Blumen

Beiträge zum Thema Blumen

LK-Gemeinschaft
11 Bilder

DiE FARBEN DES SOMMERS ....

.....habe ich aus unserer bunten Heimat für Euch zusammengestellt. Dazu noch ein kleines Sommergedicht von Norbert van Tiggelen. Viel Spaß beim betrachten. SOMMER Weißt du, wie er oft ausschaut ? Nach Sonne und nach Spaß, nach knusprig brauner Menschenhaut und saftig grünem Gras. Nach farbenfroher Blütenpracht und Vögel, die laut singen; nach Sonnenschein, der freudig lacht und bunten Schmetterlingen. Ich wünsche Euch allen eine tolle Sommerzeit. 

  • Datteln
  • 22.06.20
  • 5
  • 2
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

DIE NATUR BLÜHT ....TROTZ CORONA !!

Am Wallring in Recklinghausen .... Als Wallring wird ein Boulevard in Recklinghausen bezeichnet, der die historische Altstadt der Großstadt nahezu kreisförmig umschließt und dabei noch heute dem Verlauf der ehemaligen mittelalterlichen Stadtbefestigung folgt. (Text : Wikipedia) Ich wünsche allen eine gesunde Zeit.

  • Datteln
  • 18.03.20
  • 9
  • 2
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

HIER UND DA EINE BLUME PFLÜCKEN .....

Hier und da eine Blume pflücken ... In dem lärmendsten Gewühl, mitten unter den Berauschungen des Lebens,  die man sonst Glückseligkeiten zu nennen pflegt, waren mir doch immer jene Augenblicke die Süßesten, wo ich in mein stilles Selbst zurückkehrte und in dem heitern Gefild meiner schwärmerischen Träume herumwandelte und hier und da eine Blume pflückte. (Prentice Mulford, 1834 -1891) US - amerikanischer Journalist Mit diesem Blumengruß wünsche ich euch allen ein buntes...

  • Datteln
  • 31.01.20
  • 11
  • 5
Natur + Garten
10 Bilder

DIE FARBEN DER NATUR ....

Herrliche Farben hält die Natur für uns bereit. Wir müssen die schöne Natur für uns schützen und bewahren !! Ich habe eine kleine Auswahl  der farbigen Pracht für Euch zusammengestellt. Hier noch ein kleines Zitat von Johann Wolfgang von Goethe : Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat. Viel Spaß beim Betrachten wünscht Euch Monika

  • Datteln
  • 15.05.19
  • 12
  • 4
Natur + Garten
12 Bilder

LUST AUF FRÜHLING ??

Natürlich haben wir Lust auf Frühling... Auch wenn er temperaturmäßig im Augenblick etwas abgekühlt ist. Eine kleine Pracht im Frühling habe ich für Euch zusammengestellt. Spruch des Tages: Blumen anschauen hat etwas Beruhigendes:  Sie kennen weder Emotionen noch Konflikte. ( Sigmund Freud 1856 - 1939)

  • Datteln
  • 02.05.19
  • 12
  • 6
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

HURRA - HURRA... DER FRÜHLING IST DA !!

Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell ? Was blitzt in der Sonne ? Was schimmert so hell ? Und als ich so fragte, da murmelt der Bach : " Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach !" Was knospet, was keimet, was duftet so lind ? Was grünet so fröhlich ? Was flüstert der Wind ? Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain : " Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein !" Was klingelt, was klarget, was flötet so klar ? Was jauchzet, was jubelt so wunderbar...

  • Datteln
  • 19.03.19
  • 16
  • 3
Natur + Garten
7 Bilder

FRÜHLINGSFLIRT ...

So hell und neu alles, wenn die Sonne lacht und die Tage sich dehnen wie unsere Glieder, die wir strecken, wenn wir aufstehen. Die Bäume werden weiß und rosa, und wieder kann der Wind durch blauen Himmel wehen. Die Natur lacht uns grün und gelb entgegen, die Herzen fliegen wie die Schmetterlinge, als wär's nie anders gewesen. (M.B. Hermann)

  • Datteln
  • 18.03.19
  • 5
  • 1
Natur + Garten
8 Bilder

HOFFNUNG UND LEBENSMUT ...

