Alles zum Thema bochum

Beiträge zum Thema bochum

Politik
Warum musste der "arme Kerl" ein Knöllchen zahlen und seinen Roller schieben? Scheint doch "ordentlich" gesichert zu sein? Zuladungsgewicht wohl auch nicht überschritten? Worin liegt dann das Vergehen lt STVO?Foto:Polizei Bochum

Polizeihauptkommissar Volker Schütte fast zusammen aus "seinem Revier": Bochum/Herne/Witten
Der Winter ist im Revier angekommen - Die ersten Schneeeinsätze der Polizei

Seit den Nachmittagsstunden des gestrigen 30. Januars hat der Winter auch das Gebiet des Bochumer Polizeipräsidiums erreicht - in Bochum, Herne und Witten liegt Schnee. Vom 30.1., 15 Uhr, bis zum heutigen 31.1, 10 Uhr, ist es in Bochum zu 21 witterungsbedingten Verkehrsunfällen gekommen, bei denen zum Glück keine Personen verletzt worden sind. Der Gesamtsachschaden liegt bei circa 44.000 Euro. In Witten wurden 13 Unfälle gezählt. Eine Person verletzte sich dabei gegen 5.45 Uhr bei einem...

  • Herne
  • 31.01.19
Kultur
6 Bilder

Musical
Starlight Express

30 Jahre und mehr Starlight Express eine faszinierende Show für jeden Musical Liebhaber. Uraufführung: März 1984 in London Start in Bochum: Juni 1988 Das in die Jahre gekommene Musical hat durch seine Überarbeitungen bis heute als Zuschauermagnet nie seine Attraktivität verloren und begeistert stets aufs Neue Fans und Besucher.

  • Herne
  • 19.01.19
  •  4
  •  2
Blaulicht
Die Einsatzkräfte kontrollierten Lokale in Herne, Witten und Bochum, wo die Aufnahme entstand.

Polizei - Polizei - Polizei
Polizei, Zoll, Steuerfahndung und Städte gehen gegen Clankriminalität vor

Vier Festnahmen, illegale Beschäftigung und jede Menge unverzollter Tabak Mit starken Kräften haben Polizei, Zoll, Steuerfahndung und die Städte Bochum, Herne und Witten am Samstagabend, 12. Januar, ein Zeichen gegen Clankriminalität gesetzt. Innenminister Herbert Reul und Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier verschafften sich vor Ort einen Überblick. Um Punkt 21 Uhr rückten zahlreiche Einsatzkräfte in Bochum, Herne und Witten aus. Sie überprüften insgesamt 134 Personen in elf...

  • Witten
  • 14.01.19
Kultur
Festlicher Umzug durch die Bochumer Innenstadt zur Synagoge
4 Bilder

Jüdische Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen
Neue Torarolle für die Synagoge

In einem feierlichen Umzug trugen Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen am Sonntag den 16.12.2018 die neueTorarolle für ihre Synagoge unter einem Baldachin durch die Innenstadt von Bochum. Die 5 Bücher Mose (Tora) werden traditionell auf eine Pergamentrolle geschrieben. Die Rolle, aus 20 bis 30 Metern Pergamentpapier, wird mit einem Umhang und Glöckchen geschmückt und in der Synagoge in einem Tora-Schrank (Schrein)aufbewahrt. Eine Torarolle für den öffentlichen...

  • Herne
  • 16.12.18
LK-Gemeinschaft
♥ Wir laden herzlich ein ♥
24 Bilder

VERANSTALTUNG LOKALKOMPASS!!! - HIER IST WAS LOS!!! - GEWINNE!!!
Fröhliches Lokalkompass-Treffen - Redaktion und Gewinne sind mit im Spiel... am 9. Dezember ab 15:00 Uhr in Bochum

Sonntag ist es schon so weit!!! Darum schnell eine Einladung für alle, die es bisher nicht wussten, oder nicht mitbekommen haben, oder es irgendwie schon wieder vergessen hatten! Hier hat Gudrun Wirbitzky schon eingeladen! Und da sind auch weitere Einzelheiten zu finden! Aber... ich kopiere mal alle wichtigen Eckdaten hier rüber, damit die Interessierten alles auf einen Blick lesen können! Es wird ganz tolle Gewinne geben und der Spaß ist wieder groß geschrieben... ist doch...

  • Herne
  • 05.12.18
  •  32
  •  5
Kultur
Interessante Exponate aus unserer Region sind in der Ausstellung in der Zeche Hannover zu sehen.

