blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Wer hat am Donnerstag am Weseler Auesee etwas gesehen oder bemerkt was zur Klärung des Zwischenfalls beitragen kann?

Exhibitionist erschreckt Frauen
Mann zeigt sich im Weseler Auebad schamverletzend

Kaum steigen die Temperaturen, brennen offensichtlich bei einigen Zeitgenossen die Sicherungen Sicherungen durch. Wie die Polizei mitteilt, zeigte sich am Weseler Auesee ein Exhibitionist in schamverletzender Weise. Am Donnerstagnachmittag, 28. Mai, gegen 15.40 Uhr zeigte sich der Unbekannte auf einer Liegewiese am Strandbad Auesee zwei Weselerinnen (21 und 23 Jahre) in schamverletzender Weise. Der Mann flüchtete anschließend auf einem älteren Damenrad (Farbe: lila). Beschreibung Die...

  • Wesel
  • 29.05.20
Blaulicht
2 Bilder

Zwei verletzte Personen, Rauchgasvergiftung nach einem Kellerbrand in Voerde
Zwei Katzen nach Rettung total verängstigt

Zum Teil erfreuliche Meldung der Feuerwehr Voerde: Zwei Katzen konnten gerettet werden. Aber zwei Personen erlitten Rauchgasvergiftung. Die Einheiten Voerde und Friedrichsfeld wurden am Freitagnachmittag um 17.14 Uhr zu einem Kellerbrand gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen die beiden Bewohner der Doppelhaushälfte im Rönskensfeld bereits auf der Straße vor dem Haus und dichter, schwarzer Rauch drang aus Haustüre und Kellerfenster. Da beide Personen in erheblichem...

  • Dinslaken
  • 28.05.20
Blaulicht
Zeugen gesucht: Am Mittwoch, 27. Mai, gegen 20.20 Uhr hat ein unbekannter Mann an der Offermannstraße in Wesel die Seitenscheibe eines Pflegedienst-Pkw eingeschlagen und die Handtasche gestohlen.

Mann klaut Handtasche und flüchtet auf einem Hollandrad in Richtung Esplanade
Autoaufbrecher in Weseler City beobachtet

Eine Anwohnerin beobachtete am Mittwoch, 27. Mai, gegen 20.20 Uhr einen Unbekannten, der an der Offermannstraße an einem Pkw eines Pflegedienstes eine Seitenscheibe einschlug. Der Mann griff ins Fahrzeug und stahl eine Handtasche. Anschließend flüchtete er auf einem Herrenrad (Hollandrad) in Richtung Esplanade. Beschreibung des Täters Etwa 1,80 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt, schlank, blondes, schütteres Haar, bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer blauen Jeans. Weitere Zeugen...

  • Wesel
  • 28.05.20
Blaulicht

Exhibitionist: Fälle im Raum Dinslaken, Voerde und Moers häufen sich
Polizei fahndet nach dem unbekannten Jogger ohne Hose

Seit Beginn des Jahres häufen sich im Raum Dinslaken, Voerde und Moers die Fälle, in denen sich Exhibitionisten zeigen.  Die Kreispolizeibehörde Wesel berichtet, dass sich inzwischen in mindestens sechs Fällen ein Unbekannter am Tenderingssee und entlang der Emscher Spaziergängerinnen in schamverletzender Weise zeigte. Anhand der Personenbeschreibung, die die Zeugen nannten, geht die Kriminalpolizei davon aus, dass es sich in allen Fällen um den gleichen Täter handelt. Die Fahndungen nach...

  • Dinslaken
  • 13.05.20
Blaulicht
80-jähriger Autofahrer aus Hamminkeln fährt auf ein vor ihm stehendes Fahrzeuge auf.

