blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Verfasserin von Drohschreiben ermittelt.
2 Bilder

Gefahr gebannt!
Verfasserin gefasst: Drohbriefschreiberin (25) aus Hagen ermittelt und in ärztlicher Obhut

Am Dienstag, 19. November, gelang es der Polizei, die Verfasserin der Drohschreibens, die in den letzten Tagen bei verschiedenen Hagener Schulen eingingen, zu ermitteln. Hinweise hatten auf eine 25-jährige Frau aus Hagen gedeutet. Ermittler durchsuchten im Verlauf des Vormittags ihre Wohnung und stellten das Handy sicher. Die Tatverdächtige, die psychische Probleme hat und unter Betreuung steht, räumte die Tat ein. Die genauen Hintergründe werden jetzt von der Kriminalpolizei ermittelt....

  • Hagen
  • 19.11.19
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den Handydieben geben können. 
Hinweise nehmen die Beamten unter der Tel. 02331-986.
4 Bilder

Fahndung
Wer kennt diese Smartphonediebe? Polizei Hagen sucht Hinweise

Bereits am 17. September entwendeten zwei Männer gegen 19.45 Uhr Smartphones aus einem Mobilfunkladen in der Straße Friedrich-Ebert-Platz. Nun sind sie zur Fahndung ausgeschrieben. Die Männer hatten einen Mitarbeiter in ein Beratungsgespräch verwickelt, im weiteren Verlauf wollte dieser ein Handy-Modell aus einem Lagerraum holen. In der Zwischenzeit stahlen die Täter drei Vorführ-Smartphones im Gesamtwert von rund2.800 Euro und flüchteten. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den...

  • Hagen
  • 19.11.19
Blaulicht
Am 14. November fand in Hagen und im Ennepe-Ruhr-Kreis ein polizeilicher Einsatz zur Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen statt.

Festnahmen nach Kontrollen
Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen: Polizeieinsatz in Hagen, Herdecke und Wetter

Am Donnerstag, 14. November, führte die Polizei Hagen erneut einen groß angelegten Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls durch. Gerade in der dunklen Jahreszeit sind Täter besonders aktiv. Das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung wird durch Einbrüche besonders beeinträchtigt, denn das Eindringen in den geschützten Lebensraum ist ein einschneidendes Erlebnis für die Betroffenen. Trotz der grundsätzlich positiven Entwicklung gab es in den vergangenen zwei Wochen in Hagen...

  • Hagen
  • 15.11.19
Blaulicht
81-jähriger Hagener begeht Unfallflucht.

Senior in Action!
81-jähriger Hagener begeht Unfallflucht: 2.300 Euro Sachschaden nach Unfall

Am Donnerstag, 14. November, ereignete sich gegen 14.40 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Bereich der Oedenburgstraße. Ein 81-jähriger Hagener wartete zunächst mit seinem Opel hinter einer Reihe geparkter Fahrzeuge. Beim Fortsetzen seiner Fahrt touchierte er den geparkten Mercedes eines 60-Jährigen, fuhr jedoch weiter. Der Zusammenstoß wurde zufällig durch den Besitzer des Mercedes sowie einen weiteren Zeugen beobachtet. Sie versuchten zunächst noch den Senior auf den Unfall aufmerksam zu...

  • Hagen
  • 15.11.19
Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall wurde ein viermonatige Säugling nur leicht verletzt.

Vier Monate alt
Säugling bei Verkehrsunfall leicht verletzt: Pkw mit Linienbus kollidiert

Am Mittwoch, 13. November, kam es gegen 13.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Graf-von-Galen-Ring. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich ein Bus im Bereich des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB). Eine 40-Jährige wollte mit ihrem Fiat vom Graf-von-Galen-Ring rechts in Richtung Parkplatz Berliner Platz abbiegen. Dort kollidierte sie im weiteren Verlauf mit dem Linienbus, der vom ZOB aus in Richtung Elberfelder Straße unterwegs war. Bei dem Unfall verletzte sich das vier Monate alte Baby...

  • Hagen
  • 14.11.19
Blaulicht
Trickbetrug-Alarm in der Hagener Innenstadt.

Betrüger macht Hagener Innenstadt unsicher
Laptoptrick-Betrug in Elberfelder Straße: Gefüllte Wasserflasche statt Hightech-Gerät "gekauft"

Am Mittwoch, 13. November, ging ein 22-Jähriger auf dem Weg in ein Elektronikgeschäft durch die Elberfelder Straße. Er hatte vor, sich einen Laptop zu kaufen. Gegen 13 Uhr sprach ihn ein unbekannter Mann an. Er trug eine Laptoptasche bei sich und fragte den 22-Jährigen, ob er den Computer kaufen wolle. Dazu zeigte er ihm einen Laptop in der Tasche. Die beiden Männer einigten sich auf einen dreistelligen Preis und vereinbarten, sich um 14.30 Uhr erneut zur Übergabe in der Elberfelder Straße zu...