„Revierfolklore“

Führungen zur Geschichte der Zeche Hannover und durch die aktuelle Sonderausstellung „Revierfolklore. Zwischen Heimatstolz und Kommerz“ bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am kommenden Sonntag, 28. Oktober, in seinem Industriemuseum Zeche Hannover an der Günnigfelder Straße 251 in Bochum-Hordel, wenige Meter hinter der Herner Stadtgrenze, an. Zechengeschichte im Schatten des Malakowturms ist das Thema von Erlebnisführungen um 12 und 15 Uhr. Was hat eine Zeche mit...

  • Herne
  • 24.10.18
  •  1
Kultur
19 Bilder

Fünft- und Sechstklässler wollten gar nicht mehr nach Hause

Großer Andrang herrschte einmal mehr beim diesjährigen Erprobungsstufenfest der Lessing-Schule Bochum. Dafür hatten jede der fünf neuen Klassen der Jahrgangsstufe Fünf jeweils drei Stationen geplant und vorbereitet, sodass für die noch jungen Gymnasiasten ein breites Spektrum an Spielen gegeben war. Abgerundet wurde das Fest durch Kaffee und Kuchen, auch der obligatorische T-Shirt-Verkauf durfte wieder nicht fehlen. Nicht zuletzt dem tollen Wetter war es zu verdanken, dass selbst zum Ende des...

  • Bochum
  • 09.10.18
Kultur
Ob alt, ob jung - am Ende war es aufschlussreich für alle Beteiligten: Hier informiert sich Schulleiter Frank Saade neben einer Gruppe von Schülern.
3 Bilder

„Markt der Möglichkeiten“ an der Lessing-Schule

In der vergangenen Woche lud die Lessing-Schule zum „Markt der Möglichkeiten“ ein. Eingebettet in die „Tage der beruflichen Orientierung“ konnten sich hier interessierte Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe Neun über die zahlreichen Ausbildungsbedingungen verschiedener Anbieter informieren. Zuvor wurden sie in Workshops und Vorträgen bereits unter anderem für das angemessene Auftreten in einem Bewerbungsgespräch geschult. Dabei zeigte vor allem die immense Spannweite der angebotenen...

  • Bochum
  • 02.10.18
  •  1
Überregionales
Bring dein Tässchen mit.
15 Bilder

Lokales aus Bochum: Ankündigung : Raum für Fantasie hat jährliches BürgerReporter Treffen

Sonntag 09.12.2018 15:00 Bochum-HBF Du hast noch nichts vor? Es ist wieder soweit  - unser Jahrestreffen der Gruppe Raum für Fantasie. BürgerReporter treffen sich und haben Spaß. Auch wenn du nicht zu unserer Gruppe gehörst - mach mit. Anmerkung: Für Leute die nicht gut zu Fuß sind ist unterwegs Gelegenheit zum ausruhen und später wieder zu uns zu stoßen. Für alle die sich zwischendurch absetzen wollen - kein Problem. Sollten wir mehr als 30 Personen sein - bilden...

  • Bochum
  • 19.09.18
  •  90
  •  21
Kultur
16 Bilder

Anne Frank Kultur Wochen 2018

Jugend-, Kinder- und FamilienTheater Gegen Rassismus und Gewalt,für Toleranz, Akzeptanz und eine starke Demokratie vom 29.10.2018 bis 22.11.2018 im Theater Traumbaum - Lothringer Str. 36 c 44805 Bochum Am 9. November vor genau achtzig Jahren wurde die Bochumer Synagoge angezündet, die Feuerwehr stand daneben, tatenlos. Jüdische Wohnungen und Läden wurden verwüstet, die Polizei stand daneben, schaute zu. Die meisten Mitbürger schauten zu, manche applaudierten sogar. Wer sich...

  • Bochum
  • 30.08.18
LK-Gemeinschaft
Bis bald
9 Bilder

Cranger Kirmes 2018 :Gudruns Witze frisch aus Crange - Eickel: Heute schon gelacht

1.) Der Erfinder des Kinder - Karussell war ein schlauer Mann. Aber derjenige , der den Bierwagen daneben stellte, war ein Genie. 2.) Am Pizzastand: Wie verbrennt man dort 900 Kalorien blitzschnell? Pizza im Ofen lassen. 3.) Ein Engländer im Bayernzelt. Fragt der Engländer: "Are you Smoking ?" Der Bayer : " Na a Lederhosn." 4.) Die Wodkadiät in Crange: Verlieren sie drei Tage in der Woche. 5.) Ich werde alt, ich passte das erste Jahr nicht in den...

  • Herne
  • 12.08.18
  •  21
  •  14
Politik
Symbolbild (Foto: CDU-Ruhr)

Stiefkind Stadtbezirk Nord?