Es liegt eine wunderbare Heilkraft in der Natur .... Oft gibt der Anblick eines schönen Abendhimmels, der Duft einer Blume, der betrübten Seele Hoffnung und Lebensmut zurück. ( Sophie Verena) Ich möchte Euch die graue Zeit mit diesen Blumen und Abendbildern etwas verschönern.

  • Datteln
  • 27.11.18
  • 6
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Pfingstrose blüht im Mai. Foto: Marlis Trapitz / lokalkompass.de
114 Bilder

Foto der Woche: Wonnemonat Mai

Der April macht, was er will. Und der Mai wird gemeinhin als "Wonnemonat" bezeichnet. Dies hat mit dem schöner werdenden Wetter und der austreibenden Natur zu tun: Dies empfinden die Menschen als Freude, und "Wonne" ist Synonym, aber auch die Steigerung von Freude, wie der Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Bernd Balzer in einem Beitrag auf der Homepage der Freien Universität Berlin erklärt. Was macht für euch den Wonnemonat Mai aus? Sind es die knallgelben blühenden Rapsfelder? Ist es die...

  • Velbert
  • 19.05.18
  • 26
  • 26
Natur + Garten
16 Bilder

Hier müssen die Hummeln Überstunden schieben!

Wenn jede Hummel nur 5 Sekunden auf jeder der einzelnen Blüten der Echinacea verweilt und dass bei 10 Stunden am Tag, wie viele Tage ist sie dann unterwegs? Bei etwa geschätzten 750 tausend Blüten im Feld wäre sie dann in ca. 3 1/2 Monaten durch und reif für einen Urlaub! ;-) Bedauerlicherweise wird sie vermutlich bei der letzten Blüte ihr Hummelleben beenden.

  • Olfen
  • 27.07.16
  • 6
  • 15
Überregionales
Der Blick fürs Detail - Stefanie Vollenberg ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli: Stefanie Vollenberg

"Ich möchte mit meinen Fotos zeigen, was man im Alltag viel zu oft übersieht: die wunderbaren Kleinigkeiten. Details, die so belanglos und alltäglich erscheinen, dass man sie fast gar nicht mehr wahrnimmt." Für Stefanie Vollenberg ist das Fotografieren, wie man an ihren Bildern sehen kann, nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Talent und Leidenschaft. Die kreative Bottroperin mit dem Blick fürs Detail ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli. Mit unserem Interview habt ihr die einmalige...

  • 01.07.16
  • 25
  • 29
Natur + Garten
Bild 1
3 Bilder

Heute Nachmittag in den Rieselfeldern bei Waltrop (trotz schlechtem Wetter), bitte Vollbild

Blau-violett blüht Phacelia Die Natur bietet zurzeit ein reiches Farbenspektrum. Zwischen gelben Getreidefeldern und grünen Maisschlägen fallen jetzt besonders einzelne violettfarbene Blütenteppiche meldet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Bei den wunderschön blau-violett blühenden etwa 60 Zentimeter hohen Pflanzen mit feingliedrigen stark behaarten Blättern handelt es sich um Büschelschön, botanisch Phacelia, ein Wasserblattgewächs, das Landwirte im April oder...

  • Waltrop
  • 17.06.16
  • 24
  • 10
Natur + Garten
Blumige Lokalkompass-Ansichten von (von links), oben: Ingrid Geßen und Eckhard Schlaup, unten: Manfred Oswald und Peter Gerber. Fotos: Lokalkompass
234 Bilder

Foto der Woche: Blumenmeer und Blütenzauber

Mit dem Thema Blumen setzen wir in dieser Woche einen Vorschlag unserer langjährigen Teilnehmerin Roswitha Dudek um. Die treue Lokalkompass-Seele ist dabei bei weitem nicht alleine mit ihrer Begeisterung für das, was grünt und blüht: Rund 20.000 (!) Beiträge findet man in unserem Portal unter dem Suchbegriff Blumen. Profi: "Wenn Blumen lächeln..." Auch in dieser Woche haben wir wieder Tipps von Profis für Euch gesucht: Tipps zur Blumenfotografie. Gleichzeitig gibt es auch Hinweise, welche...

