Alles zum Thema Blaulicht Herne

Beiträge zum Thema Blaulicht Herne

Überregionales
So groß wie ein Kopf war der Stein, der am Montagabend von einer Fußgängerbrücke auf die Autobahn 42 geworfen wurde.

Steinwurf von Brücke auf A42

Wegen versuchten Mordes ermittelt die Polizei, nachdem ein Unbekannter einen Stein von einer Brücke auf die Autobahn 42 warf. Der 30 Zentimeter lange Brocken durchschlug die Windschutzscheibe eines Autos. Der Fahrer, ein 49-Jähriger, der in Richtung Dortmund unterwegs war, entkam dem Tod wohl nur um Haaresbreite. Der Mann blieb zum Glück unverletzt! Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Montag nach 20 Uhr in Höhe der Fußgängerbrücke in Höhe der Emscherstraße/Peterstraße. Im Laufe der...

  • Herne
  • 30.10.18
  •  1
Überregionales

Mann im Gesicht verletzt

Ein 86-jähriger Mann wurde am Donnerstagmittag von einer Trickbetrügerin auf der Sodinger Straße mehrfach ins Gesicht geschlagen. Die Frau stellte sich als Spendensammlerin für taubstumme Kinder vor. Nachdem der Senior ihr 5 Euro gab, umarmte sie ihn und zog ihm dabei das restliche Geld aus dem Portemonnaie. Der Mann bemerkte dies und hielt die Kriminelle am Arm fest. Diese befreite sich durch die Schläge ins Gesicht des Mannes und flüchtete. Die Täterin ist circa 20 bis 30 Jahre alt, 1,70...

  • Herne
  • 30.10.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Zu wenig Geld und zu viel Wut

Zu einem nicht ganz alltäglichen Einkauf kam es am vergangenen Samstag in einem Supermarkt an der Edmund-Weber-Straße: Ein 66-Jähriger konnte einen Kasten Mineralwasser nicht gänzlich bezahlen. Er wollte den Kasten aber nicht an der Kasse stehen lassen, um das restliche Geld zu holen, sondern verließ das Geschäft in Richtung seines Autos. Er teilte der Kassiererin in einem pampigen Ton mit, er wolle den fehlenden Betrag "irgendwann" begleichen. Ein 25-Jähriger eilte dem Mann zunächst...

  • Herne
  • 30.10.18
  •  1
Überregionales

Mit Gewalt gegen Polizeigewalt

Ein besonderes "Spektakel", dem am Ende circa 150 Schaulustige beiwohnten, lieferte ein 24-Jähriger am vergangenen Samstag kurz vor Mitternacht vor einem Kiosk an der Hauptstraße. Die Polizei war gerufen worden, weil der Mann versucht haben soll, einem 25-Jährigen die Geldbörse aus der Hosentasche zu entwenden. Es kam zum Streit. Als die Polizei die Personalien feststellen wollte, versuchte der Verdächtige zu fliehen. Er schlug und trat die Beamten und erweckte dabei den Eindruck, unter...

  • Herne
  • 10.07.18
  •  1
Überregionales

Kinder als Erpresser

Ein Achtjähriger soll am vergangenen Samstag von sechs Kindern angegriffen und erpresst worden sein. Wie die Polizei berichtet, war der Junge mit seinem Fahrrad an einem Spielplatz an der Horststraße unterwegs, als er von der Gruppe attackiert wurde. Zunächst sollen die Kinder Bargeld von ihm gefordert haben. Da das Opfer keines bei sich hatte, schlug ein Mitglied der Gruppe auf ihn ein. Der Junge konnte unverletzt flüchten und seiner Mutter den Fall schildern. Diese machte sich auf dem Weg...

  • Herne
  • 09.07.18
Ratgeber

Trickbetrüger sind unterwegs

Personen, die sich fälschlicherweise als Mitarbeiter der Wasserwerke ausgeben, treiben nach Angaben der Polizei derzeit in Herne ihr Unwesen. Die Masche der Trickbetrüger ist uralt und trotzdem gibt es immer wieder Menschen, die darauf hereinfallen... Meist klingeln die Täter bei den Betroffenen an und geben sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus. Die Geschichte, die sie oftmals erzählen, klingt gar nicht so abwegig: Im Nachbarhaus sei es zu einem Rohrbruch gekommen, weshalb das Wasser...

  • Herne
  • 05.07.18
  •  1
Überregionales

Verdächtiger in Tatortnähe

Nach einem Einbruch am vergangenen Montagmorgen in einer Wohnung an der Zur-Nieden-Straße sucht die Polizei einen Verdächtigen, der sich in der Nähe des Tatortes aufhielt. Es soll sich dabei um einen etwa 30-Jährigen und 1,80 Meter großen Mann von schlanker Statur handeln. Bei dem Einbruch wurde ein Fenster aufgehebelt. Der oder die Täter entwendeten Bargeld und Bankkarten. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 04.07.18
  •  1
Überregionales

Drei Monate Fahrverbot für Raserin

Dreieinhalb mal so schnell wie erlaubt war eine 26-Jährige am vergangenen Sonntag mit ihrem Wagen auf der Dorstener Straße unterwegs. Statt der erlaubten 30 Kilometer pro Stunde fuhr sie 109. Die Tempo-Messung fand am frühen Morgen im Abschnitt zwischen Herzogstraße und Holsterhauser Straße statt. Wegen Straßenschäden ist die Geschwindigkeit dort begrenzt. Nach Abzug des Toleranzwertes warten auf die Frau ein Bußgeld in Höhe von 680 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von drei...

