Blutprobe

Beiträge zum Thema Blutprobe

Blaulicht
Der Fiesta-Fahrer stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss und versuchte vor der Polizei zu flüchten, ohne Erfolg.

Gefährdung des Straßenverkehrs
Fiesta-Fahrer flüchtet vor der Polizei in Bruckhausen

Weil er sich einer Verkehrskontrolle entziehen wollte, fuhr ein 29-Jähriger am Sonntagabend (3. Juli, gegen 20 Uhr) vor der Polizei davon. Die Beamten hatten den Mann im grünen Ford Fiesta auf der Dieselstraße anhalten wollen. Der Fahrer gab aber Gas und bog ohne zu blinken in Schulstraße ab. Die Polizisten folgten dem Mann (später auch mit Unterstützung weiterer Streifenwagen und mit Blaulicht und Sirene) über mehrere Straßen - unter anderem über die Papiermühlenstraße und den Ostackerweg....

  • Duisburg
  • 04.07.22
  • 1
Blaulicht
Schwer verletzt wurde eine 52-jähriger Gladbecker Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagabend.

52-jähriger war offenbar betrunken
Radfahrer schwer verletzt

Am Montagabend, 27. Juni, stießen Polizeibeamte gegen 22 Uhr, zufällig auf einen Verkehrsunfall auf der Konrad-Adenauer-Allee in Gladbeck-Mitte. Sie erkannten mehrere Fahrzeuge auf der Straße und auch einen am Boden liegenden Mann. Die Polizisten sicherten sofort die Unfallstelle ab, leisteten Erste Hilfe und nahmen dann den Unfall auf. Nach Angaben der Polizei war der 52-jährige Gladbecker mit seinem Fahrrad auf dem Radweg in Richtung Stadtmitte unterwegs. Gleichzeitig befuhr ein 30-jähriger...

  • Gladbeck
  • 28.06.22
Blaulicht

Verkehrsunfall in Ellinghorst ohne Verletzten
Betrunkener verursacht hohen Sachschaden

Hoher Sachschaden entstand am späten Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Ellinghorst. Gegen 23.45 Uhr war dort ein 27-jähriger Gladbecker mit seinem Pkw auf der Bottroper Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er ein am Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug touchierte und erheblich beschädigte. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf stolze 15.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich erste Hinweise auf den Konsum von Alkohol, sodass dem Gladbecker auf der Polizeiwache durch einen...

  • Gladbeck
  • 27.06.22
Blaulicht
Düsseldorf-Lohausen: Eine Niederländerin wollte mit ihrem Pkw direkt auf dem Rollfeld neben ihrem Flieger parken - Blutprobe und Führerscheinentzug.

Düsseldorf: Parken auf dem Rollfeld
"Park and Fly" falsch verstanden

Ungläubiges Staunen löste heute Morgen eine 57-jährige niederländische Staatsbürgerin bei einem Flughafenmitarbeiter an einem Zufahrtstor des Düsseldorfer Flughafens aus. Die Dame gab zum Besten, dass sie einen Flug nach Spanien gebucht habe und unbedingt mit ihrem Pkw zu ihrem Flieger auf das Rollfeld fahren wolle. Dass der Wachmann an dem Zufahrtstor (natürlich) nicht umgehend den Erwartungen der Dame entsprach, wollte diese partout nicht einsehen. Protestierend und mit aggressiven Unterton...

  • Düsseldorf
  • 19.05.22
  • 2
  • 3
Blaulicht
Der Betrunkene Radfahrer musste nachdem Unfall mit seinem Fahrrad ins Krankenhaus gebracht werden.

Blutprobe abgenommen
Betrunkener Radfahrer prallt vor geparkte Autos in Aldenrade

Ein betrunkener Radfahrer (30) ist am Montagabend (9. Mai, 22 Uhr) auf der Kurfürstenstraße gegen zwei geparkte Pkw geprallt und auf die Fahrbahn gestürzt. Ein Autofahrer hat den verletzten Mann, der unter seinem Fahrrad lag, gefunden und den Notruf gewählt. Mit einem Rettungswagen ging es für den 30-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Neben der medizinischen Behandlung entnahm ein Arzt ihm eine Blutprobe, um festzustellen, wie viel Alkohol er getrunken hatte.

