Bochumer Friedensplenum

Beiträge zum Thema Bochumer Friedensplenum

Politik
13 Bilder

Gestern auf der Berufsbildungsmesse- FriedensaktivistInnen begleiten Ministerin Löhrmann auf ihrem Rundgang

Lautstarker Protest gegen die Präsenz der Bundeswehr und die Kriegs- und Krisenpolitik der BRD begleitete gestern den nachmittäglichen Rundgang der NRW- Bildungsministerin Löhrmann über die Bochumer Berufsbildungsmesse im RuhrCongress. Die zahlreichen AktivistInnen des Bochumer Friedensplenums, von Linksjugend solid und weitere PazifistInnen übertönten das für Löhrmann vorgesehene Informations- und Unterhaltungsprogramm, sodass die Ministerin entnevt sehr bald den Rundgang abbrach. Bereits am...

  • Bochum
  • 10.09.15
  • 3
  • 1
Politik

Schulfrei für die Bundeswehr!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Erneut wirbt die Bundeswehr bei der Berufsbildungsmesse in Bochum am 9. und 10. September 2015 unter minderjährigen Schülerinnen und Schülern für den Beruf des Soldaten. Die Bochumer GEW und die Schulkonferenz der Willy-Brandt-Gesamtschule haben dazu schon im letzten Jahr Stellung genommen: “Die GEW (Bochum) wendet sich gegen den zunehmenden Einfluss der Bundeswehr auf die inhaltliche Gestaltung des Unterrichts...

  • Bochum
  • 12.08.15
  • 3
  • 1
Politik
8 Bilder

Hiroshima- Tag in der Bochumer Innenstadt

Anlässlich des 70. Jahrestages des Atombombenabwurfes auf Hiroshima am 6.8.1945 hatte das Bochumer Friedensplenum zu einer Demonstration in der Bochumer Innenstadt aufgerufen , nicht nur, um an dieses grauenvolle Verbrechen zu erinnern, sondern auch, um die Verschrottung aller Atomwaffen zu fordern. Siehe auch: http://www.lokalkompass.de/bochum/politik/anti-kriegs-aktions-monat-hiroshima-gedenken-antikriegstag-berufsbildungsmesse-d567996.html Der Einladung des Friedensplenums an die...

  • Bochum
  • 07.08.15
  • 15
  • 6
Politik

Moltke und die SPD

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Als gestern Vormittag Mitglieder des Bochumer Friedensplenums auf den Springerplatz kamen, um Plakate gegen die Namensgebung des Feierabendmarktes nach dem preußischen Militaristen Moltke aufzuhängen, hingen an jedem Laternenmast bereits SPD-Wahlkampf-Plakate. Die Protest-Plakate wurden also unter die SPD-Werbung gehängt. Damit wird sehr augenfällig an eine der größeren Peinlichkeiten der SPD in der jüngeren...

  • Bochum
  • 02.08.15
  • 21
  • 2
Politik

Anti-Kriegs-Aktions-Monat- Hiroshima-Gedenken, Antikriegstag, Berufsbildungsmesse

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Am 6. August vor 70 Jahren wurde die Stadt Hiroshima durch die erste Atombombe, die auf Menschen abgeworfen wurde, dem Erdboden gleichgemacht. Wie in jedem Jahr erinnert das Bochumer Friedensplenum am 6. August mit einem Protestrundgang durch die Bochumer Innenstadt an den Irrsinn der atomaren Hochrüstung. „Atomwaffen verschrotten“ ist die Forderung Aktion für eine atomwaffenfreie und friedliche Welt. Der Protestgang...

  • Bochum
  • 26.07.15
  • 16
  • 1
Politik
18 Bilder

Impressionen von der Ostermarschveranstaltung im Bahnhof Langendreer

Wie in jedem Jahr endete auch diesmal die Fahrradetappe des Ostermarsches Rhein- Ruhr am Ostersonntag im Bahnhof Langendreer. Dort erwarteten die friedensbewegten RadfahrerInnen ein reichhaltiges Buffet, die Infotische verschiedener Initiativen und ein fundierter Vortrag des Kölner Wirtschaftswissenschaflers Werner Rügemer zum Thema "TTIP und Rüstung".

