Blackout

Beiträge zum Thema Blackout

Blaulicht
Da sah man nichts mehr. Durch die mutwillige Zerstörung eines Stromkasten durch Vandalsiten, fiel in Altenhagen zeitweise der Stroma aus.

Blackout in Altenhagen
Spur der Verwüstung: Vandalismus sorgt für Stromausfall

In der Nacht auf Sonntag, 22. Dezember zogen in der Zeit zwischen0.10 Uhr und 0.25 Uhr zwei Randalierer eine Spur der Verwüstung durch Altenhagen, zunächst beschädigten sie an der Kreuzung Boeler Straße / Friedensstraße mehrere Ampeln. Anschließend traten sie an der Ecke Friedensstraße / Treppenstraße mit massiver Gewalt einen Stromkasten um. Der Stromkasten geriet hierdurch in Brand und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Als Folge fiel in der näheren Umgebung zweitweise der Strom...

  • Hagen
  • 23.12.19
Kultur
Die Inszenierung verlangt den Schauspielern physische Fitness ab. Für die Zuschauer ist sie spannend aber auch beklemmend.
Foto: Volker Beushausen

"Blackout" als Theaterstück
Hackerangriff auf der Bühne

Am Samstag, 23. November, gastiert das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel mit seiner Inszenierung des Erfolgskrimis "Blackout" um 19.30 Uhr in der Aula am Berliner Ring in Monheim. Die Lichter gehen überall aus. Toiletten funktionieren nicht mehr, Heizungen fallen aus, die Menschen können nicht tanken, Lebensmittel werden knapp. Durch einen Terroranschlag auf das europäische Stromnetz wird eine Kettenreaktion ausgelöst, die dazu führt, dass das gesellschaftliche Leben innerhalb...

  • Monheim am Rhein
  • 20.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
Kulturamtsleiter Andreas Kind (r.),  Kulturdezernent Willi Loeven und Sylvia Becker vom Kulturamt haben ein vielschichtiges Programm zusammengestellt.

Spielzeit 2019/2020: Das neue Theaterprogramm liegt vor
"Wir wollen alle mitnehmen"

Theaterstücke vom Blackout bis Schtonk, Kabarett "mit Volldampf" oder ein Miniklassikklub zum Beispiel mit "Gestatten: Beethoven - Ludwig van Beethoven" - Theater- und Konzertfreunde können sich auf ein buntes Programm freuen - im Jubiläumsjahr stehen zwei Sonderveranstaltungen, "Extrastücke", an. "Wir wollen alle mitnehmen", sagt Kulturamtsleiter Andreas Kind. Das neue Programmheft präsentiert sich mit einer Kapelle von 1921 - 1919 war nicht zu bekommen - im Jubiläumsgewand. Bewährtes und...

  • Bottrop
  • 19.07.19
Ratgeber

Übrigens
55.000 Krankheiten

Nun haben wir es schwarz auf weiß. Burn-out ist jetzt von der Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen (WHO) in Genf offiziell als „Krankheit im beruflichen Umfeld“ anerkannt worden. Jetzt erst? Ja, denn in einer einer mehrtätigen Zusammenkunft von Vertretern aus 190 Ländern wurde eine neue Liste erstellt, in der 55.000 (!) Krankheiten aufgezählt sind, jeweils mit längeren Beschreibungen und Erklärungen. Das Gefühl des Ausgebranntseins resultiere aus chronischem Stress am...

  • Duisburg
  • 30.05.19
Kultur
Moderator Aaron

Artistik und Hypnose

"Blackout"" heißt das neue Programm des "Varieté et cetera" an der Herner Straße 299 in Riemke. "Schlaf los!" lautet der Untertitel; und der verrät eigentlich schon alles.Moderator Aaron kann Freiwillige aus dem Publikum auf Kommando einschlafen lassen, denn er ist ein Meister der Hypnose. Doch nicht nur Aaron schafft es, seinem Publikum mit einer einzigartigen Show den Atem zu rauben. Auch das internationale Künstler-Ensemble weiß die Zuschauer mit schwungvollen Darbietungen in seinen Bann zu...

  • Herne
  • 15.09.18
Sport
Kettwig wurde in Langenfeld höchst unsanft ausgebremst. 
Foto: Archiv
2 Bilder

Schlag ins Wasser

Der Verbandsligist startete mit einem Bauchklatscher, die Reserve überzeugte ohne Torwart Das war ja wohl ein Schlag ins Wasser. Viel haben sich die Kettwiger Verbandsligisten vorgenommen, möchten unter neuer Führung zumindest ihre sensationelle Platzierung der Vorsaison bestätigen. Doch erstens kommt es anders… SG Langenfeld II gegen Kettwig 1. Herren 26:19 Tore: Bing 4, Kaesler 4, Röckmann 3, Möller 2, Mühlenhoff 2, Pfeiffer 2, Schwartz 2. In Langenfeld bot sich den Zuschauern ein...

  • Essen-Kettwig
  • 22.09.17
Ratgeber
Photo: Umspannwerk Xanten.

