Blutprobe

Beiträge zum Thema Blutprobe

Blaulicht
Mit Alkohol am Steuer

Polizei Gelsenkirchen
Alkoholisiert verursacht auf der Bottroper Straße in Horst Unfall und geflüchtet

Gegen 23:50 Uhr am Samstagabend. 09. Mai. 2020 beschädigte ein 27-jähriger Hyundai-Fahrer aus Herne auf der Bottroper Straße in Gelsenkirchen – Horst ein abgestelltes Auto, und flüchtete. Aufmerksame Zeugen alarmierten die Polizei. Die Beamten trafen den Flüchtigen kurze Zeit später an und nahmen ihn mit zur Wache. Hier musste er eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden. Rückfragen bitte an: Polizei Gelsenkirchen

  • Gelsenkirchen
  • 11.05.20
Blaulicht
Ein 51-Jähriger fuhr am Sonntag alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis mit einem zuvor gestohlenen Wagen durch Velbert.

51-Jähriger fuhr alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis
Mit gestohlenem Wagen in Velbert unterwegs

Ein 51-Jähriger fuhr am Sonntag alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis mit einem zuvor gestohlenen Wagen durch Velbert. Gegen 17.25 Uhr hatte ein 50 Jahre alter Velberter seinen Wagen, einen grünen Seat Arosa, nur kurzzeitig an der Langenberger Straße abgestellt. Er hatte den Motor dabei laufen und den Schlüssel stecken lassen. Als er dann zu seinem Wagen zurückkehrte, war dieser verschwunden. Der 50-Jährige alarmierte umgehend die Polizei, welche die Fahndung umgehend einleitete. Fremder...

  • Velbert
  • 04.05.20
Blaulicht

Pkw in Heiligenhaus hat sich überschlagen
Führerschein wird nach Unfall mit zwei Leichtverletzten sichergestellt

Leichte Verletzungen zogen sich zwei 19-Jährige in Heiligenhaus zu, als ihr Fahrzeug am Samstag ins Schlingern geriet, sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Das teilt die Polizei mit. Gegen 23.57 Uhr befuhr ein 19-jähriger Heiligenhauser mit seinem Ford die Straße Angerweg aus Richtung Heiligenhaus kommend in Fahrtrichtung Hofermühle. In Höhe der Einmündung Kloster verlor der Fahrzeugführer, vermutlich auf Grund unangepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über seinen Pkw. Hierdurch...

  • Heiligenhaus
  • 13.04.20
Blaulicht
Weil ein 37-jähriger Autofahrer seinen Gurt nicht angelegt hatte, wurde der Mann am Montagmorgen von einer Streifenwagenbesatzung auf der Ahornstraße in Neheim kontrolliert. Bei der Kontrolle staunten die Beamten nicht schlecht.

Mit 1,1 Promille durch Neheim
Arnsberger unangeschnallt mit geklautem Auto unterwegs

Weil ein 37-jähriger Autofahrer seinen Gurt nicht angelegt hatte, wurde der Mann am Montagmorgen von einer Streifenwagenbesatzung auf der Ahornstraße in Neheim kontrolliert. Bei der Kontrolle staunten die Beamten nicht schlecht. Das Auto war als gestohlen gemeldet. Zudem fuhr der Arnsberger ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss. Der Fahrer zeigte sich während der gesamten Kontrolle aggressiv und unkooperativ gegenüber den Beamten. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorlegen. Auch...

  • Arnsberg-Neheim
  • 31.03.20
Blaulicht
Die Fahndung nach dem flüchtigen Schulbusfahrer war erfolgreich. Die Beamten trafen den 77-Jährigen unter seiner Privatanschrift hat. Mit seinem Transporter war der Mann heute nahe einer Schule in Bedingrade in einen Unfall verwickelt. Dort der alkoholisierte Fahrer entfernte sich vom Unfallort.

