blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht

Geschwindigkeitsmessungen in Velbert und Heiligenhaus
Blitz-Tipps für Niederberg

Hier werden in der kommenden Woche Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt: Montag: Frohnstraße (Langenberg), Mettmanner Straße, Am Lindenkamp (Velbert), Goethestraße (Neviges) und Abtsküche (Heiligenhaus);Dienstag: Plückersmühle (Langenberg), Langenberger Straße, Am Thekbusch (Velbert), Am Rosenhügel (Neviges);Mittwoch: Heeger Straße (Langenberg), von-Humboldt-Straße (Velbert), Elsbeeker Straße, Antoniusstraße (Neviges);Donnerstag: Voßkuhlstraße, Vogteier Straße (Langenberg), Am Kostenberg...

  • Velbert
  • 08.08.20
Blaulicht
Auch in der Zeit vom 10. bis 16. August wird es in ganz Gladbeck wieder Geschwindigkeitsmessungen/-kontrollen geben.

Raserei kann teuer werden und sogar den Führerschein kosten
Die aktuellen "Blitzer" in Gladbeck vom 10. bis 16. August

Auch in der 33. Kalenderwoche 2020, also in der Zeit vom 10. bis 16. August, müssen Autofahrer in Gladbeck wieder mit Geschwindigkeitsmessungen und -kontrollen rechnen. Bekanntlich verzichtet die Polizei inzwischen auf die Bekanntgabe von Messorten und -terminen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass die Polizei in Gladbeck keine Geschwindigkeitsmessungen mehr durchführt. Vielmehr setzt man, so eine Verlautbarung, auf den "Überraschungseffekt". Das Messfahrzeug der Stadt Gladbeck wird...

  • Gladbeck
  • 08.08.20
Blaulicht
Auch Shisha-Bars und Cafés in Gladbeck waren am Abend des 7. August (Freitag) Ziel einer kreisweiten Razzia. Und die Ermittler wurden in vielen Fällen fündig.

Kreisweit wurde 14 Shisha-Bars und -Cafes kontrolliert
Polizei-Razzia auch in Gladbeck

In den Abendstunden des 7. August (Freitag) führte die Polizei Recklinghausen gemeinsam mit dem Hauptzollamt Dortmund, der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Gelsenkirchen sowie Ordnungsämtern behördenübergreifend in den Städten Bottrop, Dorsten, Marl, Haltern am See, Gladbeck, Recklinghausen und Herten Kontrollen durch. Bei den kontrollierten Objekten handelte es sich überwiegend um Gastronomiebetriebe. Im Mittelpunkt der Kontrollen stand die Überprüfung von steuerrechtlichen,...

  • Gladbeck
  • 08.08.20
Blaulicht

Hubschrauber findet entlaufenen Stier
Ungewöhnlicher Einsatz für die Gocher Polizei

Am Freitag ging bei der Polizei in Goch die Meldung über einen freilaufenden Stier ein. Beim Verladen konnte dieser sich losreißen und er lief unkontrolliert im Bereich Nierswalde und Pfalzdorf durch die Felder. Für die Suche nach dem Tier wurde ein Hubschrauber hinzugezogen, welcher den Stier lokalisierte und die Streifenwagenbesatzung sowie den Tierarzt heranführte. Mittels zwei Schüssen konnte der Tierarzt den Stier betäuben. Der Besitzer konnte nach etwa drei Stunden sein entlaufenes...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.08.20
Blaulicht
Gegen den Randalierer läuft nun ein Verfahren wegen Sachbeschädigung.

Mann ist inzwischen wieder auf freiem Fuß - Strafverfahren wegen Sachbeschädigung
Aufmerksame Essenerin überführt Randalierer in Altendorf

Dank einer aufmerksamen Anwohnerin konnte die Polizei einen Vandalen in Altendorf festnehmen. Eine Anwohnerin überführte Donnerstagnachmittag  (6. Juli) den Mann.  Gegen 18.30 Uhr fiel er der 48 Jahre alten Frau  auf der Grieperstraße auf. Er beschädigtezwei Audis und einen Peugeot und zog von dannen. Die Zeugin folgte demRandalierer und verständigte die Polizei. Mit den erlangten Informationen gelang es einem Streifenteam, den 26-Jährigen auf der Altendorfer Straße dingfest zu  machen....

