blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Die Diebe entwendeten eine Bohrmaschine und einen Motorradhelm.

Die Diebe entwendeten eine Bohrmaschine und einen Motorradhelm
Einbruch in eine Garage an der Wardstraße

In der Zeit von Mittwoch, 14 Uhr bis Montag, 7. Juni, 7.45 Uhr verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einer Garage an der Wardstraße. Der Dieb entwendete eine Bohrmaschine und einen Motorradhelm und flüchtete anschließend mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter 02822/7830 entgegen.

  • Rees
  • 09.06.21
Blaulicht

Unfallflucht in Rees-Haldern
Zaun und Zigarettenautomat beschädigt

In der Zeit zwischen Mittwoch 19. Mai, 23 Uhr, und Donnerstagmorgen, 20. Mai, 5 Uhr, hat ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Bahnhofstraße sowohl einen Zigarettenautomaten als auch den dahinterliegenden Metallzaun an einem Firmengelände beschädigt. Rees-Haldern. Der Zigarettenautomat wurde durch den Unfall umgestoßen. Vermutlich war der Verursacher in einem größeren Fahrzeug, etwa einem Sattelauflieger, unterwegs. Allerdings flüchtete er, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Zeugen...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.05.21
Blaulicht
Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag, 3. Mai, und Dienstagmorgen, 4. Mai, versucht, in das Gebäude einer Autoteile-Firma an der Empeler Straße in Rees einzudringen.

Die Kripo Emmerich bittet Zeugen um Mithilfe
Versuchter Einbruch in Firmengebäude in Rees

Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag, 3. Mai, und Dienstagmorgen, 4. Mai, versucht, in das Gebäude einer Autoteile-Firma an der Empeler Straße in Rees einzudringen. Sie manipulierten an einer Seiteneingangstür herum, konnten diese jedoch nicht öffnen. Die Kripo Emmerich bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 02822/7830 zu melden.

  • Rees
  • 06.05.21
Blaulicht
Auf "die jüngste Aktion in unseren Sozialien-Medien aufmerksam machen" möchte die Feuerwehr Hamminkeln.

Aktuelle SocialMedia-Aktion der Hamminkelner Feuerwehr / Wen fordern die Feuerwehrleute nun heraus?
Feuerwehr Hamminkeln nimmt Challenge an: #bluelightfirestation

Auf "die jüngste Aktion in unseren Sozialien-Medien aufmerksam machen" möchte die Feuerwehr Hamminkeln. Unter dem #bluelightfirestation veröffentlichen momentan viele Feuerwehren Bilder von ihren blau beleuchteten Gerätehäusern. "Der Hintergrund ist, dass auch bei uns als Feuerwehr alle Veranstaltungen auf Grund der Corona-Pandemie ausfallen. Die Aktion möchte allerdings darauf aufmerksam machen, dass wir trotzdem jederzeit, 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche einsatzbereit und für...

  • Hamminkeln
  • 02.02.21
Blaulicht
Zu dem beschriebenen Vorfall werden Zeugen gesucht.

Zeugen gesucht
Unfallflucht auf Anwohnerparkplatz in Rees

Zwischen Dienstag, 12. Januar, 16.30 Uhr, und Donnerstag, 14. Januar, 12.30 Uhr, kam es auf einem frei zugänglichen Anwohnerparkplatz der Emmericher Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem ein geparkter VW Polo beschädigt wurde. Ein unbekanntes Fahrzeug war vermutlich beim Rangieren mit dem Polo kollidiert und hatte dadurch einen großflächigen Blechschaden verursacht. Der Unfallverursacher entfernte sich danach, ohne seiner Pflicht nachzukommen, den Unfall zu melden oder sich um die...

  • Rees
  • 15.01.21
Blaulicht
Wer kann Angaben zu dem geschilderten Fall machen? Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen
Grableuchten-Diebstahl auf dem Friedhof am Grüttweg in Rees

Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Dienstagmorgen, 12. Januar, und Donnerstagmorgen, 14. Januar, eine Grableuchte auf dem Friedhof am Grüttweg gestohlen. Die Leuchte aus Marmor mit einem Deckel aus Bronze war auf der Platte eines Urnengrabes verschraubt. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822-7830 entgegen.

