blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Die Täter versuchten eine Haustüre auszuhebeln.

Versuchter Einbruch an der Materborner Allee
Täter hebeln an Haustür

In der Nacht von Montag auf Dienstag, den 24. November, versuchten unbekannte Täter, in ein Mehrfamilienhaus an der Materborner Allee einzudringen. Sie hebelten vergeblich an der Hauseingangstür herum. Die Tür hielt jedoch Stand, es blieb bei einem Versuch. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Kripo Kleve unter 02821-5040 entgegen.

  • Kleve
  • 25.11.20
Blaulicht
Der 17-Jährige verunfallte mit seinem Leichtkraftrad.

Alleinunfall in Hönnepel
Kradfahrer kommt von der Fahrbahn ab

Bei einem Verkehrsunfall gegen 0.15 Uhr in der Nacht zu Sonntag, 22. November, wurde ein 17-jähriger Mann aus Xanten schwer verletzt. Der 17-Jährige war mit seinem Leichtkraftrad auf der Rheinstraße aus Kalkar kommend in Richtung Hönnepel unterwegs. Auf Höhe der Einmündung "Bossendell", ausgangs einer langgezogenen Linkskurve, rutschte der Xanteener mit seinem Krad auf der nassen Fahrbahn aus und kam von der Straße ab.Der Kradfahrer kollidierte mit einem Pfosten und erlitt bei dem...

  • Kalkar
  • 23.11.20
Blaulicht
Zwei Kirchen wurden in der vergangenen Wochen Opfer von Einbruchsversuchem.

Diebstahl eines Absperrventils
Täter versuchten in gleich zwei Kirchen einzubrechen

Gleich zwei Kirchen der Gemeinde Kranenburg waren zwischen Donnerstag, dem 19. November und Freitag, dem 20. November das Ziel von unbekannten Tätern. An der Kirche St. Peter und Paul entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Freitag ein abschließbares Ventil von einem außen gelegenen Wasseranschluss. Hierdurch wurde der Anschluss beschädigt und es konnte eine erhebliche Menge Wasser durch ein Kellerfenster in den Heizungsraum der Kirche eindringen.Die Küsterin der Kirche hatte am Morgen gegen...

  • Kranenburg
  • 23.11.20
Blaulicht

Unbekannter ist noch flüchtig
Zwei junge Männer wurden beschossen

KLEVE. Am Freitag kam es gegen 20.30 Uhr auf dem Parkplatz des EOC an der Hoffmannallee zu einer Streitigkeit zwischen einer Grußppe von sechs jungen Männern (16-18 Jahre) und einem unbekannten Mann. Nach einer ersten verbalen Streitigkeit entfernte sich der unbekannte Mann auf seinem Roller in Richtung Hagsche Straße. Als der Unbekannte kurze Zeit später zurückkehrte, hielt er eine Schusswaffe, bei der es sich vermutlich um eine Schreckschusswaffe mit Reizgas handelte, in der Hand. Er...

  • Klever Wochenblatt
  • 16.11.20
Blaulicht

Der Täter flüchtete in Richtung Klever Opschlag
Raub auf Wettbüro

Am gestrigen Samstag, 14. November, gegen 21.55 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter ein Wettbüro an der Herzogstraße. Hier bedrohte er unter Vorhalt eines Messers den alleine anwesenden Angestellten und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit der Tatbeute flüchtete der Unbekannte fußläufig in Richtung Opschlag. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, circa 165 bis 170 cm groß, schlanke Figur, zur Tatzeit war er bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer...

  • Kleve
  • 15.11.20
Blaulicht

In Kleve wurde auf der Thaerstraße eingebrochen
Einbruch bei der AWO in Kleve

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag, 10. November, in die Filiale der Arbeiterwohlfahrt auf der Thaerstraße eingebrochen. Hierzu hebelten sie zunächst die Eingangstür und im weiteren die Zugangstür zu den Büros auf und durchsuchten mehrere Schränke. Sie stahlen schließlich eine Kassette mit einer geringen Menge Bargeld. Die Kripo Kleve, Telefon 02821-5050, sucht jetzt Zeugen.

  • Kleve
  • 12.11.20
Blaulicht

Gestohlen wurden Elektrogeräte und eine Sonnenbrille
Diebstahl aus einem Wohnwagen in Kalkar

In der Zeit zwischen Dienstagmorgen und Mittwochabend, dem 28. Oktober, drangen unbekannte Täter in ein Wohnmobil ein, das auf einem Parkplatz am Sportzentrum in Kalkar abgestellt war. Die Täter zerbrachen ein Fenster, um in das Fahrzeug einzudringen. Sie stahlen unter anderem eine eingebaute Rückfahrkamera, eine Sonnenbrille und ein iPad. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Kripo Kleve telefonisch unter 02821-5040 entgegen.

