bleiben sie zu hause

Beiträge zum Thema bleiben sie zu hause

LK-Gemeinschaft
Steigende Covid-19-Infektionszahlen könnten den Plan also über den Haufen schmeißen, dass im September alles wieder normal laufen könnte.

Aktuell 5.605 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster 08.05.2020
Für den Regierungsbezirk Münster wurden 4.591 Genesene und 210 Verstorbene gemeldet. 5.605 Infektionen

Münster. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage wie folgt dar:Coronavirus: Aktueller Stand für den Regierungsbezirk Münster. Stand: 08.05.2020, 12:05 Uhr Das entspricht einem Anstieg von 1,48 % zur vorherigen Meldung. Die Zahlen in Klammern entsprechen den Zahlen vom Vortag. Stadt Bottrop: Infizierte 175 (175), Verstorbene 6 (6), Genesene 120 (119) Kreis Borken: Infizierte 910 (906), Verstorbene 37 (37),...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.20
LK-Gemeinschaft
Zwei Neuerkrankungen in Gelsenkirchen, jede neue Fall ist Zuviel. Bleiben sie zu Hause, Bilden sie keine Gruppen. Feiern sie keine Corona - Partys, es liegt an ihnen wie lang es neu Erkrankungen gibt.

Coronavirus: Aktueller Stand für den Regierungsbezirk Münster Stand: 07.05.2020, 12:10 Uhr
Aktuell 5.523 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster am 07.05.2020

Münster. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage wie folgt dar: Für den Regierungsbezirk Münster wurden 4.529 Genesene und 204 Verstorbene gemeldet. 5.523 Infektionen Das entspricht einem Anstieg von 0,80 % zur vorherigen Meldung. Die Zahlen in Klammern entsprechen den Zahlen vom Vortag. Stadt Bottrop: Infizierte 175 (175), Verstorbene 6 (6), Genesene 119 (114) Kreis Borken: Infizierte 906 (895), Verstorbene...

  • Gelsenkirchen
  • 07.05.20
LK-Gemeinschaft
Regierungsbezirk Münster hatte am Samstag 5.286 Corona Infektionen

Gelsenkirchen Samstag. 02. Mai. hatte Gelsenkirchen 338 Infizierte das waren zum Vortag zwei mehr
02. Mai. 2020: Aktuell 5.286 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster

Münster. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage wie folgt dar: Coronavirus: Aktueller Stand für den Regierungsbezirk Münster vom 02. Mai.2020, 13:05 Uhr Für den Regierungsbezirk Münster wurden 4.217 Genesene und 183 Verstorbene gemeldet. 5.286 Infektionen Das entspricht einem Anstieg von 1,05 % zur vorherigen Meldung. Die Zahlen in Klammern entsprechen den Zahlen vom Vortag. Stadt Bottrop: Infizierte 155...

  • Gelsenkirchen
  • 03.05.20
LK-Gemeinschaft

Junger Essener stirbt
Ein 26 Jähriger ohne Vorerkrankunen stirbt an Corona

Radio Essen berichtete, das ein 26 Jahre alter Essener  nach einer Coronavirus-Infektion verstarb. Zum ersten Mal ist auch in Essen ein junger Mensch an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Im April wurde der 26 Jährige mit dem Virus Verdacht in die Uniklinik in Holsterhausen gebracht. Er wurde dort in den letzten Wochen auf der Intensivstation behandelt. Am frühen Sonntagmorgen ist der junge Mann dann verstorben. Er soll keine nennenswerten Vorerkrankungen...

  • Essen-Süd
  • 27.04.20
LK-Gemeinschaft
Kontaktverbot des Landes NRW Busgeldkatalog

Weitreichendes Kontaktverbot
Was ist verboten und was ist erlaubt?

Bis zum 19. April gilt in Nordrhein-Westfalen ein weitreichendes Kontaktverbot. Das Kontaktverbot wurde am 16. April noch bis zum 3. Mai verlängert. Ab dem 20. April gelten teilweise von den hier aufgeführten Punkten abweichende Regelungen. Die genauen Regelungen können der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes entnommen werden. https://www.wipperfuerth.de/fileadmin/redaktion/Hansestadt_Wipperfuerth/Corona/2020-04-16_CoronaSchVO.pdf Seit dem 23. März  sind Zusammenkünfte und...

  • Gelsenkirchen
  • 19.04.20
LK-Gemeinschaft
Corona- Infektionen steigen weiter

Gelsenkirchen 258 Infektionen sechs Todes fällen
Aktuell 4.467 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster: Stand: 16.04.2020, 11:55 Uhr

Münster. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage wie folgt dar: Coronavirus: Aktueller Stand für den Regierungsbezirk Münster Stand: 16.04.2020, 11:55 Uhr Für den Regierungsbezirk Münster wurden 2.614 Gesundete und 105 Verstorbene gemeldet. 4.467 Infektionen.  Das entspricht einem Anstieg von 2,2 % zum Vortag. Die Zahlen in Klammern entsprechen den Zahlen vom Vortag. Stadt Bottrop 101 (99), gesundet 49...

  • Gelsenkirchen
  • 16.04.20
LK-Gemeinschaft
Wie die Stadt Gelsenkirchen Mitteilte gibt es Derzeit 158 aktuelle Fälle von nachgewiesenen Corona-Infektionen in Gelsenkirchen,

Aktuelle Corona Fälle heute um 15:030 Uhr
Laufend aktuelle Meldungen ++ Zentrale Corona-Hotline 169-5000

Wie die Stadt Gelsenkirchen Mitteilte gibt es Derzeit 158 aktuelle Fälle von nachgewiesenen Corona-Infektionen in Gelsenkirchen, 186 waren es bislang insgesamt, 25 Erkrankte sind bereits wieder genesen. Leider sind inzwischen drei Todesfälle zu beklagen. Von den insgesamt 186 Infizierten sind 140 Menschen unter 60, 46 Infizierte sind über 60 Jahre alt (Stand: 5.4.2020, 15:30 Uhr). Die Zahlen werden weiterhin laufend aktualisiert. Im Folgenden finden Sie alle aktuellen Meldungen zu...

  • Gelsenkirchen
  • 05.04.20
LK-Gemeinschaft
Neues aus dem Hans - Sachs - Haus

# Bleiben Sie zu Hause! # Bleiben Sie solidarisch!
Oberbürgermeister Frank Baranowski und Stadtdirektorin Karin Welge als Leiterin des Krisenstabes begrüßen verschärfte Rechtsverordnung des Landes

Unmittelbar nach der Ankündigung der weiteren Verschärfungen des öffentlichen Lebens in Deutschland hat sich am Sonntagnachmittag der Gelsenkirchener Krisenstab getroffen. Das jetzt landesweit ausgesprochene Kontaktverbot für Gruppen ab zwei Personen gilt in Gelsenkirchen bereits seit Samstag 0 Uhr. „Unsere Stadt und das ganze Land befinden sich in einer nie dagewesenen Situation. Wir müssen alles tun, um Leben zu retten“, so Oberbürgermeister Frank Baranowski. Er appelliert erneut an die...

  • Gelsenkirchen
  • 22.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.