80-jähriger Autofahrer aus Hamminkeln fährt auf ein vor ihm stehendes Fahrzeuge auf
Unfall in Wesel mit vier beteiligten Autos

Ein 80-jähriger Autofahrer aus Hamminkeln befuhr am Donnerstag, 7. Mai, gegen 10.15 Uhr die Schermbecker Landstraße (B58) in Richtung A 3. In Höhe des Krankenhauses fuhr der 80-Jährige auf ein vor ihm stehendes Fahrzeuge auf.Durch die Wucht schob dieser Wagen noch zwei weitere Fahrzeuge aufeinander. Der 80-Jährige erlitt schwere Verletzungen, eine 54-jährige Weselerin, ein 70-jähriger Hamminkelner und eine 67-Jährige aus Hamminkeln verletzten sich leichter. Drei Fahrzeuge mussten...

  • Wesel
  • 08.05.20
Blaulicht
Eine 82-jährige Weselerin öffnete am Dienstag, 28. April, gegen 12 Uhr einem vermeintlichen Handwerker, der die Wasserleitungen in der Wohnung prüfen wollte, die Wohnungstür (Andreas-Vesalius-Straße).

Bargeld und Schmuck weg / Polizei sucht Zeugen
Trickdieb beklaut 82-Jährige Weselerin

Eine 82-jährige Weselerin öffnete am Dienstag, 28. April, gegen 12 Uhr einem vermeintlichen Handwerker, der die Wasserleitungen in der Wohnung prüfen wollte, die Wohnungstür (Andreas-Vesalius-Straße). Nachdem der Unbekannte die Wohnung verlassen hatte, stellte die Frau den Diebstahl von Schmuck und Bargeld fest.Die Weselerin konnte den Dieb nur mit "groß und dick" beschreiben. Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 30.04.20
Blaulicht
Heute Morgen gegen 3 Uhr zündeten Unbekannte etwa 60 Strohballen an, die am Rande eines Feldes an der Straße "Am Wehagen" in Wesel lagerten.

Feuer vernichtet etwa 60 Stohballen am Rande eines Feldes / Polizei sucht Zeugen
Brandstiftung "Am Wehagen" in Wesel

Heute Morgen gegen 3 Uhr zündeten Unbekannte etwa 60Strohballen an, die am Rande eines Feldes an der Straße "Am Wehagen" in Wesel lagerten. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand, der alle Strohballen vernichtete. Das Feuer beschädigte durch die Hitzeentwicklung auch mehrere Straßenbäume. Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 24.04.20
Blaulicht
Die Polizei sucht weitere Zeugen, um den tödlichen Verkehrsunfall auf der B 473 bei Hamminkeln aufzuklären. Dabei war am Montag, 20. April, ein 28-jähriger Mann aus Bocholt mit seinem Auto frontal in einen LKW geraten.

Montag (20. April 2020, gegen 16.59 Uhr) verunglückte ein 28-Jähriger aus Bocholt auf de B473 von Wesel Richtung Bocholt
Tödlichem Unfall bei Hamminkeln: Zeugen gesucht

Die Polizei sucht weitere Zeugen, um den tödlichenVerkehrsunfall auf der B 473 bei Hamminkeln aufzuklären. Dabei war am Montag, 20. April, ein 28-jähriger Mann aus Bocholt mit seinem Auto frontal in einen LKW geraten. Zwei Zeugen bitte melden Die Polizei sucht jetzt in besondere zwei Zeugen: Hinter dem beteiligten LKW soll am Unfalltag ein Sattelzug ohne Auflieger gefahren sein. Das Fahrzeug kann eventuell dunkel rot gewesen sein. Hinter dem Auto des tödlich verunglückten Fahrers fuhr...

  • Wesel
  • 23.04.20
Blaulicht
Ein 40-jährige Busfahrer ertappte in Wesel einen Dieb, der Hochprozentiges mitgehen ließ.