  • Bochum
  • 06.04.15
  • 6
Politik
18 Bilder

TTIP jetzt stoppen!- Impressionen vom "Europaweiten Aktionstag gegen TTIP" am 11.10. hier aus der Bochumer City

Occupy Bochum, das Friedensplenum, die Bochumer IG- Metall Jugend, ATTAC, die Soziale Liste, die Naturfreunde, die VVN- BdA und viele weitere Initiativen hatten zu einer kreativen Kundgebung auf dem Husemannplatz eingeladen, um über die geplanten Freihandelsabkommen zu informieren und Unterschriften für die "Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP" zu sammeln. Unweit davon, an der Drehscheibe beteiligen sich auch verschiedene Parteien an der Aktion. Hier gibt es Hintergründe zu TTIP und Co....

  • Bochum
  • 13.10.14
  • 5
  • 5
Politik

TTIP jetzt stoppen!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung der Linksfraktion im Rat der Stadt Bochum: Die Bochumer Linksfraktion unterstützt die Kundgebung von attac, der Occupy-Initiative, dem Bochumer Friedensplenum, der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-BdA Bochum und der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft, anlässlich des europaweiten Aktionstags gegen TTIP, CETA und TiSA am Samstag 11.Oktober 2014. DIE LINKE wird mit einem eigenen Informationsstand an der Bongardstraße i.H....

  • Bochum
  • 10.10.14
  • 2
Politik

Das Bochumer Friedensplenum zur Berufsbildungsmesse: Kein Werben fürs Sterben!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Das Bochumer Friedensplenum zur Berufsbildungsmesse: Kein Werben fürs Sterben Das Bochumer Friedensplenum wird wie in den vergangenen Jahren die Beteiligung der Bundeswehr auf der Berufsbildungsmesse mit einer Reihe von Protestaktionen begleiten und schreibt: »Wir wissen, dass wir den Bundeswehreinsatz nicht verhindern können, aber wir werden den Jugendlichen wieder deutlich machen, dass eine Ausbildung zum Töten...

  • Bochum
  • 09.09.14
  • 11
Politik
17 Bilder

Hervorrragende Antikriegstags- Veranstaltung gestern in der Rotunde!

Das Bochumer Friedensplenum und der DGB Ruhr-Mark hatten gestern in die Rotunde geladen, um den Antikriegstag in einem würdigen Rahmen zu begehen. Auf das Publikum im voll besetzten Saal wartete ein wirklich fulminantes Kulturprogramm: Der berühmte Schauspieler Manfred Böll, er ist seit 26 Jahren am Bochumer Schauspielhaus tätig, brillierte mit Texten von Andreas Gryphius, Karl Kraus, Georg Trakl, Bertolt Brecht, Erich Kästner, Wolfgang Borchert, Robert Gernhardt und Ernst Jandl. Darauf...

  • Bochum
  • 02.09.14
  • 2
Politik

Ein Militarist ist kein guter Werbeträger!- Herwig Niggemann und sein Moltkemarkt

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Die Stimmung auf dem freitäglichen Delikatessenmarkt auf dem Springerplatz scheint zu kippen. Die Marktbetreiber um Herwig Niggemann, die die Stellplätze vermieten, sind deutlich um Schadensbegrenzung bemüht. Sie nennen ihren Markt jetzt nur noch “Moltkemarkt auf dem Springerplatz” und lassen den Namen Moltkemarkt nirgendwo mehr auf dem Platz als solchen erscheinen. Die HändlerInnen an den Ständen sind offensichtlich...

  • Bochum
  • 16.06.14
  • 2
Politik
9 Bilder

"Militarismus ißt unappetitlich"- Aktion des Bochumer Friedensplenums gegen den Namen "Moltkemarkt"!

Was für eine unsinnige Idee, den Delikatessenmarkt auf dem Springerplatz am Freitagabend ausgerechnet nach dem preußischen Militaristen Hellmuth von Moltke zu benennen, der bis 1947 Namensgeber des Platzes war! In bewusster Abkehr von den unheilvollen Traditionen des Militarismus und Nationalismus hatte damals der Bochumer Stadtrat eine Umbenennung in "Springerplatz" vorgenommen, um an den von den Nazis ermordeten Kommunisten und Widerstandskämpfer Karl Springer zu erinnern. Das Bochumer...

