Blockheizkraftwerke

Beiträge zum Thema Blockheizkraftwerke

Natur + Garten
Das Umweltzentrum Westfalen bietet die Möglichkeit die Blockheizkraftwerke der Bioenergieanlage des Naturlandhofes Willeke in Bergkamen-Heil zu besichtigen. Der Hof-Inhaber, der auch Mutterkuhhaltung mit Anbau der hierfür notwendigen Futtergrundlage ebenso wie Ackerbau und Grünlandbewirtschaftung betreibt, erläutert die Funktionsweise der Anlage und die Zusammenhänge der Stoffkreisläufe.

Drei Blockheizkraftwerke der Bioenergieanlage eines Naturlandhofes in Bergkamen-Heil besichtigen / Jetzt anmelden!
Bio-Energie in Bergkamen-Heil

Am Dienstag, 15. Juni, besteht die Möglichkeit, mit dem Umweltzentrum Westfalen die drei Blockheizkraftwerke der Bioenergieanlage des Naturlandhofes Willeke in Bergkamen-Heil zu besichtigen. Die Anlage verwertet mehr als 75 Prozent Mist aus Tierhaltungen der Region, der nach der Umsetzung wieder als hochwertiger Dünger ausgebracht werden kann. Damit werden Bio-Stoffe als Energieträger nachhaltig und naturverträglich verwendet, unter anderem für eine öffentliche Ladestelle für Elektro-PKW....

  • Kamen
  • 02.06.21
LK-Gemeinschaft
Nach Fertigstellung der Erweiterung des DINamare werden die Nutzer durch die Abwärme aus der Eissporthalle neun Monate bei angenehmen Temperaturen auch im Außenbereich schwimmen können.

Stadtwerke Dinslaken ziehen Bilanz
Stabiles Wachstum auch in den nächsten Jahren

„Wir sind auf dem richtigen Weg“,folgert der Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken, Josef Kremer aus dem Konzernbericht für das Jahr 2019. Damit meint er nicht nur die positiven Bilanzen des Konzerns, die ein stabiles Wachstum bescheinigen. Dies garantierten unter anderem die günstigen und stabilen Endkundenpreise auf dem umkämpften Energiemarkt sowie die daraus resultierenden etwa 1400 Neukunden, ist sich Kremer sicher und rechnet damit, dass diese Zahl im Jahr 2020 noch übertroffen werde....

  • Dinslaken
  • 16.09.20
Überregionales
Blockheizkraftwerk

Stadtwerke setzten bei Blockheizkraftwerken auf jetzt auch auf Biogas

Die Nahwärme- und Stromerzeugung der Stadtwerke Bochum ist seit Anfang Dezember ist noch umweltfreundlicher: In den Blockheizkraftwerken (BHKW) Neggenborn und Laerfeld kommt ab sofort Bioerdgas an Stelle von Erdgas als Energieträger zum Einsatz. „Ökologie wirtschaftlich zu gestalten ist ein Leitsatz der Stadtwerke Bochum, den wir mit diesem Projekt ein weiteres Mal unterstreichen. Günstige Konditionen beim Bioerdgas-Bezug auf der einen, die Einspeisevergütung für Strom aus erneuerbaren Energien...

  • Bochum
  • 03.12.13
Politik

KWK-Ausbau hilft Klimaschutz

Quelle: Verband kommunaler Unternehmen (VKU) Berlin, am 19.07.2012. ist das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) in Kraft getreten. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) bewertet das Gesetz als wichtigen Baustein, um die klimapolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen. Dazu VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck: “Mit dem Gesetz verbessern sich die Planungs- und Investitionsbedingungen für die Modernisierung und den Neubau von KWK-Anlagen.” Das gelte auch für die Wärme- und...

  • Ennepetal
  • 29.07.12
Politik

Stadtwerke starten Umsetzungsprojekt Mini- und Mikro-BHKW

25 Stadtwerke starten gemeinsam mit Trianel, an der die Stadtwerke Bochum durch die Energie- und Wasserversorgung mittleres Ruhrgebiet - Bochum, Witten, Herne - (emwr) mit 29,29 Prozent beteiligt sind, das Umsetzungsprojekt Mini- und Mikro BHKW (Blockheizkraftwerke). Bis Ende April werden praxisnahe Geschäftsmodelle für unterschiedliche Gebäudetypen entwickelt. In dem Umsetzungsprojekt sollen Standards definiert werden, um effiziente, attraktive und massenmarkttaugliche Produkte zu entwickeln....

  • Bochum
  • 01.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.