CDU: PR-Arbeit ersetzt kein Handeln Während sich OB Eiskirch (SPD) und der örtliche Bezirksbürgermeister (SPD) mit sich immer wiederholenden Ankündigungen bemühen dem Eindruck von Untätigkeit im Stadtbezirk Nord entgegen zu treten fragt CDU-Stadtbezirksvorsitzender Roland Mitschke nach projektbezogenen Zeit- und Maßnahme- sowie Kosten und Finanzierungsplänen. Ebenso erwarten Mitschke und CDU-Bezirksfraktion die Bildung von Prioritäten. - Die auf CDU-Antrag vor zwei Jahren nach 40-jährigem...

  • Herne
  • 30.07.18
Ratgeber
12 Bilder

Springourum - Radweg

Bochum-Nord – Bo.-Weitmar – Bo.-Dahlhausen Auf der ehemaligen Bahntrasse Abzweig Bochum-Nord in Richtung Bochum-Weitmar beginnt unweit vom Bochumer Hauptbahnhof nach ca. 1000 m am Lohberg/Goerdtstraße der Springorum – Radweg. Industriegeschichte Wo einst Kohlezüge das Kraftwerk Springourum (benannt nach Otto Springourum ehemaliger Generaldirektor der Gelsenkirchener Bergwerks AK) und Rangierlokomotiven verschiedene Gleisanschlüsse für Unternehmen bedienten ist in mehreren Bauabschnitten...

  • Bochum
  • 29.07.18
  •  3
  •  5
Politik

Faire Woche 2018 in Bochum und Herne - Mitwirkende gesucht

Vom 14. bis 28. September findet in Bochum  und Herne/Wanne-Eickel die Faire Woche statt. Das Motto in diesem Jahr lautet „Gemeinsam für ein gutes Klima.“ Der Klimawandel ist weltweit die größte Herausforderung für die Menschheit. Jedoch sind die Menschen unterschiedlich stark von den Auswirkungen betroffen und besonders für die Menschen im Globalen Süden ist der Klimawandel das drängendste Problem. Die Fairtrade Towns Initiative Bochum sucht Initiativen, Organisationen, Unternehmen und...

  • Herne
  • 02.07.18
  •  1
Überregionales
Reiselustig und adrett: BürgerReporter Gerd Szymny aus Bochum.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Juni: Gerd Szymny

Wunschlos glücklich, reiselustig, Bochumer mit Herz und Seele – das ist Gerd Szymny. Als "Überläufer" von der alten "derwesten"-Seite hat er vor Jahren den Lokalkompass für sich entdeckt und berichtet seitdem aus seinem Kiez in Bochum, aber auch von seinen Reisen. In diesem Juni ist er unser BürgerReporter des Monats. 1. Wie kam es, dass du dich im Lokalkompass registriert hast? Nach dem Tod meiner Frau im Jahre 2008 war ich in der Community "derwesten" als Karlgeorg tätig.Als die...

  • Bochum
  • 01.06.18
  •  50
  •  33
Kultur
Das Figurentheaterfestival Fidena gehört zu den wichtigsten und innovativsten seiner Art - und feiert in diesem Jahr 60-jähriges Jubiläum. Vom 9. bis zum 18. Mai serviert die künstlerische Leiterin Annette Dabs ein internationales Programm, das politischer denn je ist
4 Bilder

Fidena feiert Geburtstag: 60 Jahre und kein bisschen leise

Figurentheaterfestival Fidena präsentiert im Jubiläumsjahr ein hochpolitisches Programm Stolze 60 Jahre alt wird das Figurentheaterfestival "Fidena" in diesem Jahr, doch von Altersmilde keine Spur, im Gegenteil: Die Jubiläumsausgabe des Festivals präsentiert sich inhaltlich politischer als je zuvor. Vom 9. bis zum 18. Mai beschenkt das Festival sich - und vor allem sein Publikum - mit einem internationalen Programm, das unter dem Motto "Resist" 33 Produktionen aus 13 Ländern in 55...

  • Bochum
  • 16.04.18
  •  3
Kultur
5 Bilder

Familientheater: „Im Dunkeln geht die Sonne auf“

Theater Traumbaum: „Im Dunkeln geht die Sonne auf“ Inklusion mal anders betrachtet, kindgerecht und unterhaltsam Zielgruppe: ab 5 Jahre aufwärts, tutta Familia Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Sonntag, 25.02. - 15.oo Uhr Die meisten Menschen würden von sich behaupten: „Ich bin normal.“. Aber normal, was ist das überhaupt? Und was ist mit denen, die nicht normal sind? Sind die wirklich anders? Aber wie anders? Am Sonntag, dem 25.02. um 15.oo Uhr gibt es im Theater...