  • Duisburg
  • 10.05.22
  • 1
Blaulicht

Polizeieinsätze in Bochum
Heimliche Spritztour: 16-Jähriger (1,4 Promille) "leiht" sich Auto der Eltern und verursacht Unfall

Eine "Spritztour" mit dem elterlichen Auto endete für einen 16-jährigen Bochumer am Sonntag, 8. Mai, auf der Polizeiwache in Bochum-Ost. Der junge Mann fuhr das Auto alkoholisiert und ohne Führerschein. Gegen 0.45 Uhr bemerkten Zeugen zwei verunfallte Pkw und einen zu Fuß flüchtenden jungen Mann im Bereich der Rüsingstraße/ Vollmondstraße in Bochum. Doch der flüchtige Fahrer ist schnell ermittelt worden - der 16-jährige Sohn der Fahrzeughalterin. Er gab zu, dass er sich die Wagenschlüssel im...

  • Bochum
  • 09.05.22
Blaulicht
Kollegen mussten einen Ratinger Polizisten unterstützen, der bei der Kontrolle einer Motorroller-Fahrers mitgeschleift worden war (Symbolbild).

Kontrolle in Ratingen
Polizist von Motorroller 50 Meter mitgeschleift

Glück im Unglück hatte am Freitagmorgen (6. Mai 2022) ein 47-jähriger Bezirksdienstbeamter der Kreispolizeibehörde Mettmann: Bei einer Kontrolle im Rahmen der Schulwegsicherung in Ratingen wurde er von einem Motorroller 50 Meter weit mitgeschleift. Der Fahrer hatte einiges auf dem Kerbholz, wie sich herausstellte. Folgendes war geschehen: Gegen 7.45 Uhr hatte der Polizist den Verkehr an der Daniel-Goldbach-Straße beobachtet, als ihm ein jugendlicher Fahrer eines Motorrollers auffiel, der von...

  • Ratingen
  • 07.05.22
Blaulicht
Das sind die neusten Polizeiberichte der Stadt Iserlohn. Symbolfoto: lokalkompass.de

Polizeibericht Iserlohn
Whatsapp-Betrug und Drogenkonsum

Iserlohn. In den letzten Tagen ist einiges in Iserlohn passiert. Die Polizei berichtet: Versuchter EinbruchZwischen Freitagabend, 29., und Montagmorgen, 30. April, haben Unbekannte versucht, die Bürotür eines Geschäftes am Theodor-Heuss-Ring aufzubrechen. Sie gelangten offenbar nicht in die Räume. WhatsApp-Betrüger kassieren abDiese Nachricht könnte jeden erreichen: "Hallo Mama, mein Handy ist defekt. Ich habe eine neue Nummer." Per WhatsApp verschickt, erreicht diese Massen-Message derzeit...

  • Iserlohn
  • 05.05.22
Blaulicht
Offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stehend verursachte eine 28-jährige Gladbeckerin in Brauck einen Verkehrsunfall.

Gladbeckerin war wohl alkoholisiert
Ungebremst in geparktes Auto gefahren

Gegen 2.40 Uhr war eine 28-jährige Gladbeckerin am Dienstag, 19. April, mit ihrem Auto auf der Helmutstraße in Brauck unterwegs. Nach Angaben der Polizei prallte die Frau offensichtlich ungebremst mit ihrem Wagen gegen ein geparktes Fahrzeug. Die Unfallfahrerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Doch damit nicht genug: Die Polizeibeamten stellten bei der Fahrerin Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht, dass die 28-Jährige tatsächlich unter dem...

  • Gladbeck
  • 19.04.22
Blaulicht
Ein 51-jähriger stand unter Drogeneinfluss und parkte seinen Wagen vor einem Streifenwagen. Die Kontrolle der Beamten erwies sich als richtig, der Drogentest fiel positiv aus.

