Blitzumfrage

Beiträge zum Thema Blitzumfrage

Wirtschaft
Laut Umfrage der IHK ist die Bereitschaft von Firmen, ihre Mitarbeiter zu testen, sehr hoch.

Blitzumfrage der IHK Dortmund auf ihrem Gebiet
60 Prozent der Firmen testen

Die Testbereitschaft ist damit sogar um zehn Prozentpunkte größer als im bundesweiten Durchschnitt. Das geht aus einer aktuellen Unternehmensbefragung der IHK-Organisation hervor, an der sich rund 8.000 Unternehmen aller Branchen und Regionen beteiligt haben, darunter auch 83 aus Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna. Die zweieinhalbtägige Blitzumfrage ist Teil der Initiative zur Ausweitung des Testangebots der Spitzenverbände der Wirtschaft (BDA, BDI, DIHK und ZDH). Danach testen aktuell bereits...

  • Dortmund-City
  • 25.03.21
Wirtschaft
In einer Blitzumfrage der IHK hat die regionale Wirtschaft die Wirtschaftslage insgesamt etwas besser als noch Ende September beurteilt.
5 Bilder

Wirtschaftslage im Kreis Mettmann
IHK-Blitzumfrage: Industrie im Aufwärtstrend

IHK-Blitzumfrage: Im November-Teil-Lockdown steht die regionale Wirtschaft deutlich im Bann der Covid-19-Pandemie. Trotzdem beurteilt sie ihre Wirtschaftslage insgesamt etwas besser als noch Ende September. Die Positiv- und die Negativmeldungen halten sich mit jeweils knapp 30 Prozent in etwa die Waage. „Weite Teile der Wirtschaft trotzen noch den hohen Infektionszahlen und den neuerlichen Einschränkungen“, sagt Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf, und zieht damit das...

  • Velbert
  • 23.11.20
Wirtschaft
Die gastronomischen Betriebe müssen für vier Wochen erneut die Stühle hochstellen.

Schnelle und unbürokratische Hilfen dringend nötig
SIHK-Blitzumfrage zum November-Lockdown:

Die verschärften Corona-Bedingungen für Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und viele Dienstleister machen jetzt schnelle und unbürokratische Hilfen dringend erforderlich. „Sechs Prozent der Unternehmen, die sich seit Donnerstag an der aktuellen SIHK-Blitzumfrage beteiligt haben, befürchten, dass sie ihr Geschäft aufgeben müssen. Die angekündigte ‚außerordentliche Wirtschaftshilfe‘ kann vielen Betrieben über den vierwöchigen Lockdown hinweghelfen, wenn sie jetzt rasch an den Start kommt. Die...

  • Hagen
  • 30.10.20
Wirtschaft

IHK-Blitzumfrage bei Unternehmen
Schwere Belastungen durch die Corona-Krise für die Wirtschaft in der MEO-Region

In einer Blitzumfrage hat die IHK zu Essen Unternehmen in Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen befragt. Mit dem Ergebnis, dass es schwere Belastungen für die Wirtschaft in der MEO-Region durch die Corona-Krise gibt. So rechnen gerade einmal 10 Prozent der Befragten mit stabilen bis steigenden Umsätzen, nahezu jedes dritte Unternehmen befürchtet dagegen für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzrückgang von mindestens 25 Prozent. Bei mehr als jedem fünften Betrieb ist dies bereits jetzt...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
Ratgeber
Die IHK Düsseldorf hat in der vergangenen Woche eine Blitzumfrage zu den Auswirkungen des Coronavirus im IHK-Bezirk durchgeführt. 350 international tätige Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen haben sich daran beteiligt.

IHK-Blitzumfrage zum Coronavirus: Rund 80 Prozent der betroffenen Unternehmen rechnen mit Umsatzeinbußen
Die IHK Düsseldorf startete eine Umfrage zu den Auswirkungen

Die IHK Düsseldorf hat in der vergangenen Woche eine Blitzumfrage zu den Auswirkungen des Coronavirus im IHK-Bezirk durchgeführt. 350 international tätige Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen haben sich daran beteiligt. 60 Prozent dieser Unternehmen sind nach eigenen Angaben durch das Coronavirus betroffen: über zwei Drittel durch die Absage von Messen und Veranstaltungen, die Hälfte durch Reiseeinschränkungen und ein Viertel durch fehlende Waren und Zulieferprodukte. In den...

  • Düsseldorf
  • 09.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.