  • Hagen
  • 14.11.19
Blaulicht
3 Bilder

Fahrer schwer verletzt
Hagen: Kleintransporter fährt auf Lkw auf

Zu einem Unfall auf A 1 zwischen Hagen Nord, (Fahrtrichtung Köln) Hagen West kam es zu einem Auffahrunfall. Ein Kleintransporter fuhr am Stauende auf einem LKW auf. Der Fahrer des Kleintransporters musste von der Feuerwehr befreit werden und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Wir berichten nach.

  • Hagen
  • 13.11.19
Blaulicht
Ladendieb in Baumarkt festgenommen.

In Eisenwarenabteilung
Dieb im Baumarkt von Mitarbeiter gestellt: Krimineller wollte Diebesgut weiterverkaufen

Ein Mitarbeiter eines Baumarktes konnte einen Ladendieb stellen und rief die Polizei. Am Mittwoch, 6. November, beobachtete der Mitarbeiter (34) eines Baumarktes an der Eckeseyer Straße gegen 15 Uhr, wie ein Mann (49) das Geschäft betrat. Er ging zunächst in die Eisenwarenabteilung. Dort öffnete er zwei Packungen mit Türschlössern und steckte sich die Ware in die Innentasche seiner Jacke. Noch vor Verlassen des Baumarktes konnte der Dieb durch den Mitarbeiter aufgehalten werden. Der...

  • Hagen
  • 07.11.19
Blaulicht
Mit 1,5 Promille im Blut und hohen Strafen endete die Fahrt eines PKW-Fahrers in Hagen.

Gefahr für den Straßenverkehr
Mit 1,5 Promille am Steuer: Beifahrferin nüchtern, Fahrer betrunken

Am Montag, 4. November erhielt die Leitstelle der Polizei Anrufe, bei denen Zeugen auf einen auffälligen Mercedes hinwiesen. Der Fahrer fuhr gegen22.30 Uhr im Bereich der B54 mehrfach über die Mittellinie, bremste umbegründet stark ab und touchierte beinahe eine Verkehrsinsel. Eine Streifenwagenbesatzung nahm schnell Fahrt zum Einsatzort auf und konnte den Mercedes auf der Volmebrücke anhalten. Der 41-Jährige schwankte beim Aussteigen stark und musste sich an seinem Fahrzeug festhalten. Ein...

  • Hagen
  • 05.11.19
Ratgeber
Ein Unfall an einer Ampel im Wasserlosen Tal forderte eine Schwerverletzte 80-Jährige.

Unfall an Ampel
80-jährige Hagenerin schwer verletzt: Verkehrsunfall im Wasserlosen Tal

Bei einem Verkehrsunfall im Wasserlosen Tal verletzte sich eine 80-Jährige am Montag, 4. November gegen 19.30 Uhr schwer. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 26-Jährige mit ihrem Ford die Straße Am Waldesrand bis zur Einmündung Wasserloses Tal. Als sie nach links in Richtung Volmestraße abbiegen wollte, musste die Autofahrerin zunächst an einer roten Ampel halten. Als sie ihre Fahrt fortsetzte, kollidierte sie mit der Seniorin, die die Straße fußläufig überqueren wollte. Die...

  • Hagen
  • 05.11.19
Blaulicht
Sichergestellte Gegenstände.

Waffen und Drogen gefunden
Schussgeräusche in der Kinkelstraße: 25-Jähriger nach Drogenhandel mit Waffen vorläufig festgenommen

Am Montag, 4. November, vernahm eine Streifenwagenbesatzung gegen 23.15 Uhr in der Kinkelstraße Schussgeräusche. Als sie der Ursache auf den Grund gehen wollten, sahen sie einen Mann die Nahestraße entlang gehen. Als die Polizisten ihn kontrollierten, händigte der 25-Jährige ihnen eine Schreckschusspistole aus. Sämtliche Prägungen auf der Waffe waren abgeschliffen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten nicht nur diverse Druckverschlusstütchen mit Marihuana, sondern auch ein Einhand-, ein...