  • Rees
  • 15.01.21
Blaulicht
Durch ein Fenster wollten sich die Täter Zugang zur Wohnung verschaffen. Herunterfallende Gegenstände von der Fensterbank hielten die Diebe zurück. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Fallende Gegenstände von der Fensterbank schreckte die Diebe ab
Versuchter Einbruch in Wohnung in Rees

Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen 3 und 20:20 Uhr am Dienstag, 22. Dezember versucht, in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Groiner Kirchweg in Rees einzusteigen. Sie kletterten über die Balkonbrüstung und drückten offenbar ein Fenster zur Wohnung auf. Vermutlich ließen sie von ihrem weiteren Vorhaben ab, weil dabei Gegenstände auf der Fensterbank mit lautem Getöse herunterfielen. Entwendet wurde nichts. Die Polizei Emmerich nimmt Zeugenhinweise unter 02822 7830...

  • Rees
  • 23.12.20
Blaulicht
Durch ein aufgehebeltes Wohnzimmerfenster stiegen am Montag, 14. Dezember, zwischen 10 und 20.15 Uhr unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Zanderstraße in Rees-Millingen ein.

Täter stehlen Tresor aus einem Einfamilienhaus in Rees
Einbruch in Wohnhaus in Millingen

Durch ein aufgehebeltes Wohnzimmerfenster stiegen am Montag, 14. Dezember, zwischen 10 und 20.15 Uhr unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Zanderstraße in Rees-Millingen ein. Die Täter durchwühlten mehrere Zimmer nach Diebesgut und stahlen einen Tresor. Aufgrund des hohen Gewichtes der Beute ist davon auszugehen, dass in der Nähe zum Tatort ein Fahrzeug für den Abtransport bereitstand. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, wenden sich bitte an die Kripo Emmerich unter Tel....

  • Rees
  • 15.12.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Einbrüche, Unfälle - Zeugen gesucht

EinbrücheEmmerich. Bereits zwischen Mittwoch, 23. September (19.30 Uhr), und Donnerstag, 24. September (4.10 Uhr), verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu den Geschäftsräumen einer Metzgerei am Mühlenweg. Der oder die Täter gelangten über einen Hinterhof in das Gebäude. Im Geschäft entwendeten die Täter Bargeld und Lebensmittel. Rees. Unbekannte haben sich in der Nacht zu Donnerstag, 24. September, auf bislang ungeklärte Weise Zugang zum Gelände einer Bauelementefirma im Industriegebiet...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Unfallflucht, Diebstahl, Unfall

Unfallflucht Emmerich. Bereits am Donnerstag, 17. September, kam es gegen 11.15 Uhr auf der Paul-Lincke-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein am Straßenrad geparkter Ford wurde von einem anderen, vermutlich schwarzen, PKW im Vorbeifahren gestreift. Der Unfallverursacher klingelte zunächst an der Halteranschrift und informierte den Fahrzeughalter über den Unfall. Anschließend gab er dem Fahrzeughalter gegenüber an, sich am nächsten Tag für die Schadensabwicklung zu melden und entfernte sich...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.09.20
Politik
 Der bisherige Landrat Wolfgang Spreen (oben links), der Betriebsleiter des Rettungsdienstes des Kreises Kleve, Jürgen Baetzen (oben rechts), der Geschäftsführer der KKB, Gerhard Koenen (vorn links) und Emmerichs Bürgermeister Peter Hinze (vorn rechts) nahmen die Baufortschritte in Augenschein. 
Foto: Kreis Kleve/Markus van Offern

Fertigstellung des Neubaus in Emmerich ist für Ende 2021 geplant
Baubeginn für die neue Rettungswache

Der Baubeginn für die neue Rettungswache am Großen Wall in Emmerich ist erfolgt. Hier hatte der Kreis Kleve ein Grundstück mit einer Fläche von insgesamt 3.227 Quadratmetern erworben. Das Gelände befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Polizeiwache und dem St. Willibrord-Hospital. Der bisherige Landrat Wolfgang Spreen freute sich über den Beginn der Arbeiten und unterstrich insbesondere die gute Lage des Grundstücks: „Schnelle Wege sind für die Einsätze des Rettungsdienstes ein ganz...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.09.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Diebstähle, Festnahmen

Diebstähle Isselburg. Auf Werkzeug abgesehen hatten es Einbrecher in der Nacht zu Samstag, 12. September, in Isselburg. Um an ihre Beute zu gelangen, brachen die Täter einen Bauwagen auf einem Grundstück an der Edmund-Jannssen-Straße auf. Die Unbekannten ließen daraus einen Akkuschrauber der Marke Makita mit zwei Akkus und Bitsatz mitgehen, ebenso ein Makita-Baustellenradio. Isselburg. Ein kurzer Augenblick reichte: Ein Dieb hat am Montag, 14. September, in Isselburg die Geldbörse eines Mannes...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.09.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Diebstahl, Unfallflucht