  • Herne
  • 04.07.18
  •  1
Überregionales

Junge von Auto erfasst

Ein Neunjähriger wurde am vergangenen Montag bei einem Verkehrsunfall auf der Hüller Straße schwer verletzt. Der Junge, der auf einem Tretroller unterwegs war, trat nach Angaben der Polizei unvermittelt zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn. Dort wurde er von einem Wagen erfasst. Der Fahrer, ein 24-Jähriger Herner, versuchte noch zu bremsen, konnte den Unfall jedoch nicht mehr verhindern. Das Kind musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Polizei...

  • Herne
  • 26.06.18
Überregionales

Festnahme nach Diebstahl von Leergut

Nach dem Diebstahl von Leergut nahm die Polizei am Montag einen jugendlichen Tatverdächtigen fest. Ein möglicher Komplize ist nach Angaben der Polizei noch flüchtig. Eine halbe Stunde nach Mitternacht hatte ein Zeuge beobachtet, wie zwei Personen auf dem Gelände eines Getränkehandels an der Rottstraße mehrere leere Bierkisten mitgehen ließen. Er verständigte die Polizei. Vor Ort trafen die Beamten auf zwei Jugendliche, die eine Bierkiste bei sich trugen. Als sie den Streifenwagen bemerkten,...

  • Herne
  • 25.06.18
Überregionales

Einbrecher hatte Durst auf Bier

Nach einem Einbruch in einen Kiosk an der Bochumer Straße, der sich am vergangenen Samstag ereignete, nahmen Polizisten einen 60-jährigen Mann in der Nähe des Tatortes vorläufig fest. Diese Person hat keinen festen Wohnsitz. Der stark alkoholisierte Mann, bei dem 2,9 Promille gemessen wurden, hatte nach Angaben der Polizei ein Fenster eingeschlagen und mehrere Bierflaschen entwendet. Den Beamten war der Tatverdächtige bereits bekannt. In zwei weiteren Fällen sucht das Kriminalkommissariat...

  • Herne
  • 22.06.18
  •  1
Überregionales

Güterzug entgleist aus ungeklärter Ursache

Zu einem Unfall aus noch ungeklärter Ursache kam es am vergangenen Mittwochmorgen beim Rangieren eines Güterzuges auf der Gleisanlage in der Nähe des Güterbahnhofes Wanne-Eickel. Von dem circa 500 Meter langen Zug entgleisten gleich mehrere Wagons. Sie wurden bei dem Unfall teilweise stark beschädigt. Betroffen waren unter anderen drei Kesselwagen, welche mit Gefahrgut gefüllt waren. Einer der Kesselwagen wurde so stark beschädigt und verkeilte sich mit einem offenen Güterwagon, dass eine...

  • Herne
  • 21.06.18
Überregionales

Haftbefehl nach Messerattacke

Wegen des Verdachts einer versuchten Tötung ermittelt die Polizei gegen einen Jugendlichen. Bei einem Streit am Montagnachmittag zwischen zwei Gruppen soll ein 17-Jähriger auf der Straße "Am Stöckmannshof" einen 19-Jährigen mit einem Messer verletzt haben. Das Opfer musste in die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht werden. Nach Angaben der Polizei bestand am folgenden Tag keine Lebensgefahr. Über die Gründe für die Auseinandersetzung liegen keine näheren Angaben vor. Der...

  • Herne
  • 20.06.18
  •  1
Überregionales

Jugendliche rauben Mobiltelefon

Nach dem Diebstahl eines Smartphones hat die Polizei zwei junge Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Ein 53-Jähriger war am späten Freitagabend auf dem Bahnhofsplatz unterwegs, als er kurz vor Mitternacht von einer 15-Jährigen und einer 17-Jährigen, beide aus Recklinghausen, angesprochen wurde. Unvermittelt riss ihm eine der Jugendlichen das Smartphone aus der Hand, woraufhin beide flüchteten. Der Herner wählte die 110. Polizeibeamte trafen die beiden Tatverdächtigen wenig später in der...

  • Herne
  • 19.06.18
Überregionales

Streitschlichter mit dem Messer bedroht

Er wollte schlichten, wurde dann aber selbst bedroht: Ein 41-Jähriger versuchte am vergangenen Freitag, zwischen streitenden Jugendlichen zu vermitteln, als zwei von ihnen plötzlich Messer zückten. Der Polizei gelang es, einen Tatverdächtigen festzunehmen. Der Vorfall ereignete sich gegen 20 Uhr auf der Hoheneickstraße. Dort waren mehrere Jugendliche miteinander in Streit geraten. Ein 15-Jähriger und ein 16-Jähriger zogen Messer und bedrohten den 41-Jährigen, als dieser die...

