Alles zum Thema blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht

Zeugen gesucht
Einbruch in Keller | Gotha

Gotha (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Enckestraße ein. Eines der Kellerabteile wurde gewaltsam geöffnet und daraus Computerzubehör entwendet. Der Gesamtschaden wird auf 400 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0124658/2019. (jk) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 eMail:...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Blaulicht

Zeugen gesucht | Gotha
Fahrzeugscheibe eingeschlagen

Gotha (ots) - Heute Nacht war ein silberner Volvo in der Kindleber Straße vor einem Geschäft abgestellt. Unbekannte schlugen in diesem Zeitraum eine Seitenscheibe des Fahrzeuges ein. Entwendet wurde nichts, der Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0124973/2019 entgegen. (jk) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 eMail:...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Blaulicht

Landespolizeiinspektion Gotha
Renitent, ausfällig und zerstörerisch

Ilmenau - Ilm-Kreis (ots) - Gestern Mittag wurde die Polizei in die Poststraße gerufen. Ein Mann hatte mit einem Stein eine Fensterscheibe eingeschlagen, anschließend mit einem Bajonett in der Hand mehrere Personen beschimpft und ist dann in einem Haus verschwunden. In diesem verschaffte er sich unbefugt Zutritt zu einer Wohnung und belästigte eine Frau. Als die Polizei eintraf und den Mann unter Kontrolle brachte, widersetzte sich der 32-Jährige vehement und leistete Widerstand. Die Beamten...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Blaulicht

Bundespolizeidirektion Pirna
BPOLD PIR: Sicherheitsbehörden ziehen positives Fazit zur Anti-Terrorübung am Hauptbahnhof Erfurt

Erfurt, Thüringen (ots) - In der Nacht vom 14. auf den 15. Mai 2019 trainierte die Bundespolizei gemeinsam mit der Thüringer Polizei und den Rettungskräften der Stadt Erfurt das Vorgehen gegen bewaffnete Attentäter am Hauptbahnhof Erfurt. In der gestrigen Nacht sahen sich Polizisten und Rettungskräfte einem Anschlagsszenario ausgesetzt, von dem wir alle hoffen, es nicht erleben zu müssen. Besonders geschulte Einsatztrainer simulierten mit Schnellfeuergewehren und Explosionsmitteln bewaffnete...

  • Dortmund
  • 15.05.19
  •  1
Blaulicht
Schlimmer Verdacht in Dortmund-Dorstfeld: Drei Schüler sollen versucht haben, ihren Lehrer in einen Hinterhalt zu locken, um ihn zu töten. Foto: Polizei

Martin-Luther-King-Gesamtschule in Dorstfeld
Wollten Schüler einen Lehrer töten?

Sollte ein Lehrer an der Martin-Luther-King-Gesamtschule in Dortmund-Dorstfeld in einen Hinterhalt gelockt und getötet werden? Diesem Verdacht gehen derzeit Polizei und Staatsanwaltschaft nach. Der Fall war bei einem Elternsprechtag bekannt geworden. Die Schule informierte darauf hin die Polizei. In diesem Zusammenhang wird derzeit männlicher Zeuge gesucht, der am vergangenen Donnerstag (9.5.) möglicherweise ein Geschehen beobachten konnte, welches in ein Tötungsdelikt münden sollte, heißt...

  • Dortmund-West
  • 14.05.19
  •  4
Blaulicht

ZEUGEN GESUCHT
Beschädigung einer Schaufensterscheibe

Gotha (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Unbekannte die Scheibe eines Geschäfts am Arnoldiplatz beschädigt. Die Unbekannten warfen einen Stein gegen ein Schaufenstersegment, wodurch die äußere Scheibe einen Sprung erhielt. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0119204/2019. (jk) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 eMail:...

  • Dortmund
  • 11.05.19
Blaulicht
Die Feuerwehrleute löschten erfolgreich den brennenden Müll hier an der Kuhstraße und einen brennenden EDG-LKW in der Nordstadt.

Zwei Feuer halten die Feuerwehrwache 1 im Einsatz
Müll brennt in der City

Gleich zwei Mal musste die Feuerwehr gestern ausrücken, um brennenden Müll zu löschen. Erst hatte sich Abfall in einem Müllwagen in der Nordstadt entzündet, dann brach ein Feuer in einem Müllhaufen am Bühneneingang des Theaters aus. Gegen 9:50 Uhr wurde die Feuerwehr informiert, dass aus einem EDG-LKW  Rauch aufstieg. Sofort entsandte die Leitstelle mehrere Einheiten der Feuerwache 1. Bei Eintreffen der ersten Kräfte in der Bachstraße drang dichter schwarzer Rauch aus dem 24 Tonnen LKW und...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
Blaulicht

Autobahn 1 in Richtung Dortmund gesperrt
Feuerwehr ist noch im Einsatz

Die Feuerwehr Schwelm wurde am Donnerstagmorgen (2. Mai) um 9.13 Uhr auf die BAB 1 in Richtung Bremen zu einem LKW-Brand alarmiert. Die Bahn bleibt noich bis zum Nachmittag gesperrt. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Vorgefunden wurde ein Sattelauflieger mit gepressten Papierballen, mit Zugmaschine, der in voller Ausdehnung brannte. Durch die Feuerwehr wurden mehre C-Rohre zur Brand Bekämpfung unter schweren Atemschutz eingesetzt....