Unfallflucht: Alkoholisierter Schulbusfahrer macht sich aus dem Staub
Verdacht bestätigt sich nicht: 77-Jähriger sammelte nach Unfall keine Schulkinder mehr ein

Der Alkoholgeruch war stark. Und auch der Atem-Alkoholtest zeigte ein positives Ergebnis. Der 77-jährige Fahrer des Schulbusses hatte wohl wirklich getrunken. Der Führerschein des Mannes ist jetzt weg. Doch die Sache wird ein Nachspiel haben, die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Denn der Mann hat sich nach einem Verkehrsunfall mit einem grauen Skoda in der Nähe einer Schule in Bedingrade heute Nachmittag einfach vom Unfallort entfernt. Dass es den Verkehrsunfall mit dem...

  • Essen-Borbeck
  • 19.02.20
Blaulicht
Nach einem Unfall in Olsberg flüchtete ein 37-jähriger Autofahrer vor der Polizei. Nach fast 50 km endete die Flucht am Möhnesee. Die Polizei nahm den Mann fest.

Starfverfahren gegen Werler eingeleitet
37-Jähriger flüchtet vor der Polizei durch das Sauerland

Nach einem Unfall in Olsberg flüchtete ein 37-jähriger Autofahrer vor der Polizei. Nach fast 50 km endete die Flucht am Möhnesee. Das teilten die Kreispolizeibehörden Hochsauerlandkreis und Soest heute in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Die Polizei nahm den Mann fest. Am Donnerstag wurde die Polizei gegen 20.30 Uhr zu einer Unfallflucht am Autobahnende in Olsberg gerufen. Der 37-jährige Werler war mit seinem Auto auf einen an einer Ampel stehenden Wagen einer 28-jährigen Frau aus...

  • Arnsberg
  • 07.02.20
Blaulicht
Alkohol am Steuer: Am Montagmorgen gegen 3 Uhr war ein 49-jähriger Mann aus Sundern mit seinem Wagen auf der L 687 von Langscheid in Richtung Amecke unterwegs. In einer Rechtskurve kam er von links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

49-Jähriger aus Sundern verliert Kontrolle
Mit fast zwei Promille gegen Baum gefahren - Führerschein futsch

Am Dienstagmorgen gegen 3 Uhr war ein 49-jähriger Mann aus Sundern mit seinem Wagen auf der L 687 von Langscheid in Richtung Amecke unterwegs. In einer Rechtskurve kam er von links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei wurde er leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme konnten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 49-Jährigen feststellen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Der...

  • Arnsberg
  • 29.01.20
Blaulicht
Ein 30-jähriger Mann aus Sundern flüchtete am Donnerstag nach einem Verkehrsunfall. Bei dem Unfall verlor sein Auto das Kennzeichen. An der Halteranschrift holte die Polizei den Fahrer zur Blutentnahme ab.

Bei Unfallflucht Kennzeichen verloren: Strafverfahren gegen 30-Jährigen aus Sundern eingeleitet

Ein 30-jähriger Mann aus Sundern flüchtete am Donnerstag nach einem Verkehrsunfall. Bei dem Unfall verlor sein Auto das Kennzeichen. An der Halteranschrift holte die Polizei den Fahrer zur Blutentnahme ab. Gegen 23 Uhr war der 30-Jährige auf der Tiefenhagener Straße gegen ein geparktes Auto gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto gegen einen weiteren geparkten Pkw geschoben. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, flüchtete der Mann vom Unfallort. Anwohner hörten den...

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.11.19
Blaulicht

Verkehrsunfall: Zwei Personen werden leicht verletzt
Strafverfahren nach Alkoholfahrt

Alpen. Wie die Polizei mitteilt, gab es am Dienstagabend, 14. Oktober, gegen 22.15 Uhr in  Alpen einen Verkehrsunfall, bei dem Alkohol im Spiel war. Ein 25-jähriger Mann aus Rheinberg befuhr mit einem PKW die Rathausstraße aus Richtung Alpen kommend. An der Kreuzung mit der Weseler Straße wollte er bei Grün nach links abbiegen und seine Fahrt in Richtung Rheinberg fortsetzen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW einer entgegenkommenden 60-jährigen Alpenerin. Beide hatten Glück im...