Positiv auf Kokain
Unter Drogen vor Streifenwagen in Wanheim-Angerhausen eingeparkt

Damit hat ein Mercedes-Fahrer nicht gerechnet, als er am Montagnachmittag (4. April, 17:30 Uhr) auf der Angertaler Straße vor einem Streifenwagen einparkte: Die Polizisten kontrollierten den 51-Jährigen und hatten den Verdacht, dass er berauscht unterwegs gewesen sein könnte. Ein freiwilliger Drogentest brachte Klarheit - positiv auf Kokain. Die Beamten brachten den Mann zur Wache, wo ihm ein Arzt Blutprobe entnahm. Zur Anzeige wegen des berauschten Autofahrens kommt noch ein Bericht für das...

  • Duisburg
  • 05.04.22
Blaulicht
Andere Verkehrsteilnehmer wurden auf den trunkenen Autofahrer am Dienstag, 1. März, in Reese aufmerksam und riefen die Polizei. Symbolfoto: Archiv

Trunkenheit am Steuer
Verkehrsteilnehmer durch betrunkenen Autofahrer gefährdet

Vergangenen Dienstag, 1. März, erhielt die Polizei den Hinweis von mehreren Autofahrern, dass gegen 19.20 Uhr ein vor ihnen auf der Cranger Straße in Erle ein Wagen in der Dunkelheit ohne eingeschaltetes Abblendlicht und in "Schlangenlinien" fuhr. Gelsenkirchen. Ein Zeuge folgte dem Wagen, der auf seinem Weg durch Resse bis zum Westfalenplatz mehrfach die Bordsteinkante am rechten Fahrbahnrand touchierte. Auf dem Westfalenplatz wurde das Fahrzeug schließlich geparkt. Als die eingesetzten...

  • Gelsenkirchen
  • 03.03.22
Blaulicht
Insgesamt vier Verletzte forderte der schwere Verkehrsunfall in Brauck.

Schwerer Unfall im Gladbecker Süden
Autofahrer fährt in Fußgängergruppe

Am frühen Nachmittag des vergangenen Mittwoch (23. Februar) kam es in Brauck zu einem folgenschweren Unfall. Ein 59-jähriger Autofahrer war gegen 13.50 Uhr auf der Brauckstraße unterwegs, als er - im Bereich der Roßheidestraße - nach rechts von der Fahrbahn abkam und über einen Gehweg fuhr. Dabei erfasste er drei Fußgänger, die zusammen unterwegs waren. Eine 29-Jährige aus Gladbeck wurde schwer verletzt, eine 33-Jährige und ein 30-Jähriger - beide ebenfalls aus Gladbeck - erlitten leichten...

  • Gladbeck
  • 24.02.22
  • 1
Blaulicht
Unter Drogen und mit einem gestohlenen Pedelec war ein 28-jähriger in Mittelmeiderich unterwegs.

Polizei stoppt Drogenfahrt
In Schlangenlinien in Mittelmeiderich bei Rot gefahren

Einer Polizeistreife ist am Montagabend (14. Februar, 20:10 Uhr) auf der Gartsträucherstraße ein Pedelec-Fahrer aufgefallen, der in Schlangenlinien mehrfach hintereinander über Rot fuhr. Bei seiner Kontrolle stellten die Beamten nicht nur fest, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand, sondern auch mit einem gestohlenen Pedelec unterwegs war. Zudem stellten sie bei ihm ein Tütchen Cannabis sicher. Mit dem Streifenwagen ging es für den 28-Jährigen zur Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe...

  • Duisburg
  • 15.02.22
Blaulicht
Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen wurde ein Rollerfahrer von der Polizei erwischt.

Keine Fahrerlaubnis
Polizei schnappt Rollerfahrer unter Drogen in Neumühl

Die Polizei hat am Mittwochabend, 2. Februar, 23 Uhr, einen Rollerfahrer geschnappt, der unter Drogeneinfluss gefahren ist. Der Mann war zunächst geflüchtet, als die Beamten ihn kontrollieren wollten. Sie folgten ihm teils im Streifenwagen und teils zu Fuß durch das Wohngebiet rund um die Straße "Im Pfannenstiel", bis ihn Unterstützungskräfte an der Amsterdamer Straße aufgriffen. Den Roller hatte der Mann nicht mehr dabei. Das Fahrzeug sowie seinen Helm fanden die Beamten einige Meter weiter....