  • Herne
  • 18.06.18
Überregionales

Reizgas-Attacke im Schnellimbiss

In den frühen Abendstunden am Mittwoch ging bei der Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf ein: Im McDonald's-Restaurant am Bahnhof Herne klagten mehrere Besucher über Atemnot und Augenreizungen. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr. Die Ursache war schnell festgestellt. Unbekannte hatten Reizgas versprüht. Bei Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes hatten die Angestellten die Räumlichkeiten bereits geräumt. Nach Sichtung und Befragung der Betroffenen mussten zwei Personen vom...

  • Herne
  • 14.06.18
  •  1
Überregionales

Exfreundin mit Messer angegriffen

Nachdem ein 55-Jähriger seine Exfreundin zunächst geschlagen und dann mit einem Messer verletzt hat, ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts des versuchten Mordes. Der Vorfall ereignete sich am Montagabend in einer Wohnung an der Hiberniastraße. Der Mann wurde festgenommen. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand war es in der gemeinsamen Wohnung zwischen dem ehemaligen Paar zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung unter dem Einfluss von Alkohol gekommen sein. Dann schlug der...

  • Herne
  • 13.06.18
Überregionales

Kollision mit Autotür

Schwer verletzt wurde eine 38-Jährige am vergangenen Freitag in Röhlinghausen. Nach Angaben der Polizei war die Frau mit einem E-Bike auf der Edmund-Weber-Straße unterwegs, als sich unvermittelt eine Autotür öffnete. Es kam zur Kollision. Die Frau stürzte. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 11.06.18
Überregionales

Überfall auf der Bahnhofstraße

In der Nacht zum vergangenen Sonntag ereignete sich in der Fußgängerzone ein Straßenraub. Eine unbekannte Personengruppe attackierte drei junge Männer und entwendete eine goldene Halskette. Kurz nach 2 Uhr waren die drei Herner auf der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof unterwegs. In Höhe der Hausnummer 15 kam den Männern eine Personengruppe entgegen. Nach einer zunächst nur verbalen Auseinandersetzung schlugen und traten die Unbekannten auf ihre Opfer ein. Von einem auf dem Boden liegenden...

  • Herne
  • 11.06.18
Überregionales

Auto erfasst Radfahrerin an Kreuzung

Eine Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Dienstag schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde die 20-Jährige an der Kreuzung Schadeburger Straße/Sodinger Straße von einem Auto erfasst. Die Fahrerin (77) hatte nach rechts abbiegen wollen, dabei kam es zur Kollision. Die Radfahrerin wurde durch die Luft geschleudert und zog sich ihrer schweren Verletzungen beim Aufprall zu. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der...

  • Herne
  • 07.06.18
  •  1
Überregionales

Drei Autos an der Gustavstraße aufgebrochen

Autoknacker erbeuteten entlang der Gustavstraße diverse Bedienteile von Fahrzeugen. Nach Angeben der Polizei öffneten sie drei hochwertige Autos, um sich am Zubehör zu bedienen. Zur Beute gehören zwei Lenker, ein Airbag sowie ein Navigationssystem. Möglicherweise gingen die Täter in der Nacht zum Mittwoch an ihr Werk. Eine Zeugin hörte zwischen 2 und 2.30 Uhr verdächtige Geräusche. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 06.06.18
Überregionales

Einbrecher in Tatortnähe geschnappt

Ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft, die anderen beiden flüchtig: Das ist die Bilanz nach einem Einbruch am vergangenen Mittwoch im Umfeld der Sodinger Straße. Gegen 9 Uhr wurde die Polizei auf drei verdächtige Personen aufmerksam gemacht. Auf die Anwohner wirkte das Trio verdächtig. Wie sich herausstellen sollte, trog dieser Eindruck nicht. Die Männer hatten nach Angaben der Polizei ein Fenster auf der Rückseite eines Hauses aufgehebelt. Im Rahmen der Fahndung konnte eine Streife unweit...

  • Herne
  • 05.06.18
  •  1
Überregionales

Streit endet mit Messerstich

Ein Streit zwischen einem Paar eskalierte am frühen Sonntagmorgen. Eine Frau (44) stach auf ihren zehn Jahre älteren Lebensgefährten mit einem Messer ein. Der Mann wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Der Vorfall ereignete sich gegen 5 Uhr in einer Wohnung an der Scharnhorststraße. Nachdem nach Angaben der Polizei anfangs der Aschenbecher und eine Flasche in Richtung des Mannes geflogen sein sollen, soll dieser im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung die Frau geschlagen...

  • Herne
  • 04.06.18
  •  1
Überregionales

Fahrlässiger Radfahrer provoziert Unfall

Völlig fahrlässig handelte ein Radfahrer, der am vergangenen Sonntag kurz nach Mitternacht auf dem Hölkeskampring unterwegs war. Der 21-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei ohne Licht und Helm und missachtete auf der Kreuzung zur Bochumer Straße eine rote Ampel. Dort wurde er von dem Auto eines 57-Jährigen erfasst. Das Unfallopfer musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 01.06.18