  • Kalkar
  • 31.10.20
Blaulicht

An der Riswicker Straße wurde Geld gestohlen
Einbruch in Waschstraße

Unbekannte sind am letzten Wochenende, vom 17. bis zum 19. Oktober, in die Räumlichkeiten einer Waschstraße auf der Riswicker Straße eingedrungen. Hierzu hebelten sie zunächst ein Fenster zum Büro auf. Anschließend flexten sie einen Tresor auf, der sich im angrenzenden Pausenraum befand. Sie erbeuteten eine derzeit nicht exakt zu beziffernde Menge Bargeld. Firmenveranwortliche hatten die Waschanlage am Samstag gegen 18 Uhr verschlossen und den Einbruch gegen 7 Uhr entdeckt. Hinweise werden...

  • Kleve
  • 21.10.20
Blaulicht

Einbruch in eine Werkstatt an der Rosenstraße
Es wurden teure Elektrogeräte gestohlen

Bedburg-Hau. Unbekannte sind in der Nacht zu Sonntag, 18.10.2020, in eine an die Garage eines Hauses angrenzende Werkstatt auf der Rosenstraße eingebrochen. Nachdem die Einbrecher zunächst mehrere Elektrowerkzeuge mitsamt Koffer entwendet hatten, ließen sie die Koffer im Garten des Geschädigten sowie im Nachbargarten, der zu einem Haus auf der Breiten Straße gehört, zurück. Die Kripo Kleve sucht telefonisch unter 02821-5040 nach Zeugen.

  • Bedburg-Hau
  • 20.10.20
Blaulicht

28-Jährige flüchtet nach Unfall
Audi in Blumenbeet geparkt

Kleve. Dass Autos nur in Ausnahmefällen durch eine Fußgängerzone fahren dürfen, sollte allgemein bekannt sein.Vergessen kann man dies natürlich auch mal, wie eine 28-jährige Audifahrerin mit Wohnsitz in Kleve gegen 1.15 Uhr in der Nacht zu Donnerstag (01.10.2020) auf der Große(n) Straße bewiesen hat. Dass sie durch die Fußgängerzone in Richtung Unterstadt fuhr, könnte man vielleicht ihrer Ortsunkundigkeit zuschreiben. Die Kollision mit einem der Hochbeete und ihre anschließende Flucht zu Fuß...

  • Kleve
  • 01.10.20
Blaulicht

Es werden Zeugen gesucht
PKW eines Pflegedienstes aufgebrochen

Kalkar. Zwischen Montag, 28. September 15 Uhr und Mittwoch 30. September, 17Uhr versuchten Unbekannte am Josefsplatz die Tür eines von einem Pflegedienst genutzten Fahrzeugs aufzubrechen. Als das nicht gelang, schlugen die Täter die hintere Scheibe des Fahrzeuges ein. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen im Tatzeitraum nimmt die Kripo Kleve unter 02821-5040 entgegen.

  • Kleve
  • 01.10.20
Blaulicht

Einbruch in Tankstelle
Unbekannte Täter entwenden Zigaretten

In der Nacht zu Montag (07.09.2020) sind gegen 2.15 Uhr bislang unbekannte Täter in eine Tankstelle an der Klever Straße eingedrungen. Hierzu hebelte einer der drei Täter die Tür des Verkaufsraumes der Tankstelle auf. Danach betraten zwei der drei Täter den Verkaufsraum und befüllten einen Big Bag mit Zigaretten. Die Diebe flüchteten mit Ihrer Beute zunächst Fußläufig in Richtung Kreisverkehr Klever Straße / Frasselter Weg / B9. Der weitere Fluchtweg ist bislang unbekannt. Zeugen, die...

  • Kranenburg
  • 07.09.20
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Einbruch in Geräteschuppen eines Fachgeschäftes

Kleve-Warbeyen. Zwischen Freitagmittag und Samstagmittag (5. September 2020) brachen unbekannte Täter den Schuppen auf dem Gelände eines Gartengeräte-Fachgeschäftes an der Huisberdener Straße auf. Sie erbeuteten mehrere Maschinen für die Gartenarbeit, darunter eine Akkusense, ein Laubbläser und eine Akkuheckenschere. Die Kripo Kleve erbittet Zeugenhinweise unter 02821-5040 entgegen.

  • Kleve
  • 07.09.20
Blaulicht

Geparkter VW Polo durch Tür eines anderen Fahrzeugs beschädigt

Am Donnerstag (03.09.2020) ist auf dem Parkplatz des Kindergartens an der Horionstraße ein geparkter VW Polo beschädigt worden. Die Besitzerin des PKW hatte ihren Polo gegen 7.30 Uhr in einer der dortigen Parktaschen abgestellt. Als sie gegen 17 Uhr zu ihrem Wagen zurückkam entdeckte sie eine Macke an der hinteren linken Tür. Nach ersten Erkenntnissen wurde die Macke durch die Tür eines anderen, vermutlich silberfarbenen Fahrzeuges verursacht. Zeugen werden gebeten, die Polizei Kleve unter...

