Bochumer Norden

Beiträge zum Thema Bochumer Norden

Politik
Der ökologische Neuausbau rund um den Gerther Mühlenbach wertet den Naturraum "An der Halde" auf. Foto: UWG: Freie Bürger
  6 Bilder

Naturraum rund um den Gerther Mühlenbach lockt zur Erholung
„Es ist viel Neues passiert im Bochumer Norden“

„Es ist viel Neues passiert im Bochumer Norden“, freut sich Hans-Friedel Donschen von der UWG: Freie Bürger. „Vor allem für die Umwelt, für das Naturerlebnis, für den Stadtteil, letztlich für die Bürger“, sagt der Bezirkspolitiker. Und damit meint er unter anderem auch die Maßnahmen rund um den Gerther Mühlenbach, der eineinhalb Jahre lang aufwändig saniert und renaturiert wurde. „Der Bochumer Süden muss sich sehr anstrengen, um hier mitzukommen“, hat Donschen einst selbstbewusst in einem...

  • Bochum
  • 05.06.20
  •  3
Politik
Der Zugangsbereich zum Wohnpark bietet geeignete Flächen, die kindgerecht zum gemeinsamen Spielen gestaltet und hergerichtet werden können. Foto: UWG: Freie Bürger
  3 Bilder

Hiltrop: Im neuen Wohnpark leben viele kleine Kinder
„Es gibt aber keinen Platz für gemeinsames Spielen“

Der Wohnpark Hiltrop/Marie-Luise-Tanski-Straße ist mit der Bebauung von 51 Häusern zu ca. 95 Prozent fertiggestellt und bezogen. Im Wesentlichen haben hier junge Familien mit einer nennenswerten Anzahl kleiner Kinder ihr neues Zuhause gefunden. „Obwohl die Grundstücke recht individuell angelegt sind, gibt es für die Kinder keinen Platz zum gemeinsamen Spielen“, hat Hans-Friedel Donschen von der UWG: Freie Bürger festgestellt. Für den Bezirkspolitiker im Bochumer Norden gilt: „Die Wichtigkeit...

  • Bochum
  • 31.05.20
Politik
Der Zugangsbereich zum Wohnpark bietet geeignete Flächen, die kindgerecht zum gemeinsamen Spielen gestaltet und hergerichtet werden können. Foto: UWG: Freie Bürger
  3 Bilder

Hiltrop: Im neuen Wohnpark leben viele kleine Kinder
„Es gibt aber keinen Platz für gemeinsames Spielen“

Der Wohnpark Hiltrop/Marie-Luise-Tanski-Straße ist mit der Bebauung von 51 Häusern zu ca. 95 Prozent fertiggestellt und bezogen. Im Wesentlichen haben hier junge Familien mit einer nennenswerten Anzahl kleiner Kinder ihr neues Zuhause gefunden. „Obwohl die Grundstücke recht individuell angelegt sind, gibt es für die Kinder keinen Platz zum gemeinsamen Spielen“, hat Hans-Friedel Donschen von der UWG: Freie Bürger festgestellt. Für den Bezirkspolitiker im Bochumer Norden gilt: „Die Wichtigkeit...

  • Bochum
  • 31.05.20
Politik
Jens Lücking, Oberbürgermeisterkandidat. Foto: UWG: Freie Bürger
  7 Bilder

UWG: Freie Bürger stellt mit Jens Lücking eigenen Oberbürgermeisterkandidaten
Unabhängige Wählergemeinschaft nominiert Kandidaten

Die Unabhängige Wählergemeinschaft UWG: Freie Bürger nominierte am Freitag, 13. März 2020 im Kolpinghaus Wattenscheid Höntrop ihre Kandidaten*innen für die Kommunalwahl am 13. September. Besonders groß war die Freude darüber, mit Jens Lücking einen Oberbürgermeisterkandidaten stellen zu können. „Aufgrund seiner fachlichen Fähigkeiten und persönlichen Erfahrungen ist Lücking ein hervorragender Kandidat“, so die einhellige Meinung der Versammlung. Nach der Eröffnung durch die Vorsitzenden...

  • Bochum
  • 16.03.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ein Stück Seife.
Herrlich wenn sie duftete.
Damals auch als Geschenk willkommen.

Früher im Pott
Ich habe überlebt du auch ?

Als wir noch Kinder waren. Ich bin wie viele von euch ein Kind der 50iger. Wenn ich mich heute so umschaue frage ich mich zurückblickend,wie konnte ich nur überleben? Nach einem Leben zunächst ohne Auto - später ein Leben mit  - ohne Sicherheitsgurt ohne Kindersitz. Ich habe überlebt. Mein Kinderbett selbstgebaut und fantasievoll angemalt sicher mit allem was schädlich war. Keine Kindersicherung bei Arzenei und Putzmitteln. Ungebremst mit Schlitten und Seifenkiste über Hügel...

  • Bochum
  • 22.02.20
  •  187
  •  8
LK-Gemeinschaft
Rasch ins Auto ....

Bedroht und Beleidigt .
Bochum : Wenn der öffentliche Raum zum Mülleimer wird👀

Wenn ,,öffentlicher Raum zum Mülleimer wird; bekommt unsereins auch schon einmal Schläge angedroht. Die oftmals acht - und rücksichtlose Müllentsorgung ist scheinbar Routine. Aber nun wird's teuer. Der Dauerbrenner: Wir fangen mit den zwei K. an - Kippen und Kaugummi. Da können locker einmal 80-120 Euro fällig werden. Preiswert: Das ilegale Entsorgen unbedeutender Produkte zwischen 10 und 75 Euro. Was immer damit gemeint ist. Kalt erwischt?  Teurer wird es schon beim...