  • 31.08.15
  • 34
  • 46
Natur + Garten
14 Bilder

Die schönen Seiten vom Juni ganz privat

Wenn schon keinen Urlaub, dann die Schönheiten im Garten genießen. Als Kalenderspruch von Heute biete ich an: Das Glück des Lebens besteht nicht darin, wenig oder keine Schwierigkeiten zu haben, sondern sie alle siegreich und glorreich zu überwinden. Carl Hilty sagt das auf meinem Katzenkalender

  • Datteln
  • 14.06.15
  • 5
  • 4
Natur + Garten
ungewöhnliches Gänseblümchen
4 Bilder

außergewöhnliches Gänseblümchen

Zwischen all den anderen Gänseblümchen entdeckte ich auf unserer Wiese eins,das von allen anderen abweicht,bezüglich der Blüttenblätter.Es ist auch größer und kräftiger.

  • Datteln
  • 14.05.15
  • 7
  • 10
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Rosen, Baumschnitt, Spielgarten

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche machen wir gedanklich einen Ausflug ins Grüne - mit spannenden Ratgeber-Büchern zu Rosen, Baumschnitt und der kindergerechten Gartengestaltung. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

  • 03.03.15
  • 10
  • 6
Überregionales
Sabine und Andreas Dahlke planen einen Gemüsegarten zum Mieten.

Acker in Brambauer wird zum Gemüsegarten

Möhren, Kartoffeln, Salat und Kräuter aus dem eigenen Miet-Garten - diese Vision wird auf einem Acker in Brambauer vielleicht schon im Sommer Wirklichkeit. Sabine und Andreas Dahlke, Inhaber des Pflanzenlandes Dahlke, planen das Projekt neben dem Betrieb an der Brechtener Straße. Die Idee vom Acker zur Miete ist nicht neu, in Berlin oder Hamburg zum Beispiel wächst und gedeiht das Konzept zum Beispiel schon seit Jahren. Die Gärten in den Metropolen sind oft ausgebucht, inklusive langer...

  • Lünen
  • 13.01.15
  • 4
  • 5
Natur + Garten
16 Bilder

Haus Vogelsang zu Ahsen

Wieder einmal. Um nach den Störchen zu schauen, die sich aber verdeckt hielten. Ein Spaziergang in Farbe und schwarz&weiss vorige Woche, nach dem großen Sturm.

  • Datteln
  • 19.06.14
  • 12
  • 5
Natur + Garten
Blüten in Olfener Gärten - Foto: Werner Zempelin
64 Bilder

Prächtige Blüten in Olfener Gärten

Bereits im Frühjahr gab es wunderbare Blüten in Olfener Gärten zu bewundern - erinnert sei nur an Flieder oder Apfelblüten. Jetzt gibt es eine neue größere Serie von Blütenfotos, die in heimischen Gärten entstanden sind. Viel Freude an der Natur mit prächtigen Farben!

  • Olfen
  • 29.07.13
Überregionales

Durch die Blume

„Ist bei Ihnen alles in Ordnung? Ihr Balkon ist noch gar nicht bepflanzt“, sprach mich meine Nachbarin an. Was wollte sie mir damit sagen? Sollte das ein unterschwelliger Vorwurf sein, dass ich meinen - sich immer noch im Wintermodus befindenden - Balkon endlich mal auf Vordermann bringen soll? Fühlt sich die Nachbarin von dem Anblick gar gestört? Und überhaupt: Was mischt sie sich da ein? So könnte man denken. Mach ich aber nicht. Ganz im Gegenteil: Ich hab mich gefreut, dass sich meine...

  • Datteln
  • 17.05.13
  • 1
Natur + Garten
9 Bilder

Der Sommer 2012, der aus der Ferne winkt....

Auf Wiedersehen Wie sanft musizierten Deine Fingerspitzen auf meiner Haut, lebendige Blätter strauchelten willig im Wind. Bunte Bilder! So bunte Bilder! Weiche Töne hattest Du mir vorgesungen! So viele Lieder mit Deiner süßen Traurigkeit in Deinen Augen, bautest uns ein manifestes Schloß. Dieser Trick Deiner Cleverness, im Herzen warst Du doch ein Kind. Weißt Du, ich wollte Dich niemals in ein Unglück rennen sehen. Ich dachte, bei Dir wäre es auch so. Auf Wiedersehen,...

  • Recklinghausen
  • 18.07.12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.