blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Nach dem tödlichen Alleinunfall auf der A 45 hat die Polizei die Fahrbahn in Richtung Oberhausen sowie die  Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen bis abends gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber und ein Kran waren im Einsatz.

Tödlicher Unfall auf A 45: Sattelzug kippte um
Polizei sucht Zeugin im roten Kleinwagen

Ein Lkw-Fahrer aus Neuenrade ist am Montag nach einem Verkehrsunfall auf der A 45 am Unfallort gestorben. Laut Polizei wollte er mit seinem Sattelzug in Höhe der Anschlussstelle Eichlinghofen die Autobahn verlassen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, der Laster geriet ins Schleudern und kippte um. Er kollidierte mit Bäumen und blieb auf dem Dach liegen. Der 61-jährige Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und erlag am Unfallort seinen Verletzungen. Die Polizei sucht nun die...

  • Dortmund-City
  • 30.06.20
Blaulicht
Die Polizisten hielten den Wagen an und kontrollierten den Fahrer.

Mann mit Haftbefehl gesucht
Drogenfund und Festnahme bei Verkehrskontrolle in Körne

Einen mit Haftbefehl gesuchten Mann nahmen Polizisten am Sonntag (24.Mai) bei einer Verkehrskontrolle in Dortmund-Körne fest. Zudem schlug  Rauschgiftspürhund Temba an - im Handschuhfach des Autos waren Betäubungsmittel versteckt. Gegen 16.30 Uhr entdeckte eine Streife den Mercedes im Bereich "Alte Straße".  Die Polizisten hielten den Wagen an und kontrollierten den Fahrer. Dieser  scheiterte schon an der ersten Hürde - einen Führerschein konnte er nicht  vorzeigen. Bei der nun folgenden...

  • Dortmund-Ost
  • 25.05.20
Blaulicht
Das Signet der Dortmunder Polizei.
  3 Bilder

Dortmunder Polizei erstattet bei ersten Kontrollen des Ansammlungsverbotes lediglich drei Strafanzeigen
Polizeipräsident Lange bedankt sich bei den Dortmundern für ihre Besonnenheit

Einsatzkräfte des städtischen Ordnungsamtes und der Polizei haben am Samstag (21.3.) bis in die Morgenstunden des heutigen Sonntags (22.3.) in Dortmund die Einhaltung des am Freitag (20.3.) erlassenen Ansammlungsverbots, das seit Samstag (21.3.), 0 Uhr, gilt, überwacht und kontrolliert. Es verbietet Menschenansammlungen über vier Personen. Ein erstes Fazit der Polizei fällt durchaus positiv aus - die Appelle von Stadt und Polizei scheinen nachhaltig gewirkt zu haben und wirken...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.20
Blaulicht
Alle drei Täter kommen nun in Untersuchungshaft. Archivfoto: Polizei

Verhaftung nach brutalem Raub auf offener Straße
Drei Jugendliche aus Unna in Untersuchungshaft

Die Polizei hat nach einem Raub auf einen 30-Jährigen am Montagabend in Unna, zwei Heranwachsende und einen Jugendlichen aus Dortmund in unmittelbarer Tatortnähe festgenommen. Die drei Tatverdächtigen wurden am Dienstagnachmittag der Haftrichterin am Amtsgericht Unna vorgeführt. Diese erließ Haftbefehl gegen alle drei. Die beiden 18-Jährigen und der 16-Jährige kommen nun Untersuchungshaft. Ihnen wird zur Last gelegt, ihr Opfer Unnaer auf dem Hellweg zu Boden geschlagen, festgehalten und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.03.20
Blaulicht
Die Einsatzkräfte verschafften sich  durch das Küchenfenster Zugang zum Gebäude.

Reihenhaus im "Odemsloh"
Feuer in Westerfilde - zwei Katzen tot

In Westerfilde ist es zu einem schweren Feuer in einem Reihenhaus gekommen. Bei dem Feuer kamen zwei Katzen durch giftigen Brandrauch ums Leben. Wie die Feuerwehr weiter berichtet war eine Bewohnerin der Straße Im Odemsloh  durch einen lauten Knall auf das Feuer im Nachbarhaus aufmerksam geworden. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung war ein komplettes Erdgeschossfenster mit heruntergelassenem Rollladen geborsten. Von den Einsatzkräften war der schwarze Rauch aus der Küche bereits auf der...