  • Schwelm
  • 02.05.19
Blaulicht
Die Polizei bittet nun Zeugen, sich beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.

Hombruch
Ehepaar brutal im eigenen Haus überfallen - Polizei sucht Zeugen

Ein echter Alptraum für ein Dortmunder Ehepaar: Im Rebhuhnweg wurden zwei Senioren am Montagnachmittag (8. April) im eigenen Haus brutal überfallen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Gegen 14.35 Uhr hatte ein unbekannter Mann an der Tür der Senioren geklingelt. Als der Mann die Tür vorsichtig einen Spalt breit öffnete, wurde diese durch eine zweite unbekannte Person plötzlich gewaltsam geöffnet. Die Täter drängten den Dortmunder seinen ersten Angaben zufolge in die Wohnräume. Einer der...

  • Dortmund-Süd
  • 09.04.19
Blaulicht
Weißes Pulver in einem Kuvert, adressiert an das Katharinen Hospital in Unna, sorgte für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Den Einsatzkräften sieht man die Erleichterung an, als einer der Gefahrenstoff-Spezialisten aus Dortmund (links im Foto) Entwarnung gibt.
4 Bilder

Mehrere Großeinsätze im Kreis Unna, Hamm und Dortmund (MIT UPDATES UND VIDEO)
Panik wegen weißem Pulver

+++UPDATE: In einem Geschäft in Dortmund-Marten wurde ein weiterer Umschlag mit einem weißen Pulver gefunden. 55 Einsatzkräfte nahem sich der Situation an. Diesmal stellte sich das Pulver als Vitamin C heraus.+++ +++UPDATE: Mehr zum Vorfall bei Ikea in Kamen lesen Sie HIER!+++ +++UPDATE: Viele erinnert das Geschehen an einen Vorfall im Jobcenter Unna vor zwei Jahren - Mehr dazu lesen Sie HIER!+++ Großeinsatz am vergangenem Montag am Katharinen Hospital Unna. Überall rund...

  • Unna
  • 09.04.19
  •  1
Blaulicht
Die Polizei sucht aktuell mit einem Lichtbild und Nutzerdaten nach einem Mann. Das Foto ist das nächste in diesem Artikel.

Polizei
Bankkarte gestohlen und bei "fickfreun.de" angemeldet: Verdächtiger meldet sich nach Fahndung

Die Polizei suchte mit einem Lichtbild und Nutzerdaten nach einem Mann. Er steht im Verdacht, einem 33-jährigen Dortmunder am 11. Dezember 2018 gegen 2.50 Uhr in einer Gaststätte am Schuhhof die Tasche gestohlen zu haben. In dieser befand sich auch dessen Geldbörse samt Debitkarte. In der Folge aktivierte jemand mit der Bankkarte über die Internetplattform "fickfreun.de" ein kostenpflichtiges Konto. Zudem wurde ein Foto als Profilbild genutzt. Update: Ein junger Mann aus dem Kreis...

  • Dortmund-City
  • 05.04.19
Blaulicht
Die Polizei stellt eine große Menge Marihuana sicher.

Bei der Flucht vor der Polizei
Drogen-Beutel aus dem fahrenden Auto geworfen

Um kurz nach Mitternacht (13. Februar) haben Polizisten einen mit drei Insassen besetzten BMW auf der Wittener Straße in Dorstfeld angehalten. Das Trio warf zuvor Betäubungsmittel aus dem Fenster. Der Wagen fiel den Beamten gegen 0.10 Uhr auf der Mallinckrodtstraße bei einem Wendemanöver auf. Als die Polizisten dem Fahrer des BMW deutliche Anhaltezeichen gaben, fuhr dieser zunächst weiter in Richtung OWIIIa. Inmitten der Ausfahrt zur Huckarder Straße hielt der Fahrer schließlich den Wagen...