  • Bochum
  • 25.02.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Bürgerreporter aktiv

StadtSpiegel Bochum Gerade aus Bochum kommend, habe ich mir noch schnell den Bochumer Stadtspiegel gesichert. Auch hier, wie bereits von unserer Bürgerreporterin Gudrun Wirbitzky angekündet, Bürgerreporter mit Fotos und Berichten wunderbar auf mehreren Seiten eingebunden!  

  • Herne
  • 26.12.17
  •  7
  •  8
LK-Gemeinschaft
Bülent Ceylan widmet sich allem, was "kronk" ist. Foto: Alexander Grüber

EventReporter gesucht: Bülent Ceylan ist "kronk"

Die Welt geht am Stock, die Menschen sind dringend auf humoristische Behandlung angewiesen und die bekommen sie direkt und in gewohnt hoher Dosis bei Bülent Ceylans Programm: „KRONK“. Wir suchen einen EventReporter mit strapazierfähiger Lachmuskulatur, der am Freitag, 8. Dezember, noch nichts vor hat.  Ab 20 Uhr widmet sich der Comedian aus Mannheim mit den langen Haaren und dem unverwechselbaren Akzent im Ruhrcongress Bochum den verschiedenen Leiden: Vor allem Körper, Geist und jede Menge...

  • Bochum
  • 30.11.17
  •  20
  •  17
Natur + Garten

Herbst-Rosengedicht

Ich war gerade in meinem Gärtchen mit dem Laubfegen beschäftigt, da entdeckte ich einen Igel, der ein Rosenblatt auf seinem Stachelrücken trug. Bestimmt fühlte der dicke, runde Ingelkerl sich von mir gestört, denn er huschte träge in sein Blätterhaus hinter dem Rhododendron und ließ sich nicht mehr blicken. Nachdenklich stellte ich den Besen beiseite, fotografierte die letzten Blüten an meinem Rosenstrauch und begann zu dichten: Herbst-Rosengedicht Zwei einsame Röschen wiegten hin und...

  • Herne
  • 28.11.17
  •  7
  •  9
Kultur
12 Bilder

Pauluskirche - Bochumer City

Evangelische Kirche Die denkmalgeschützte Kirche aus dem 17. Jahrhundert zerstört im 2. Weltkrieg und nach dem Krieg wieder aufgebaut steht in der Mitte der Bochumer City. Weihnachtsmarkt Erreicht der Besucher den mittelalterlichen Teil des Marktes steht er, umgeben von vielen historischen Handwerker- und Händlerbuden, mit ein wenig Glück vor der geöffneten Tür dieses alten Kirchengebäudes. Dem Besucher bietet diese kleine Kirche, in der ja oft so hektischen Zeit, die Möglichkeit zum...

  • Bochum
  • 27.11.17
  •  5
  •  11
Kultur
4 Bilder

„Uns´re Oma fuhr im Hühnerstall Motorrad“ - Familienvorstellung

Theater Traumbaum: „Uns´re Oma fuhr im Hühnerstall Motorrad“ Die Kindheit und Jugend einer ganz alltäglichen Heldin zwischen 1925 und 1945, praktische Zivilcourage im Kleinen ab 6 Jahre & die ganze Familie, Dauer: 55 Minuten + Nachbereitung Am Sonntag, dem 19.11.2017 beginnt um 15.oo Uhr im Theater Traumbaum in der Lothringer Str. 36 c, Bochum, die Kinder-& Jugendtheaterspielzeit Winter 2017 mit dem Stück: „Uns´re Oma fuhr im Hühnerstall Motorrad“. Der Titel verspricht einiges...

  • Bochum
  • 13.11.17
  •  2
Politik
Stau ist Alltag für Pendler. Herner arbeiten überaus häufig in Bochum, Essen und Gelsenkirchen und tragen zum hohen Verkehrsaufkommen der Autobahnen im Ruhrgebiet bei.

Zahl der Pendler bleibt hoch

Laut amtlicher Statistik pendeln täglich 38577 Arbeitnehmer aus Herne in eine andere Gemeinde. Die drei wichtigsten Ziele dabei sind Bochum (11646 Pendler), gefolgt von Essen (3910 Pendler) und Gelsenkirchen (3498 Pendler). Ein Grund könnten hohe Wohnkosten an vielen Orten mit hoher Arbeitsplatzdichte sein. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen sind bereit, für ihren Job immer weitere Wege zurückzulegen. Nach einer aktuellen Umfrage dürfte die Arbeitsstelle nach dem nächsten Umzug...

  • Herne
  • 07.11.17
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.