  • Dortmund-West
  • 06.02.20
Blaulicht
Die Eurobahn fiel heute Morgen wegen eines Unglücks auf den Gleisen aus. Archivfoto: Daniel Magalski

Bahnstrecke zwischen Soest und Dortmund musste heute Morgen gesperrt werden
Unglück auf den Gleisen

Zwischen Soest und Dortmund, in der Höhe von Werl, musste die Eurobahn RB 59 am heutigen Samstagmorgen stoppen, da es ein Unglück auf den Gleisen gegeben hatte. Dabei kam ein Mensch ums Leben. Die Bahnstrecke wurde daher gegen 8.30 Uhr gesperrt und konnte erst um 11.15 Uhr wieder befahren werden. Die Fahrplanänderungen waren an den Bahnhöfen angeschlagen. Denn die Sperrung hatte erhebliche Auswirkungen auf den regionalen Zugverkehr. Acht Züge wurden umgeleitet und hatten somit ebenfalls...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.01.20
Blaulicht

Rettungsdienst wurde 362 mal alarmiert, dazu kamen Kellerbrand und Unfälle
Retter fuhren Silvester 422 Einsätze

Zu 422 Einsätzen wurde die Feuerwehr am letzten Tag des Jahres 2019 alleine bis Mitternacht alarmiert, davon 362 Rettungsdiensteinsätze, der Rest waren Technische Hilfeleistungen und kleinere Brände. In den ersten acht Stunden des Neuen Jahres alarmierte die Einsatzleitstelle zu 318 Einsätzen, davon fielen 242 Einsätze auf den Rettungsdienst.Zu den größeren Einsätzen zählte jeweils ein Kellerbrand in Lanstrop und Lütgendortmund, ein Verkehrsunfall auf der Brackele Straße und der Brand...

  • Dortmund-City
  • 02.01.20
Blaulicht
Immer mehr Einsätze fährt der Rettungsdienst. Die CDU schlägt vor, die Rettungssanitäter vor Ort mit einem Telenotarzt in der Einsatzstelle zu unterstützen.

Bei immer mehr Rettungsdiensteinsätzen soll Mediziner von der Zentrale aus helfen
Idee: Ein Telenotarztes für Dortmund

Die CDU spricht sich für die Einrichtung eines Telenotarztes aus. Denn die Zahl der Rettungsdiensteinsätze ist stetig gestiegen und oft erfolgen Einsätze ohne Notarzt. CDU-Sprecher Friedrich-Wilhelm Weber kann sich mit Blick auf das Modellprojekt in Aachen gut vorstellen, dass künftig auch im Rettungsdienst in Dortmund ein Telenotarzt von der Leitstelle aus Einsätze begleitet. „Die Stadt Aachen hat im Jahr 2014 in einem landesweiten Modellprojekt einen Telenotarzt eingeführt“, so Weber....

  • Dortmund-City
  • 25.10.19
Blaulicht

Zwischenfall in der westlichen Innenstadt
Streit unter Nachbarn eskaliert: Säbel gezückt

Ein Streit zwischen zwei Männern ist am Mittwoch (23.10.) im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Annenstraße in der westlichen Innenstadt derart eskaliert, dass die Polizei alarmiert wurde. Auch ein Säbel war im Spiel. Wie die Polizei mitteilt, gerieten die beiden Dortmunder (28 und 36 Jahre alt) gegen 12.50 Uhr in Streit, als sie sich im Hausflur trafen. Offenbar hatte der Jüngere den Älteren in der vorherigen Nacht in dessen Ruhe gestört, woraufhin dieser ihn nun darauf ansprach....

  • Dortmund-West
  • 24.10.19
Politik
An die 2000 Dortmunder haben sich am Montagabend aus fünf Bündnissen zur großen Demonstration gegen Rechtsradikale zusammen geschlossen. Friedlich setzten sie im Kaiserviertel ein Zeichen gegen Hass und Hetzte. Mit ihrem bunten Gegenprotest standen sie etwa 80 Rechtsextremisten gegenüber.
  2 Bilder

Friedlicher Protest gegen Rechtsradikale: 2.000 gingen auf die Straße
Dortmunder protestieren gegen Rechts

Rund 2000 Dortmunder gingen am Montagabend gegen den von Rechten ins Gerichtsviertel verlegten Aufmarsch auf die Straße. Ein Großaufgebot der Polizei sorgte für Sicherheit und sperrte die Straßen, als Gegendemonstranten von fünf Bündnissen sich zur Kundgebung im Kaisertraßenviertel zusammenschlossen. Von der Steinwache liefen Demonstranten zur Gerichtsstraße. Laut Polizei standen sie rund 80 Rechtsextremisten gegenüber. Da die Rechten montags weiterhin Aufmärsche planen, wollen die Bündnisse...

  • Dortmund-City
  • 15.10.19
Blaulicht
Zwei Drehleitern setzte die Feuerwehr bei dem Dachstuhlbrand an der Provinzialstraße ein.