Geschulter Blick eines Weseler Busfahrers stoppt Dieb
Bus-Endhaltestelle "Im Buttendicksfeld" in Wesel wird Langfinger zum Verhängnis

 Busfahrer müssen oftmals mit den unterschiedlichsten Situationenfertig werden und begegnen den verschiedensten Menschen. Doch was ein 40-jährige Fahrer der Linie 85 gestern Abend in Wesel erlebte, dürfte auch ihm noch lange in Erinnerung bleiben: Gegen 21.30 Uhr stieg an der Haltestelle des Bahnhofs in Wesel ein Fahrgast zu. Dieser fragte den Fahrer, wann er aussteigen müsse, um zu einem Einkaufsmarkt zugelangen. Der 40-Jährige nannte ihm die Endhaltestelle "Im Buttendicksfeld", wo der...

  • Wesel
  • 15.04.20
Blaulicht

Polizei sucht dringend Zeugen
Wesel: Betrüger nutzen Pandemie-Situation schamlos aus

Am Ostermontag, 13. April, beobachtete gegen 7.30 Uhr eine Anwohnerin an der Parkstraße in Wesel drei männliche Personen vor dem Haus, die eine bisher unbekannte Dame ansprachen. In dem Gespräch wurde der Frau vorgeworfen, dass sie sich ohne einen geeigneten Mundschutz in der Öffentlichkeit bewegt. Aus diesem Grund sei ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro fällig. Durch die Zeugin konnte im weiteren Verlauf beobachtet werden, dass die Dame einer Person aus der Gruppe Geld übergab. Die Polizei...

  • Wesel
  • 14.04.20
Blaulicht
28-jähriger Einbrecher in Wesel auf frischer Tat ertappt. (Symbolfoto).

Zeugen vom Täter mit Pfefferspray angegriffen - 20-Jähriger kommt leicht verletzt ins Krankenhaus
Einbrecher (28) in Wesel auf frischer Tat ertappt

Am frühen Montagmorgen (30. März) gegen 5.20 Uhr hörte eine 39-jährige Anwohnerin Bohrgeräusche an der Grünstraße, die offenbar aus einem Kiosk kamen. Als sie aus dem Fenster sah, bemerkte sie einen Unbekannten, der sich an der Tür des Kiosk zu schaffen machte. Sie alarmierte daraufhin einen 39-jährigen und einen 20-jährigen Mitbewohner. Beide beobachteten einen Mann, der mit einer Akkubohrmaschine an dem Türschloss bohrte. Zudem hatte der Mann das Werbeschild für den Kiosk vor die Tür...

  • Wesel
  • 31.03.20
Ratgeber

Sicher durch die Karnevalstage
Wie verhält man sich bei privaten und öffentlichen Narrenfeiern? Empfehlungen der Kreispolizei Wesel

Clubbesuche oder private Feiern, traditionelle Feste oder Motto-Partys, Karneval oder Fasnacht - es gibt nahezu immer einen Grund zu feiern. Damit der eigene Spaß und die eigene Sicherheit nicht zu kurz kommen, gibt die Polizei Tipps gegen Belästigung und für einen sicheren Heimweg. Mitunter kann es vor allem aufgrund von hohem Alkoholkonsum zu Belästigungen und körperlichen Auseinandersetzungen kommen. Auch Freunde und Bekannte müssen Grenzen akzeptieren und dürfen zurückgewiesen...

  • Wesel
  • 18.02.20
Blaulicht
Polzeihubschrauber im Einsatz

Staatsanwaltschaft Duisburg und Polizei nehmen Drogenschmuggler fest
Gefährliche Verfolgungsjagd wie im Krimi

Wie eine Verfolgungsjagd im Krimi liest sich der jüngste Polizeibericht, den die Staatsanwaltschaft Duisburg und die Polizei gemeinsam herausgegeben haben. Kleiner Spoiler: Der Tatverdächtige Drogenschmuggler konnte nach der gefährlichen Verfolgungsfahrt festgenommen werden.  Ein 25-jähriger Mann hat dem Bericht zufolge am Montagabend (3. Februar, 19:55 Uhr) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Tatverdächtige war einem grenzüberschreitenden Polizeiteam auf der BAB 3 kurz hinter der...

  • Dinslaken
  • 04.02.20
Blaulicht
Weseler Polizei warnt aus aktuellem Anlass "Ein Auto ist kein Tresor!"

