blüten

Beiträge zum Thema blüten

Natur + Garten
Rostige Feuertöpfe und eiserne Blumenkübel ergänzen den herbstlichen Look.
4 Bilder

Intensives Orange, sattes Rot und kräftiges Pink sind die  Kernfarben in der Blumenhallenschau
Feurige Blüten und altes Eisen

„Im Gegensatz zu der vorherigen Blumenhallenschau, während der die Farbe Blau, also Abkühlung, im Mittelpunkt stand, möchten wir nun warme Farben präsentieren und so den Spätsommer einläuten“, erklärt Ulla Rankers, die gemeinsam mit sechs weiteren Floristen die  Gestaltung der Blumenhallen im Team übernimmt. Lilien, Begonien, Chrysanthemen können unter anderem während derkommenden drei Wochen in feurigen Farben in der Blumenhalle  bestaunt werden. „Es wird früher dunkel, man zündet bei einem...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.09.20
Kultur

Sommer

Sieh, wie sie leuchtet, Wie sie üppig steht, Die Rose – Welch satter Duft zu dir hinüberweht! Doch lose Nur haftet ihre Pracht – Streift deine Lust sie, Hältst du über Nacht Die welken Blätter in der heißen Hand … Sie hatte einst den jungen Mai gekannt Und muß dem stillen Sommer nun gewähren – Hörst du das Rauschen goldener Ähren? Es geht der Sommer über's Land … Thekla Lingen (1866 – 1931)

  • Lünen
  • 19.08.20
  • 4
  • 2
Natur + Garten
10 Bilder

Neues von den Blühpatenschaften
Und das hätte van Gogh gefallen: Sonnenblumenfelder

Die BlühpatenschaftenDie Aktion "Blühpatenschafen" geht in die nächste Runde. Im Juni hatte ich davon berichtet, dass seit dem vergangenen Jahr Meerbuscher Landwirte Blühstreifen auf ihren Äckern zu Verfügung stellen, Bürger das Saatgut dafür stiften und die Landwirte die Streifen auf eigene Kosten verdoppeln. So gibt es Nahrung und Lebensraum für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. Das Ergebnis dieser schönen Initiative kann sich sehen lassen. Anfangs blühten vor allem Mohnblumen,...

  • Düsseldorf
  • 20.07.20
  • 14
  • 6
Natur + Garten
... man kann kaum vorübergehen: ÜBERALL am Straßenrand, an Häusern, Gebäuden, in Vorgärten oder auch mitten in den Innenstaädten... findet man SCHÖNES. GÜNES, Blumiges... an dem man sich gerade jetzt erfreuen kann
22 Bilder

NATUR Blumen NATUR Pflanzen NATUR City NATUR bunt+grün NATUR
BUNTE Begegnungen am WEGESRAND

...ESSENeine CITY in CORONA-ZEITEN... MÄRZ April MAI und JUNI 2020 Soooo, die letzten Wochen, Monate sind irgendwie trotz oder gerade wegen dieser unsäglich-umständlichen, doofen, bösen, unsichtbar-sichtbaren, unangenehmen, fast Angst machenden zumindest aber verunsichernden CORONA-Pandemie recht schnell vergangen! Leider, oder soll ich sagen Gott sei Dank, war und bin ich die ganze bescheidene Zeit hindurch am „Malochen“, und habe nur bedingt eine angenehme Freizeit, da ja fast...

  • Essen-Ruhr
  • 14.06.20
  • 17
  • 7
Natur + Garten
Pinselkäfer auf einer Blüte

Der Pinselkäfer
Seltener Flachlandgast - Entdeckung beim Spaziergang

Der Gebänderte Pinselkäfer (Trichius fasciatus) Ohne den Hinweis und die Infos von Uwe Norra, hätte ich heute diesen kleinen Käfer sicherlich nicht so wirklich beachtet und entdeckt. Während eines Spaziergangs entdeckten wir heute auf einer Blüte einen Pinselkäfer. Diesen kann man leicht mit einer Hummel verwechseln, was ihn u.a. vor Fressfeinden schützt.  Er ist ca. 9-12mm groß, gehört zur Gattung der Blatthornkäfer und dort in die Unterfamilie der Rosenkäfer. Seine Nahrung sind...

