Blutprobe entnommen

Beiträge zum Thema Blutprobe entnommen

Blaulicht
Die wilde Verfolgungsjagd endete für den 19-Jährigen im Straßengraben. Foto: Polizei Kreis Unna

Unna: Verfolgungsfahrt endet für 19-Jährigen Straßengraben
Nun ist der Führerschein weg!

Die wilde Verfolgungsjagd der Polizei mit einem 19-jährigen BMW-Fahrer endete am späten Mittwochabend im Straßengraben. Der Streifenwagenbesatzung fiel das geparkte Fahrzeug mit zwei Insassen gegen 23.40 Uhr Am Pfauenufer in Unna auf. Weil der Einmündungsbereich nur für Anlieger und Fußgänger frei ist, entschlossen sich die Beamten, den Wagen und die beiden Personen zu kontrollieren. Als die beiden jungen Männer den Streifenwagen allerdings erblickten, schaltete der 19-jährige Fahrer die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.03.20
  •  1
Blaulicht
 Ein Drogenvortest auf Cannabis und Methadon verlief positiv.

Polizisten nehmen Solinger mehr als 1 Mal fest
Unter Drogen in Hilden erwischt

Seine Uneinsichtigkeit wurde einem 38-jährigen Solinger am gestrigen Donnerstag, 6. Februar, gleich doppelt zum Verhängnis. Zwei Mal geriet er - unter dem Einfluss von Drogen - in die gleiche Verkehrskontrolle. Beide Male musste er sich auf der Polizeiwache Blutproben entnehmen lassen. Und für beide Verstöße muss er die Konsequenzen aus gleich zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen tragen, teilt die Polizei mit. Gegen 10.30 Uhr fiel Polizeibeamten, im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der...

  • Hilden
  • 07.02.20
Blaulicht
Ein 42-jähriger Fußgänger wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der 39 Jahre alter Autofahrer soll eine rote Ampel missachtet haben.

Autofahrer fuhr einfach über eine rote Ampel
Fußgänger nach Unfall schwer verletzt

Ein 39 Jahre alter Autofahrer hat am Sonntagnachmittag (26. Januar, 15:18 Uhr) an der Kreuzung Duisburger Straße/Kampstraße, in Alt-Hamborn nach derzeitigem Kenntnisstand eine rote Ampel missachtet. Dabei erfasste er einen 42-jährigen Fußgänger, der durch die Wucht des Aufpralls etwa 50 Meter weit hinter den Wagen geschleudert und dabei schwer verletzt wurde. Zeugen verständigten die Rettungskräfte und die Polizei. Ein Hubschrauber brachte den Verletzten ins Krankenhaus, wo Ärzte ihn sofort...

  • Duisburg
  • 27.01.20
Blaulicht

Polizei Oberhausen Verkehrskontrollen
Alkohol und Drogen am Steuer

Am Morgen des zweiten Weihnachtstages (26.12.) hatten Polizisten eine gut sichtbare Kontrollstelle auf der Essener Straße eingerichtet. Ein Polizist, der eine reflektierende Schutzweste trug, gab Autofahrern mit der beleuchteten Polizeikelle Anhaltezeichen. Eine 37-jährige Frau reagierte zunächst nicht auf die Aufforderung und fuhr mit unveränderter Geschwindigkeit bis kurz vor dem Polizisten weiter, so dass der einige Schritte zur Seite treten musste, um nicht von dem VW T-Roc erfasst zu...

  • Oberhausen
  • 27.12.19
Blaulicht

Polizei Oberhausen auf sich aufmerksam gemacht
Blutprobe entnommen - Weiterfahrt untersagt

Ein 22-jähriger Oberhausener zog die Aufmerksamkeit von Polizisten am Freitagnachmittag (20.12.) auf sich. Er hatte den Motor seines BMW stark aufheulen lassen, nachdem der Streifenwagen auf der Düppelstraße bereits an ihm vorbeigefahren war. Als die Polizisten ihn kontrollierten, bemerkten sie Anzeichen, die auf einen möglichen Drogenkonsum des BMW-Fahrers hindeuteten. Weil der Oberhausener die mehrfach angebotene Option auf einen freiwilligen Drogenvortest verweigerte, ordneten die...

  • Oberhausen
  • 23.12.19
Blaulicht

Riswicker Straße
Angetrunkener Fahrradfahrer verursacht Verkehrsunfall

Ein angetrunkener Fahrradfahrer verursachte am Donnerstag ( 31.10.2019) gegen 22:55 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Riswicker Straße in Kleve-Kellen. In Höhe der Straße Zum Breijpott kam er auf der Fahrbahn einem 24-jährigen Autofahrer aus Kamp-Lintfort entgegen. Er konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste den 36-jährigen Radfahrer aus Kleve. Dieser verletzte sich dabei leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm dort eine...

  • Kleve
  • 01.11.19
Blaulicht

Blutprobe musste entnommen werden
Betrunkener Autofahrer rammt acht Wagen

Aufmerksame Zeugen haben am Dienstag (17. September, 20:30 Uhr) die Polizei alarmiert, weil ein Autofahrer auf der Forststraße acht geparkte Wagen gerammt und anschließend seinen KIA abgestellt hat. Die Beamten trafen den betrunkenen Fahrer noch an seinem Auto an. Dieser wusste zwar, dass er Alkohol getrunken hatte, konnte sich aber nicht mehr daran erinnern, gefahren zu sein. Für ihn ging es mit dem Streifenwagen zur Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Die Polizisten nahmen die...