  • Bochum
  • 25.04.14
  • 2
  • 1
Politik

Aktion gegen den Namen Moltkemarkt

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Das Bochumer Friedensplenum startet am kommenden Freitag, den 25. 4. um 16 Uhr eine Reihe von Aktionen gegen die Namensgebung des Feierabendmarktes auf dem Springerplatz. Hier findet seit einigen Monaten freitags ein Markt statt, den seine Initiatoren „Moltkemarkt“ nennen. Dieser Name missachtet einen Beschluss des Bochumer Stadtrates aus dem Jahr 1947, mit dem ein Zeichen gegen Militarismus und Faschismus gesetzt...

  • Bochum
  • 24.04.14
  • 3
Politik

Ideenwettbewerb “Moltkemarkt”

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Da die Verantwortlichen in der Stadt nichts dagegen unternehmen wollen, dass eine paar Geschäftsleute den Ratsbeschluss ignorieren, nach dem der heutige Springerplatz nicht mehr dem preußischen Militaristen Moltke gewidmet sein soll, startet das Friedensplenum eine Kampagne gegen diesen Geschichtsrevisionismus. Ein Element dieser Aktion soll ein Plakat bilden, mit dem gegen die Verwendung des Namens Moltkemarkt...

  • Bochum
  • 07.04.14
  • 6
  • 1
Politik

Gedenkkultur bewahren – Militarismus ächten!

Ich dokumentiere hier einen Bürgerantrag des Bochumer Friedensplenums zur nächsten Ratssitzung am 10.4.2014: An die Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum Frau Dr. Ottilie Scholz Rathaus 44777 Bochum 25. 3. 2014 Sehr geehrte Frau Dr. Scholz, in Ihrer enttäuschenden Antwort vom 14. Februar 2014 schreiben Sie: „Bei der Bezeichnung und Durchführung des Abendmarktes auf dem Springerplatz handelt es sich nicht um eine Angelegenheit, in die der Rat eingreifen kann. Es ist mir daher...

  • Bochum
  • 27.03.14
  • 6
Politik

GEW: Dem Beispiel der Willy-Brandt-Gesamtschule folgen: Mehr bundeswehrfreie Schulen!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung der GEW Bochum: Die GEW wendet sich gegen den zunehmenden Einfluss der Bundeswehr auf die inhaltliche Gestaltung des Unterrichts und der Lehreraus- und -fortbildung, wie er in den Kooperationsabkommen zwischen Kultusministerien und Bundeswehr deutlich wird. Werbeversuche an Schulen und wie in Bochum geschehen auf der Berufsbildungsmesse werden von der GEW abgelehnt. So begrüßt sie den Beschluss der Schulkonferenz der Willy-Brandt-Gesamtschule, dass...

  • Bochum
  • 17.03.14
  • 2
Politik

Bundeswehr und Gewerkschaften- Wir widersprechen

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Im Februar des vergangenen Jahres hielten derDGB-Chef Michael Sommer und der damalige Verteidigungsminister Thomas de Maizière eine gemeinsame Pressekonferenz ab: “Wir wollen prüfen, in welchem gemeinsamen Geist wir die Zusammenarbeit in die Zukunft tragen”, sagte de Maizière dort. “Den Geist der 70er-Jahre haben wir erfolgreich überwunden. […] Die Gewerkschaften sind Teil der Friedensbewegung. Und auch die Bundeswehr...

  • Bochum
  • 03.03.14
Politik
Karl Springer

Moltkemarkt auf dem Springerplatz?

Ein unappetitlicher Name für einen Delikatessenmarkt- Rückbenennung nach einem preußischen Militaristen Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Ein paar Geschäftsleute haben vor einiger Zeit auf dem Springerplatz einen wöchentlichen Delikatessenmarkt eröffnet. Das ganze firmiert unter dem Namen “Moltkemarkt”. Das Bochumer Friedensplenum hat nun auf den Ursprung dieses Namens aufmerksam gemacht. Moltke war ein herausragender Exponent des preußischen...

