Blaumeise

Beiträge zum Thema Blaumeise

Natur + Garten
4 Bilder

WO SIND DIE ROTKELCHEN?
Unerwarteter Besuch

Eigentlich wollte ich Rotkelchen fotografieren. Dort wo ich die vermutete, waren ganz viele Blaumeisen und zwei Buchfinken. Aber nur ein einziges Rotkelchen. Schade. Nach einiger Zeit, tauchte plötzlich dieser Buntspecht auf. Im Vergleich zu den kleinen Meisen, ist der Specht deutlich größer, vor allem dann, wenn der nur zwei Meter vor einem sitzt. Und mehrere Eichhörnchen kamen auch um zu sehen, ob es Futter gibt. Alles in allem wieder eine schöne Zeit in der Natur verbracht.

  • Lünen
  • 04.06.22
  • 6
  • 3
Natur + Garten
10 Bilder

Buchempfehlung: Eva Meijer -- Das Vogelhaus
Die mathematische Meise - oder- bedingungslose Tierliebe

" Die wahre Geschichte einer ungewöhnlichen Frau und ihrer erstaunlichen Beziehung zu wild lebenden Vögeln" erzählt uns die niederländische Philosophin und Schriftstellerin Eva Meijer in ihrem wirklich lesenswerten Roman "Das Vogelhaus". Gemeint ist Len Howard (1894-1973), die in ihrer zweiten Lebenshälfte in einem abgelegenen Häuschen in Sussex lebte, das sie tatsächlich auch für Vögel öffnete, so dass gerade die Meisen ihr Angebot annahmen und das Haus mit ihr teilten, indem sie meist in...

  • Essen-West
  • 08.05.22
  • 4
  • 1
Natur + Garten
Erfreuliche Nachrichten: Die Bestände der Blaumeise haben sich nach der Meisenkrankheit 2020/2021 wieder gut erholt.

Fleißig gezählt
Wieder mehr Blaumeisen in NRW: Wintervögel-Mitmachaktion vom NABU ist beendet

 Zwischen Ennepe und Ruhr wurde fleißig gezählt. Anfang des Jahrs rief nämlich der NABU zur bundesweiten Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ auf. Das Ergebnis ist jetzt da. Trotz wechselhaftem Winterwetter haben rund 32.000 Menschen aus NRW aus 22.500 Gärten 760.000 Vögel gemeldet. Deutschlandweit haben über 173.000 Menschen teilgenommen und von mehr als 118.000 Beobachtungspunkten über 4,2 Millionen Vögel gemeldet. Thomas Griesohn-Pflieger von der AG Ökozelle, die auch zum Zählen aufgerufen...

  • Hagen
  • 29.01.22
Natur + Garten
13 Bilder

Kohl-, Blau- und Weidenmeisen am Futterplatz
Fliegender Wechsel

Um die 20 Meisen lösen sich meist im fliegenden Wechsel zur gleichen Zeit an der Futterstation auf dem Terrassenfriedhof ab. Dabei geht es nur scheinbar chaotisch zu. Bei genauerem Hinsehen gibt es auch hier Regeln, an die sich fast alle halten.  Die Meisen besitzen wie wir Menschen ausgeklügelte soziale Netzwerke und beschissen (sorry!) wird auch, um sich einen Vorteil zu verschaffen --fast so wie bei uns. Die Kohlmeisen dominieren zahlenmäßig die Futterstation. Unter ihnen gibt es auffällig...

  • Essen-West
  • 11.12.21
  • 11
  • 2
Natur + Garten
Bundspecht nach dem Angriff am Baum
2 Bilder

Schock für die Eltern
Bundspecht greift an

Morgens um sechs. Geräusche auf dem Balkon. Hämmert da morgens schon ein Nachbar? Nein ein Bundspecht hat die Nesthöhle von Meisen entdeckt und versucht einzudringen. Dann landet er auf dem Boden und hackt dort weiter herum um kurz danach zu verschwinden. Die Meisen Eltern sind ganz aufgeregt und hüpfen auf einem Baum herum. Die Frage ist, werden sie wieder ins Nest gehen? Es dauert gut 5 Minuten, dann fliegen sie das Nest wieder an und Füttern ihre Küken. Noch mal gut gegangen. Aber am Boden...

  • Essen-Süd
  • 19.05.21
  • 3
Natur + Garten
Rotkehlchen
Video 3 Bilder

Durch die Zeitlupe
Flinke Gäste in Ruhe betrachten (Videoaufnahmen)

Nachdem unser Vogelfutterhaus monatelang verwaist stand, wird es in letzter Zeit vielmals täglich angeflogen. Doch leider sind diese Besuche meistens sehr "flüchtig": Oft bleiben nur wenige Sekunden, um zu erkennen, wer da gerade wieder seinen Hunger stillt, und schon sind die flatterhaften Gäste wieder für längere Zeit verschwunden. Daher ist mir eine Idee gekommen: Wenn ich meine kleine, fernsteuerbare Videokamera in der Nähe des Futterhauses platziere und mich ins Haus zurückziehe, könnte...