  • Duisburg
  • 03.02.22
Blaulicht
Der eigentliche Auffahrunfall verlief noch relativ glimpflich, doch muss der Verursacher nun aus verschiedenen Gründen gleich mit mehreren Strafanzeigen rechnen.

Auffahrunfall in Gladbeck-Mitte
Das gibt noch viel Ärger

Weitreichende Folgen für den Verursacher haben dürfte der Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, 2. Februar, auf der Sandstraße ereignete. Gegen 16.45 Uhr musste dort eine 65-jährige Gladbeckerin ihren Pkw verkehrsbedingt abbremsen, was ein nachfolgender 24-jähriger Rollerfahrer zu spät bemerkte, weshalb es zu einem Auffahrunfall kam. Bei dem Unfall zogen sich der 24-jährige und seine 41-jährige Mitfahrerin aus Gladbeck leichte Verletzungen zu. Bei der Unfallaufnahme ergab sich dann jedoch der...

  • Gladbeck
  • 03.02.22
  • 1
  • 1
Blaulicht
Als echter Volltreffer für die Beamten erwies sich die Kontrolle eines Mercedes in Hochfeld.

Polizei stellt Verkehrssünder in Hochfeld
Gestohlene Kennzeichen, Drogen im Auto, keine Fahrerlaubnis

In der Nacht zu Dienstag, 4. Januar, kontrollierte eine Streife auf der Wörthstraße, ob sich Autofahrer und Co. auch an das Tempolimit von 50 km/h halten. Der Fahrer eines Mercedes tat das gegen kurz nach halb eins nicht. Als die Beamten ihn deswegen anhalten wollten, gab er Gas. Wie sich später herausstellte, hatte er eine Menge zu verbergen. Auf einem Parkstreifen an der Werthauser Straße fanden die Einsatzkräfte das Fahrzeug mit warmem Motor und ganz in der Nähe auch ein Trio, das zuvor noch...

  • Duisburg
  • 04.01.22
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach weiteren Unfallbeteiligten, nachdem in Velbert ein Auto in ein Haus gekracht ist.

Fahrerflucht in Velbert
Gegen Haus gekracht und geflüchtet

Eine unschöne vorweihnachtliche Überraschung erlebten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Friedrichstraße in Velbert-Mitte. Am 23.12. um 21:30 Uhr wurden die Anwohner durch einen lauten Knall aus der Abendruhe gerissen. Folgendes war geschehen: Ein Ford Ka kam von der Fahrbahn ab und fuhr über den Gehweg auf das Wohnhaus zu. Nachdem der Pkw mit einem Absperrpfosten und Stromkasten kollidierte, stoppte das Fahrzeug in der Hausfassade. Fahrer war alkoholisiert Die Insassen warteten...

  • Velbert
  • 27.12.21
Blaulicht
Bei einer 42-jährigen Duisburgerin stellte ein Polizeibeamter - im Besucherbereich der Justizvollzugsanstalt Ratingen - Alkoholgeruch in ihrer Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief mit 1,5 Promille positiv. Nach einer Blutprobe stellten die Beamten ihren Führerschein sicher.

Ratinger Polizei stellt Führerschiensicher
42-Jährige mit 1,5 Promille im Besucherbereich der Justizvollzugsanstalt Ratingen

Im Rahmen eines persönlichen Gespräches mit einer 42-jährigen Duisburgerin im Besucherbereich der Justizvollzugsanstalt Ratingen stellte ein Polizeibeamter am Mittwochmittag, 22. Dezember, Alkoholgeruch in ihrer Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief mit 1,5 Promille positiv. Der Duisburgerin wurde eine Blutprobe entnommen und die Beamten stellten ihren Führerschein sicher. Gegen 12.15 Uhr befuhr eine 42-Jährige den Parkplatz an der Justizvollzugsanstalt an der...