  • Bochum
  • 07.02.14
  • 13
  • 3
Politik
6 Bilder

Rückblick auf ein Jahr Bewegung- Das war der 11. Neujahrsempfang im Bahnhof Langendreer

Das Bochumer Friedensplenum hatte eingeladen und viele, viele kamen. Es war der mittlerweile 11. Neujahrsempfang der sozialen Bewegungen im Bahnhof Langendreer, siehe auch hier: http://www.lokalkompass.de/bochum/politik/rueckblick-auf-ein-jahr-bewegung-d387645.html Die diesjährige Rede zur Einstimmung auf die kommenden sozialen Kämpfe des noch jungen Jahres hielt Jochen Marquardt, der nicht nur den hiesigen DGB anführt , sondern auch Sprecher des "UmFAIRteilen"-Bündnisses im Ruhrgebiet...

  • Bochum
  • 20.01.14
  • 2
  • 1
Politik

Rückblick auf ein Jahr Bewegung

Bereits zum elften Mal findet am Sonntag, dem 19. Januar 2014 ab 11.00 Uhr im Bahnhof Langendreer ein Neujahrsempfang verschiedener Gruppen aus der sozialen Bewegung in Bochum statt. Auf Initiative des Friedensplenums laden diesmal ein: Attac, Bahnhof Langendreer, Bochum gegen Rechts, DFG-VK, Frauen für den Frieden, Humanitäre Cuba Hilfe, Medizinische Flüchtlingshilfe, Occupy Bochum, One World DAPP, Soziales Zentrum und VVN – BdA. Mit Bildern, Filmen und Geschichten soll vor Augen und Ohren...

  • Bochum
  • 09.01.14
Kultur

Einladung zum Theaterstück "georg elser - der unbekannte Held"

Eine Veranstaltung des Bochumer „Bündnis gegen Rechts“, unterstützt vom Kinder-und Jugendring Bochum, IK „Regenbogen“, Kulturbüro der Stadt Bochum, Friedensplenum und VVB-BdA Bochum georg elser – der unbekannte Held Ein Theaterstück über den Hitlerattentäter, aufgeführt vom theater odos, Münster Am 8.11.1939 um 21.20 detonierte auf der „Traditionsfeier“ der Nationalsozialisten im Münchener Bürgerbräukeller eine Zeitbombe. Die NSDAP hielt dieses Treffen jährlich ab zur Erinnerung und...

  • Bochum
  • 25.10.13
Politik

CDU stellt Strafanzeige gegen Friedensplenum, Transparent eingezogen oder wann ist eine Versammlung eine Versammlung?

Heute wollte ich eigentlich nur einen Nachfolgeartikel zu meinem gestrigen Bericht über den Protest des Bochumer Friedensplenums, der sich gegen die Beteiligung der Bundeswehr an der Berufsbildungsmesse richtet, schreiben. Siehe: http://www.lokalkompass.de/bochum/politik/aktion-des-friedensplenums-fuehrt-zu-tumult-bei-den-gruenen-und-schmiererei-bei-der-cdu-d345284.html Während gestern bei den Grünen die Nerven mehr als blank lagen, zeigte sich heute die CDU über die Aktion der beiden...

  • Bochum
  • 20.09.13
  • 6
Politik
14 Bilder

Aktion des Friedensplenums führt zu Tumult bei den Grünen und Schmiererei bei der CDU

Seit einigen Tagen führt das Bochumer Friedensplenum in der Innenstadt Protestaktionen gegen die geplante Beteiligung der Bundeswehr an der Berufsbildungsmesse im Oktober durch. Mit drei textgleichen Transparenten, nur unterscheidbar durch die Parteienlogos von SPD, CDU und Grünen, werden die Wahlkampfstände der drei genannten Parteien besucht. Schließlich hatten diese Parteien immer wieder in der Vergangenheit, Auslandseinsätzen der Bundeswehr zugestimmt. Heute schlugen die Wogen in der...

  • Bochum
  • 19.09.13
  • 5
Politik
9 Bilder

Atomwaffen verschrotten!- heute ist Hiroshima- Gedenktag!

Das Bochumer Friedensplenum erinnerte heute in der Bochumer Innenstadt an den Abwurf der ersten Atombombe auf Hiroshima am 6.8.1945 und forderte die Verschrottung aller Atomwaffen. Außerdem wurde für die Blockade des Atomwaffenstützpunkts Büchel in der Eifel am 11. und 12. August mobilisiert. Die Aktion wurde von der Bochumer Bevölkerung mit großem Interesse und Sympathie begleitet. Hier geht es zur Einladung des Bochumer Friedensplenums für die heutige...

  • Bochum
  • 06.08.13
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.