  • Essen-Borbeck
  • 07.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - Diebstahl
Abschleppwagen entwendet

Zwischen Mittwoch, 5. August (17.30 Uhr), und Donnerstag, 6. August (6.20 Uhr), entwendeten unbekannte Täter einen weißen Fiat Ducato, der auf der Freifläche neben einem Haus an der Straße Auf dem Hundhövel abgestellt war. Der etwa drei Jahre alte Abschleppwagen trägt das polnische Kennzeichen SZ8 180H. Zeugenhinweise unter Tel.:  02822/7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 07.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - Diebstahl
Tasche aus PKW entwendet

Nur etwa fünf Minuten, in denen ein unverschlossener Wagen unbeaufsichtigt war, nutzen unbekannte Täter am Donnerstag, 6. August, gegen 17.15 Uhr, um eine Fahrradtasche vom Beifahrersitz zu stehlen. Der Wagen stand auf der Duvendahlstraße. In der Fahrradtasche befanden sich unter anderem eine Geldbörse und ein Smartphone der Marke Samsung. Zeugenhinweise unter Tel.: 02822/7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 07.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Rees - Verkehrsunfall
Motorradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Am Donnerstag, 6. August, gegen 13.30 Uhr war ein 52-Jähriger aus Wesel mit seinem Motorrad auf der Reeser Straße (B67) in Richtung Empel unterwegs. Er bog nach rechts in die Straße Schwarzer Weg ein. Dort befand sich bereits ein PKW, der just in dem Moment nach links in die Reeser Straße abbog. Der Motorradfahrer bremste und stürzte, einen Zusammenstoß mit dem Auto gab es nicht. Bei dem Sturz verletzte sich der 52-Jährige schwer. Er wurde von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der...

  • Rees
  • 07.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Rees - Unfallflucht
Brauner VW Tiguan bei Parkrempler beschädigt

Am Mittwoch, 5. August, zwischen 18 und 18.30 Uhr beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen braunen VW Tiguan, der auf dem Parkplatz eines Restaurants an der Straße Grietherort abgestellt war. Bei dem Unfall wurde der linke Außenspiegel beschädigt und auf der linken Wagenseite blieben Kratzer zurück. Der Unfallverursacher flüchtete. Zeugenhinweise unter Tel.: 02822/7830.

  • Rees
  • 07.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - Unfallflucht
Schwarzer Audi A4 beschädigt

Am Donnerstag, 6. August, zwischen 10.45 und 11.30 Uhr hatte der Besitzer eines schwarzen Audi A4 seinen Wagen an der Straße Alter Markt abgestellt. Als er zu seinem Auto zurückkehrte, entdeckte er einen frischen Schaden an der Fahrzeugseite hinten rechts. Der Unfallverursacher war geflüchtet. Zeugenhinweise unter Tel.: 02822/7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 07.08.20
Blaulicht
Mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen konnten die Tiere dazu gebracht werden, das Autohaus zu verlassen und sich in das mobile Gatter zu bewegen, welches der Bauer zum Abtransport mitgebracht hatte.
  2 Bilder

Dein Freund und Helfer
Velberter Polizei fängt Kühe ein

Dass die Polizei nicht nur für Menschen "Dein Freund und Helfer" ist, bewiesen am Mittwochnachmittag mehrere Polizeibeamte auf der Nevigeser Straße in Velbert. Gegen 16.05 Uhr meldete ein Anrufer vier freilaufend Kühe auf der Schmalenhofer Straße, die sich über die Straße "Am Schnapstüber" schließlich auf die stark befahrene Nevigeser Straße begaben. Mit mehreren Einsatzfahrzeugen versuchten die Beamten, die Kühe unbeschadet von der Hauptverkehrsstraße in eine Sackgasse abzuleiten, welche...

  • Velbert
  • 07.08.20
Blaulicht

Einbrecher waren zu laut und hauten deshalb lieber ab
Als ein Fenster zu Boden fiel, ließen die Täter den Diebstahl sein

Pfalzdorf. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchten unbekannte Täter, in den Werkzeugraum der Garage eines Hauses an der Kirchstraße einzudringen. Sie hebelten ein Fenster auf, das in Kippstellung offen stand. Das Fenster fiel jedoch offenbar geräuschvoll zu Boden, was die Täter von ihrem Vorhaben abbrachte und zur Flucht veranlasste. Gestohlen wurde nichts. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen bitte an die Kripo Goch unter 02823/1080.