Diebstahl Emmerich. Am Samstag, 12. September, gegen 17 Uhr betraten ein Mann und eine Frau gemeinsam mit einem Kleinkind in einem Kinderwagen die Filiale eines Lebensmittelmarktes an der Straße Portenhövel. Im Markt packten sie diverse Gegenstände in den mitgeführten Kinderwagen. Den Kassenbereich durchquerten sie circa eine Stunde später ohne die Waren bezahlt zu haben. Als sie von einem Ladendetektiv im Eingangsbereich auf den Diebstahl angesprochen wurden, stieß der Mann den Mitarbeiter zu...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.09.20
Vereine + Ehrenamt
Feuerwehrmann Manuel Stratmann, Löschzugführer Matthias Storm und Bürgermeister Christoph Gerwers (von links) bei der symbolischen Schlüsselübergabe an den Löschzug. Foto: Stadt Rees

Löschzug Haldern ehrt Jubilare und nimmt Neuanschaffung entgegen
Langjährige und ein neues Fahrzeug

Vor kurzem konnte der Löschzug Haldern der Freiwilligen Feuerwehr Rees unter Corona-Bedingungen im Feuerwehrgerätehaus Haldern zusammenkommen. Dafür gab es gleich mehrere Gründe. Zum einen konnten mehrere Mitglieder des Löschzuges für ihre langjährige Zugehörigkeit geehrt werden, aber vor allem konnte dem Löschzug ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20) übergeben werden. Dieses neue Feuerwehrfahrzeug war in einem aufwändigen Verfahren zusammen mit einem weiteren Löschfahrzeug für den...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.09.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Diebstahl, Beschädigung, Unfallflucht, Verletzung

Diebstahl Rees. In der Zeit zwischen Sonntagnachmittag, 6. September, bis Montagmorgen, 7. September, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Grundstück an der Empeler Straße, indem sie ein Element aus dem umgebenden Zaun ausbauten. Im Anschluss entwendeten die Unbekannten einen Bootstrailer mitsamt Schlauchboot und Außenborder. Ob sie es sich letztlich anders überlegten ist unklar, die sperrige Beute wurde jedoch auf der nahe gelegenen Max-Planck-Straße wieder aufgefunden....

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.20
Blaulicht

Vermisstenfahndung nach Selbstmord-Ankündigung
30-jähriger Mann aus Rees gesucht und gefunden

Am Mittwochmittag, 2. September, suchte die Polizei nach einem 30-Jährigen aus Rees, der Verwandten gegenüber seinen Selbstmord angekündigt hat. Der Vermisste wurde letztmalig im Emmericher Ortsteil Vrasselt gesichtet. Bei den polizeilichen Suchmaßnahmen kamen ein Hubschrauber und Mantrailer-Hunde zum Einsatz. Letztlich mit Erfolg: Kurz nach 16 Uhr wurde er von der Polizei in Rees angetroffen.

  • Emmerich am Rhein
  • 02.09.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Unfallfahrer - Brandstiftung - Suche

Rees: Unfallfahrer ermittelt Nachdem am Sonntagmorgen, 9. August, um 9.50 Uhr ein 55 Jahre alter Rennradfahrer kurz vor der Rheinbrücke von einem Pkw erfasst und durch den sich anschließenden Sturz schwer verletzt in ein Krankenhaus eingewiesen werden musste, war die Polizei auf der Suche nach einer goldfarbenen Mercedes A-Klasse, bei der durch die Kollision unter anderem der komplette rechte Außenspiegel abgerissen wurde. Wie sich später herausgestellt hat, wurde der in gleicher Richtung...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.08.20
Blaulicht
Diese Schülerin wird seit Mittwoch vermisst. Wer kann Hinweise zu ihrem Verbleib geben? Foto: Polizei
2 Bilder

16-Jährige Schülerin verschwand am Mittwoch am Emmericher Rheinufer
Schülerin wird nun mit Foto gesucht

Update Freitag, 14. August:  Mit einem Bild ihrer Tochter und dem ausdrücklichen Wunsch nach Veröffentlichung wenden sich die Eltern des vermissten Mädchens jetzt an die Öffentlichkeit. Die Schülerin aus Kleve gilt seit Mittwoch, 12. August, als vermisst. Vereinzelte Hinweise aus der Bevölkerung verliefen bisher erfolglos. Jetzt wurde bekannt, dass die Vermisste am Tag ihres Verschwindens mit keinem weißen, sondern einem blauen T-Shirt mit rot-weißen Querstreifen bekleidet war. Hinweise nimmt...