  • Duisburg
  • 18.09.19
Blaulicht

Nach Fahrerflucht in Marl, Blutproben abgenommen

An der Bergstraße kam es am Sonntag um kurz nach 07.00 h zu einer Unfallflucht. Ein Pkw war von der Fahrbahn abgekommen und war über eine Verkehrsinsel gefahren. Dabei hatte der Wagen zwei Verkehrsschilder beschädigt und teilweise herausgerissen. Der Fahrer flüchtete mit seinem Wagen in die Langehegge. Polizisten fanden an der Imenkampstraße den beschädigten Wagen und stellten ihn sicher. Der Schaden an Auto und Verkehrseinrichtungen beträgt ungefähr 8000 Euro. Später kam ein 29-jähriger Marler...

  • Marl
  • 01.07.19
Blaulicht

Betrunken in Hilden erwischt
Radfahrer mit Ausfallerscheinungen

Am Sonntagmorgen, 12. Mai,  beobachtete eine Streifenwagenbesatzung der Hildener Polizei gegen 0.30 Uhr einen Fahrradfahrer auf der Hochdahler Straße in Hilden. Der Radler war in Richtung Berliner Straße unterwegs und zeigt dabei deutliche, offenbar alkoholbedingte Ausfallerscheinungen.. Als der Velo-Fahrer vor dem Rotlicht einer Ampel stoppte, verlor er das Gleichgewicht. Er konnte einen Sturz auf die Fahrbahn nur mit großer Mühe im letzten Augenblick vermeiden. Test ergibt 1,6 Promille Bei...

  • Hilden
  • 13.05.19
Blaulicht

Acht Autos in Marl Hüls beschädigt, Täter festgenommen und Blutprobe genommen

Marl: 30-Jähriger beschädigt Autos auf dem Ovelheider Weg und der Gustav-Mahler-Straße. Samstag, gegen 0.10 Uhr, beschädigte ein 30-jähriger Marler im Bereich Ovelheider Weg und der Gustav-Mahler-Straße mehrere Autos und einen Anhänger. Bislang ist bekannt, dass der Marler acht Autos und einen Anhänger mit einem spitzen Gegenstand beschädigte. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Ein Zeuge beobachtete den 30-Jährigen bei seiner Tat, hielt ihn fest und rief die Polizei an....

  • Marl
  • 04.12.18
Überregionales
Bei einem Verkehrsunfall in Till-Moyland wurde eine 24jährige Frau aus Emmerich verletzt.

Till: Moyland: 24-Jährige aus Emmerich fährt frontal gegen Baum und verletzt sich schwer

Zu einem schwerem Verkehrsunfall kam es am Sonntag (30. September 2018) in Till-Moyland.  Laut Polizeiangaben befuhr eine 24jährige Frau aus Emmerich gegen 5 Uhr mit ihrem PKW die Sommerlandstraße von Till aus in Fahrtrichtung Kalkar. Zwischen den Kreisverkehren Moyländer Allee und Berksche Straße kam sie aus zunächst ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen dortigen Straßenbaum und verletzte sich schwer. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten...

  • Bedburg-Hau
  • 30.09.18
Überregionales

Holzwickede: Erst Unfall, dann Widerstand gegen Polizisten

Am Dienstag, 11. September, hat ein 48-jähriger Mann aus Holzwickede bei der Aufnahme eines Verkehrsunfalls Widerstand gegen zwei Polizeibeamte geleistet. Holzwickede. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 59-jähriger Holzwickeder seinen Opel gegen 18.30 Uhr auf dem Parkstreifen vor einer Bank und einem Supermarkt an der Hauptstraße abgestellt. Aus dem Vorraum der Bank konnte er beobachten, wie ein 48-jähriger Mercedes Fahrer seinen PKW, bei dem Versuch einzuparken beschädigte. Er sprach den...

  • Unna
  • 12.09.18
Überregionales

Oer-Erkenschwick: Fahrer kommt von der Fahrbahn ab - Blutprobe

Ein 26-jähriger Oer-Erkenschwicker kam am Dienstag um 5.35 Uhr im Bereich des Kreisverkehrs von der Fahrbahn der Marienstraße ab, fuhr über den Gehweg und kam vor einem Wohnhaus in einer Hecke zum Stehen. Da sich der Verdacht ergab, dass der 26-Jährige Drogen genommen hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Sachschaden beträgt etwa 2500 Euro.

  • Datteln
  • 03.01.17
Überregionales

Ladendiebin (32) wurde handgreiflich - Blutprobe entnommen

In einem Supermarkt an der Hoffmannallee wurde am Samstag (20.02.2016) gegen 20.10 Uhr eine 32-jährige Frau aus Kleve beim Ladendiebstahl ertappt. Sie hatte Waren für etwas 32 Euro gestohlen und löste beim Verlassen des Marktes einen Alarm aus. Hier wurde sie direkt von einer Mitarbeiterin des Marktes angesprochen. Die Diebin versuchte sofort im Laufschritt auf den Parkplatz zu gelangen. Hierbei wurde sie jedoch umgehend von drei Mitarbeitern des Marktes festgehalten. Da wurde die 32-jährige...

  • Kleve
  • 21.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.