  • Lünen
  • 11.06.20
  • 4
  • 2
LK-Gemeinschaft
2. Buchstabe
11 Bilder

Nach einiger Zeit mal wieder etwas für Ratefüchse
Rätsel: Von den Blüten zum Begriff / UPDATE: Rätsel gelöst

Mal wieder ein Rätsel, durchaus lösbar, besonders zielstrebig als Rategemeinschaft. Aus vielen Puzzleteilen kann schnell das fertige Puzzle entstehen. Zwischenzeitliche Rückmeldungen meinerseits nicht ausgeschlossen. Worum geht's:  Elf Blüten werden präsentiert. Der Name der jeweils zugehörigen Pflanze muss gesucht werden. Dem Namen wird ein Lösungsbuchstabe entnommen. Der wievielte, ist vorgegeben. Schließlich hat man elfmal einen Buchstaben. Diese Buchstaben müssen dann nur so in eine...

  • Rheinberg
  • 29.05.20
  • 75
Natur + Garten
3 Bilder

Wildblumen
Schönheiten am Wegesrand

Immer wieder eine Augenweide sind für mich die Wildblumen am Wegesrand. Diese hier hatte ich vorgestern, als ich mit meinem 🚴‍♂️ „Cabrio“ unterwegs war, auf die Speicherkarte gebannt und später in Collagen zusammengefaßt. Bitte Vollbild nutzen

  • Duisburg
  • 22.05.20
  • 19
  • 8
Blaulicht

Falscher Fünfziger rief die Polizei auf den Plan
Kripo klärt über 40 Fälle

Falschgeld ist ständig im Umlauf. Meistens entdecken dieGeschäfte, Tankstellen oder sonstigen Opfer den Betrug aber erst, wenn die Täter bereits über alle Berge sind. Schwierig daher auch für die Kriminalpolizei, an die Hintermänner zu kommen. Umso erfreulicher, wenn Kommissar Zufall die Ermittler hin und wieder unterstützt, was Donnerstag, 7. Mai, gegen 2.40 Uhr in Ossenberg an der Xantener Straße der Fall war: Ein 20-jähriger Mann aus Xanten fuhr mit einem 18-jährigen Beifahrer auf ein...

  • Rheinberg
  • 08.05.20
Natur + Garten
5 Bilder

Die Bienen, die Natur und der Mensch
Schützt die Bienen!

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.“ (Zitat Albert Einstein, 1949). Bienen machen unser Leben vielfältig und bunt und sorgen dafür, dass unzählig viele Lebewesen und wir Menschen mit Nahrung versorgt werden. Ich freue mich schon jetzt auf die Äpfel, die Dank der Bienen an unserem Baum wachsen werden.

  • Unna
  • 28.04.20
  • 5
  • 1
Fotografie
Klick ins Bild …  Flieder
5 Bilder

Fotografie kann so entspannend sein
Fotos im Vorübergehen - Motive die am Wege liegen

In dieser so eigenartigen Zeit, ist es doch immer wieder entspannend, nicht Motive zu suchen. Sich treiben lassen, dass was am Wege liegt als Motivgeschenk einfach annehmen. Kein Ziel, kein bestimmter Plan, nur Schritt für Schritt seinen Weg gehen. Heute mit einer einfachen alten Kamera die mich schon 8 Jahre begleitet und die nicht mehr dem neusten Stand entspricht. Aber braucht man das überhaupt, immer das Modernste, das Beste, nein. Gerade jetzt kann man wunderbar sehen und erleben...

  • Lünen
  • 25.04.20
  • 4
  • 2
Natur + Garten
Hier lagern Bienen Nektar in Wabenzellen ein.

Das große Blühen
Imker aus dem Kreis Mettmann widmen sich der Pflege ihrer Bienen

Trotz des Corona-Virus können sich die Imker aus der Region voll und ganz der Pflege ihrer Bienen widmen. „Die Bestäubungsleistung durch die Bienen und die darauf beruhende Produktion pflanzlicher Nahrungsmittel und die Produktion des Nahrungsmittels Honig muss möglichst ohne Einschränkung gewährleistet bleiben“, so Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in einem Brief an dem Präsidenten des Deutschen Imkerbundes, Torsten Ellmann. Gerade der Kreis Mettmann ist mit seinen leuchtend...

  • Velbert
  • 19.04.20
Fotografie
Gänseblümchen oder Bellis perennis oder wer es polnisch mag, Stokrotki
9 Bilder

Löwenzahn und Gänseblümchen in den Osterferien
Zehn Schritte hinterm Haus - Gelb und Weiß

Heute gab es mal einen sehr kurzen Spaziergang, lediglich zehn Schritte hinter das Haus.Nun, außer Atem kommt man da nicht gerade, aber die Zeit reichte für ein paar blumige Bilder. Dazu noch ein wenig von neben und auf dem Baum und fertig ist der bunte kleine Bildermix. Viel Spaß dabei und einen guten Start in die zweite Ferienwoche oder Arbeitswoche,

  • Lünen
  • 13.04.20
  • 11
  • 3
Natur + Garten
4 Bilder

Tulpen am Weg
Blumig und auch Schwarz/Gelb - vom kurzen Spaziergang

Beim gestrigen kurzen Spaziergang um den Block, kurz, weil wir halten uns ja möglichst an die Kontaktsperren und das Abstandsgebot.  Bei den Blüten ist das Unterschreiten der entsprechenden Abstände mal großzügig erlaubt. Das Tulpentrio und die anderen boten sich gerade an und wenn man schon so geduldige und freiwillige Models hat, dann nimmt man dankend an. Weil ich gerade einen Zwischenring in der Tasche hatte, wurde der kurzerhand montiert und ein paar schnelle Bilder geschossen....