  • Kleve
  • 12.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Rees - Verkehrsunfall
Motorradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Am Donnerstag, 6. August, gegen 13.30 Uhr war ein 52-Jähriger aus Wesel mit seinem Motorrad auf der Reeser Straße (B67) in Richtung Empel unterwegs. Er bog nach rechts in die Straße Schwarzer Weg ein. Dort befand sich bereits ein PKW, der just in dem Moment nach links in die Reeser Straße abbog. Der Motorradfahrer bremste und stürzte, einen Zusammenstoß mit dem Auto gab es nicht. Bei dem Sturz verletzte sich der 52-Jährige schwer. Er wurde von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der...

  • Rees
  • 07.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Rees - Unfallflucht
Brauner VW Tiguan bei Parkrempler beschädigt

Am Mittwoch, 5. August, zwischen 18 und 18.30 Uhr beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen braunen VW Tiguan, der auf dem Parkplatz eines Restaurants an der Straße Grietherort abgestellt war. Bei dem Unfall wurde der linke Außenspiegel beschädigt und auf der linken Wagenseite blieben Kratzer zurück. Der Unfallverursacher flüchtete. Zeugenhinweise unter Tel.: 02822/7830.

  • Rees
  • 07.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Rees-Millingen - Einbruch
Kettensäge aus Gartenhaus entwendet

Durch ein eingeschlagenes Fenster verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter zwischen Montag, 3. August (18 Uhr), und Dienstag, 4. August (13 Uhr), Zugang zu einem Gartenhaus an der Millinger Straße.Über das eingeschlagene Fenster konnten die Täter die Tür öffnen und gelangten so ins Innere des Gartenhauses, wo zum Tatzeitpunkt diverse Werkzeuge gelagert wurden. Die Diebe entwendeten eine Kettensäge der Marke Stihl und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise...

  • Rees
  • 05.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - unbekannter Toter gefunden
Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben?

Am Samstag, 1. August, gegen 4.40 Uhr in der Nacht kam es im Bereich des Emmericher Bahnhofs zu einem tödlichen Bahnunfall. Ein unbekannter Mann, der auf den Schienen lag, wurde von einem herannahenden Zug überrollt und erlitt tödliche Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einem Suizid aus. Da der Tote keine Ausweispapiere bei sich trug, konnte er bislang nicht identifiziert werden. Die Polizei wendet sich daher mit einer Beschreibung des Toten an die Öffentlichkeit, um...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Blaulicht

Zwei Volkswagen und ein Opel in Emmerich betroffen
Drei Unfallfluchten an einem Wochenende

Am vergangenen Wochenende ereigneten sich im Bereich Emmerich insgesamt drei Verkehrsunfälle bei denen geparkte Pkw beschädigt wurden. In allen drei Fällen flüchteten die Verursacher ohne ihrer Pflicht nachzukommen, den Schaden zu melden oder Angaben zu ihrer Person und ihrer Unfallbeteiligung zu machen. Am Freitag, 24. Juli, kam es gleich zu zwei Verkehrsunfallfluchten. Der erste Unfall ereignete sich an der Straße Goldsteege. Hier wurde zwischen 14.30 und 15.30 Uhr ein VW Passat am linken...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.07.20
Blaulicht
Der Dachstuhl des Hauses stand bei Eintreffen der Feuerwehr in Flammen. Fotos (2): Feuerwehr
2 Bilder

Missratener Versuch der Unkrautbeseitigung bei trockener Umgebung
91-Jähriger verursachte in Emmerich mit Abflammgerät schweren Brand

Bei Gartenarbeiten verursachte ein 91-Jähriger am Donnerstag, 23. Juli, gegen 17 Uhr einen folgenschweren Brand an der Gerhard-Cremer-Straße. Der Mann flammte mit mit einem gasbetriebenen Brenner Unkraut in seinem Garten ab. Hierbei geriet die, auf der Grundstücksgrenze zum Nachbargarten gelegene, Thuja-Hecke in Brand. Aufgrund der Trockenheit wirkte die Hecke wie eine Lunte, über die das Feuer weiter in Richtung Wohnhaus verlief. Schließlich griff der Brand auf den Wintergarten des...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.