  • Bochum
  • 26.10.19
  •  15
  •  3
LK-Gemeinschaft
Foto steht nicht im Zusammenhang mit der Erzählung.
Familienfoto Gudrun Wirbitzky.

Geschichten die nur das Leben schreibt ✏✒
Das lila Kostüm 👗🔊

Eine Erzählung von Anni Rodehüser.🔊 Meine Gedanken sind mal wieder in die Vergangenheit gewandert und mir fiel mein ,,lila Kostüm" ein.👗 Ein dunkles Lila, enger Rock, silberne Knöpfe ich habe es geliebt.👗 Es hat mich einige Jahre begleitet. Zeitweise musste es längere Zeit im Schrank verbringen, mal war es aus Modegründen oder die Figur war schuld.👕👖 Immer wieder habe ich es hervor geholt, es könnte eine Menge erzählen.👗🔊 Gekauft habe ich es zur Kommunion meiner Großnichte. Ach ja, da...

  • Bochum
  • 11.01.19
  •  8
  •  3
Überregionales
Die Mitarbeiter Zvjezdana Zaric, Mürvet Alkac und Michael Mijal sowie Sozialdezernentin Britta Anger und Bezirksbürgermeister Heinrich Donner bei der Eröffnung des Flüchtlingsbüros Nord.
  2 Bilder

Wegweiser und Unterstützung: Stadt hat Flüchtlingsbüro Nord an der Lothringer Straße eröffnet

442 Flüchtlinge leben zurzeit im Bochumer Norden. Für sie, für Ehrenamtliche, die sich für die Geflüchteten engagieren, und für alle Menschen, die Fragen zum Thema Flüchtlinge haben, hat die Stadt am Donnerstag, 17. Mai, das Flüchtlingsbüro Nord an der Lothringer Straße 13 als Anlaufstelle eröffnet. Als wichtigen Baustein für die Integration bezeichnete Bezirksbürgermeister Heinrich Donner die neuen Räumlichkeiten mitten in Gerthe. Denn wie Sozialdezernentin Britta Anger während der...

  • Bochum
  • 19.05.18
Überregionales
Oh,Oh

Rätselhaft ....

Na ...da ist der Stadt aber ein Fehler unterlaufen ... Fehlt das L doch eindeutig.Oder ? Okay .... das wird sicher noch ....

  • Bochum
  • 04.04.18
  •  13
  •  8
Vereine + Ehrenamt

120 Kinder der Maischützenschule testeten den Tennissport beim TC Harpen

Über 120 Kinder der Maischützenschule besuchten unlängst den TC Blau-Weiß Harpen. Dieser hatte bereits zum zweiten Mal zum Tennisevent „Grundschule meets TC Harpen“ eingeladen. Im Mittelpunkt stand ein Kleinfeldturnier, bei dem die Kinder der vier Klassenstufen den Sieger ausspielten. Weiterhin bot man verschiedene Stationen an, bei denen sich die Kinder in Sprint, Koordination und Geschicklichkeit messen konnten. Eifrig wollten die Kinder ihre Laufkarten mit den Stempeln an den verschiedenen...

  • Bochum
  • 24.06.16
  •  1
Natur + Garten
  2 Bilder

Auch Bochum hat einen Berg

Nein nicht die "Stiepeler Alpen", sondern der Tippelsberg ist es. Er ist immerhin 150 m hoch und hat eine Fläche von 18,5 ha mit einem vielfältigen Pflanzen- und Baumbewuchs. Mehrere Wege, die eine unterschiedliche Bodenbeschaffung haben, führen hinauf. Ganz oben liegt das Gipfelkreuz und mehrere Stelen ermöglichen es bei gutem Wetter, klarer Sicht bis zu 80 km weit zu gucken. Alles sieht so nah aus. Abends, wenn überall die Lichter angehen, ist es ein ganz besonderer Anblick....

  • Bochum
  • 19.01.14
  •  6
  •  3
Sport
  14 Bilder

Sonderlauf für Walking und Nordic-Walking am 30.10.2011 durch die Dahlhauser Heide im Bochumer Norden

Sonder– Nordic- Walking Lauf am Sonntag den 30.10.2011 Der VfL Bochum Leichtathletik e. V. lädt alle Mitglieder und Interessierte, am Sonntag, den 30.10.11 zu einem zweistündigen Sonderlauf in Walking und Nordic-Walking durch die Dahlhauser Heide im Bochumer Norden Stadtteil Hordel herzlich ein. Treffpunkt ist um 9.45 Uhr Ecke Hordeler Heide / Untere Heidestraße. Der Lauf beginnt um 10 Uhr und endet ca. 12:00 Uhr. Der Weg führt über die Erzbahntrasse bis zur Brücke. Dort...

  • Bochum
  • 10.10.11
Überregionales
Die Ruhrkadetten lassen morgen an den Grummer Teichen einige Shantys erklingen.

Trubel an den Grummer Teichen

Zum 28. Mal findet am morgigen Sonntag, 26. Juni, das Volksfest an den Grummer Teichen statt. Die Veranstaltungsfläche der traditionellen Familienveranstaltung des Bezirks Bochum-Mitte liegt in Grumme an dem künstlich angelegten Erholungsgebiet, zwischen der Josephinen- und Tenthoffstraße sowie dem Weg am Köttenberg. Von 10 bis 18.30 Uhr wird den Besuchern auf der Bühne ein bunter Mix aus Musik, Tanz und Artistik geboten. Das umfangreiche Kinderprogramm mit Kinderschminken, Hüpfburg und...

  • Bochum
  • 22.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.