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.08.20
Blaulicht

zeigt Taten der letzten Woche:
Wohnungseinbruchsradar für Oberhausen

In der Woche vom 31.07. bis 06.08.2020 wurden fünf Wohnungseinbrüche angezeigt. In vier dieser Fälle blieb es beim Versuch. Bis in das Jahr 2019 hinein lauteten die Behördenziele der Polizei Oberhausen: Senkung der Fallzahlen von Wohnungseinbruch und Taschendiebstahl sowie Steigerung der Aufklärungsquote bei diesen beiden Delikten. Mit Schwerpunktkontrollen, stärkerer Präsenz, der Sensibilisierung der Bevölkerung für das Thema Wohnungssicherung sowie einer direktionsübergreifenden...

  • Oberhausen
  • 07.08.20
Blaulicht
Die Polizei warnt vor "Haustürgeschäften".

Überteuerte Rechnung
Polizei stellt Betrügerduo auf frischer Tat

Aufmerksame Polizeibeamte verhinderten am Mittwochvormittag, 5. August, dass eine 78-jährige Seniorin für die mangelhafte Reinigung von vier Teppichen eine völlig überteuerte Rechnung an zwei Betrüger beglich. Die Beamten nahmen die 18-jährigen Solinger vorläufig fest und fertigten eine Strafanzeige. Das war passiert:  Gegen 11.50 Uhr stellten zwei Polizeibeamte in der Fußgängerzone der Mittelstraße einen vor einem Geldinstitut parkenden Ford C-Max fest. Sie forderten den Fahrer auf, den...

  • Hilden
  • 06.08.20
Blaulicht
Waren die Ersthelfer nur scheinbar hilfsbereit? Haben die drei Männer die Situation der Verletzten schamlos ausgenutzt? Die Polizei hat nach dem Unfall im Ostviertel Ermittlungen aufgenommen.

57-Jährige wird bei Unfall schwer verletzt - zudem fehlt jede Spur von ihrer Geldbörse
Falsches Spiel von scheinbar hilfsbereiten Ersthelfern?

An der Kreuzung Steeler Straße/Franziskanerstraße/Auf der Donau hat sich gestern (5. August) ein folgenschwerer  Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 57-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden ist. Der 33-jährige Fahrer eines roten Mercedes-Van befuhr die Straße An der Donauund wollte nach links in die Steeler Straße abbiegen. Dabei hat er an der Kreuzung die Fußgängerin übersehen. Diese hatte die Steeler Straße in Richtung An der Donau überqueren wollen. Es kam zu einem Zusammenstoß,...

  • Essen-Borbeck
  • 06.08.20
Blaulicht

Festnahme und U-Haft
Mutter bestohlen - Tochter erkennt mutmaßlichen Taschendieb

Montagnachmittag (3.8.) hatte eine Oberhausenerin (31), die zum Shoppen in einem Geschäft auf der Marktstraße war, ihre Handtasche an den mitgeführten Kinderwagen gehängt. Als sie sich Waren näher anschaute bemerkte sie einen Mann, der gerade die Geldbörse aus ihrer Handtasche gekramt hatte. Sofort rief sie laut um Hilfe, wodurch der ertappte Taschendieb das Portmonee zurück in die Handtasche fallen ließ und so tat, als wäre er völlig unbeteiligt. Danach verließ er unerkannt das...

  • Oberhausen
  • 06.08.20
Blaulicht
Die Polizei in Schwelm sucht öffentlich mit Fotos (siehe Link im Text) nach drei Männern, die im April an einem Einbruch beteiligt waren.

Öffentlichkeitsfahndung in Schwelm
Wer kennt diese Männer?

In Schwelm sucht die Polizei mittekls Öffentlichkeitsfahndung nach drei Männern, die in Zusammenhang mit einem Einbruch stehen sollen. Drei unbekannte Täter gelangten am Montag, 20. April, in Schwelm in der Kaiserstraße durch Auftreten der Eingangstür in ein Geschäft. In den Büroräumlichkeiten entwendeten sie eine EC-Karte, dabei wurden sie gefilmt. Wer erkennt die Männer? Um zu den Bildern von den Gesuchten zu gelangen, klicken Sie bitte HIER! Hinweise können Sie unter dem Link, oder...