Bei Gewitter am Donnerstag Morgen
Nach Blitzeinschlag: Dachstuhlbrand in Lütgendortmund

Nach einem Blitzeinschlag während eines starken Gewitters ist es am Donnerstag auf der Provinzialstraße in Lütgendortmund zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Die Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.  Hier der Bericht der Feuerwehr im Wortlaut: Zwei Wohnungen des Hauses sind unbewohnbar, ein Feuerwehrmann muss nach mehreren Katzenbissen im Krankenhaus behandelt werden. Gegen 6:40 Uhr ging bei der Feuerwehr ein Notruf ein. Nach einem Blitzeischlag während des Gewitters...

  • Dortmund-West
  • 29.08.19
Blaulicht

24-Jähriger soll Ehefrau getötet haben
Tödliche Stiche in Lütgendortmund

Ein 24-jähriger afghanischer Staatsangehöriger aus Zwickau ist dringend tatverdächtig, in den Morgenstunden des 28. Juli seine Ehefrau in Lütgendortmund getötet zu haben. Das berichten Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Presseerklärung. Die Obduktion habe ergeben, dass auf die 21-jährige Afghanin mit einer Vielzahl von Messerstichen eingewirkt wurde. Der Beschuldigte wurde am Montag in Zwickau vorläufig festgenommen und einen Tag später per Hubschrauber nach Dortmund...

  • Dortmund-West
  • 31.07.19
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei rettete die Welpen auf der A1 in Höhe Hagen. Foto: Polizei Dortmund

Polizei Dortmund stoppt Transporter mit Hundewelpen
Dem Hitzetod auf der A1 nur knapp entkommen

Schon wieder ein tierischer Blaulicht-Einsatz auf der Autobahn: Die Dortmunder Polizei hat am Sonntag auf der A1 sieben Hundewelpen aus einem Transporter gerettet. Die Babyhunde waren bei der Hitze anscheinend 20 Stunden ohne Wasser und Futter unterwegs. Und wieder ist es (wie beim Schweinetransport Tage zuvor - Hier -)  einer aufmerksamen Zeugin zu verdanken, die auf ihrer Autofahrt, auf der Ladefläche eines Transporters mehrere Hundewelpen entdeckt hat. Die armen Tiere wurden ohne Wasser...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.07.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Einbruch in Keller | Gotha

Gotha (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Enckestraße ein. Eines der Kellerabteile wurde gewaltsam geöffnet und daraus Computerzubehör entwendet. Der Gesamtschaden wird auf 400 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0124658/2019. (jk) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 eMail:...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Blaulicht

Zeugen gesucht | Gotha
Fahrzeugscheibe eingeschlagen

Gotha (ots) - Heute Nacht war ein silberner Volvo in der Kindleber Straße vor einem Geschäft abgestellt. Unbekannte schlugen in diesem Zeitraum eine Seitenscheibe des Fahrzeuges ein. Entwendet wurde nichts, der Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0124973/2019 entgegen. (jk) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 eMail:...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Blaulicht

Landespolizeiinspektion Gotha
Renitent, ausfällig und zerstörerisch

Ilmenau - Ilm-Kreis (ots) - Gestern Mittag wurde die Polizei in die Poststraße gerufen. Ein Mann hatte mit einem Stein eine Fensterscheibe eingeschlagen, anschließend mit einem Bajonett in der Hand mehrere Personen beschimpft und ist dann in einem Haus verschwunden. In diesem verschaffte er sich unbefugt Zutritt zu einer Wohnung und belästigte eine Frau. Als die Polizei eintraf und den Mann unter Kontrolle brachte, widersetzte sich der 32-Jährige vehement und leistete Widerstand. Die Beamten...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Blaulicht

Bundespolizeidirektion Pirna
BPOLD PIR: Sicherheitsbehörden ziehen positives Fazit zur Anti-Terrorübung am Hauptbahnhof Erfurt

Erfurt, Thüringen (ots) - In der Nacht vom 14. auf den 15. Mai 2019 trainierte die Bundespolizei gemeinsam mit der Thüringer Polizei und den Rettungskräften der Stadt Erfurt das Vorgehen gegen bewaffnete Attentäter am Hauptbahnhof Erfurt. In der gestrigen Nacht sahen sich Polizisten und Rettungskräfte einem Anschlagsszenario ausgesetzt, von dem wir alle hoffen, es nicht erleben zu müssen. Besonders geschulte Einsatztrainer simulierten mit Schnellfeuergewehren und Explosionsmitteln bewaffnete...

  • Dortmund
  • 15.05.19
  •  1
Blaulicht
Schlimmer Verdacht in Dortmund-Dorstfeld: Drei Schüler sollen versucht haben, ihren Lehrer in einen Hinterhalt zu locken, um ihn zu töten. Foto: Polizei

Martin-Luther-King-Gesamtschule in Dorstfeld
Wollten Schüler einen Lehrer töten?