Stromausfall im Kreisgebiet Wesel

10.07.2017 Große Gebiete im Kreis Wesel, aber auch des Kreis Kleve waren am heutigen Montagmorgen ab ca. 07.15 Uhr ohne Strom. Auch das Mobilfunknetz und die Ampelanlagen waren im Schul- und Berufsverkehr ausgefallen. In einigen Bereichen konnte der Strom inzwischen wiederhergestellt werden, andere Gebiete sind nach wie vor ohne Versorgung. Die Ursache ist derzeit immer noch unklar, wird aber inzwischen von Technikern eingegrenzt. Update (1) Laut Westnetz gab es einen Vorfall an einer...

  • Xanten
  • 10.07.17
  •  7
  •  2
Überregionales
Dietmar Biermann, technischer Prokurist der Stadtwerke, Dirk Brämer, Hauptabteilungsleiter Netzbetrieb, und Robert Schriek, Abteilungsleiter 10kV vor den E-Spulen am Umspannwerk Unna-Mitte.

Stadtwerke investieren 500.000 Euro in Versorgungsqualität: E-Spulen verhindern den Blackout

Investition für die Versorgungsqualität im Unnaer Stromnetz: Neue meterhohe „Erdschlusslöschspulen“ sorgen in Unnas Umspannwerken dafür, dass bei einem Defekt im Mittelspannungsnetz nicht sofort der Strom bei den angeschlossenen Verbrauchern ausfällt. Beim Erdschluss einer von drei Adern in den 10.000 Kilovolt-Leitungen (10kV) kompensieren die großen Spulen automatisch den Fehlerstrom. Die restlichen Adern bleiben unter Spannung, während die Stadtwerke den Fehler suchen und beseitigen. Meist...

  • Unna
  • 06.10.16
LK-Gemeinschaft
Hoch hinaus: Neue Fahrgeschäfte bringen Spaß in großer Höhe. Foto: Siegel

Kirmes 2015: Neue Attraktionen

Es gibt phänomenale Neuheiten auf der Kirmes 2015. Da wird die Auswahl nicht einfach werden. Mal wieder laufen die vorbereitenden Arbeiten für die diesjährige Kirmesstadt auf Hochtouren. Schnell, aber präzise, hochstrebend, aber sicher, so wird auf den Düsseldorfer Rheinwiesen gehämmert, geschraubt und geformt. Alles für den pünktlichen Beginn der Kirmes. Besonders gespannt sind Besucher als auch Schützen auf die Neuheiten, die Kirmesarchitekt Thomas König zwischen den alt eingesessenen...

  • Düsseldorf
  • 14.07.15
  •  4
Überregionales
Die Kraftwerke in Lünen unterstützen im Fall der Fälle bei der Stromversorgung.

Sonnenfinsternis "testet" Freitag Stromnetz

Stück für Stück schiebt sich am Freitag der Mond vor die Sonne - bis zu einer partiellen Sonnenfinsternis von rund achtzig Prozent. Das Spektakel am Himmel ist nicht nur ein seltenes Natur-Schauspiel, sondern unter Umständen auch ein Härtetest für die Stromversorgung. Der Solar-Strom ist der große Knackpunkt dieser partiellen Sonnenfinsternis, denn der Mond verdunkelt die Sonne am Freitag ab 9.30 Uhr zu rund achtzig Prozent. Das Ergebnis: Die Leistung der Solar-Energie sinkt bei viel...

  • Lünen
  • 18.03.15
  •  1
Überregionales
Sein neues Programm „Blackout“ bezeichnet Michael Mittermeier als das „Flammenschwert der Comedy“.

"Mein linkes Ei schlägt für den FC Schalke 04"

„Es ist Scheiße lange her“, dass Michael Mittermeier zum ersten Mal in Gelsenkirchen war. Doch dem ersten Mal folgten unzählige Auftritte in Gelsenkirchen oder mit der Gelsenkirchener „emschertainment“ in der Umgebung, weil Mittermeier hier die Hallen sprengt. Wie Mittermeier in Gelsenkirchen begann Der erste Auftritt von Mittermeier 1996 in Gelsenkirchen war ein „Zufallsprodukt“. Denn eigentlich wollte emschertainment-Chef Prof. Dr. Helmut Hasenkox seinerzeit Sissi Perlinger in die Kaue...

  • Gelsenkirchen
  • 17.11.14
  •  1
LK-Gemeinschaft

„Blackout“ in der Westfalenhalle

Wenn alle Systeme versagen und alle Lichter ausgehen, dann hilft nur Humor. Und da kann nur einer helfen: Michael Mittermeier. Sein neues Programm ist erhellend, frisch, scharfsinnig, angriffslustig, wahnsinnig. Mittwoch (16.10.) um 20 Uhr.

  • Dortmund-City
  • 14.10.13
Politik

Sicherer Strom

Eine interessante Meldung, die heute durch den Blätterwald rauscht: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/energiepolitik/bei-engpaessen-plaene-fuer-stromabschaltungen-11983604.html

  • Wesel
  • 07.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.