  • Bedburg-Hau
  • 05.09.20
Blaulicht

Raub auf Juwelier
Täter flüchten in blauem PKW

Kleve. Gegen kurz vor 12 Uhr am Freitag (04.09.2020) hörte der Besitzer eines Juweliergeschäfts an der Hoffmannallee Geräusche aus dem Verkaufsraum seines Geschäftes. Als er nachschaute, traf er auf zwei männliche Personen, die ihre Gesichter mit Sturmhauben verdeckt hatten. Während der eine Täter den Juwelierinhaber mit einer Schusswaffe bedrohte, schlug der zweite Täter Vitrinen ein und ergriff mehrere Schmuckstücke. Danach flüchteten die beiden Männer ersten Angaben nach in einem blauen...

  • Kleve
  • 05.09.20
Blaulicht

Einbruch in Doppelhaushälfte
Hunde schrecken Täter ab

Brienen. Am Dienstagmittag (1. September 2020) zwischen 11.30 und 13 Uhr hebelten unbekannte Täter die Zugangstür eines Anbaus vor der eigentlichen Wohnungstür einer Doppelhaushälfte an der Lüps'schen Straße auf. Vermutlich schreckte sie dann aber das Gebell der Hunde im Haus von ihrem weiteren Vorhaben ab. Die Kripo Kleve erbittet Zeugenhinweise unter Telefon 02821-5040.

  • Kleve
  • 03.09.20
Blaulicht

Diebstahl aus Kfz
Zwei Pakete aus Opel entwendet

Kleve. Am Dienstag (1. September 2020) in der Zeit zwischen 7.30 und 16.30 Uhr schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines Opel Combo ein, der auf der Meißnerstraße unweit der Einmündung zur Pannofenstraße abgestellt war. Die Diebe entwendeten zwei Pakete von Mode-Versandhäusern, die auf dem Beifahrersitz lagen. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

  • Kleve
  • 03.09.20
Blaulicht

Auf frischer Tat ertappt
38-Jähriger nach versuchtem Einbruch vorläufig festgenommen

Kleve. Auf frischer Tat ertappt hat ein 60-jähriger Klever in der Nacht zu Dienstag (01.09.2020) einen Einbrecher, der gegen 3.55 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Nassauerallee eindringen wollte. Der Versuch die zum Garten gelegenen Jalousien aufzuhebeln scheiterte jedoch. Der Hausbesitzer wurde durch Geräusche im Garten geweckt und informierte daraufhin die Polizei. Die Beamten trafen den nur mit T-Shirt und Unterhose bekleideten Dieb im Garten des Hauses an. Seine restlichen...

  • Kleve
  • 01.09.20
Blaulicht

Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in zwei Wohnungen im selben Haus

Altkalkar. Auf bisher nicht geklärte Art drangen unbekannte Täter am Montag (31. August 2020) zwischen 7 und 16 Uhr in die Wohnung im ersten Geschoss eines Mehrfamilienhauses am Kiefernweg ein. Sie entwendeten Bargeld, Schmuck und mehrere Flaschen mit Alkoholika aus der Wohnung. Auch aus einer Wohnung im Erdgeschoss wurde Bargeld gestohlen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

  • Kalkar
  • 01.09.20
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Einbruch in Gaststätte

Kleve. Zwischen Sonntag, 13.30 Uhr, und Montag (31. August 2020), 06.45 Uhr, drangen unbekannte Täter über ein Oberlicht in eine Gaststätte an der Straße Lohstätte ein. Sie öffneten mehrere Kühlschränke und entwendeten diverse Weinflaschen. Einige Schränke wurden darüber hinaus beschädigt, Büroräume durchwühlt. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

  • Kleve
  • 01.09.20
Blaulicht

29-Jähriger ist schwer verletzt
Erneuter Unfall auf der Draisine

Kranenburg. Am Samstag, 15. August um 17:50 Uhr fuhr eine fünfköpfige Gruppe auf einer Draisine zwischen Kleve und Kranenburg. In der Ortschaft Nütterden zwischen den Übergängen Antoniusweg und Erlendeich schloß eine nachfolgende Draisine auf die Gruppe auf. Ein 29jähriger Klever stürzte aus ungeklärter Ursache zwischen die beiden Draisinen. Hierbei wurde er schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Nach notärztliche Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein...

  • Kranenburg
  • 16.08.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Unfallfahrer - Brandstiftung - Suche

Rees: Unfallfahrer ermittelt Nachdem am Sonntagmorgen, 9. August, um 9.50 Uhr ein 55 Jahre alter Rennradfahrer kurz vor der Rheinbrücke von einem Pkw erfasst und durch den sich anschließenden Sturz schwer verletzt in ein Krankenhaus eingewiesen werden musste, war die Polizei auf der Suche nach einer goldfarbenen Mercedes A-Klasse, bei der durch die Kollision unter anderem der komplette rechte Außenspiegel abgerissen wurde. Wie sich später herausgestellt hat, wurde der in gleicher Richtung...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.