  • Lünen
  • 09.04.20
  • 4
  • 2
Natur + Garten
Einsame Traubenhyazinthe am Weg

(Klick ins Bild für volle Auflösung)
7 Bilder

Traubenhyazinthe, Buschwindröschen & Co
Kleinigkeiten am Wegesrand - der kurze Spaziergang

Osterferien in Deutschland, die Sonne lacht und doch ist alles ganz anders in diesem Jahr. Die Städte sind leer und Spielplätze gesperrt. Eine Situation die ist, wie sie ist. Jetzt gilt es gemeinsam das Beste aus ihr zu machen und die Herausforderungen des täglichen Lebens anzunehmen. Kurze Spaziergänge sind ja trotz Kontaktsperre erlaubt und wenn man dies diszipliniert angeht, dann kann man sich auch an der frischen Luft bewegen. Auf der kleinen Runde um den "Block", begegnen mir nun...

  • Lünen
  • 08.04.20
  • 7
  • 2
Natur + Garten
21 Bilder

Tapetenwechsel II
Frühling im Park von Schloss Dyck

Soziales und kulturelles Leben findet in diesen Tagen kaum mehr statt. Deshalb tut ein Tapetenwechsel gut. Also raus in die Natur, Abstand halten und das Wetter genießen - wie im Park von Schloss Dyck, einem der schönsten Wasserschlösser im Rheinland. Schloss und Park wurden 1999 durch eine Stiftung zu einem Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur. Das Schloss ist seit mehr als 900 Jahren im Besitz der Fürsten zu Salm-Reifferscheidt-Dyck. Mitte des 17. Jahrhunderts ließ die Familie...

  • Düsseldorf
  • 21.03.20
  • 20
  • 5
Natur + Garten
27 Bilder

Frühling
Ob Elsbeeren, Nelkenkirschen, Felsenbirnen....

oder Scharlachkirschen und Blutpflaumen...in Deutschland blühen die Obstbäume allerorten. Im Grugapark blühen diese Bäume auch, nur die Besucher werden dieses Jahr nicht in den Genuss kommen, sich der Bäume zu nähern. Der Park ist vorerst bis zum 20. April geschlossen. Deshalb zeige ich Euch die Blüten aus meiner Sammlung.

  • Essen-Ruhr
  • 19.03.20
  • 4
  • 2
Natur + Garten
9 Bilder

Die kleinen Glücksmomente in Zeiten von Corona
Blütenträume im Forstgarten

Traute Zweisamkeit, die ich diesmal mit meiner Knipse im Forstgarten genießen konnte. All der Ärger über die sogenannten Corona-Partys, ich kann es immer noch nicht fassen, wie man auf solch eine Idee kommen kann, löst sich langsam auf. Ein echter Frühlingstag, leichter Sonnenschein und Blüten in weiß, rosa, blau und gelb leuchten um die Wette. Solange keine Ausgangssperre erlassen wird, werde ich die Momente in der Natur weiter ganz bewusst wahrnehmen - und natürlich auch gerne im Lokalkompass...

  • Kleve
  • 17.03.20
  • 9
  • 5
Natur + Garten
Die Südfront mit dem älteren Küchentrakt im Osten.
18 Bilder

Themenwechsel / Tapetenwechsel
Das Wasserschloss Kalkum in Düsseldorf

In diesen Tagen tut Tapetenwechsel gut - also raus in die Natur. Das Ziel war Schloss Kalkum. Düsseldorf hat viele Schlösser, aber nur ein Wasserschloss. Es liegt in einem schönen englischen Park im Norden der Stadt. Der Ortsteil Kalkum hat seinen dörflichen Charakter bewahrt. Vom Rittersitz zum Wasserschloss Das einzige Wasserschloss in Düsseldorf ging aus dem mittelalterlichen Rittersitz der Herren von Kalkum hervor. Im 17. Jahrhundert zu einer barocken Dreiflügelanlage ausgebaut, ließ...

  • Düsseldorf
  • 17.03.20
  • 16
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.