  • Hagen
  • 05.11.19
Blaulicht
14 Bilder

Großeinsatz der Polizei
Razzia bei den Freeway Riders Hagen - Halloween Party beendet

Die Polizei und Angehörige verschiedener Ämter der Stadt Hagen haben am Donnerstag um 18.45 Uhr mit einem Großaufgebot das Vereinsheim einer Rockergruppierung am Konrad-Adenauer-Ring abgeriegelt und mehrere Straßen gesperrt. Rund 150 Kräfte unter Beteiligung der Bereitschaftspolizei aus Wuppertal waren im Einsatz. Den Behörden war bekannt geworden, dass die Rockergruppierung heute (Donnerstag) ihre jährliche Halloween-Party durchführen wollte. Im Laufe der vergangenen Jahre kam es zu teilweise...

  • Hagen
  • 31.10.19
Blaulicht
Widerstand mit 42-jähriger Frau am Graf-von-Galen-Ring. Unglaubliche Geschichte.

Polizei mit Eisenstange bedroht
Alkoholisierte Frau sperrte gehbehinderten Lebensgefährten ein: Flaschenwurf macht auf Gefangenen aufmerksam

Am Montag, 28. Oktober, um 11.45 Uhr, erhielt die Polizei einen Einsatz zum Graf-von-Galen-Ring. Ein Randalierer soll eine Flasche aus dem Fenster geworfen haben. Vor Ort trafen die Polizisten auf ein Pärchen. Der gehbehinderte 32-jährige Mann erklärte den Kollegen, dass er von seiner Lebensgefährtin eingesperrt worden sei und die Flasche aus dem Fenster geworfen habe, um auf sich aufmerksam zu machen. Die 42-jährige und mit über einem Promille alkoholisierte Frau wirkte ungehalten und...

  • Hagen
  • 29.10.19
Blaulicht
In kurzen Trailern werben die Polizisten für ihre Online-Berichterstattung bei Facebook.
2 Bilder

Schutzweste anlegen, Einsatztasche packen!
"Facebookstreife #6" - Nachtschicht mit der Hagener Polizei

"Facebookstreife #6" läuft nächsten Freitag Schutzweste anlegen, Einsatztasche packen! Geschlafen wird am nächsten Tag. Nachtschicht ist angesagt. Wenn es bei der Hagener Polizei auf so genannte Facebookstreife geht, ist auch die Community mit dabei. Die "Facebookstreife" der Hagener Polizei geht in die sechste Runde. Unter dem Motto "Eine Schicht im Streifenwagen" nimmt das Team der Polizeipressestelle alle Interessierten mit in eine spannende Nachschicht - zumindest digital. "Die letzten...

  • Hagen
  • 17.10.19
Blaulicht
6 Bilder

Blauröcke retten Nilgans
Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr Hagen

Die Feuerwehr Hagen wurde heute Mittag zu einem ungewöhnlichen Einsatz. Der Tierschutz in Hagen hat die Feuerwehr für die Rettung einer Nilgans gerufen da diese in der Oegerstr. auf einem Baustamm saß und verletzt ist. Die Rettung wurde dann mit der Drehleiter probiert wo die Nilgans dann die Flucht ergriff. Damit konnte die Feuerwehr Hagen nichts mehr tun. Wie die Nilgans dort gerettet werden kann ist noch nicht bekannt. Danke an die Feuerwehr Hagen für diesen Einsatz.

  • Hagen
  • 08.10.19
Blaulicht
Ein 86-Jähriger baute am 1. Oktober einen Unfall und wurde anschließend verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Rettungswagen im Einsatz
86-Jähriger kollidiert mit Volvo: Verkehrsunfall fordert verletzte Person und hohen Sachschaden

Am Dienstag, 1. Oktober, ereignete sich gegen 10.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Königsberger Straße. Ein 86-Jähriger fuhr mit seinem Renault in Richtung Lerchenweg und kollidierte aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Heck eines geparkten Volvos. Durch den Zusammenprall löste der Airbag des Renaults aus und nahm dem Senior die Sicht. Im weiteren Verlauf stieß er mit der Warnbarke einer Baustelle zusammen bis er schließlich an einem geparkten Bagger zum Stehen kam. Der Mann verletzte...

  • Hagen
  • 01.10.19
Blaulicht
Bei einem Streit um einen Parkplatz ist in einem Handgemenge eine Frau verletzt worden.