  • Hattingen
  • 25.04.21
  • 3
  • 1
Natur + Garten
13 Bilder

Blaumeise Rosskastanie
Gefragte Immobilien am Gervinuspark

In unmittelbarer Nähe des Neubaus  der Kindertagesstätte in der Grevelstraße  und der  neuen  Seniorenwohnungen  hat nun auch ein Blaumeisenpaar sein Immobilienglück gefunden. Die Beiden fanden ihre neue Heimstätte für die Brutsaison am Rande des Gervinusparkes in einer alten Rosskastanie.  Augenscheinlich  stehen die Meisen eher auf Altbauten. Der Durchmesser des Astloches verhindert, dass die "lästige" Kohlmeise ihnen die Bruthöhle  streitig macht. Und in vier Metern Höhe dürfte sie auch ...

  • Essen-West
  • 16.04.21
  • 16
  • 5
Natur + Garten

NABU Hattingen gibt Vogelfreunden Tipps
Wohnungsbörse ist eröffnet

Jetzt wird es höchste Zeit, die Nistkästen, die so mancher naturliebender Gartenbesitzer zur Ansiedlung von Meisen und anderen Höhlenbrütern im Garten aufgehängt hat, zu kontrollieren und zu säubern. Der Naturschutzbund (NABU) in Hattingen weist darauf hin, dass nun auch neue Nistkästen aufgehängt werden sollten, denn die Brutsaison beginnt jetzt. Meisen und Kleiber sind schon eifrig dabei, passende Wohnungen für die Jungenaufzucht zu suchen. "Nistkästen, die im vergangenem Jahr besetzt waren,...

  • Hattingen
  • 14.03.21
Natur + Garten

Blaumeise
Meisengemüt

In einem kahlen Feigenbaum, sitzt eine kleine Meise. Ihr Blick wandert durch Zeit und Raum, Gedanken an den Frühlingstraum, regt ihr Gemüt schon leise. Sie pickt mal hier und pickt mal dort, nach ein paar fetten Maden, dann hüpft sie hin, zu einem Ort, ein kleines Stückchen weiter fort, auch hier gibt´s leckere Gaben. Es regt sich Groß- und Kleininsekt, im warmen Sonnenklange, doch was der kleinen Meise schmeckt, nach dem es Kopf und Schnabel reckt, lebt leider nicht mehr lange.

  • Wesel
  • 05.03.21
Natur + Garten

Rekord bei NABU-Wintervogelzählung
Mehr Teilnehmer, aber leider weniger Vögel

Bei der bundesweiten NABU-Mitmach-Aktion "Stunde der Wintervögel", die vom 8. bis zum 10. Januar stattfand, machten so viele Menschen mit wie noch nie: Über 232.000 Vogelfreunde meldeten ihre Ergebnisse an den NABU. Gesichtet wurden bisher über rund 5,6 Millionen Vögel aus knapp 170.000 Gärten. Auch im Ennepe-Ruhr-Kreis war die Beteiligung sehr hoch und stellte einen neuen Rekord dar: 1110 naturliebende Menschen meldeten aus 763 Gärten 24.234 Vögel. Demnach hat sich die Zahl der Teilnehmer...

  • Hattingen
  • 26.01.21
Natur + Garten
3 Bilder

Schwarmintelligenz gefragt?
Wer kann helfen? Blaumeise mit verlängertem Schnabel fotografiert

Gestern fiel mir beim Fotografieren an unserer Futterstelle im Garten eine kleine Blaumeise auf. Erst dachte ich, da hätte sich ein Grashalm am Schnabel verklebt oder durch das Fettfutter etwas verhakt. Nachdem ich aber die Fotos durchgeschaut hatte stand fest, dass es sich dabei um eine Anomalie des Schnabels handelte. Eine Recherche im Internet ergab leider nicht viel. Solche Fehlbildungen treten wohl öfter auf, aber einen eindeutigen Grund dafür konnte ich nicht finden. Es gibt viele...

  • Sonsbeck
  • 11.01.21
  • 2
Natur + Garten

NABU ruft vom 8. bis 10. Januar zur Vogelzählung auf
Wer zwitschert denn da?