  • Alpen
  • 15.10.19
Blaulicht

Blaulicht
Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Kamen. Am Sonntag, 22. September, um 5.45 Uhr, meldete sich telefonisch eine Zeugin bei der Polizei. Sie teilte mit, dass am Kamener Kirchplatz eine männliche Person torkelt in ihr Auto gestiegen sei. Beim Ausparken habe er dann ein anderes Fahrzeug beschädigt und sei dann, ohne sich um den Schaden zu kümmern, davon gefahren. Ermittlungen am Unfallort und an der Halteranschrift bestätigten die Angaben. Dem Unfallverursacher, einem 47-jähriger Kamener, wurden 2 Blutproben entnommen. Weiterhin...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.09.19
Blaulicht

Schwerer Unfall in Hagen-Haspe
Renault überschlägt sich und landet auf dem Dach

Am Sonntag, 8. September, gegen 3.30 Uhr kam ein 19-jähriger Hasper auf der Harkortstraße mit seinem schwarzen Renault aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Es entstand ein Totalschaden, zwei geparkte Fahrzeuge wurden bei dem Unfall nicht unerheblich beschädigt. Der Renault-Fahrer wurde nur leicht verletzt. Da er offenbar alkoholisiert unterwegs war, wurde eine Blutprobe entnommen. Zur Gesamtschadenshöhe machte die Polizei...

  • Hagen
  • 09.09.19
Blaulicht
Die Polizei führte bei dem Pedelecfahrer einen Atemalkoholtest durch.

Mehr als zwei Promille
Betrunkener Pedelecfahrer fährt Radfahrer um

Am Sonntag,  1. September, hat ein 42-jähriger Pedelecfahrer aus Leichlingen in alkoholisiertem Zustand einen 63-jährigen Radfahrer aus Langenfeld umgefahren. Gegen 17.20 Uhr fuhr ein 63-Jährige mit seinem Fahrrad über den Gehweg an der Hardt, als ihm der  Pedelecfahrer entgegen kam. An einer Häuserecke in der Nähe des Aldi-Marktes kurz vor der Unterführung kam es zur Kollision. Der Radfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich leicht.Als Polizisten den Unfall aufnehmen wollten, stellten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.09.19
Blaulicht
Am Ende noch glimpflich verlief der Unfall in Rosenhügel, bei dem ein gestürzter Notorrollerfahrer gegen einen entgegenkommenden Pkw rutschte.

Unfall im Gladbecker Süden verlief glimpflich
Motorrollerfahrer stürzte und rutschte in den Gegenverkehr

Am Ende recht glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, 18. Juli in Rosenhügel ereignete. Gegen 17.30 Uhr befuhr ein 32-jähriger Gladbecker mit seinem Motorroller die Hügelstraße in Rosenhügel. Unmittelbar vor der Einmündung Schulte-Berge-Straße stürzte der Zweiradfahrer aus unbekannter Ursache und rutschte in den Frontbereich eines ihm entgegenkommenden Fahrzeuges, an dessen Steuer ein  42-jährigen Gladbecker saß. Bei dem Unfall zog sich der Motorrollerfahrer zum...

  • Gladbeck
  • 19.07.19
Blaulicht
Am Montag, 3. juni, gegen 15 Uhr stürzte ein 60-jähriger Rollerfahrer auf der Straße "Zur Friedrichshöhe" in Arnsberg-Niedereimer. Der Mann wurde bei dem Sturz schwer verletzt.

Blutprobe entnommen
Rollerfahrer bei Sturz in Niedereimer schwer verletzt: Strafverfahren eingeleitet

Am Montag gegen 15 Uhr stürzte ein 60-jähriger Rollerfahrer auf der Straße "Zur Friedrichshöhe". Der Mann wurde bei dem Sturz schwer verletzt. Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Der Mann fuhr mit seinem Kleinkraftrad auf dem Himmelpfortener Weg. Als er nach rechts auf die "Friedrichshöhe" abbog, kam der Arnsberger zu Fall. Durch den Rettungsdienst wurde der Rollerfahrer ins Krankenhaus gebracht. Da der Mann einräumte vor dem Unfall Alkohol...