  • wap
  • 06.08.20
Blaulicht
Funkenflug aus der im Hintergrund erkennbaren Halle lösten einen weiteren Einsatz auf dem angrenzenden Gelände der Gesellschaft für Kompostierung und Recycling aus.
  4 Bilder

Halle gilt nach Verpuffung als einsturzgefährdet
Großeinsatz im Velberter Industriegebiet dauert an

Die umfangreichen Löscharbeiten und Maßnahmen der Velberter Feuerwehr an und rund um einen Betrieb im Industriegebiet Röbbeck dauern an. Zu gleich zwei Verpuffungen ist es gestern gekommen, ein Mitarbeiter wurde lebensgefährlich verletzt. Eine erste schwere Verpuffung hat Mittwochmorgen das Industriegebiet Röbbeck erschüttert. Das Unglück ereignete sich aus noch unbekannter Ursache in einer offenen Werkshalle eines Metall-Recycling-Betriebes an der Siemensstraße. Die Feuerwehr wurde um 7.43...

  • Velbert
  • 06.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Rees-Millingen - Einbruch
Kettensäge aus Gartenhaus entwendet

Durch ein eingeschlagenes Fenster verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter zwischen Montag, 3. August (18 Uhr), und Dienstag, 4. August (13 Uhr), Zugang zu einem Gartenhaus an der Millinger Straße.Über das eingeschlagene Fenster konnten die Täter die Tür öffnen und gelangten so ins Innere des Gartenhauses, wo zum Tatzeitpunkt diverse Werkzeuge gelagert wurden. Die Diebe entwendeten eine Kettensäge der Marke Stihl und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise...

  • Rees
  • 05.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - Diebstähle
Ein Carport dreimal heimgesucht

Zwischen dem 26. Juli und dem 3. August haben sich Unbekannte gleich drei Mal offensichtlich durch Übersteigen des Zugangstores zum Carport eines Mehrfamilienhauses auf der Chamaverstraße Zutritt zu dem Objekt verschafft. Der stets verschlossene Carport sowie ein sich anschließender Lagerraum wird in erster Linie als Fahrradgarage genutzt. Entwendet wurden eine Werkzeugtasche, ein Ladegerät sowie diverse Autopflegemittel. Zeugenhinweise unter Tel.: 02822/7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - Diebstahl
Spendenschrank in Kapelle aufgebrochen

Unbekannte haben am Montag, 3. August, den durch ein Vorhängeschloss gesicherten und im Mauerwerk eingelassenen Spendenschrank in der Fatima-Kapelle auf der Pastor-Breuer-Straße/Ecke Weseler Straße aufgebrochen. Ein Verantwortlicher für die Pflege der Kapelle hatte diese morgens gegen 7.15 Uhr aufgeschlossen. Als er wie üblich um 19 Uhr die Kapelle abschließen wollte, stellte er den Diebstahl fest. Der oder die Täter erbeuteten lediglich eine geringe Menge Bargeld. Zeugenhinweise unter Tel.:...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - unbekannter Toter gefunden
Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben?

Am Samstag, 1. August, gegen 4.40 Uhr in der Nacht kam es im Bereich des Emmericher Bahnhofs zu einem tödlichen Bahnunfall. Ein unbekannter Mann, der auf den Schienen lag, wurde von einem herannahenden Zug überrollt und erlitt tödliche Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einem Suizid aus. Da der Tote keine Ausweispapiere bei sich trug, konnte er bislang nicht identifiziert werden. Die Polizei wendet sich daher mit einer Beschreibung des Toten an die Öffentlichkeit,...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - Unfallflucht
Schwarzer BMW beschädigt

Am Montag, 3. August, zwischen 10 und 10.30 Uhr beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen schwarzen 1er BMW, der auf der Luitgardisstraße in Hochelten am linken Fahrbahnrand (Einbahnstraße) auf dem Grünstreifen abgestellt war. Es entstand eine Delle rechts am Heck. Der Verursacher flüchtete jedoch, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugenhinweise unter Tel.:  02822/7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Blaulicht
Ein PKW auf dem Uhlenhorstweg, der in einen Unfall mit zwei weiteren Autos verwickelt war, liegt auf der Seite.

Drei PKWs in Mülheim in Unfall verwickelt
Schwer verletzt bei Autounfall

Drei PKWs verunglückten am Dienstag, 4. August, gegen 17.10 auf dem Uhlenhorstweg. Der Rettungs- und Führungsdienst der Feuerwehr eilte zur Einsatzstelle. Die Information für die Feuerwehr ließ vermuten, dass ein Fahrer in einem der beteiligten PKWs eingeklemmt sei. Der Wagen lag auf dem Uhlenhorstweg auf der Seite.   Am Einsatzort stellte sich heraus, dass die Person nicht eingeklemmt, aber vermutlich bei dem Unfall schwer verletzt wurde. Gemeinsam mit der Notärztin wurde eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.