Diebstahl aus einem Auto
Weseler Polizei warnt aus aktuellem Anlass "Ein Auto ist kein Tresor!"

Weseler Polizei warnt aus aktuellem Anlass "Ein Auto ist kein Tresor!" Im Rahmen eines Interviews hatte der stellvertretende Wachleiter vorgestern appelliert, keine Wertgegenstände in Autos zu lassen. Täter nutzen diese günstige Gelegenheit, um so schnell an Beute zu gelangen. Und prompt landete heute (Freitag, 31. Januar) ein aktueller Fall auf dem Tisch der Polizei, der in der Innenstadt passierte: Von Mittwoch, 29. Januar, auf Donnerstag, 30. Januar, schlugen Unbekannte die Scheibe eines...

  • Wesel
  • 31.01.20
Blaulicht

Mann mit Hund angefahren: Donnerstag, 30. Januar, gegen 6 Uhr auf der Poppelbaumstraße am Heubergpark
Rücksichtloser Radfahrer / Weseler Polizei sucht Zeugen

Die Weseler Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstag, 30. Januar, gegen 6 Uhr einen rücksichtlosen Radfahrer auf der Poppelbaumstraße am Heubergpark beobachtet haben. Der unbekannte Radfahrer hatte einen 27-jährigen Mann mit Hund von hinten angefahren, ihn beschimpft und zusätzlich beim Wegfahren den Mittelfinger ausgestreckt. Beschreibung des Radfahrers Der Radfahrer war mit einem schwarzen, neuwertigen Rad unterwegs. Er war dunkel gekleidet, hatte blondes, kurzes Haar und sprach...

  • Wesel
  • 31.01.20
Blaulicht
(Symbolfoto): Polizei-Beamte überprüften auf dem Tankstellengelände der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen und fanden dabei sprengfähiges Material, das vermutlich für die Sprengung von Geldautomaten genutzt werden sollte. Die Beamten nahmen den 25-Jährigen vorläufig fest.

Hünxe - 25-Jähriger mit Sprengstoff vorläufig festgenommen / Autobahn gesperrt

Am Donnerstag, 30. Januar, gegen 23.05 Uhr überprüften Polizeibeamte des PP Düsseldorf auf dem Tankstellengelände der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen. Ersten Ermittlungen zufolge, handelt es sich bei dem Fahrer vermutlich um einen 25-jährigen Niederländer. Dabei fanden die Beamten sprengfähiges Material, das vermutlich für die Sprengung von Geldautomaten genutzt werden sollte. Spezialisten entschärften das Material Aus diesem Grund musste das...

  • Wesel
  • 31.01.20
Blaulicht
Die Polizei kontrolliert im Kreis Wesel die Geschwindigkeit der Autofahrer. Zur Sicherheit, denn dadurch sollen Menschenleben gerettet werden.

Wie man Menschenleben im Kreis Wesel rettet
Geschwindigkeitskontrollen der Polizei dienen der Sicherheit von allen

Und wieder mal blitzt es im Kreis Wesel. Kein Gewitter, sondern die Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde werden angekündigt. Im Zeitraum von Montag, 27. Januar, bis Sonntag, 2. Februar, sollten Auto-, Motorrad- und Lastwagenfahrer besonders sensibel mit dem Gaspedal umgehen. Dabei hat die Polizei triftige Gründe derartige Kontrollen durchzuführen. Die Geschwindigkeitskontrollen geschehen nicht aus lauter Jux und Dollerei. Die Polizei führt die Kontrollen durch, um die...

  • Xanten
  • 25.01.20
Blaulicht
Symbolfoto.

Beamten beschlagnahmen Führerschein - Reeserin erwartet jetzt ein Strafverfahren
Wesel: Zeugen-Hinweise führen Polizei zur Unfallflüchtigen (78) aus Rees

Am Dienstag , 21. Januar, gegen 16.30 Uhr befuhr eine 78-jährige Reeserin die Brüner Landstraße in Fahrtrichtung Innenstadt und beabsichtigte, nach rechts auf die Emmericher Straße abzubiegen. Hierbei stieß sie gegen einen 58-jährigen Weseler, der mit einem Fahrrad bei Grünlicht die Fahrbahn querte. Reeserin flüchtete Dieser stürzte und verletzte sich leicht. Die Reeserin flüchtete anschließend von der Unfallstelle in Richtung Nordstraße. Entscheidende Hinweise Zeugen, die den Unfall...