  • Arnsberg
  • 04.06.19
Blaulicht
Nach Beendigung der Maßnahmen, Blutprobenentnahme und Führerscheinsicherstellung, wurde der 18-Jährige wieder entlassen. Foto: LK-Archiv

Alkohol am Steuer
Kamen: 18-Jähriger floh nach Party im Postpark

Am heutigen Morgen, 30. Mai, wurde die Polizei gegen 01.50 Uhr wegen Ruhestörung  in den Postpark gerufen. Jugendliche feierten dort wohl eine Party. Als die Beamten dazukamen, sahen sie einen dunklen VW Golf, der quer zur Fahrtrichtung auf der der Poststraße stand. Plötzlich setzte sich der Wagen rückwärts in Bewegung und stieß dabei fast gegen einen Begrenzungsstein. Danach fuhr er vorwärts, prallte fast gegen die Bordsteinkante und fuhr mit quietschenden Reifen davon. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.05.19
Blaulicht

Folgenschwerer Auffahrunfall in Gladbeck-Zweckel
Betrunkener Unfallverursacher flüchtete

Zweckel. Die Feldhauser Straße in Zweckel war jetzt Ort einer Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden und Trunkenheit. Nach Angaben der Polizei fuhr am Samstag, 30. März, gegen 11.20 Uhr ein 36-jähriger Gladbecker nahezu ungebremst auf verkehrsbedingt wartende Fahrzeuge im Kreuzungsbereich Dorstener-/Feldhauser Straße auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der vor dem Unfallverursacher stehende Pkw auf ein zweites Fahrzeug geschoben. In einem der beiden Fahrzeuge wurde eine 48-jährige...

  • Gladbeck
  • 01.04.19
Blaulicht
Symbolbild

Alkohol im Spiel
Ennepetaler verursacht betrunken Verkehrsunfall

Am Freitag, 30. November,  gegen 23.30 Uhr, fuhr eine 46-jährige Ennepetalerin mit ihrem Opel Astra auf der Hattinger Straße in Richtung Innenstadt. An der Einmündung Martinstraße wollte sie nach links in diese abbiegen. Im Einmündungsbereich stieß sie mit dem VW eines 47-jährigen Schwelmers zusammen, der die Vorfahrt missachtete und aus der Martinstraße nach links auf die Hattinger Straße abbog. Blutprobe entnommen Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten deutlichen...

  • wap
  • 03.12.18
Überregionales

Hagen - Betrunkener Autofahrer will die Polizei mit einer seltsamen Aktion austricksen

 Heute, am Freitag, 24. August, erhielt die Polizei gegen 02.20 Uhr einen Einsatz zur Straße Am Sportpark. Dort sollte ein Auto ständig auf und ab fahren. Außerdem sei laute Musik aus dem Fahrzeug zu hören. Eine Streifenwagenbesatzung traf kurz darauf am Einsatzort ein. Hier fiel den Polizisten ein weißer PKW auf, dessen Fahrer offensichtlich Probleme beim Anfahren hatte. Die Beamten folgten dem Fahrzeug. Der Autofahrer hielt seinen PKW an und parkte in der Straße Am Sportpark. Dann...

  • Hagen
  • 24.08.18
Überregionales

46-jähriger Autofahrer aus Marl im Graben gelandet, Auto blieb auf dem Dach liegen

Datteln: Angetrunken im Graben gelandet.  Auf der Redder Straße ist heute Mittag, gegen 11.50 Uhr, ein 46-jähriger Autofahrer aus Marl verunglückt. Der Mann war stadtauswärts unterwegs - in Höhe Reddemannsweg kam er plötzlich nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete im Graben. Sein Auto blieb auf dem Dach liegen. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause. Weil der...