  • Dortmund-West
  • 13.02.19
Blaulicht
Traurige Unfallbilanz auf der A1 bei Unna. Archiv-Foto: LK Schwelm

A1 zwischen Autobahnkreuz Dortmund/Unna und Kamen-Zentrum
Bilanz: Zwei schwerverletzte und ein leichtverletztes Unfallopfer

Vier beteiligte LKW, zwei Schwerverletzte und eine leichtverletzte Person sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls von gestern Vormittag (7. Februar, 11.36 Uhr) bei Unna auf der A1 in Richtung Bremen zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund Unna und der Anschlussstelle Kamen-Zentrum. Den ersten Zeugenaussagen zur Folge, verdichtete sich der Verkehr in Höhe der Unfallstelle und es kam zu einem Rückstau. In diesem Moment überholte der Fahrer eines Sattelzuges, ein 56-Jährige aus Paderborn,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.02.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen +++ Herdecke und Umgebung
Belästigung in der Regionalbahn 52 +++ Täter verfolgte Opfer +++ Bundespolizei sucht Geschädigte

Nach einer sexuellen Belästigung in der Regionalbahn 52 sucht die Bundespolizei nun nach der Geschädigten. Der Fall ereignete sich am Sonntag, 20. Januar, in der RB 52 auf der Fahrt von Dortmund nach Hagen (zwischen 19.32 und 20.01 Uhr). Nach Angaben eines 67-jährigen Zeugen aus Plettenberg, hatte sich ein 26-jähriger, nach Abfahrt des Zuges in Dortmund, gezielt neben eine Reisende gesetzt. Dabei soll der aus Dortmund stammende Mann die Nähe der Frau gesucht und ihr mehrmals seinen...

  • Hagen
  • 21.01.19
Blaulicht

Nahe Kreuz Nordwest
Zwei Verletzte bei Unfall auf der A45

 Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 23.10 Uhr auf der A 45 sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 40-Jähriger aus Hagen mit seinem Audi auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Oberhausen unterwegs. Etwa in Höhe des Kreuzes Nordwest kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem vor ihm fahrenden Opel einer 20-Jährigen aus Reecklinghausen. Diese hatte ihr Fahrzeug offenbar kurz zuvor abgebremst. Bei dem Unfall verletzten...

  • Dortmund-West
  • 18.01.19
Blaulicht

Pkw-Diebstahl in Hörde
Ortungssystem führt Polizei zu Verdächtigen am Halterner Silbersee

Nach dem Diebstahl eines Porsches am Donnerstagmorgen (17.1.) in Dortmund-Hörde hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Dank Ortungssystemen fanden die Beamten den Pkw - und einen Tatverdächtigen - in Haltern am See. Dort erfolgte auch die Festnahme des 27-Jährigen. Der Besitzer des Sportwagens meldete sich gegen 2.20 Uhr bei der Polizei Dortmund. Durch verdächtige Geräusche war er wach geworden und konnte durch ein Fenster nur noch beobachten, wie sein Fahrzeug von seinem Haus...

  • Dortmund-Süd
  • 17.01.19
Blaulicht
Die Polizei hatte um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten Senioren gebeten. Der Mann wurde wenige Stunden später gesehen und gefunden.

+++Update+++
Vermisster 83-Jähriger wieder aufgetaucht! Polizei hatte nach ihm gesucht

Die Polizei hatte um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten Senior gebeten. Der 83-Jährige ist mittlerweile wieder aufgetaucht. Der Dortmunder hatte am Mittwoch (16.1.) gegen 16 Uhr das Seniorenhaus in der Kohlgartenstraße verlassen. Der 83-Jährige ist dement und auf Medikamente angewiesen. Ein Zeuge hatte den Gesuchten dann am heutigen Donnerstag (17.1.) in Dortmund-Körne entdeckt. Aktuell befindet sich der Mann in ärztlicher Behandlung in einem Krankenhaus.

  • Dortmund-Süd
  • 17.01.19
Blaulicht
Nach einem Unfall sucht die Polizei Zeugen.

Unfallflucht
Elfjähriger im Dortmunder Süden angefahren

Ein elfjähriger Junge ist am Samstag (29.12.) in Loh von einem bislang unbekannten Auto erfasst worden. Das Kind stürzte und wurde leicht verletzt. Zeugenaussagen zufolge bog der Elfjährige gegen 14.10 Uhr mit seinem Fahrrad aus dem Eigenheimweg in die Straße "Roter Weg" ein. Zur gleichen Zeit fuhr ein grauer Pkw auf der Straße in Richtung Norden. In Höhe der Einmündung erfasste das Auto das Hinterrad des Fahrrads, sodass der Junge stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Fahrer setzte...