  • Wesel
  • 22.01.20
LK-Gemeinschaft

Top 10 in 2019
Das sind die meist gelesenen Artikel des Jahres im Lokalkompass

Tiere und Blaulicht: Das waren die Themen, die 2019 am meisten im Lokalkompass gelesen wurden. Der erste Platz geht übrigens an einen BürgerReporter-Text. Wir gratulieren! 1. Motorradunfall BürgerReporter Friedhelm Tillmanns geht der Frage nach, ob Motorradfahrer wirklich so oft schuld sind, wenn es zum Unfall kommt. Hier geht's zum Bericht. 2. Tierisch-traurig Das Schicksal von Kangal-Senior Pascha, dessen Herz brach, als ihn seine Familie im Marler Tierheim alleine ließ, bekam auch im...

  • Velbert
  • 26.12.19
  •  28
  •  4
LK-Gemeinschaft
Axel Schepers aus Hamminkeln ist unser BürgerReporter des Monats Dezember.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Dezember
Lokalkompass präsentiert: Axel Schepers aus Hamminkeln

Mit seinen packenden Blaulicht-Berichten hat Axel Schepers schon fast 430.000 Leser erreicht. Der 50- jährige Hobbyfotograf aus Hamminkeln ist seit 2013 bei Lokalkompass registriert und versorgt seine Leser immer wieder mit hochaktuellen Meldungen. Er ist unser BürgerReporter des Monats Dezember. Erzähle in ein paar Sätzen etwas über dich. Mein Name ist Axel Schepers, ich bin im März 50 geworden und das tat auch gar nicht weh. Ich arbeite seit 30 Jahren bei der Firma Flender im...

  • Essen-Süd
  • 01.12.19
  •  31
  •  6
Blaulicht

Im Kreis Wesel den Fuß vom Gas nehmen

Kreis Wesel. Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen von Montag, 25. November, bis Sonntag, 1. Dezember, bekannt. Dadurch möchte die Polizei die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelle Fahren gilt als Unfallursache Nummer 1. Hier sind Geschwindigkeitskontrollen geplant: Montag, 25.11.: Xanten - Marienbaum, Neukirchen-Vluyn - Hochkamer Dienstag, 26.11.: Xanten - Wardt, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 27.11.: Rheinberg...

  • Xanten
  • 24.11.19
Blaulicht

Im Kreis Wesel den Fuß vom Gas nehmen

Kreis Wesel.  Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen von Montag,  11. November, bis Sonntag, 17. November, bekannt. Dadurch möchte die Polizei die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelle Fahren gilt als Unfallursache Nummer 1.  Hier sind Geschwindigkeitskontrollen geplant:   Montag, 11.11.: Hamminkeln - Dingden, Moers - Repelen Dienstag, 12.11: Hünxe, Kamp-Lintfort - Gestfeld Mittwoch, 13.11.: Rheinberg-Millingen,...

  • Xanten
  • 10.11.19
Blaulicht

Die Polizei gibt Stellen für Geschwindigkeitsmessungen bekannt
Kontrollen sollen Raser im Kreis Wesel stoppen

Kreis Wesel. Die Polizeibehörde gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Wesel in der Zeit vom Montag, 23. September, bis Sonntag, 29. September, bekannt. Durch die Kontrollen sollen die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen geschützt werden, teilt die Polizei mit. Zu schnelles Fahren gilt als Unfallursache Nummer 1. Hier sind Kontrollen geplant:   Montag, 23.09.: Moers - Hülsdonk Dienstag, 24.09.: Xanten - Niederbruch Mittwoch,...

  • Xanten
  • 22.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.