  • Marl
  • 23.07.18
Überregionales

Fahrradfahrer überschlägt sich in Marl-Sinsen und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden

Marl: Zusammenstoß mit betrunkenem Fahrradfahrer.  Auf der Wallstraße sind am Sonntag, gegen 18.50 Uhr, ein Auto- und ein Fahrradfahrer zusammengestoßen. Ein 27-jähriger Autofahrer aus Marl, der am Straßenrand parkte, wollte in den fließenden Verkehr fahren. Um einen Unfall mit dem entgegenkommenden 39-jährigen Fahrradfahrer aus Marl zu vermeiden, bremsten beide Männer stark ab. Der Fahrradfahrer überschlug sich und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der 39-Jährige war zur...

  • Marl
  • 23.07.18
Überregionales

14.000 Euro Sachschaden: Gladbecker Unfallfahrer stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Gladbeck. Ein gehöriges Nachspiel haben dürfte der Unfall, der sich am Samstag, 21. Juli, in Rentfort ereignete. Nach Angaben der Polizei war ein 38-jähriger Gladbecker gegen 20.20 Uhr auf der Sandstraße in Richtung Kirchhellen unterwegs. An der Kreuzung Sand-/Hege-/Marcq-en-Baroeul-Straße wollte der Mann nach rechts in die Marcq-en-Baroeul-Straße abbiegen, verlor dabei aber die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit dem Pkw gegen einen Ampelmasten sowie ein Verkehrsschild....

  • Gladbeck
  • 23.07.18
Überregionales

Fahrerflucht in Marl-Hamm, Autofahrerin gefasst und zur Blutprobe gebracht

Eine aufmerksame Zeugin konnte der Polizei am Sonntag um 19.45 h den entscheidenden Hinweis nach einer Unfallflucht geben. Die Zeugin hatte beobachtet, wie ein Auto beim Einparken an der Röttgersbank einen geparkten Wagen streifte. Die Autofahrerin ging dann weg und kümmerte sich nicht um die Unfallschäden in Höhe von 1800 Euro. Mit Hilfe der Hinweise fanden die Polizeibeamten eine 54-jährige Marlerin, die den Wagen gefahren haben soll. Da sie Alkohol getrunken hatte, musste sie mit zur Wache...

  • Marl
  • 09.04.18
Überregionales
Bei der Suche nach einem flüchtigen Unfallfahrer setzte die Polizei in der Nacht vom 20. auf den 21. März über dem Norden von Zweckel auch einen Hubschrauber ein.

Spektakulärer Unfall mit Porsche im Gladbecker Norden: Polizei suchte flüchtigen Unfallfahrer sogar per Hubschrauber

Gladbeck. In der Nacht vom 20. auf den 21. März (Dienstag auf Mittwoch) kam es im Gladbecker Stadtnorden zu einem spektakulären Verkehrsunfall, der ein massives Aufgebot an Polizeikräften nach sich zog. Nach bislang vorliegenden Informationen, kam auf der Scholver Straße in Zweckel gegen 1.20 Uhr ein Porsche von der Fahrbahn ab. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer des Edel-Sportwagens in einer Kurve auf dem Weg nach Scholven die Kontrolle über den Pkw verlor und deshalb die Fahrt...

  • Gladbeck
  • 21.03.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Gladbeck: Betrunkener Pkw-Fahrer aus Bottrop prallt mit seinem Auto gegen geparktes Fahrzeug

Schjultendorf. Am Mittwoch, 6. September, war ein 59-jähriger Bottroper mit seinem Pkw auf der Möllerstraße in Schultendorf unterwegs. Gegen 16 Uhr kam der Mann mit seinem Auto nach rechts von seiner Fahrspur ab und prallte gegen ein am Fahrbahnrand geparkes Fahrzeug. Anschließend setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Erst in dem nahegelegenen Industriegebiet an der Stollenstraße hielt der Bottroper an, um den Schaden an seinem Pkw in Augenschein zu nehmen. Hier wurde der...

  • Gladbeck
  • 07.09.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.