  • Dortmund-Süd
  • 04.01.19
Blaulicht

Bei der Silvesterfeier an der Möllerbrücke
Polizei mit Pyrotechnik beworfen

Mit Flaschen und Feuerwerk wurde die Polizei in der Silvesternacht beim Einsatz an der Möllerbrücke beworfen. Verletzt wurde niemand, nur ein Streifenwagen beschädigt. Als die Polizisten einen 25-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnahmen, versuchten mehrere ihn zu befreien und ein 26-jähriger Kölner beschoss die Polizisten mit Pyrotechnik. Sie nahmen den Angreifer in Gewahrsam. Dort landete auch ein 25-Jähriger, nachdem eine Gruppe ein Ehepaar mit Pyrotechnik beworfen und zeugen, die sie...

  • Dortmund-City
  • 02.01.19
Blaulicht
Die Polizei sucht einen Sextäter, der ein 15-jähriges Mädchen vergewaltigte.

Täter gesucht
15-jähriges Mädchen im Dortmunder Kreuzviertel vergewaltigt

Nach einer Vergewaltigung im Dortmunder Kreuzviertel am späten Dienstagabend (18.12.) sucht die Polizei dringend Zeugen. Ihren ersten Angaben zufolge war eine 15-jährige Dortmunderin gegen 23.45 Uhr zu Fuß im Bereich Schillingstraße/Weisbachstraße unterwegs, als sie von einem unbekannten Täter unvermittelt von hinten angegangen wurde. Es kam zu sexuellen Handlungen an dem Mädchen, bevor der Unbekannte abrupt flüchtete. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die die Tat beobachtet haben...

  • Dortmund-Süd
  • 19.12.18
Überregionales
Zwei Sanitäranlagen wurden durch gewaltbereite Hertha-Fans komplett zerstört.

BVB - Hertha: 45 Verletzte nach Stadion-Randale wegen eines Ultra-Banners

Beim Bundesligaspiel am Samstag zwischen dem BVB und Hertha BSC ist es zu Ausschreitungen von Berlinern Gewalltätern gekommen, die Polizei zog Bilanz. Im Schutz einer genehmigten Choreografie hatten vermummte Berliner massiv Pyrotechnik mit Rauchtöpfen und Bengalos gezündet. Die massive Rauchentwicklung insbesondere im Oberrang der Nordtribüne führte dazu, dass sich in der Verletztensammelstelle insgesamt zehn unbeteiligte Stadionbesucher mit Verletzungen der Atemwege meldeten und ärztlich...

  • Dortmund-Süd
  • 30.10.18
Überregionales
Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu dem Täter machen können.

Drei Raubüberfälle in kürzester Zeit - Polizei sucht Zeugen

Im Bereich des Fredenbaumparks ist es am Freitagmorgen (26. Oktober) zu drei Raubüberfällen in kürzester Zeit gekommen. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen. Den ersten Raub meldete eine 20-jährige Dortmunderin. Sie gab an, gegen 7.10 Uhr von der nahegelegenen U-Bahn-Haltestelle kommend, auf der Beeethovenstraße unterwegs gewesen zu sein. Sie bemerkte einen Fahrradfahrer hinter sich, der schließlich mit seinem Rad neben sie fuhr. Unvermittelt griff der Mann...

  • Dortmund-City
  • 29.10.18
Überregionales
Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Täter liefern können.

Frau schwer verletzt: Brutaler Überfall auf 54-jährige Dortmunderin

Nach einem brutalen Raubüberfall auf eine 54-jährige Dortmunderin in der Nähe des Klinikums Nord am Dienstagabend (23. Oktober) sucht die Polizei Zeugen. Ihren ersten Angaben zufolge wollte die Frau gegen 21.50/22 Uhr in ihr Auto steigen. Dieses stand auf einem kleinen Parkplatz nördlich des Dortmunder Klinikums, von der Beethovenstraße erreichbar und am Rande des Fredenbaumparks gelegen. Bevor sie in ihr Fahrzeug einsteigen konnte, kam jedoch plötzlich ein unbekannter Mann auf sie zu. Er...

  • Dortmund-Süd
  • 29.10.18
Überregionales

AKTUALISIERUNG: Wohnungsexplosion in Wickede war ein Unfall // Nachbarn retten schwer verletzte 35-Jährige vom Balkon

AKTUALISIERUNG: Brand-Sachverständige von Feuerwehr und Polizei haben am gestrigen Mittwoch (24.10.) die Wohnung in Wickede untersucht, in der am Abend zuvor eine 35-jährige Mieterin bei einer Explosion schwer verletzt worden war. Ein Fremdverschulden wie auch einen technischen Defekt schlossen die Experten als Ursache aus. Sie vermuten einen Unfall, nämlich dass die Frau mit einer brennbaren Flüssigkeit hantiert habe, um einen Kamin oder Ofen anzuzünden. Dabei sei es zu einer Verpuffung...

  • Dortmund-Ost
  • 24.10.18