Auch in diesem Jahr sind die Deutschen wieder aufgerufen, Vögel zu zählen. Die "Stunde der Wintervögel" wird bereits zum elften Mal vom NABU organisiert. Auch im Ennepe-Ruhr-Kreis sind Vogelfreunde vom 8. bis 10. Januar dazu aufgerufen, eine Stunde lang alle Vögel von Wohnung, Haus oder Garten aus zu erfassen und zu melden. "Bei der 'Stunde der Wintervögel' kann jede und jeder mithelfen, eine detaillierte Momentaufnahme der Vogelwelt in unseren Gärten zu erstellen", so Pit Städtler,...

  • Hattingen
  • 08.01.21
Natur + Garten
Vom 8. bis zum 10. Januar können auch kleinen Vogelfreunde wieder mithelfen bei der „Stunde der Wintervögel“ des NABU und sich von den Erwachsenen den ein oder anderen Vogel zeigen lassen.
2 Bilder

"Stunde der Wintervögel"
NABU startet Vogelzählaktion ab 8. Januar: Blaumeise ist in diesem Winter im Fokus

Vom 8. bis zum 10. Januar zählt ganz Deutschland wieder Vögel: Die „Stunde der Wintervögel“ wird bereits zum elften Mal vom NABU organisiert. Auch aus Hagen und im Ennepe-Ruhr-Kreis sind Vogelfreundinnen und -freunde dazu aufgerufen, eine Stunde lang alle Vögel von Wohnung, Haus oder Garten aus zu erfassen und zu melden. „Bei der Stunde der Wintervögel kann jede und jeder mithelfen, eine detaillierte Momentaufnahme der Vogelwelt in unseren Gärten zu erstellen“, so Pit Städtler,...

  • Hagen
  • 05.01.21
Natur + Garten
5 Bilder

Blaumeise
Die "übersehene" Epidemie

Meldungen über geschätzte 300 000 Tote bei einer Gesamtbevölkerung von 7,9 Millionen, 22% weniger Sichtungen als im Vorjahr- allein in diesem Frühjahr in Deutschland. Man übertrage diese Schreckensmeldungen einmal auf unsere Pandiemielage und stelle sich die Panik vor, die diese Zahlen auslösen würden. Doch es geht " nur"  um Blaumeisen. Deshalb erfährt man in den Medien sehr wenig  darüber. Zeitlich parallel zur Ausbreitung des Coronavirus werden vor allem  die Blaumeisen in diesem Jahr vom...

  • Essen-West
  • 05.06.20
  • 6
  • 1
Natur + Garten
5 Bilder

Blaumeisen
Gefiederte Freunde

Nach langer Begutachtung haben sich die Blaumeisen entschlossen bei uns im Garten ein Vogelhäuschen zum Nestbau zu mieten. Das Pärchen ist nun fleißig dabei die Kinderstube auszupolstern.

  • Duisburg
  • 16.03.20
  • 8
  • 5
Politik
Foto: pixabay

Fraktion DIE LINKE & PIRATEN fordert schnelles Handeln
Vogelsterben in Dortmund muss gestoppt werden

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat die Befunde des NABU für die Dortmunder Vogelwelt ausgewertet und ist dabei auf ein dramatisches Vogelsterben auch bislang sehr häufiger Arten gestoßen. DIE LINKEN & PIRATEN beantragen daher für die Februarsitzung des Rates die Ausrufung des Biodiversitätsnotstandes. Damit verbunden soll die Erstellung und Umsetzung eines akuten Notfallplans zur Verbesserung der Lebensgrundlagen der Dortmunder Fauna insgesamt sein, um noch zu retten, was noch zu retten ist....

  • Dortmund
  • 16.01.20
Natur + Garten
11 Bilder

Grünfink und Co., Mini-Aussie ´Luca´
Vogelbeobachtung für Couch-Potatoes

Kalter Novembermorgen, nass und nebelig. Die Kälte kriecht in die Kleidung. Selbst mein Hund  'Luca'hat keine rechte Lust, vor die Tür zu gehen.  An Fotografieren ist gar nicht zu denken. Schlechtes Licht. Das Objektiv wird nass. Geht gar nicht. Also nach der verkürzten Gassirunde zurück in die gute warme Stube. Sessel umgedreht, das Vogelhaus im Fokus , die Kamera im Anschlag und "Birding für Couch-Potatoes". Luca liegt vor meinen Füßen und chillt ebenfalls. Lasset die Vöglein zu mir kommen....