Grund war ein Parkplatz
Zeugen beenden Handgemenge: Streit in Hagen forderte verletzte Perseon

Am Mittwoch, 25. September, gerieten gegen 15 Uhr mehrere Personen in der Körnerstraße in einen Streit, der mit einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Eine 51-Jährige hatte mit ihren erwachsenen Söhnen einen Termin in einem Versicherungsbüro. Vor dem Gebäude fuhren drei Frauen, 27 Jahre, 30 Jahre sowie 55 Jahre alt, mit ihrem Auto auf den für Kunden reservierten Parkplatz. Die 51-Jährige wies die drei Hagenerinnen darauf hin, dass sie ihr Fahrzeug dort nicht abstellen dürften....

  • Hagen
  • 26.09.19
Blaulicht
Vier Personen wurden verletzt, ein Schlagstock kam bei einer Prügelei in Altenhagen zum Einsatz. Grund dafür war ein Streit zum Thema Sperrmüll.

Vier Verletzte
10 Personen prügeln sich in Altenhagen: Grund war das Abstellen von Sperrmüll

Bereits am Freitagnachmittag, 16.35 Uhr, kam es in Altenhagen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten. Nachdem zwei Anwohnergruppen über das Abstellen von Sperrmüll in Streit geraten waren, griffen sich die Gruppen, insgesamt etwa 10 Personen, gegenseitig an.  Dabei kam ein Schlagstock zum Einsatz. Zeugenaussagen sprachen auch von einem Messer, dieses konnte die Polizei vor Ort nicht feststellen. Insgesamt verletzten sich vier Personen bei dem Handgemenge...

  • Hagen
  • 24.09.19
Blaulicht

Polizei sucht in Hagen nach Betrüger
Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl einer EC-Karte

Bereits am 24. Mai 2019 wurde einer 81-Jährigen am Nachmittag gegen 15 Uhr während einer Busfahrt im Hagener Stadtgebiet das Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen. In der Geldbörse befand sich unter anderem eine EC-Karte, mit der ein unbekannter Mann später an einem Geldautomaten an einen Betrag in einer niedrigen, vierstelligen Höhe gelangte. Es kam zudem noch zu weiteren Abhebungsversuchen. Das Gericht ordnete die Veröffentlichung der Überwachungsbilder an. Link zum Foto Hinweise zur...

  • Hagen
  • 18.09.19
Blaulicht
Wer Informationen zum Tankstelleneinbruch geben kann, soll sich bei der Polizei unter der Tel. 02331 - 9862066 melden.

Zeugen gesucht
Nach Einbruch in Tankstelle: Polizei bittet um Mithilfe

Am Mittwoch, 17. September, ereignete sich in der Straße Am Sportpark ein Einbruch in eine Tankstelle. Nach ersten Erkenntnissen hebelte ein unbekannter Mann gegen 1 Uhr in der Nacht die Rückwand des Gebäudes auf und gelangte so in den Verkaufsraum. Als die Alarmanlage auslöste, flüchtete er jedoch ohne Beute. Der Mann trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Trainingshose mit weißem Aufdruck, einen grauen Pullover, grüne Turnschuhe sowie einen schwarzen Rucksack. Die Statur wird als schlank...

  • Hagen
  • 17.09.19
Politik
Hunderte Schülerinnen und Schüler gingen schon im März in Hagen auf die Straße, um sich Gehör zu verschaffen.

Start am Freitag um 12 Uhr an der Johanniskirche
Demo fürs Klima

Am Freitag, 20. September, wird die dritte große Demo für eine zukunftsfähige Klimapolitik stattfinden. Die Veranstalter von FridaysForFuture Hagen starten um 12 Uhr am Marktplatz an der Johanniskirche in Hagen. "Erneut wollen wir für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens, die globale Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden", teilt Mitinitiatorin Svea Rosenbaum mit. "Der Handlungsspielraum der Politik, die Klimakrise einzudämmen, wird...

  • Hagen
  • 17.09.19
Blaulicht
Mit 112 km/h in einer 50er-Zone war ein Mann in Hagen unterwegs.

Bußgeld verhängt
Gefahr im Straßenverkehr: Mann mit doppelter Geschwindigkeit gemessen

Am Mittwoch, 11. September, führte der Verkehrsdienst Hagen in den Stadtteilteilen Haspe und Wehringhausen gezielte Geschwindigkeitskontrollen durch. Die Beamten kontrollierten zahlreiche Fahrzeugführer, die zu schnell unterwegs waren. Ein Fahrer hatte zudem keinen Führerschein. Gegen 20:45 Uhr fiel zudem ein 22-Jähriger besonders negativ auf. Er wurde mit 112 km/h in einer 50er-Zone gemessen. Er überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit nach Abzug der Toleranz um mehr als das...

  • Hagen
  • 12.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.