  • Ratingen
  • 23.12.21
Blaulicht

Autofahrerin alkoholisiert und unter Drogen baut Unfälle auf der A 43

Am frühen Montagabend (20. Dezember) hat eine 33-Jährige aus Sprockhövel gegen 18.50 Uhr die A43 in Richtung Wuppertal befahren. In einer lang gezogenen Linkskurve kollidierte sie nacheinander mit drei anderen Autos. Dabei wurden sie selbst und eine weitere Autofahrerin verletzt. Sie war offenbar alkoholisiert und stand unter Drogeneinfluss. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die 33-Jährige mit ihrem VW auf dem linken Fahrstreifen. In einer Linkskurve geriet sie auf den rechten Fahrstreifen. Dort...

  • Marl
  • 22.12.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Alkoholisierter Mofafahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet!

Am 18. Dezember ist es in Bochum-Laer zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Eine Fußgängerin wurde von einem Zweirad erfasst und schwer verletzt. Der flüchtige Mofafahrer (66) konnte ermittelt werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand wollte die 74-jährige Bochumerin mit ihrem Hund die "Alte Wittener Straße" überqueren. In Höhe der Hausnummer 38 ging sie vom nördlichen Gehweg in Richtung eines Fast-Food-Restaurants über die Fahrbahn. Plötzlich kam von rechts der Mofafahrer und erfasste die...

  • Bochum
  • 19.12.21
Blaulicht

25-Jähriger Unfallverursacher Marl wurde eine Blutprobe entnommen

Gestern Morgen kam es in Oberbilk vor einer roten Ampel zu einem Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Es wird geprüft, ob der 25-jährige Verursacher aus Marl unter Drogeneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Auffahrunfall Nach Stand der bisherigen Ermittlungen war der 25-Jährige aus Marl mit seinem VW von der Ellerstraße kommend auf der Kruppstraße in Fahrtrichtung Oberbilker Allee unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er dann auf den Opel eines 18-jährigen...

  • Marl
  • 25.11.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Mit 1,42 Promille: Autofahrer fährt gegen Ampelmast und Baum

Ein 37-jähriger Autofahrer aus Bochum ist bei einem Alleinunfall am Sonntagmorgen, 14. November, verletzt worden. Nach derzeitigem Stand fuhr er gegen 8 Uhr morgens von der Wittener Straße auf den Steinring und bog dann nach links ab, um auf dem Steinring in Richtung Universitätsstraße weiterfahren zu können. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Ampelmast und einem Baum. Der 37-Jährige wurde verletzt und kam in ein Krankenhaus. Dort wurde ihm auch eine...

  • Bochum
  • 15.11.21
Blaulicht
Für eine betrunkene Autofahrerin endete die Fahrt vor einem Altglas-Container.

Alkoholfahrt endet vor Altglas-Container in Wanheimerort
Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs

Eine betrunkene Autofahrerin ist in der Nacht zu Montag, 8. November, gegen 1 Uhr auf der Straße Im Schlenk vor einen geparkten VW geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Ford der 24-Jährigen gegen einen Altglas-Container. Die Frau erzählte den Polizisten, nicht verletzt zu sein, jedoch "ein paar Kurze getrunken zu haben". Die Beamten brachten sie zur Polizeiwache, wo ihr ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Die Unfallfahrerin muss sich jetzt mit einer Anzeige wegen der Gefährdung...

  • Duisburg
  • 08.11.21
Blaulicht
Zwei eingesetzte Polizisten hatten sich bei dem Widerstand verletzt und waren nicht mehr dienstfähig.

Ruhestörer in Röttgersbach landet im Gewahrsam
Polizisten setzten Pfefferspray ein

Lautstarke Musik aus einer Wohnung an der Röttgersbachstraße rief eine Streifenwagenbesatzung am Montagabend, 1. November, 22:30 Uhr, auf den Plan. Der 43-jährigen Bewohner öffnete den Polizisten zwar die Tür, beleidigte sie aber direkt als "Wichser". Er schlug, trat und spuckte in Richtung der Beamten und weil er damit nicht aufhörte, besprühten die Uniformierten ihn mit Pfefferspray. Dann brachten die Polizisten den Duisburger zu Boden und legten ihm Handschellen an. Die Beamten fuhren den...

  • Duisburg
  • 02.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.