Sollte ein Lehrer an der Martin-Luther-King-Gesamtschule in Dortmund-Dorstfeld in einen Hinterhalt gelockt und getötet werden? Diesem Verdacht gehen derzeit Polizei und Staatsanwaltschaft nach. Der Fall war bei einem Elternsprechtag bekannt geworden. Die Schule informierte darauf hin die Polizei. In diesem Zusammenhang wird derzeit männlicher Zeuge gesucht, der am vergangenen Donnerstag (9.5.) möglicherweise ein Geschehen beobachten konnte, welches in ein Tötungsdelikt münden sollte, heißt...

  • Dortmund-West
  • 14.05.19
  •  4
Blaulicht

ZEUGEN GESUCHT
Beschädigung einer Schaufensterscheibe

Gotha (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Unbekannte die Scheibe eines Geschäfts am Arnoldiplatz beschädigt. Die Unbekannten warfen einen Stein gegen ein Schaufenstersegment, wodurch die äußere Scheibe einen Sprung erhielt. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0119204/2019. (jk) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 eMail:...

  • Dortmund
  • 11.05.19
Blaulicht
Die Feuerwehrleute löschten erfolgreich den brennenden Müll hier an der Kuhstraße und einen brennenden EDG-LKW in der Nordstadt.

Zwei Feuer halten die Feuerwehrwache 1 im Einsatz
Müll brennt in der City

Gleich zwei Mal musste die Feuerwehr gestern ausrücken, um brennenden Müll zu löschen. Erst hatte sich Abfall in einem Müllwagen in der Nordstadt entzündet, dann brach ein Feuer in einem Müllhaufen am Bühneneingang des Theaters aus. Gegen 9:50 Uhr wurde die Feuerwehr informiert, dass aus einem EDG-LKW  Rauch aufstieg. Sofort entsandte die Leitstelle mehrere Einheiten der Feuerwache 1. Bei Eintreffen der ersten Kräfte in der Bachstraße drang dichter schwarzer Rauch aus dem 24 Tonnen LKW und...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
Blaulicht

Autobahn 1 in Richtung Dortmund gesperrt
Feuerwehr ist noch im Einsatz

Die Feuerwehr Schwelm wurde am Donnerstagmorgen (2. Mai) um 9.13 Uhr auf die BAB 1 in Richtung Bremen zu einem LKW-Brand alarmiert. Die Bahn bleibt noich bis zum Nachmittag gesperrt. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Vorgefunden wurde ein Sattelauflieger mit gepressten Papierballen, mit Zugmaschine, der in voller Ausdehnung brannte. Durch die Feuerwehr wurden mehre C-Rohre zur Brand Bekämpfung unter schweren Atemschutz eingesetzt....

  • Schwelm
  • 02.05.19
Blaulicht
Die Polizei bittet nun Zeugen, sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.

Hombruch
Ehepaar brutal im eigenen Haus überfallen - Polizei sucht Zeugen

Ein echter Alptraum für ein Dortmunder Ehepaar: Im Rebhuhnweg wurden zwei Senioren am Montagnachmittag (8. April) im eigenen Haus brutal überfallen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Gegen 14.35 Uhr hatte ein unbekannter Mann an der Tür der Senioren geklingelt. Als der Mann die Tür vorsichtig einen Spalt breit öffnete, wurde diese durch eine zweite unbekannte Person plötzlich gewaltsam geöffnet. Die Täter drängten den Dortmunder seinen ersten Angaben zufolge in die Wohnräume. Einer der...

  • Dortmund-Süd
  • 09.04.19
Blaulicht
Weißes Pulver in einem Kuvert, adressiert an das Katharinen Hospital in Unna, sorgte für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Den Einsatzkräften sieht man die Erleichterung an, als einer der Gefahrenstoff-Spezialisten aus Dortmund (links im Foto) Entwarnung gibt.
  4 Bilder

Mehrere Großeinsätze im Kreis Unna, Hamm und Dortmund (MIT UPDATES UND VIDEO)
Panik wegen weißem Pulver

+++UPDATE: In einem Geschäft in Dortmund-Marten wurde ein weiterer Umschlag mit einem weißen Pulver gefunden. 55 Einsatzkräfte nahem sich der Situation an. Diesmal stellte sich das Pulver als Vitamin C heraus.+++ +++UPDATE: Mehr zum Vorfall bei Ikea in Kamen lesen Sie HIER!+++ +++UPDATE: Viele erinnert das Geschehen an einen Vorfall im Jobcenter Unna vor zwei Jahren - Mehr dazu lesen Sie HIER!+++ Großeinsatz am vergangenem Montag am Katharinen Hospital Unna. Überall rund...

  • Unna
  • 09.04.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.