarzer Labrador hat Baby und Kleinkind schwer verletzt

Wie der Polizei am heutigen Montag, 10. August, gemeldet wurde, sind am letzten Donnerstag (6. August) ein 4-jähriges Kind und am gestrigen Sonntag (9. August) ein Baby in Bergkamen von einem schwarzen Hund gebissen und schwer verletzt worden. Bei beiden Vorfällen, die sich in der Töddinghauser Straße ereignet haben sollen, handelt es sich wohl um ein und denselben, nicht herrenlosen Hund. Die Polizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat, warnt eindringlich vor dem Tier. Nach ersten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.08.20
  • 5
Überregionales

2 Jahre danach.....Zwischen Trauer und Hoffnung

Trauer und Hoffnung wechseln sich nun seit zwei Jahren ab. Im Juli 2015 berichtete ich über das große Unglück, welches nur unter dem Namen "der Fall Pascha" in aller Munde ist. (siehe mein Beitrag http://www.lokalkompass.de/duisburg/leute/rottweiler-pascha-biss-heute-vor-6-monaten-kleines-maedchen-fast-tot-d613820.html) . Viele Menschen sind in dieser Zeit wieder zum Alltag übergegangen und haben das Geschehen vergessen oder einfach aus den Gedanken gestrichen. Einige Wenige fragen noch nach...

  • Duisburg
  • 25.07.17
  • 2
  • 1
Überregionales

Sind Sie noch zu retten?

Da verbeißt sich ein Rottweiler* in ein Kind, skalpiert es förmlich – und nun spricht niemand von dem schwer verletzten, wahrscheinlich traumatisierten Mädchen. Nein, der Hund ist Opfer. Denn er soll eingeschläfert werden, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass er erneut übergriffig wird. Das sorgt für Wut bei „Tierfreunden“. Sie diskutieren im Internet, bombardieren das Verwaltungsgericht mit Anrufen, wollen vermeintlich Gutes tun: „Pascha“ retten. Auch ich mag Tiere – sehr sogar. Was ich...

  • Duisburg
  • 24.07.15
  • 1
  • 1
Überregionales

In Blankenstein: Hund beißt Hund, Frau und Mann

Andrea Kalinowski ist noch ganz aufgeregt, als sie aufgebracht in die Redaktion stürmt. „Das geht doch nicht!“, meint sie und endlich klärt sich: In Blankenstein am Gethmannschen Garten ist ihr kleiner Hund angefallen worden von einem schwarzen Mischling. „Das ist nicht das erste Mal, dass dieser Hund frei herumläuft und auf andere Hunde losgeht. Ich habe die Frau, die mit ihm unterwegs war, darauf abgesprochen, bin aber auf taube Ohren und kein Verständnis gestoßen. Der Hund gehöre ihrem...

  • Hattingen
  • 21.07.15
Überregionales

Freilaufender Schäferhund biss einen Studenten (22)

Am Sonntag (27. Oktober 2013), gegen 2 Uhr, begegnete einer Gruppe von Personen auf der Huisberdener Str. am Ortsausgang Richtung Bedburg-Hau ein freilaufender Schäferhund. Dieser ließ sich zuerst streicheln, biss aber dann plötzlich in die Hand eines 22-jährigen Studenten aus Kleve. Das Kriminalkommissariat Kleve (Tel. 02821/5040) fragt: Wer hat den Schäferhund gesehen und kann Hinweise auf seinen Halter geben?

  • Kleve
  • 28.10.13
Überregionales

Beißerei: Schäferhund wurde erstochen

Am Sonntag (14.04.), gegen 16 Uhr, beabsichtigte eine 72-jährige Dorstenerin ihren nicht angeleinten Schäferhund in Holsterhausen auf der Wrangelstraße in den Kofferraum ihres geparkten PKW zu bringen. Noch bevor der Hund in den Kofferraum springen konnte, rannte er zu dem in der Nähe befindlichen, an der Leine geführten Wolf-Spitz einer 42-jährigen Dorstenerin und verbiss sich in diesen. Weder durch Schläge noch durch Tritte konnten die Hunde getrennt werden. Der 58-jährige Ehemann kam seiner...

  • Dorsten
  • 15.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.