  • Essen-West
  • 20.11.19
  • 4
  • 1
Natur + Garten
Blau- und Kohlmeise (v.l.)
4 Bilder

Den Vögeln das Überleben erleichtern!
Naturschützer sind sich einig, dass Vögel ab sofort bis ins Frühjahr gefüttert werden sollten

Da sich nur wenige Vögel - wie zum Beispiel der Tannenhäher - einen Vorrat an Winterfutter anlegen, sollten wir Menschen im Herbst und Winter bis ins Frühjahr hinein Ihnen mit Früchten und Kernen über die schwere Zeit helfen. Zum Glück wollen immer mehr Menschen in Zeiten des Nahrungsmangels, also wenn unsere Gärten, Felder und Wiesen gefroren oder gar mit einer Schneedecke überzogen sind, den Vögeln das Überleben erleichtern, was viele bitter nötig haben, ob mit Meisenknödel, Samenkörnern oder...

  • Olfen
  • 18.11.19
Natur + Garten
Weißstorch: Die gemeinsame Immobilie "schweißt" zusammen.
5 Bilder

Graugans, Dohle, Meise und Co.
Beziehungsmodelle bei Vögeln (und Menschen)

Wir Menschen tun uns oft schwer damit anzuerkennen, dass wir viele Eigenschaften mit anderen Tierarten gemeinsam haben. Auch bei den Formen des Zusammenlebens gibt es kaum eine Spielart, die uns die Vögel nicht schon lange vorgelebt haben.Bewusst geworden ist mir dies u.a. bei der Lektüre des sehr lesenswerten  Buches von Ernst Paul Dörfler: NESTWÄRME-Was wir von Vögeln lernen können, so dass ich dem Thema noch einmal nachgegangen bin. 99% der Säugetiere leben polygam. Eine dauerhafte monogame...

  • Essen-West
  • 06.11.19
  • 1
Natur + Garten
3 Bilder

Vögel im Garten
Schwanzmeisen im Garten

Bis vor kurzem kannte ich die Vogelart „Schwanzmeise“ nicht. Wir haben viele Meisen (Kohl-und Blaumeisen) im Garten aber den Vogel habe ich noch nie gesehen. Ich bin aufmerksam geworden durch einen Bericht von Bernd Dröse aus Essen West. Siehe hier: https://www.lokalkompass.de/essen-west/c-natur-garten/pfannenstielchen-akrobaten-im-krupp-park_a1201293 Leider sind meine Bilder nicht so richtig scharf (mit einem Tele 80-400mm aus der Hand).

  • Essen-West
  • 16.09.19
  • 4
  • 1
Natur + Garten
9 Bilder

Blaumeise, Kohlmeise
Erntedank auch an die fleißigen Meisen

Die Pflaumen und Zwetschgen sind erntereif, die Äpfel, Nektarinen und Pfirsiche bald, die Kirschen schon lange verdaut. Bis auf die Birnen war 2019 in unserem Garten ein gutes Obstjahr. Bei den Pflaumen und Zwetschgen kommen wir mit dem Verarbeiten gar nicht nach. Auch die Anzahl der Maden in den Früchten hält sich in Grenzen. Zeit, auch an die fleißigen Helfer zu denken, denen wir diese Ernte mit zu verdanken haben. Hier meine ich in erster Linie die Meisen. Wenn ich im zeitigen Frühjahr sehe,...

  • Essen-West
  • 19.08.19
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Blaumeisen an der Feuerwache in einem Aschenbecher.
2 Bilder

Vogelnest bei der Feuerwehr
Blaumeisen zogen in Aschenbecher: Feuerwache Herdecke begrüßt zwitschernde Untermieter

Lautes Vogelzwitschern wurde am Freitag aus einem kleinen Aschenbecker am Raucherpoint an der Feuerwache Herdecke wahrgenommen. Als Unterbrandmeister Marko Schöpper auf die Suche nach den Geräuschen ging, stellte er schließlich fest, dass sich in dem engen Aschenbecher an der Fahrzeughalle Vögel zum Nisten "eingemietet" hatten. Sofort wurde der Aschenbecher gesperrt und dies an alle Feuerwehrangehörigen kommuniziert. Ein Schild weist nun auf die "neuen Untermieter", dies sind vermutlich...

  • Hagen
  • 14.05.19
  • 1
Natur + Garten

Blaumeise auf Wohnungssuche

Viele heimische Vogelarten sind bereits Ende Februar auf Wohnungssuche. So auch diese Blaumeise, obwohl sie doch erst im April (zwei Jahresbruten von April bis Juni) die ersten Eier legen sollte. Bei dem Frühsommerwetter mit 20 Grad am 26. Februar, ist es jedoch nicht verwunderlich, dass sie jetzt schon eine Wohnung suchen. Eine sehr gute Seite fand ich, mit fantastischen Fotos zur Blaumeise vom Fotografen Gerhard Brodowski. Tolle Fotos und nicht nur von der Blaumeise, auch von anderen Vögeln...

  • Bedburg-Hau
  • 27.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.